Cannondale Jekyll 1 - SRAM X0 (Modell 2013) im Test

(26-Zoll-Fahrrad)
Jekyll 1 - SRAM X0 (Modell 2013) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 12,9 kg
Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Cannondale Jekyll 1 - SRAM X0 (Modell 2013)

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 5-6/2013 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2013
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 18

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    „Wer bei einem Preis von über 6000 Euro mit XT-Schalthebeln und dem bei Cannondale oft gesehenen Mix aus Sram und Shimano leben kann, kauft ein klasse Bike, das bergab richtig, richtig viel Spaß macht. Die Kletterqualitäten liegen hier zwar nicht auf Augenhöhe, einen Alpencross kann man aber allemal bewältigen. Der Laufradsatz aus Carbon spielt in der Oberliga!“  Mehr Details

    • World of MTB

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • 11 Produkte im Test
    • Seiten: 26

    ohne Endnote

    „Einer der Spezialisten im Testfeld. Nicht nur alleine wegen des verstellbaren Hinterbaus, sondern auch wegen des steifen Chassis, des straffen Fahrwerks und der dazu passenden gravitylastigen Ausstattung. Es eignet sich mehr für den sportlichen Typen als für den Komfortbiker.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 4 von 5

    „sehr gut“

    „Wieselflink zieht das Jekyll mit 26"-Laufrädern über kurvige Trails und bietet mit soliden Anbauteilen Enduro-Potenzial. Die hohe Front bringt zudem viel Sicherheit. Geht es steil bergauf, kommt es ohne Absenken der Gabel nur schwer voran - auch wegen der 12,9 kg.“  Mehr Details

Datenblatt zu Cannondale Jekyll 1 - SRAM X0 (Modell 2013)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Herren
Gewicht 12,9 kg
Modelljahr 2013
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Sram X0
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Cannondale Jekyll1 - SRAM X0 (Modell 2013) können Sie direkt beim Hersteller unter cannondale.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multitalente

World of MTB 2/2013 - An der Front arbeitet die stabilere Fox-Talas CTD mit 34 Millimeter dicken Standbeinen, die im wuchtig wirkenden Rahmen mit durchgehendem 1,5-Zoll-Steuerrohr steckt. AUF DEM TRAIL Steif wie ein Brett und straff wie ein Racebike - kurzum: Das Jekyll ist verdammt schnell auf dem Trail. Einer ausführlicheren Beschreibung bedarf es jedoch schon, denn das Jekyll hat seine Eigenheiten, und es ist nicht für jeden Typ das perfekte Bike. …weiterlesen

Glücksritter

bikesport E-MTB 5-6/2013 (Mai/Juni) - Hyde 160 Millimeter Federweg an der Front mit einem Lenkwinkel von knapp 69° - weit gefehlt, wer da an klassische Motorradmarken denkt, bei der die Gabel nur beim Bremsen an der Ampel federt. Hier gehts ums neueste Cannondale Jekyll - wir haben erfahren, was es kann. Gehen wir zuerst dahin, wo es beim Cannondale Jekyll weh tut: zum Preis. Mit 6500 Euro reicht der locker, um einen verwaisten Bahnhof in der Mark Brandenburg zu erwerben. …weiterlesen