Solo-Mäher finden Sie als Neuware nicht mehr auf dem Markt. Längst vertreibt Al-Ko die Geräte unter der Marke "solo by Al-Ko" - auch neue Modelle. Damit Sie die besten Solo Rasenmäher finden, haben wir 12 Tests ausgewertet. Unsere Quellen:

Die besten Solo Rasenmäher

  • Gefiltert nach:
  • Solo
  • Alle Filter aufheben
1-11 von 11 Ergebnissen
  • Solo Primo 546 R

    Rasenmäher im Test: Primo 546 R von Solo, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Solo 546 R

    Rasenmäher im Test: 546 R von Solo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Solo 586

    Rasenmäher im Test: 586 von Solo, Testberichte.de-Note: 4.6 Mangelhaft
  • Solo 537

    Rasenmäher im Test: 537 von Solo, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
  • Solo Primo 582

    Rasenmäher im Test: Primo 582 von Solo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Solo Primo 550R

  • Solo 582 T

    Rasenmäher im Test: 582 T von Solo, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Solo Primo 584 E

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Aus Solo wird solo by Al-​Ko

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Solo-Rasenmäher werden zu solo by Al-Ko-Geräten
  2. hoher Anspruch an Qualität und Technik geht nicht verloren
  3. nur noch gebraucht zu erwerben

Rasenmäher Solo 537 Die markante rot-schwarze Farbgebung von Solo - hier Modell 537 - findet sich auch in den solo by Al-Ko-Modellen wieder. (Bildquelle: amazon.de)

Rasenmäher der Marke Solo werden Sie heutzutage als Neuware am Markt vergeblich suchen. Mit viel Glück finden Sie die Elektro- und Benzinmäher gebraucht auf Marktplätzen im Internet. Denn das Unternehmen Solo hat sich bereits Anfang 2014 von seinem breit gefächerten Rasenpflege-Sortiment getrennt und konzentriert sich seitdem mit Spritz-, Sprüh- und Blasgeräten auf den Bereich Pflanzenschutzgeräte sowie auf Trennschleifer. So sind nicht nur die Rasenmäher, sondern auch die Mähroboter, Rasentraktoren- und Aufsitzrasenmäher sowie Motorsensen und -sägen unter das Dach der Marke Al-Ko geschlüpft. Diese Produkte tragen nun das Markenlogo „solo by Al-Ko“.

Solide Geräte mit Blick auf Qualität und Bedienkomfort

Dass das Unternehmen Al-Ko mit der Übernahme der Garten- und Forstgeräte von Solo die Gelegenheit nutzte, um sein Produktsortiment für Sie zu ergänzen, hat gute Gründe. Solo-Geräte und -Maschinen zeichnen sich durch hohe Materialqualität und durchdachte Technik aus.
Die Rasenmäher sind in der Regel aus schlagfestem Kunststoff oder Aluminiumdruckguss und bewegen sich auf kugelgelagerten Rädern. Ausstattung und Bedienung zeigen sich außerordentlich nutzerfreundlich. Ergonomische Elemente wie klappbare und in der Höhe verstellbare Führungsholme, eine zentrale und stufenlose Verstellung der Schnitthöhe sowie stabile Fangsäcke oder -boxen gehören zur Grundausstattung.

Vorgänger und Nachfolger im Vergleich

Rasenmäher der Marke solo by Al-Ko sind keine Eins-zu-eins-Kopie ihrer Vorgänger. Selbstverständlich erfahren sie eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Damit grenzt sich Al-Ko von der bisherigen Marke ab, baut gleichzeitig aber auch seine Kompetenzen aus.

Da Mäher von solo by Al-Ko bisher selten getestet wurden, lässt sich jedoch kein allgemeingültiges Urteil darüber abgeben, ob der Hersteller diese Idee erfolgreich umsetzt. Angesichts des umfangreichen Sortiments an Akku-, Elektro- und Benzinrasenmähern ist aber ersichtlich, dass er damit auf Ihre individuellen Ansprüche und Bedürfnisse als Garten- und Grundstücksbesitzer eingehen möchte.

Zur Solo Rasenmäher Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Solo Rasenmäher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Solo Rasenmäher Testsieger