Canon EF 50mm f/1.4 USM 19 Tests

14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Objek­tiv­typ Fest­brenn­weite, Stan­dar­d­ob­jek­tiv
  • Bau­art Fest­brenn­weite
  • Brenn­weite 50mm
  • Bild­sta­bi­li­sa­tor Nein  fehlt
  • Auto­fo­kus Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Canon EF 50mm f/1.4 USM im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    Verarbeitungsqualität: „sehr gut“;
    Mechanik: „gut“;
    Aberration / Linsenfehler: „hervorragend“;
    Verzeichnung: „gut“;
    Vignettierung: „befriedigend“;
    Lens Flare: „gut“;
    Bokeh: „befriedigend“;
    Atmen: deutlich;
    Auflösung: „hervorragend“.

  • 70 von 100 Punkten

    „Empfohlen“

    Platz 4 von 13

    „Das 350 Euro teure 1,4/50er zeigt offen eine mittelprächtige Leistung: Bereits in der Bildmitte fehlt es an Kontrast und Auflösung, die Ecken fallen sichtbar ab. Doch schon ab Blende 2,8 steigt die Leistung kräftig und ist ab Blende 5,6 richtig gut. Als 2,8er empfohlen, mit Blende 1,4 eher für Ausnahmefälle geeignet.“

  • 85,09%

    Platz 5 von 7

    „... Das Canon EF 50mm 1:1,8 STM ... ist zwar mit 135 Euro sehr günstig, aber trotzdem eine hervorragende Festbrennweite, die nicht nur mit hoher Schärfe und niedrigem Gewicht, sondern im Gegensatz zum Vorgänger auch mit einem Metallanschluss glänzt. ...“

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 4

    „Das Canon-Objektiv ist sauber gefertigt und ausreichend robust für den Fotoalltag, gehört jedoch nicht zur neuen Generation. ... Bei der Bildqualität kann es locker mit den neueren Objektiven mithalten. Das gilt auch für die Schwächen bei offener Blende am Bildrand und in den Ecken. Die Auflösung könnte hier höher, die Vignettierung dagegen geringer sein. ...“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 6

    „Trotz seines Alters ist das Canon EF 1,4/50 mm USM an aktuellen Sensoren sehr gut – Abblenden vorausgesetzt.“

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „Plus: hohe Lichtstärke; ausgewogene Schärfeverteilung; beste Leistung ab Blende f5,6.
    Minus: leichte Schwächen bei der Verarbeitung.“

  • „gut“ (79,2 von 100 Punkten); 3,5 von 5 Sternen

    Platz 3 von 4

    „... Das Objektiv löst hoch auf, die Bilder sind scharf und brillant. Bei der Vignettierung und der Verzeichnung schneidet das Canon gut ab. Das Objektiv ist sauber gefertigt und lässt sich gut bedienen. ... Der Fokussierring hat eine gute Gängigkeit und großes Drehmoment für die päzise Fokussierung, dreht aber etwas harsch.“

  • 92 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 18 von 20 Punkten, „Kauftipp“

    Platz 2 von 2

    „Das Canon 50mm f/1.4 ist ein feines Objektiv. Seine Stärke liegt in der guten Gesamtleistung, wobei die Schärfeleistung bei Offenblende besonders gut ist, am besten natürlich im Zentrum. So ist das Objektiv mit allen Blendenwerten sehr gut einsetzbar. ...“

  • 78,5 von 100 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Das Standardobjektiv für Canons 5D Mark III (350 Euro) zeigt bei offener Blende eine schwache Leistung über das gesamte Bild. Mitte und Rand legen bei Blende 2,8 zu, doch es bleibt ein sichtbarer Eckabfall, der eine Empfehlung für das 50er verhindert. Erst bei Blende 5,6 verschwinden die Unterschiede zwischen Bildmitte und Ecken.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Unsere Testaufnahmen ... zeigen bei Offenblende deutliche Farbsäume, außerdem fällt eine stärkere Vignette auf. Bei geöffneter Blende liegt die zentrale Schärfe bereits auf einem guten Niveau, das letzte Quäntchen Detailkontrast fehlt allerdings. ...“

