Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Wolf Elektrorasenmäher auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 7 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Wolf Elektrorasenmäher

  • Gefiltert nach:
  • Elektro
  • Wolf-Garten
  • Alle Filter aufheben
  • Wolf-Garten A 370 E

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: A 370 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Wolf-Garten A 340 E

    • Befriedigend 2,7
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: A 340 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
  • Wolf-Garten Ambition 34 E

    • Befriedigend 2,9
    • 2 Tests
    Rasenmäher im Test: Ambition 34 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Wolf-Garten Bluepower 34 E

    • Ausreichend 4,4
    • 3 Tests
    Rasenmäher im Test: Bluepower 34 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 4.4 Ausreichend
  • Wolf-Garten A 400 E

    • keine Tests
    Rasenmäher im Test: A 400 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wolf-Garten Blue Power 40 E

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: Blue Power 40 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wolf-Garten Blue Power 37 E

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: Blue Power 37 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
  • Wolf-Garten Expert 37 E

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: Expert 37 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Wolf-Garten Compact plus 37 E

    • Sehr gut 1,3
    • 3 Tests
    Rasenmäher im Test: Compact plus 37 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Wolf-Garten 2.32 E

    • Gut 2,3
    • 2 Tests
    Rasenmäher im Test: 2.32 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Wolf-Garten 2.34 E

    • Gut 2,2
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: 2.34 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Wolf-Garten Esprit 40 E

    • Gut 1,6
    • 2 Tests
    Rasenmäher im Test: Esprit 40 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
  • Wolf-Garten Compact plus 34 E

    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Rasenmäher im Test: Compact plus 34 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wolf-Garten 2,37 E

    • keine Tests
    Rasenmäher im Test: 2,37 E von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Wolf-Garten Picco 32 Accu

    • Befriedigend 2,8
    • 2 Tests
    Rasenmäher im Test: Picco 32 Accu von Wolf-Garten, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Infos zur Kategorie

Großes Sortiment mit unterschiedlichen Leistungsklassen

Select-Line

Die Elektromäher von Wolf-Garten sind leichter und leiser als die Benzinrasenmäher. Es gibt sie in unterschiedlichen Leistungsstärken und Ausführungen. Die Einsteigermodelle tragen den Namen "Select", die Elektrorasenmäher der Mittelklasse sind mit dem Begriff "Ambition" gekennzeichnet, die besonders umweltfreundlichen Mäher findet man in der "Blue-Power-Line" und die leistungsstarken Elektrorasenmäher für größere Flächen kann man in der Kategorie „Expert“ antreffen.

Blue-Power-Line

Select und Ambition

Alle Elektrorasenmäher von Wolf-Garten sind mit einem Fangkorb ausgestattet, zudem ist die Schnitthöhe verstellbar. Ab der Ambition-Line stehen dem Gartenfreund auch Rasenmäher mit Radantrieb zur Verfügung, sodass man lediglich nur noch den Mäher lenken aber keine eigene Kraft mehr aufbringen muss. Gerade bei hügeligen Landschaften ist das ein großer Vorteil. Zur weiteren Ausstattung kann ein Kabelknickschutz, ein Klappgriff oder ein Mulch-Kit gehören. Die Schnittbreiten der Mäher variieren zwischen rund 30 und 50 Zentimeter. Die einen sind also besonders wendig und leicht, schaffen aber in etwa nur 250 Quadratmeter, die anderen sind schwerer, leistungstärker und für Rasenflächen bis 500 Quadratmeter geeignet. Die Mäher der Select-Line kann man ab 75 Euro erwerben, die der Ambition-Line kosten zwischen 100 und 200 Taler.

Elektrorasenmäher Expert Wolf Expert-Line

Blue Power und Expert

Die Mäher der Blue-Power-Line sind für die gleiche Rasenfläche wie die Select- oder Ambition-Mäher ausgelegt. Allerdings arbeiten sie wesentlich umweltschonender, so verbrauchen sie bis zu 50 Prozent weniger Strom als ihre Artgenossen. Man kann sich für ein Fangen des Grases oder Mulchen entscheiden. Aber auch der Komfort wird in der Blue-Power-Produktkategorie groß geschrieben. Die ergonomische Gestaltung des Holms erlaubt ein ermüdungsfreies Arbeiten, auch die Vibrationen sind gedämpft. Noch eine Besonderheit gibt es: das Gerät ist 100 Prozent recyclebar. 200 bis 300 Euro muss man für die dennoch leistungsstarken Umweltfreude hinlegen. Mit den netzbetriebenen Experts sind Rasenflächen bis 350 Quadratmetern kein Problem. Sie arbeiten mit einer Schnittbreite von 30 bis 40 Zentimetern. Das absolute Schlachtschiff kann aber auch ein 800 Quadratmeter großes Grundstück bespielen. Dafür muss man mit 550 Euronen allerdings auch ordentlich viel investieren.

Zur Wolf Elektrorasenmäher Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Wolf Elektrorasenmäher.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Wolf Elektrorasenmäher Testsieger