Blue Power 37 E Produktbild
  • Sehr gut

    1,4

  • 1 Test

47 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Antriebs­art: Elek­tro
Schnitt­breite: 37 cm
Max. Flä­chen­emp­feh­lung: 350 m²
Fang­korb­vo­lu­men: 35 l
Mehr Daten zum Produkt

Wolf-Garten Blue Power 37 E im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Komfortables Mähen erlaubt dieses Modell von Wolf-Garten. Er fährt sanft an und bleibt während des Mähens ruhig in der Spur. Der geringe Stromverbrauch durch die Blue-Power-Technologie schont die Umwelt und erfreut zudem noch den Geldbeutel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Wolf-Garten Blue Power 37 E

zu WOLF Blue Power 37 E

  • WOLF-Garten - Elektro-Rasenmäher BP 37 E; 18AWG1Y1650
  • WOLF-Garten - Elektro-Rasenmäher BP 37 E; 18AWG1Y1650
  • WOLF-Garten - Elektro-Rasenmäher BP 37 E; 18AWG1Y1650

Kundenmeinungen (47) zu Wolf-Garten Blue Power 37 E

4,0 Sterne

47 Meinungen in 4 Quellen

5 Sterne
30 (64%)
4 Sterne
4 (9%)
3 Sterne
3 (6%)
2 Sterne
7 (15%)
1 Stern
4 (9%)

4,0 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • 30.03.2021 von Michel

    Rasenmäher Wolff 370E

    • Nachteile: billige Verarbeitung
    • Geeignet für: Mulch, kleine Flächen
    Der ist soweit ok. Wir haben den Okt. 2019 gekauft für 300qm Rasenfläche.
    Arbeitet sonst sehr gut. Jetzt wollten wir vor Ostern 2021 diesen wieder benutzen.
    Da fallen uns die Vorderräder ab. Kundendienst von Wolff kann man knicken.
    Keine Antwort auf die E-Mail. Im Umkreis von 20 km alle Werkstätten angerufen, wo man die Sicherungsringe bekommt. Ja, aber die müssen bestellt werden. Also wird es nix mit Rasen mähen. Diese Arbeiten macht meine Frau immer behutsam.
    Beim genauen Nachsehen, da stellte ich fest, die Räder sind mit Klemmscheiben "gesichert". Wie bei Kinderspielzeug.
    Eine Nut oder ein Loch für einen Splint hätten ewig dafür gesorgt, dass die nie passiert. Dafür hätten wir auch 10€ mehr bezahlt.
    Jeder andere Hersteller hätte sich über solch einen Vorschlag gefreut und geantwortet. Aber von Fa. Wolf Garten kommt nix.
    Ich bin stinksauer, Kundendienst hat die billigen Klemmscheiben nicht, Hersteller schweigt.
    Nun baue ich ihn auseinander und bohre 2 Löcher mit 2,1mm und lege Scheiben vor und das wars.
    Kauft euch Rasenmäher wo der Kundendienst funktioniert. Einfach im Internet nachsehen.
    Mit verärgerten Grüßen Detlef Michel
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gerin­ger Strom­ver­brauch

Das Energiewunder Blue Power 37 E arbeitet doppelt so effizient wie seine Konkurrenz. So ermöglicht der Permanent-Magnet-Motor gleiche Schneid- und Fangleistung bei einer reduzierten Leistungsaufnahme.

Umweltfreundlicher Permanent-Magnet-Motor

Im Verhältnis zur Leistung hat der Rasenmäher von Wolf-Garten einen geringen Stromverbrauch als vergleichbare Modelle. So benötigt der Permanent-Magnet-Motor nur die Hälfte eines herkömmlichen Antriebs und hat damit einen sehr hohen Wirkungsgrad. Mit anderen Worten: der nur 650 Watt starke Motor arbeitet wie ein Antrieb mit 1.400 Watt. Zudem läuft der neue, elektronische Motor äußerst leise. Der mit einem Sanftanlauf ausgestattete Motor verfügt über eine elektronische Motorsteuerung, mit der man auch Drehzahl und Motorbremse einstellen kann. Das Kabel ist mit einem Knickschutz versehen.

Scharfe Messer

Der Rasenmäher ist einfach in der Führung und garantiert ein sauberes Schnittbild. Hierfür sind unter anderem die gekreuzten Messer mit ihrer hohen Schnittleistung von 200 Schnitten in der Sekunde verantwortlich. Die Schnitthöhe kann zentral in fünf verschiedene Größen von zwei bis sechs Zentimeter eingestellt werden. So eignet sich der Mäher besonders gut für kleine bis mittelgroße englische Rasen.

Leicht abnehmbarer Fangsack

Das Mähgut wird in den textilen Fangsack geblasen bis dieser fast vollständig gefüllt ist. Er lässt sich einfach entnehmen und einsetzen. Allerdings leert er sich nicht ganz so gut. Es bleiben schnell Reste im Sack, da diese sich im Gewebe verfangen. Mittels der Füllstandanzeige wird dem Gärtner signalisiert, wann der Korb zu entnehmen ist. Dazu sinkt der Deckel der Füllstandsanzeige einfach nach unten. Mit einem Drehknopf kann man vom Auffangen des Schnittguts auf Mulchen umstellen.

Fazit

Das Kunststoffgehäuse ist robust und der Führungsholm klappbar, sodass man den Mäher platzsparend unterbringen kann. Dank des geringen Stromverbrauchs ist das Gerät besonders umweltfreundlich. Auch der sanfte Anlauf und das geräuscharme, dennoch zügige Mähen überzeugen. Lediglich die etwas schwierige Entleerung des Fangkorbs fallen negativ ins Gewicht. Für 240 EUR kann man den 16 Kilogramm leichten Gartenfreund bei Amazon erwerben.

von Marie Morgenstern

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Wolf-Garten Blue Power 37 E

Mähen
Max. Flächenempfehlung 350 m²
Schnittbreite 37 cm
Min. Schnitthöhe 20 mm
Max. Schnitthöhe 60 mm
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Einstellbare Höhenstufen 5
Fangkorbvolumen 35 l
Antrieb
Antriebsart Elektro
Leistung 1,4 kW
Maße & Gewicht
Gewicht 16 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 18AWG1Y1650

Weiterführende Informationen zum Thema WOLF BluePower 37 E können Sie direkt beim Hersteller unter wolf-garten.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: