• Sehr gut 1,1
  • 26 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
Auflösung: 20,4 MP
Sensorformat: 4/3" (Four Thirds)
Touchscreen: Ja
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt

Olympus OM-D E-M1X im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    29 Produkte im Test

    „Grundsätzlich ist RAW auch bei dieser Olympus eine Verbesserung: Man wird mit natürlicherer Abstimmung belohnt. Die E-M1X performt auf ähnlichem Niveau wie die E-M1 II. Beide kommen nicht an die Panasonic G9 heran und haben selbst im RAW bei höheren Empfindlichkeiten mehr zu kämpfen.“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „hervorragend doppelplus“

    „... Während des ersten Tests konnte das Zusammenspiel von Autofokus und Serienbildern nicht überprüft werden, dieses Mal schon. Bis zu 18 Bilder mit Schärfennachführung verspricht Olympus - und die E-M1X erfüllt das Versprechen. Auch die standardmäßige ISO-Reihe fehlte ... wurde nachgeholt und zeigt, dass die Werte bis ISO 3200 keine Probleme machen und auch ISO 6400 noch alltagstauglich ist. ...“

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    „super“ (93,3%); 5 von 5 Sternen

    „Pro: sehr gute Bildqualität bis ISO 1600; starkes Autofokussystem mit AF-Tracking; sensationelle Ausstattung inkl. rasanter Serienbildgeschwindigkeit, High-Res-Modi und weiteren Alleinstellungsmerkmalen; wettergeschütztes, frostsicheres Gehäuse.
    Kontra: hoher Preis für eine MFT-Kamera, gleichpreisige CSCs bieten bessere Bildqualität.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „super“ (93,6 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    „... Auflösung sehr hoch bis ISO 1.600, hoch bei ISO 3.200. Sehr gute Eingangs-, minimal eingeschränkte Ausgangsdynamik. Geringes Rauschen ab ISO 1.600. ... Im bewerteten Bereich bis ISO 3.200 sehr gute Detailauflösung, aber der letzte Schärfe-Kick fehlt den Fotos. Etwas mehr Kantenanhebung wäre gut gewesen. ... Sehr schneller Autofokus ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „überragend“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: 10 von 10 Punkten

    „Mit der E-M1X hat Olympus eine äußerst reichhaltig ausgestattete, robuste und enorm performante Profikamera gebaut. Das Prädikat ‚Profi‘ trifft auch in Sachen Bildqualität, Einsatzbereiche und Handling in vollem Umfang zu. ... Olympus hat das MFT-Konzept jedenfalls erfolgreich und sehr überzeugend zu einem wirklichen Flaggschiff weiterentwickelt.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: Die Ausstattugn der E-M1X ist in fotografischer Hinsicht exzellent. Das griffige, massive und dennoch nicht zu große Gehäuse liegt gut in der Hand. Die Kamera bietet sehr viele Funktionen.
    Minus: Die Auflösung von 20 Megapixel ist im professionellen Umfeld etwas niedrig. Gemeinsam mit der Brennweitenverlängerung durch den MFT-Sensor spezialisiert sich die Kamera auf Sport- und Naturfotografie.“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Stärken: Ausstattung ohne Lücken; schneller Serienbildmodus; leichte Handhabung; solide Videoqualität; ordentliche Bilder ...
    Schwächen: ... die aber in Sachen Weichzeichnung und Schärfe hinter der Konkurrenz stehen; Menüführung noch ausbaufähig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die E-M1X ist das größte der OM-D-Modelle geworden. Allerdings mit noch immer immensen Gewichts- und Volumenvorteilen im Vergleich zu Vollformatkameras, die aufgrund größerer Sensoren auch entsprechend voluminöse Optiken erfordern. Die markante Gehäuseform mit Handgriff für horizontale und vertikale Bedienung ist für den professionellen Einsatz sehr gut umgesetzt ...“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (4,0)

    Stärken: hervorragendes Handling mit eine Vielzahl an Ausstattung, z. B. klasse Bildstabilisator; agiert erfreulich schnell; sehr gute Videoqualität.
    Schwächen: schwache interne JPEG-Verarbeitung, Bilder sehen verwaschen aus; bereits ab ISO 1.600 schwache Bildleistung; Kameramenü unübersichtlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „super“ (90,0%); 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 2

    „... Die Auflösung ist zwar bis ISO 400 etwas niedriger als bei der E-M1 Mark II, aber mit Wirkungsgraden bis zu 95 Prozent immer noch sehr hoch. Olympus bereitet die Bilder offensichtlich weniger aggressiv auf ... In den hohen ISO-Stufen (ab ISO 3200) hält die Kamera die Auflösung aber auf einem relativ hohen Niveau und ist hier deutlich besser als die E-M1 Mark II, sodass sie insgesamt mehr Punkte bei der Auflösungsmessung bekommt. ...“

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (94,72%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“

    Stärken: starke Bildqualität, auch bei wenig Licht und hohen ISO-Werten (bis ISO 3200); rasanter und präziser Autofokus; hervorragende Serienbildgeschwindigkeit; ausgezeichnetrer Videomodus; extrem guter Bildstabilisator; jede Menge Funktionen, die sich frei auf viele Custom-Bedienelemente legen lassen; leichte und intuitive Bedienung.
    Schwächen: Größe und Gewicht enorm; Sucher und Display sollten höher auflösen; bei wenig Licht schwächelt der Autofokus hin und wieder; ohne integrierten Blitz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Olympus OM-D E-M1X ist eine beeindruckende Kamera. Ihre Ausstattung ist mehr als üppig ... Darüber hinaus reagiert sie äußerst flott und arbeitet so angenehm leise, dass man sie selbst im Serienbildmodus schon bei leichtem Regenprasseln nicht mehr hören sollte ...“

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Vorteile: Hervorragender, intelligenter Autofokus; sehr schnelle Bildserien möglich; hochauflösende Pixelshift-Aufnahmen aus der Hand möglich.
    Nachteile: Sucher nicht auf höchstem Niveau; nicht die beste Lösung für Porträt und Landschaftsaufnahmen.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    „exzellent“ (73 Punkte)

    „Die OM-D E-M1X ist eine Kamera, die die Erwartungen an eine Micro-FourThirds-Kamera deutlich übertrifft, nicht nur, was ihre Größe angeht. ... Weitere Pluspunkte sammelt die M1X mit ihrer Kamera-internen Bildstabilisierung und der Vielzahl attraktiver Aussattungsmerkmale ...“

    • Erschienen: März 2019
    • Details zum Test

    63,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Tempo)“

    „Mit der OM-D E-M1X liefert Olympus ein sehr attraktives Modell hinsichtlich Schnelligkeit, Robustheit und Bedienbarkeit, dank ihres im MFT-Lager exklusiven Hochformatgriffs. ... Zugleich verspielt der Griff aber den Größenvorteil des MFT-Systems ... Bei der Bildqualität hat Olympus die Auflösung weiter nach oben getrieben und bezahlt dies mit stärkerem Rauschen – hier wäre weniger mehr. ...“

zu Olympus OM-D E-M1X

  • Olympus OM-D E-M1X Gehäuse schwarz
  • Olympus OM-D E-M1X
  • OLYMPUS OM-D E-M1X Body schwarz
  • Olympus OM-D E-M1X Gehäuse
  • Olympus OM-D E-M1X Gehäuse schwarz

Kundenmeinungen (7) zu Olympus OM-D E-M1X

4,8 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (86%)
4 Sterne
1 (14%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

OM-D E-M1X

MFT-​Bol­lide für Sport-​ und Out­door-​Pro­fis

Stärken

  1. sehr gut gegen Wasser und Staub geschützt
  2. innovative Funktionen
  3. lange Akkulaufzeit
  4. hohe Serienbildgeschwindigkeit

Schwächen

  1. groß und schwer
  2. sehr teuer

Mit der OM-D E-M1X hat Olympus professionelle Anwender, insbesondere im Bereich Sport, im Visier. Die Kamera ist mit einem Batteriegriff ausgestattet, der zum einen zwei Akkus aufnimmt und so die Akkulaufzeit verlängert und zum anderen Hochkant-Aufnahmen erleichtert. Wie das Schwestermodell OM-D EM1 Mark II ist sie mit einem MFT-Sensor ausgestattet, der mit 20 Megapixeln auflöst. Die Nachteile des verhältnismäßig kleinen Sensors versucht Olympus durch Software-Funktionen wie High-Res-Aufnahmen und Live-ND auszugleichen. In beiden Fällen werden mehrere Bilder bereits in der Kamera zu einem Bild zusammengerechnet. Wie gut das funktioniert muss die M1X noch in Tests unter Beweis stellen. Angesichts der saftigen unverbindlichen Preisempfehlung von 3.000 Euro, zu der Olympus sein Top-Modell ab Ende Februar ins Rennen schickt, sind die Erwartungen jedoch sehr hoch.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus OM-D E-M1X

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Olympus (MFT)
Empfohlen für Profis
Sensor
Auflösung 20,4 MP
Sensorformat 4/3" (Four Thirds)
ISO-Empfindlichkeit 200 - 6.400 / 64 - 25.600
Gehäuse
Breite 144 mm
Tiefe 75 mm
Höhe 147 mm
Gewicht 997 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 870 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 60 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/8.000
Kürzeste Verschlusszeit (elektronisch) 1/32.000
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1037000px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 60p
Videoformate
  • MOV
  • AVI
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: V207080BE000

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus OM-D E-M1X können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fujifilm GFX 50RPanasonic DC-S1RME-KPanasonic Lumix DC-S1Fujifilm X-T30Canon EOS RPLeica M10-PPanasonic Lumix G91Canon EOS 250DPanasonic Lumix DC-GX880Sony Alpha 7R IV