Objektive im Vergleich: Festbrennweiten für Indoor-Porträts

CanonFoto: Festbrennweiten für Indoor-Porträts (Ausgabe: 2/2014 (März-Mai)) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Gerade bei Porträtaufnahmen auf begrenztem Raum empfiehlt es sich, auf Festbrennweiten zurückzugreifen. Doch welches Objektiv ist das richtige? Der Fotograf Adam Waring und unser Leser Tony Smith haben vier Modelle unter die Lupe genommen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich standen sich 4 Festbrennweiten eines Herstellers gegenüber, die keine Endnoten erhielten. Sie wurden hinsichtlich ihrer Eignung für die Porträt-Fotografie beurteilt.

  • Canon EF 40mm f/2.8 STM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 40mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Pro: Leiser STM-Autofokus, klare Aufnahmen selbst bei Offenblende.
    Kontra: Anfangsblende von ‚nur‘ f/2,8; 40 mm ist bei umgerechnet 64 mm nicht die ideale Porträt-Brennweite an APS-C-Kameras.“

    EF 40mm f/2.8 STM
  • Canon EF 50mm f/1.4 USM

    • Objektivtyp: Festbrennweite, Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Pro: Optische Leistung ist exzellent, weich laufender Fokusring, sehr lichtstark, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Kontra: USM-Autofokus ist nicht das allerschnellste System auf dem Markt, mehr als dreimal so teuer wie das 50mm f/1.8.“

    EF 50mm f/1.4 USM
  • Canon EF 50mm f/1.8 II

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 50mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Pro: Vernünftige Qualität und gute Lichtstärke zum kleinen Preis.
    Kontra: Materialanmutung, Autofokusgeschwindigkeit und das Kunststoffbajonett sind nicht optimal.“

    EF 50mm f/1.8 II
  • Canon EF 85mm f/1.8 USM

    • Objektivtyp: Teleobjektiv;
    • Bauart: Festbrennweite;
    • Brennweite: 85mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    ohne Endnote

    „Pro: Sehr schönes Bokeh, nicht übermäßig schwer, scharfe Abbildung, an Vollformat ideale Brennweite für Porträts.
    Kontra: Anfangsblende f/1,8 nicht überragend lichtstark, 136 mm an APS-C-Kameras benötigt großen Aufnahmeabstand.“

    EF 85mm f/1.8 USM

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive