GigaBlue TV-Receiver

15
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-S2 DVB-S2
  • DVB-C DVB-C
  • TV-Receiver im Test: UHD Quad 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,2)
    • 4 Tests
    24 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    • WLAN: Nein
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: UHD UE 4K Cable von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    • 03/2019
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: UHD UE 4K von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    3
    • Sehr gut (1,3)
    • 4 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD X2 von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    4
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 4 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere GigaBlue TV-Receiver nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: HD X3.H von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 3 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD X3 von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 3 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD Ultra UE von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 800 Quad von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 6 Tests
    60 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 800 UE Plus von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 3 Tests
    33 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD Quad Plus von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    84 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: X1 von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    23 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 800 Solo von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 5 Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HD 800 SE von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: IP Box von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    19 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: HD 800 UE von GigaBlue, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    42 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
Neuester Test: 22.03.2019

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle GigaBlue TV-Receiver Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • SATELLIT

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Receiver für jeden Zweck

    Testbericht über 4 Sat-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Kabelreceiver mit Extras

    Testbericht über 1 Ultra-HD-Receiver
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • DIGITAL TESTED

    • Ausgabe: 1/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Kabel-Aufnahmezentrale

    Testbericht über 1 UHD-TV-Receiver

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema GigaBlue TV-Receiver.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Edle Erweiterungsvielfalt
    InfoDigital 3/2014 Linux-Receiver Gigablue HD 800 UE Plus überzeugt mit vielen Optionen für faires Geld.Im Check war ein TV-Receiver. Das Produkt erhielt keine Endnote.
  • digital home 1/2010 Zusätzlich gibt es eine breite Palette an digitalen TV- und Radioprogrammen via Smartcard. „Der TT-select C854 besticht durch ein außergewöhnliches Design und einfache Bedienung.“ Der koreanische Hersteller Humax war damals einer der ersten Hersteller, der einen HDTV-Receiver für Kabel und Satellit angeboten hat. Mit dem PR-HD2000C kommt jetzt der Nachfolger des HD1000 heraus. Ausstattung Mit seinen geringen Abmessungen findet der Humax in jedem Fernsehschrank noch einen Platz.
  • Stiftung Warentest (test) 3/2006 Bei DVB-T werden nämlich je vier Programme zu einem so genannten „Multiplex“ gebündelt. Der Topfield kann bis zu drei Programme gleichzeitg empfangen, sofern sie nicht mehr als zwei dieser Multiplexe entstammen. Kompetenter Minimalist Am anderen Ende des Ausstattungsspektrums steht der Empfänger von TechniSat, der einem sehr minimalistischen Konzept folgt: Nicht nur, dass er weder Festplatte noch Twin Tuner hat.
  • Vorsicht Falle: Sex per Satellit
    SAT+KABEL 11-12/2010 Schwarze Schafe gibt es in jeder Branche – bei Erotikanbietern allerdings tummeln sich besonders viele dieser Tierchen. Tipps, die Sie beachten sollten!Die Zeitschrift SAT+KABEL beschäftigt sich in Ausgabe 11-12/2010 ausführlich mit Erotikanbietern. Man erfährt auf fünf Seiten worauf man achten sollte: zum Beispiel bei Verträgen, bei der Erreichbarkeit der Anbieter und den Kündigungsfristen oder auch bei der gebotenen Programmvielfalt und ob eine ausreichende Bandbreite für einen qualitativ hochwertigen Empfang der Bilder zur Verfügung steht.
