Cannondale Fahrräder

308
  • Gefiltert nach:
  • Cannondale
  • Alle Filter aufheben
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Cannondale Fahrräder Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Cannondale Bikes.

Weitere Tests und Ratgeber zu Cannondale Bicycles

  • Cannondale Trigger 29 Carbon 1
    MountainBIKE 4/2014 Was für ein Bike! An diesem 29er-Fully mit 130 mm Federweg ist fast nichts ‚normal‘ - und das ist gut so.Ein Fully befand sich im Einzeltest, erhielt jedoch keine Endnote. Die Zeitschrift MountainBike schätze ein, inwieweit sich das Produkt für die Einsatzbereiche Marathon, Tour, All-Mountain und Enduro eignet und welchen Fahrcharakter das Modell hat.
  • Cannondale Trigger 29er 1
    MountainBIKE 5/2013 ‚Big Brother‘: Die Twentyniner-Version des innovativen US-Tourenfullys ist ein völlig neues Bike geworden. Was kann es besser, was schlechter als seine 26-Zoll-Geschwister?Im Check war ein Fahrrad, das nicht abschließend benotet wurde. Der Charakter des Fahrrads (wendig bis laufruhig, Uphill bis Downhill) sowie die Eignung für die Einsatzbereiche Race, Tour, All-Mountain und Enduro wurden eingeschätzt.
  • Cannondale Slice RS
    triathlon Nr. 107 (Januar) Narrow is aero - so bewirbt Cannondale sein neues Zeitfahr- und Triathlonbike. Der Rahmen ist jedenfalls so schmal wie optisch auffällig. Was kann das ‚Slice RS‘ auf der Straße?Im Check war ein Fahrrad, welches jedoch keine Endnote erhielt. Als Testkriterien dienten Einstellbarkeit, Geradeauslauf, Wendigkeit, Kletterverhalten, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung.
  • mountainbike rider Magazine 6/2012 Enduro-Fahren ist in den letzten Jahren extrem populär geworden, und betrachtet man den Rennkalender, kann man an nahezu jedem Wochenende ein Enduro-Event besuchen. Damit ihr dafür bestens gerüstet seid, testen wir für euch vier heiße Spaßmaschinen.Testumfeld:Getestet wurden vier Enduro-Fahrräder, die keine Endnoten erhielten.
  • Messeschau 3
    aktiv Radfahren 1+2/2009 Und zum Schluss kommt das beste: Das Modell „XXL“ kostet lediglich 100 Euro mehr als das Standard “Agattu“-Pedelec – und ist mit 1 899 immer noch eines der preiswertesten Produkte im Markt.
  • Ticket to ride
    World of MTB 1/2012 Brandon Semenuks Allzweckwaffe in der Nahaufnahme.Auf drei Seiten stellt World of Mountainbiking (1/2012) ein Spezialfahrrad vor.
  • GIANT Trinity Comp 2
    triathlon Nr. 103 (August 2012) Aller guten Dinge sind drei. Von Giant gibt es deshalb gleich drei ‚Trinity‘-Aerobikes. Wir haben getestet, ob das Einstiegsmodell wirklich ‚ein gutes Ding‘ ist.Triathlon testete ein Fahrrad. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien dienten sowohl Einstellbarkeit, Geradeauslauf und Wendigkeit als auch Kletterverhalten, Komfort, Ausstattung und Preis/Leistung.
  • Nobel-Hobel
    bikesport E-MTB 7-8/2011 Mit dem Jekyll tanzen die Amerikaner wieder auf der ganz großen Bühne. Und sie drehen allen Miesepetern, die Cannondale nach der Übernahme durch einen Großkonzern untergehen sahen, die lange Nase.
  • Cannondale Supersix Evo2 Red
    Procycling 4/2012 Siebenhundertzehn Gramm. So viel wiegt der Rahmen dieses 56-cm-Testrads auf unserer Waage, nicht die optimistische Angabe des Herstellers für eine nicht lackierte Version in Kindergröße. Doch man muss Canondale zugute halten, dass sie dieses Spielchen sowieso nicht spielen. Das Ding wiegt wirklich 710 Gramm. Das ist unglaublich. ...Es wurde ein Fahrrad geprüft.
  • Leih dir eins
    aktiv Radfahren 4/2011 Im letzten Heft berichteten wir über das Fahrradverleihsystem in Paris. Da sich die deutschen Verleihsysteme bis zum Redaktionsschluss noch im Winterschlaf befanden, hier ein Überblick über die vorhandenen großen Systeme und die Ist-Situation in süddeutschen Metropolen. aktiv-Radfahren-Praxistests folgen ...Auf 2 Seiten präsentiert die Zeitschrift aktiv Radfahren (4/2011) Radverleihsysteme in Deutschland.
  • Cannondale Scarlet
    World of MTB 7/2012 Optik und Verarbeitung überzeugen schon auf den ersten Blick. Was das Cannondale Scarlet auf Trails und technisch anspruchsvollen Abfahrten zu bieten hat, wurde im Einzeltest geklärt. Die Zeitschrift World of MTB vergab keine Endnote.
  • Cannondale Big Scalpel
    MountainBIKE 8/2011 Erst das spektakuläre All-Mountain Jekyll, nun das Scalpel Carbon 29. Die Amerikaner bringen damit ein vielseitiges Racefully mit federleichtem Carbon-Chassis.
  • Cannondale Scalpel 29 C. 2