  • 92 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 18 von 20 Punkten

    Platz 2 von 6

    „... Seine große Stärke liegt in seiner schon bei weit offener Blende sehr guten Schärfe, besonders im Zentrum des Bildausschnitts. Es liefert bei allen Blendenöffnungen gute Ergebnisse. Ab Blende f/2.8 ist die Gesamtschärfe ausgezeichnet, auch die Vignettierung fällt dann kaum noch auf. Bei einem Straßenpreis ab etwa 310 € erhält man einen sehr guten Gegenwert für sein Geld - auch ohne Streulichtblende.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Digitale Fotografie in Ausgabe Themen - 27/2016 (April-Juni) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Pro: Optische Leistung ist exzellent, weich laufender Fokusring, sehr lichtstark, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Kontra: USM-Autofokus ist nicht das allerschnellste System auf dem Markt, mehr als dreimal so teuer wie das 50mm f/1.8.“

  • „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 6

    „Zeigt als Porträt-Linse gute Bildqualität, bei ansonsten unauffälligem Verhalten.“

  • 85,09%

    Platz 16 von 22

    Auflösung: 77,81%;
    Verzeichnung: 96,67%;
    Vignettierung: 95,88%;
    Haptik: 70,00%.


    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 11/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    Bildqualität (60%): „gut“;
    Verarbeitung (20%): „gut“;
    Ausstattung (20%): „befriedigend“.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Canon EF 50mm f/1.4 USM

zu Canon EF 50mm F1.4 USM

  • Canon Objektiv EF 50mm F1.4 USM für EOS (Festbrennweite, 58mm Filtergewinde,
  • Canon EF 50mm f/1,4 USM Canon EF
  • Canon Objektiv EF 50mm F1.4 USM für EOS (Festbrennweite, 58mm Filtergewinde,
  • Canon EF 50 mm f/1,4 USM 2515A012
  • Canon EF 50mm 1:1,4 USM Objektiv - 58 mm Filtergewinde
  • Canon 50/1,4 EF USM
  • Canon EF 50/1.4 USM
  • Canon Objektiv EF 50mm F1.4 USM für EOS (Festbrennweite, 58mm Filtergewinde,
  • Canon EF USM 1,4/50 2515A012
  • Canon EF 1,4/50 USM + TOP (238868)
  • Canon EF 1,4/50 USM + Sehr Gut (239588)
  • Canon EF 50mm 50 mm 1:1.4 f/1.4 1.4 USM - Sehr Lichtstark
  • Canon EF 50 mm F1.4 USM 58 mm Filtergewinde (Canon EF Anschluss) schwarz
  • Canon EF 50 mm F/1.4 USM - Objektiv Portraitobjektiv Festbrennweite Vollformat
  • Canon EF 50 mm 1:1,4
  • Canon Ef 50mm f1.4 USM Standard Prime Objektiv Mit / Hülle [Exzellent Aus Japan
  • Canon Objektiv EF 50mm 1:1,4 USM für EOS-Kamera~B-Ware

Kundenmeinungen (14) zu Canon EF 50mm f/1.4 USM

4,7 Sterne

14 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
11 (79%)
4 Sterne
2 (14%)
3 Sterne
1 (7%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

11 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von EOSWalter

    exzellente Schärfe an Vollformat

    • Vorteile: scharfes Bild, leicht, Preis-Leistung
    • Geeignet für: Urlaub/Freizeit, Flora/Fauna
    • Ich bin: Hobby-Fotograf
    habe das Objektiv seit zwei Wochen im Einsatz an einer 5D Mk2 - einfach nur traumhaft. Erste Fotos mit diesem Objektiv haben dazu geführt, dass mein 24-70 2,8L (nicht gerade preisgünstig)nun als Reklamation bei Canon ist. Dass eine Festbrennweite Vorteile gegenüber einem Zoom hat, ist mir klar - aber dieser Unterschied ist einfach enorm. Selbst mein 70-200 2,8L IS kommt da nicht mit. Nochmals klasse Objektiv zum Superpreis - Kauftipp!!!
    Antworten
  • von wonarj