  • Klein aber oho
    Sat Empfang 1/2011 Mit den Gigablue-Modellen präsentiert der Fachhandel Impex-Sat eine neue Settop-Box-Marke in Deutschland. Wir haben uns das Modell HD 800 Solo angesehen.
  • Mit Digital-TV auf der Überholspur
    SAT+KABEL 7-8/2013 Die meisten Geräte benötigen ein bis zwei Minuten zum Booten. Auch wenn eine Sendung länger dauern oder später anfangen sollte, fehlt Ihnen nicht das Ende. Smartphones lassen sich mit der passenden App häufig in eine Fernbedienung verwandeln. Fernseher oder Receiver müssen dann al- lerdings im selben Netzwerk eingebunden sein. Außerdem können Sie mit Smartphones und Tablets und der geeigneten Applikation Sendungen aus der Ferne programmieren oder Aufnahmen auf den mobilen Begleitern anschauen.
  • Der VIP-Experte
    SAT+KABEL 3-4/2013 News serviert, und eine YouTube-Anwendung mit freier Suchfunktion fehlt ebenfalls nicht. Das Laden der einzelnen Clips dauert zwar einen Moment, aber dafür bauen sich alle Menüs und Auswahl-Felder zügig auf - ein Manko bei vielen aktuellen Settop-Boxen. Übersichtlich und aufge- räumt. Positiv fällt beim Edision-Receiver dessen einfache Bedienbarkeit auf. Die Navigationsstruktur im Hauptmenü stellt keine Fragen und ist durch Symbole und den Kontrast zwischen Gelb und Blau perfekt ablesbar.
  • SAT+KABEL 9-10/2012 Die meisten Händler bieten die Box aber inklusive verschiedener Festplatten an. Die beiden Tuner-Steckplätze lassen sich ebenfalls wahlweise mit DVB-S2oder DVB-C/-T-Hybridtunern bestücken, oder mit jeweils einem davon. Und schließlich ist das System flexibel mit Software bespielbar. Eine Aufnahmefunktion auf DVDoder BD-Medien etwa ist in der Dreambox-Software Enigma 2 vorgesehen, die bereits seit einigen Monaten verfügbar ist, sich aber noch im Beta-Stadium befindet.
  • Kecker Kraftprotz
    SAT+KABEL 5-6/2013 Prozessor mit 1.300 Megahertz, bis zu vier Tuner und Internet-Features lassen beim HD Quad von GigaBlue einiges erwarten. Auf zum Härtetest!Im Check war ein TV-Receiver, welcher mit der Note „gut“ versehen wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Bild, Ton, Verarbeitung und Dokumentation.
  • HDTV den Zahn ziehen
    SAT+KABEL 5-6/2010 Der Plattformbetreiber ‚HD+‘ hat den Startschuss für bezahltes HD-Fernsehen eingeläutet. im Kabel und per Satellit locken viele kostenlose Alternativen.Auf 3 Seiten befasst sich die Zeitschrift SAT+KABEL (5-6/2010) mit dem HDTV-Programmangebot. Unter anderem erhält man eine Übersicht über HDTV-Angebote im Kabel und via Satellit.
  • Überall Fernsehen
    PC VIDEO 4/2005 DVB-T heißt das Zauberwort, das einem mittlerweile von allen Seiten ins Auge springt. Doch was kann diese neue Technik? Was kostet sie und wie funktioniert sie? Welche Lösungen gibt es?Auf diese und weitere Fragen geht PC VIDEO in folgendem Ratgeberartikel näher ein.
  • DVB-T im Bonsaiformat
    HomeVision 6/2007 Wer Geräteparks mit Receivern scheut, erhält von Freecom die Möglichkeit, seinen Fernseher praktisch unsichtbar zum DVB-T-Empfänger aufzumöbeln. Getestet wurden die Kriterien Konzept, Praxis und Preis/Leistung.
  • Der Hammer
    video 4/2003 Günstig oder nur billig: Der Festplatten (oder HD-)Receiver von Hunday. Top-Bildqualität, ein individuelles Filmarchiv und nahezu völlige Unabhängigkeit vom Zeitplan der Programm-Anbieter – davon träumen viele, bis sie ein Blick aufs Bankkonto lehrt: Nein, so ein toller DVD-Recorder ist nicht drin. Doch weil Panasonic, Philips & Co. für diese High-End-Videorecorder zurzeit so kräftig die Werbetrommel rühren, ist es viel zu still um die wesentlich günstigere Alternative: Ein Festplatten-Receiver taugt zwar nicht zum Aufbau eines digitalen Filmarchivs, aber sonst bietet er ebenso viel Komfort wie ein DVD-Recorder – und sogar noch mehr. Dieses Mauerblümchen-Dasein will Hyundai jetzt mit einem Preishammer beenden: Schlappe 290 Euro verlangt der koreanische Hersteller für seinen neuen Sat-Receiver mit eingebautem 40-Gigabyte-Videorecorder für rund 24 Stunden TV-Kost. Einen DVD-Recorder gibt’s nicht mal fürs Doppelte.Qualität muss nicht teuer sein. Hyundai präsentiert eine preiswerte Alternative: den HSS-730H. Welchen Fernsehkomfort der Koreaner ins Wohnzimmer bringt, verrät Ihnen video im Ratgeberartikel.