Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO im Test

(Teleobjektiv mit Zoom)
  • Befriedigend 2,9
  • 8 Tests
98 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Zoom
Brennweite: 55mm-​200mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Canon)
  • AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Nikon)
  • AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Sony/Minolta)

Tests (8) zu Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 10

    59,5 von 100 Punkten

    Getestet wurde: AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Canon)

    Die „COLOR FOTO“ hat das Tamron AF 55–200 mm F/4–5,6 Di II LD MACRO mit 59,5 von 100 möglichen Punkten bewertet. Als positiv wird dem Objektiv attestiert, dass es bereits bei offener Blende im Bereich von 55 Millimetern mit einer gleichmäßigen Schärfe und ordentlichen Kontrasten in den Mitten zu punkten vermag. Für gute Kontraste im äußeren Bereich muss abgeblendet werden.
    Negativ wird berichtet, dass bei größeren Brennweiten sowohl Ecken bei der Auflösung und dem Kontrast abfallen, sodass für eine gute Bildqualität abgeblendet werden muss. Im Telezoom-Bereich erstrecken sich diese Probleme über das gesamte Bild, sodass am Ende keine Empfehlung ausgesprochen wird. Durch die niedrigen Erwerbskosten ist das Objektiv möglicherweise dennoch eine lohnende Investition.

     Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „gut“ (78,4 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Canon)

    „Bei der Bildqualität ist das Tamron-Zoom insgesamt nicht wesentlich schlechter als die Zooms von Nikon oder Pentax - es kostet aber weniger als die Hälfte! Sparfüchse wissen das richtig zu deuten. Die Auflösung nimmt mit der Brennweite und zum Bildrand hin etwas ab. Das gilt für beide gemessenen Blendenöffnungen. In der kurzen Brennweite begrenzt die Beugung die Auflösung bei Blende 8 in der Bildmitte. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 4 von 16
    • Seiten: 5

    „gut“ (1,9)

    „Verfügbar für Kameras mit Canon-, Sony/Minolta- und Nikon-Objektivbajonett. Auflösung und Kontrast des Objektivs sind durchgängig hoch. Kaum Verzeichnung, aber erkennbare Gegenlichtreflexe.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006
    • 5 Produkte im Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das Sonderangebot des Testfeldes holt in der Disziplin ‚Optik‘ die meisten Punkte, seine Mechanik schwächelt allerdings.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 13

    „gut“ (78,4 von 100 Punkten) 3,5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Getestet wurde: AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Canon)

    Bildqualität: „gut“ (54,6 von 70 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „gut“ (8,0 von 10 Punkten);
    Mechanik & Bedienung: „gut“ (7,8 von 10 Punkten);
    Ausstattung & Lichtstärke: „gut“ (8,0 von 10 Punkten).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Jahres-Testheft 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 10 von 20

    72 von 100 Punkten

    Getestet wurde: AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Canon)

    „Sehr preisgünstiges Telezoom für 150 Euro mit mäßiger Lichtstärke und bei offener Blende auch nur mäßiger Bildqualität. Damit reicht es nicht zur Empfehlung, aber auch hier gilt: Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • Produkt: Platz 13 von 20

    66 von 100 Punkten

    Getestet wurde: AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO (für Nikon)

    „Nur abgeblendet werden in Weitwinkel- und Telestellung in den Ecken gute Werte erreicht. Bei der geringen Lichtstärke ist das aber nur bedingt umzusetzen. Dennoch - für den Schnäppchenpreis von ca. 150 Euro ein akzeptables Objektiv.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    70,5 von 150 Punkten

    „Für gerade mal 160 Euro liefert das Tamron gute Ergebnisse bei der kurzen Brennweite, fällt aber zum Tele hin deutlich ab ...“  Mehr Details