    fast unschlagbar

    • Vorteile: scharfes Bild, langlebig, leicht, Preis-Leistung
    • Geeignet für: Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, Photo-Journalismus, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf
    ich verwende das ef50 f1,4 USM seit über 10 Jahren im Dauerbetrieb; jetzt auch an der EOS 5D MKII, die keinem Objektiv auch nur kleine Schwächen verzeiht. Ergebnis: Klare Auflösung bis in die Ecken ab f4. Darunter nur sehr kleiner, kaum merkbarer Abfall. Einfach ein Superobjektiv zu einem Schnäppchenpreis, das auch auf Reisen eine ganze Menge aushält. NB: Es ist schärfer als das wesentlich teurere EF 85 f1,2 L USM, und das im gesamten Bereich.
    Antworten
  • von wonar

    fast unschlagbar

    • Vorteile: scharfes Bild, langlebig, leicht, Preis-Leistung
    • Geeignet für: Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, Photo-Journalismus, Flora/Fauna, alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Hobby-Fotograf
    ich verwende das ef50 f1,4 USM seit über 10 Jahren im Dauerbetrieb; jetzt auch an der EOS 5D MKII, die keinem Objektiv auch nur kleine Schwächen verzeiht. Ergebnis: Klare Auflösung bis in die Ecken ab f4. Darunter nur sehr kleiner, kaum merkbarer Abfall. Einfach ein Superobjektiv zu einem Schnäppchenpreis, das auch auf Reisen eine ganze Menge aushält. NB: Es ist schärfer als das wesentlich teurere EF 85 f1,2 L USM, und das im gesamten Bereich.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kom­pakt und licht­stark

Mit dem EF 50mm-Objektiv und einer Anfangsblende von F1,4 präsentiert der Hersteller eines seiner lichtstärksten Objektive, das sehr kompakt konstruiert ist. Dadurch eignet es sich besonders als Immerdrauf-Objektiv und ständiger Begleiter. So lassen sich auch noch unter widrigen Lichtverhältnissen gute Aufnahmen schießen, ohne das Objektiv wechseln zu müssen.

Technische Merkmale

Mit der festen Brennweite von 50 Millimetern lässt sich das Objektiv vielseitig einsetzen. Dem Fotografen kommt das geringe Gewicht von 290 Gramm kombiniert mit der geringen Baulänge von 50 Millimetern komfortabel entgegen. Die Nahgrenze zur Fokussierung liegt konstruktionsbedingt bei 45 Zentimetern. Das Kürzel USM steht für Ultra Sonic Motor weist auf das Vorhandensein eines Ultraschallmotors hin, der für blitzschnelle und nahezu geräuschlose Scharfstellung des Motivs verantwortlich ist. Die hybride Bildstabilisierung sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen. Der abschaltbare optische Bildstabilisator arbeitet mit winzigen Gyrosensoren, die feinste Vibrationen erkennen und das Linsen-Shift-System zur Ausgleichsbewegung veranlässt. Ungewollte Schwenkbewegungen und Verschiebungen werden durch die hybride Stabilisierung kompensiert, die für einen exakten Abbildungswinkel sorgt.

Aufnahmequalität

Folgt man den Überprüfungen auf traumflieger.de, bekommt man einen genauen Einblick in die Möglichkeiten des kleinen, aber lichtstarken Objektivs. Der duale Autofokus zeigt eine mittlere Leistung und erreicht beim Phasen-AF 88 Prozent und beim Konstrast-AF immerhin 90 Prozent. Auch wenn die Offenblende bei schlechten Lichtverhältnissen verlockend ist, muss man bei den Ergebnissen einige Abstriche machen. Erst ab Blende F2,8 erhöhen sich die Linienpaare im erweiterten Zentrum und im Randbereich zu einem akzeptablen Wert von 2.193 respektive 1.827 – gemessen mit einer EOS 5D MarkII. Richtig gute Leistungen sind mit Blende F4 und F5,6 zu erreichen, wenn durchschnittlich 2.137 und 2.214 Linienpaare für eine hohe Detailschärfe sorgen.

Kaufempfehlung

Das Canon EF 50mm 1,4 USM wird bei amazon für rund 325 EUR angeboten und liegt damit schon im unteren Niveau. Dafür bekommt der Fotograf eine sehr gute Abbildung im mittleren Blendenbereich geboten, die ihr Geld allemal wert ist.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Canon EF 50mm f/1.4 USM

Stammdaten
Objektivtyp
  • Standardobjektiv
  • Festbrennweite
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Canon EF
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1.4
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 45 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 0,15
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 290 g
Filtergröße 58 mm mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EF 50mm F1.4 USM können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf