Cannondale Tesoro 1 - Shimano Deore XT (Modell 2013) im Test

(Urban-Bike)
Tesoro 1  - Shimano Deore XT (Modell 2013) Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Urban Bike, Trek­kin­grad
Gewicht: 14,45 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cannondale Tesoro 1 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2013 (März/April)
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 10

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Wieselflinker Packesel. Die geniale Rahmenbasis mit der leichten, sensiblen und perfekte Kontrolle vermittelnden Headshok-Federtechnik macht das Cannondale zum Tipp für Alle, die Fahrdynamik und Komfort suchen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cannondale Fahrradhelm CAAD schwarz/gr'n (E19) - Gr''e S/M (52-58 cm)

    Der Cannondale Helm CAAD ist das perfekte Accessoire f'r Ihr schickes CAAD - Rennrad. Er bietet optimalen Schutz, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cannondale Tesoro 1 - Shimano Deore XT (Modell 2013)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Federung Hardtail
Basismerkmale
Typ
  • Trekkingrad
  • Urban Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 14,45 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL

Weiterführende Informationen zum Thema Cannondale Tesoro1 - Shimano Deore XT (Modell 2013) können Sie direkt beim Hersteller unter cannondale.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stark aufgespielt

aktiv Radfahren 9-10/2012 (September/Oktober) - 999,- Euro – Für viele von uns ist dieser Preis die Höchstgrenze beim Radlkauf. Für die Hersteller ist es oft eine Schmerzgrenze bei der Kalkulation. Wir stellen Ihnen vier Trekkingräder in diesem Spannungsfeld vor.Testumfeld:Es wurden vier Trekkingräder miteinander verglichen. Die Zeitschrift aktiv Radfahren bewertete zwei mit „sehr gut“ und zwei mit „gut“. Es wurde jeweils das Fahrverhalten angegeben. …weiterlesen