zu Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

  • Tamron AF 55-200mm 4-5,6 Di II LD Macro digitales Objektiv für Sony

    Tamron AF 55 - 200mm 4. 0 - 5. 6 Di II LD

  • TAMRON AF55 -200MM F/4-5.6 LD MACRO Di-II AF FOR SONY (D COMPATIBLE) MODEL: A15S

    TAMRON AF55 - 200MM F / 4 - 5. 6 LD MACRO Di - II AF FOR SONY (D COMPATIBLE) MODEL: A15S

  • Tamron AF 55-200mm 4-5,6 Di II LD Macro digitales Objektiv für Sony

    Tamron AF 55 - 200mm 4. 0 - 5. 6 Di II LD

  • Tamron LD A15 55-200 mm F/4.0-5.6 AF Di-II Objektiv für Sony - Händler

    Tamron LD A15 55 - 200 mm F / 4. 0 - 5. 6 AF Di - II Objektiv für Sony - Händler

  • Tamron LD A15 55-200 mm F/4.0-5.6 Di-II AF Objektiv für Sony TOP

    Tamron LD A15 55 - 200 mm F / 4. 0 - 5. 6 Di - II AF Objektiv für Sony TOP

  • Tamron AF 55-200 mm F/4.0-5.6 LD Di-II AF Macro Objektiv für Canon, Teleobjektiv

    Tamron AF 55 - 200 mm F / 4. 0 - 5. 6 LD Di - II AF Macro Objektiv für Canon, Teleobjektiv

  • Tamron AF 55-200mm 4-5,6 Di II LD Macro digitales Objektiv für Sony

    Tamron AF 55 - 200mm 4. 0 - 5. 6 Di II LD

  • Tamron AF 55-200 mm F4.0-5.6 Di LD II Macro 52 mm Filtergewinde ( Nikon F

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 4 - 5, 6 Brennweitenbereich: 55 - 200 mm Linsentyp: ,...

  • Tamron AF 55-200 mm F4.0-5.6 Di LD II Macro 52 mm FIltergewinde (Canon EF

    AF - Antrieb: Micro Motor Bildstabilisator: - Blendenbereich: 4 - 5, 6 Brennweitenbereich: 55 - 200 mm Linsentyp: ,...

Kundenmeinungen (98) zu Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

98 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
61
4 Sterne
20
3 Sterne
11
2 Sterne
3
1 Stern
3
  • Tamron AF 55-200 mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

    von Heidenhai
    (Sehr gut)
    • Vorteile: klares Glas, scharfes Bild, leicht, einfach austauschbar, Preis-Leistung
    • Geeignet für: Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, Photo-Journalismus, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Bilder werden in allen Einstellungen einwandfrei.
    Für den täglichen Gebrauch sehr zu empfehlen.
    Es läßt alles zu was man erwartet.

    Antworten

  • Ein sehr gutes Objektiv

    von Markus_W.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: scharfes Bild, leicht, Preis-Leistung
    • Geeignet für: Portraits, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch

    Ich habe jetzt seit ca einem Monat dieses Objektiv und ich kann mich nicht beschweren.

    Die verarbeitung ist Gut, der Autofocus Arbeitet genau unddie Qualität der Bilder ist auch sehr gut.

    Antworten

  • Tamron AF 55-200 mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Habe lange nach einem güstigen 55-200 gesucht und zum glück dieses gefunden! Bin super zufrieden! In sämtlichen Test´s immer super abgesclossen!

    Antworten

Weitere Meinungen (93)
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Max. Sensorformat Digitalkamera
Optik
Brennweite 55mm-200mm
Maximale Blende F4-5,9
Minimale Blende F22
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 295 g
Filtergröße 52 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Tamron AF 55-200mm F/4-5,6 Di II LD MACRO können Sie direkt beim Hersteller unter tamron.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Festbrennweiten“ - Nikon D200

COLOR FOTO 9/2006 - Tamron AF 4–5,6/55–200 mm SP XR Di II LD (IF) 1:1 Macro – 160 Euro Für gerade mal 160 Euro liefert das Tamron gute Ergebnisse bei der kurzen Brennweite, fällt aber zum Tele hin deutlich ab, mit dem obligatorischen Kontrast-Einbruch bei 200 Millimetern. Im mittleren Brennweitenbereich begrenzt in der Bildmitte die Beugung bereits offen die Auflösung. …weiterlesen

Nicht nur eitel Sonnenschein...

FOTOTEST 6/2011 - Sparfüchse wissen das richtig zu deuten. Die Auflösung nimmt mit der Brennweite und zum Bildrand hin etwas ab. Das gilt für beide gemessenen Blendenöffnungen. In der kurzen Brennweite begrenzt die Beugung die Auflösung bei Blende 8 in der Bildmitte. In der mittleren und langen Brennweite verbessert aber das Abblenden um zwei Stufen die Bildqualität. Die chromatische Aberration nimmt ebenfalls mit der Brennweite zu. Die Vignettierung ist etwas niedriger als bei der Konkurrenz. …weiterlesen