    MountainBIKE 10/2011 Reinrassiger Vollblut-Racer oder Multitalent? MB prüfte die Qualitäten des neuen Twentyniner-Fullys Scalpel Carbon 2.
  • Cannondale Jekyll & Co.
    MountainBIKE 8/2010 Mit der Wiedergeburt des Jekyll und mit dem neuen Claymore wollen die Amis die langhubigen Kategorien aufmischen - dank eines revolutionären Dämpfungssystems.
  • Cannondale Jekyll Ultim.
    MountainBIKE 12/2010 Zwei Bikes in einem - das Jekyll will CC- und AM-Fully in einem aufregenden Carbon-Kleid vereinen. Klappt's?
  • Cannondale Trigger
    MountainBIKE 8/2012 Der klassische Touren-Sektor lief die letzten Jahre Gefahr, in einen Dornröschenschlaf zu fallen. Höchste Zeit, dass Cannondale mit dem Trigger ein neues Rad für dieses Segment bereitstellt. Schaltbare Federwege und Carbon-Rahmen sind nur zwei der Eigenschaften, die die Zeitschrift MountainBike in einem Einzeltest untersuchte. Eine Endnote wurde nicht vergeben.
  • Mehrwert
    Ride 4/2012 Nach dem ‚Jekyll‘ und dem ‚Claymore‘ kommt nun Cannondales Overmountain-Technologie auch beim neuen ‚Trigger‘ zum Zug. ...Begutachtet wurde ein Fahrrad. Das Modell erhielt keine Endnote.
  • Leichtgewicht für rasanten Enduro-Spass
    Ride 3/2014 Ein Fahrrad wurde getestet, jedoch nicht abschließend benotet. Man schätzte die Eignung des Fahrrads in den Bereichen Race, Tour, Enduro, Free- und Downhill ein.
  • Das leichte Tourenrad
    Trekkingbike 2/2009 Einfach auf und davon. Moderne Tourenräder sind für immer mehr Menschen der Schlüssel zu einem einmaligen Urlaubserlebnis. Bei der Wahl des Rades muss man hier besondere Sorgfalt walten lassen.
  • Einarmig in die Zukunft
    velojournal 1/2008 Mit dem Konzept ‚On‘ zeigt der amerikanische Bikehersteller Cannondale, wie er sich das Stadtrad von morgen vorstellt. velojournal ist der Zeit voraus und ging als erste Velozeitschrift mit dem Zukunftsrad auf eine längere Stadtfahrt.
  • Gerissen
    MountainBIKE 8/2008 Cannondales All-Mountain-Bike Rize Carbon hielt den Belastungen eines Sprungs nicht stand.
  • Grüner Aufreisser
    MountainBIKE 7/2008 Nicht nur die Hoffnung ist grün - auch das brandneue Cannondale Rize, in das die US-Amerikaner große Hoffnungen im All-Mountain-Segment setzten. Zu Recht?
  • Spielzeug für große Kinder
    Trekkingbike 4/2012 (Juli/Augst) Schon der Name des Cannondale-Rades lässt erahnen, was einem hier erwartet. So provozierend wie die Namensgebung sind auch die Geometrie und die verwendeten Farben. Das kompakte Rad will eher den Kurzstreckler ansprechen, der für Extravaganzen zu haben. Trekkingbike nahm das Modell unter die Lupe und vergab die Note „sehr gut“. Getestete Kriterien waren Rahmen, Ausstattung, Komfort und Preis/Leistung.
  • Reiserad-Limousine
    aktiv Radfahren 4/2007 Mit Sportgeräten wie Mountainbikes kennen sie sich aus, die Cannondaler. Kann das Highend-Reiserad Touring Rohloff Ultra von diesem Know-how profitieren?
  • Anheizer
    bikesport E-MTB 10/2006 Koffein ist eine der ältesten und wirksamsten Stimulanzien. Cannondales neuestes Hardtail trägt den Namen der Substanz - stimuliert hat es uns tatsächlich.
  • Cannondale HeadShok Touring
    RADtouren 4/2006 Ein stabiler und leichter Aluminium-Rahmen, eine auffällige Lackierung und die außergewöhnliche HeadShok-Federung verleihen dem Cannondale HeadShok Touring eine Sonderstellung unter den 26-Zoll-Reiserädern. Im Kurztest musste das amerikanische Bike beweisen, ob es auch besondere Fahreigenschaften besitzt. Es wurden Kriterien wie Fahrleistungen, Einsatzspektrum und Verarbeitung getestet.
  • Made in USA
    Trekkingbike 3/2006 Für europäische Tourenfahrer von Cannondale/USA entwickelt: Das Touring HS profitiert von der steifsten Gabel auf dem Markt. Glücksgefühle erzeugt es aber auch im Alltag. Testkriterien waren unter anderem Rahmen, Ausstattung und Komfort.
  • Cannondale Prophet 1 - Das Bike für 2009 im Test
    FRAKTUR 9/2008 Wie ein endloses Band zieht sich die schmale Straße den Berg hoch gen Himmel. Seitlich geht es steil bergab und lässt dadurch den Blick auf die unglaublich schöne Landschaft am Rande des Zentralmassivs zu. Was im weiteren Verlauf dieser Tour folgen sollte war ein kleiner Wanderweg, der einen wieder ins Tal spuckte. Große lose Steine, Felskanten und Wurzeln fordern hier alles vom Biker...und natürlich vom Rad! Eine Tour, wie sie vom Charakter nicht unterschiedlicher sein könnte. Doch was für ein Bike kommt da in Frage? Ganz klar ein Bike im Bereich Allmountain! Das 2009er Cannondale Prophet 1 scheint wie geschaffen für solche Herausforderungen!