• Gut 1,8
  • 33 Tests
23 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 2600 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy S4 Active im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,45)

    Platz 35 von 50

    Internetgeschwindigkeit: „Per Standard-LTE (100 Mbps).“
    Ausstattung: „Wasserdichte Hülle (Schutzklasse IP67). Die 8-Megapixel-Kamera knipst nur wenige Details.“
    Bedienung: „Der Snapdragon-600-Prozessor sorgt für eine schön flüssige Bedienung.“
    Alltagstauglichkeit: „Versiegeltes und robustes Gehäuse. Mittelmäßige Akku-Laufzeit.“
    Telefonie/Empfang: „Gute Sprachqualität, auch der Freisprecher macht gute Arbeit.“

  • „gut“ (1,7)

    „Testsieger“

    42 Produkte im Test

    „Plus: Gute Hardware, hervorragendes Display.
    Minus: Dichtungen könnten Abnutzung zeigen.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 19

    „Wasser- und staubgeschützt. Gutes, sehr großes, besonders hochauflösendes Display. Surfen und E-Mail sehr gut. Kamera schwach bei wenig Licht. Die Funkleistung nimmt ab, wenn Finger das Gerät auf Rückseite berühren. Recht schwer. LTE. Der Akku ist gut und kann vom Nutzer ausgewechselt werden.“

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „Plus: Gute Ausdauer; Helles Display.
    Minus: Kein Schutz gegen Sturz.“

  • „gut“ (1,90)

    Platz 2 von 5

    „Das S4 Active ist die Outdoor-Version des Galaxy S4. Der Bildschirm ist ähnlich scharf, aber heller und somit draußen besser ablesbar. Die Kamera macht zwar schlechtere Bilder als die des S4, dafür ist das Active auch mit Handschuhen bedienbar. ... Bei längeren Tauchgängen kann Wasser eindringen, wenn der Akkudeckel nicht sorgfältig befestigt wurde. Im Test gab's aber keine Probleme.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

  • „sehr gut“ (432 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 35

    „... Mit den Akkuressourcen geht das S4 Active effektiv um, sowohl die typische Ausdauer als auch die Gesprächszeiten liegen auf Topniveau. Die Funkeigenschaften sind im GSM-Einsatz besser als die des S4 ... Wer also ein robustes, top ausgestattetes Smartphone mit hellem Display für den ungetrübten Outdoor-Einsatz sucht, findet hier eine sehr attraktive Option.“

  • „sehr gut“ (1,21)

    Platz 1 von 4

    „... Als Display verbaut Samsung im Outdoor-S4 leider nur ein LCD-Panel, das im Gegensatz zum brillanten Bildschirm des Schwestermodells besonders bei der Farbdarstellung nicht ganz mithalten kann. Dank Full-HD-Auflösung und sehr gutem Blickwinkel ist das S4-Active-Display den meisten Konkurrenten aber trotzdem noch um Längen voraus.“

  • „gut“

    Platz 5 von 5

    „... Mit der 8-MP-Kamera lässt sich auch unter Wasser knipsen und filmen, Ausdauer und Gesprächszeiten sind bestens. Ein robustes, hervorragend ausgestattetes Smartphone mit hellem Display für draußen.“

  • „sehr gut“ (36 von 40 Punkten)

    Platz 5 von 27

    „Das Galaxy S4 Active ist nicht nur eines der besten Outdoor-Smartphones, sondern eines der besten Android-Geräte überhaupt. Die Technik ist die gleiche wie beim Galaxy S4, allerdings ist das Gehäuse robuster, abgedichtet und besser verarbeitet.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Samsung S4 Active kann sich in vielerlei Hinsicht durchaus sehen lassen. Die Bedienfreundlichkeit des Geräts überzeugte. Enttäuschend war hingegen, dass das Smartphone schon beim zweiten Testtauchgang im Wasser komplett versagte. Bei einem stolzen Preis von 649 Euro erwarte ich jedoch, dass der Hersteller hält, was er verspricht.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,03)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Pro: hohe Performance; wasser- und staubdicht; umfangreiche Software.
    Contra: etwas zu schwer.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    36 von 40 Punkten; 5 von 5 Sternen

    „sehr gut“

    „Nach den bislang eher bescheidenen Outdoor-Ambitionen von Samsung (Stichwort Galaxy Xcover) kann das S4 Active auf ganzer Linie überzeugen. Wenn Sie das vergleichsweise hohe Gewicht des Active nicht stört, können Sie das Gerät sogar als das bessere Galaxy S4 sehen. Von den Outdoor-Fähigkeiten sollten Sie sich aber nicht zu viel erwarten ... auch wenn das Gehäuse selbst stabiler und staub- sowie wasserdicht ist.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    Platz 1 von 4

    „Plus: Überragende Performance; Robuste Haptik; Top-Hardware.
    Minus: Kein Schutz vor Stürzen.“

  • „gut“ (2,03)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 4 von 4

    „Das Galaxy S4 Active ist ein S4 mit Outdoor-Fähigkeiten. Die Performance passt, das Display ist ‚nur‘ ein TFT. Die Kamera löst etwas geringer auf, trotzdem ist die Bildqualität recht gut. Die Akkulaufzeit ähnelt der des S4, dafür ist das Active spürbar schwerer.“

zu Samsung Galaxy S 4 Active

  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,
  • Samsung Galaxy S4 Active grau 16GB Android Outdoor Smartphone ohne Simlock 5"
  • Samsung I9295 Galaxy S4 Active 16GB blau voll funktionsfähig
  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone 5 Zoll 16GB grau "gebraucht"
  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone 5 Zoll 16GB grau "gut"
  • Samsung I9295 Galaxy S4 Active 16GB blau voll funktionsfähig
  • Samsung Galaxy S4 Active grau 16GB Android Outdoor Smartphone ohne Simlock 5"
  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone 5 Zoll 16GB grau "sehr gut"
  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,
  • Samsung Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD-TFT-Touchscreen, 1,

Kundenmeinungen (23) zu Samsung Galaxy S4 Active

4,3 Sterne

23 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

23 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy S 4 Active

Aus­stat­tungs­kra­cher unter den Out­door-​Boli­den

Normalerweise kann man froh sein, bei Outdoor-Modellen wenigstens auf ein Einsteiger-Smartphone zu treffen. Allein Sony hat es bislang verstanden, Topmodelle wasserdicht zu gestalten und dabei trotzdem ein elegantes Design zu wahren. Doch nun holt Samsung auf: Mit dem Samsung Galaxy S4 Active erscheint in Kürze ein Ableger des Flaggschiffes Galaxy S4, der das Zeug zum Gipfelstürmer hat – oder besser: zum Tieftaucher. Denn es ist nach der Schutzart IP 67 zertifiziert.

Erlaubt die Unterwasserfotografie

Das bedeutet: Das Handy ist nicht nur einfach wasserdicht und kann mal in eine Pfütze fallen. Es ist so dicht, dass es auf Dauer in bis zu einem Meter Wassertiefe verweilen kann. Damit wird das Handy zum idealen Begleiter im Pool oder beim Schnorcheln. Man kann den Touchscreen unter Wasser zwar nicht bedienen, es gibt aber mit dem „Aqua Mode“ die Möglichkeit, Fotos und Videos im nassen Element anzufertigen. Darüber hinaus ist das Handy komplett staubdicht und robust genug, um Stürze aus Hüfthöhe unbeschadet zu überstehen.

Design wirkt robust, aber weiterhin elegant

Ersten Testern fällt dabei auf, dass das Mobiltelefon zwar nun etwas dicker auftritt als das bekannte S4, gleichwohl soll es auch weiterhin Eleganz ausstrahlen und durch seine spezielle Rückseitenoberfläche gut in der Hand liegen. Technisch bietet das Galaxy S4 Active eine Überraschung: Es müssen kaum Abstriche gegenüber dem berühmten Vorbild gemacht werden. So gibt es auch hier einen Quad-Core-Prozessor, einen 5 Zoll großen Full-HD-Touchscreen und den Datentransferstandard LTE. Das kann sich definitiv sehen lassen.

Kamera löst niedriger auf; weniger Speicher

Einzig bei der Multimedia-Ausstattung wie der Kamera muss man etwas zurückstecken. Sie knipst nur mit 8 Megapixeln anstatt 13 Megapixeln, dafür gibt es aber eben auch den Unterwassermodus. Ferner ist der Speicher der zunächst vorgestellten Variante mit 16 Gigabyte nicht ganz so üppig, er kann aber per microSD-Karte erweitert werden. Ungewöhnlich für ein wasserdichtes Gerät: Es gibt laut „connect“ auch die Möglichkeit, den Akku auszutauschen. Es kann also die ganze Rückseite abgenommen werden, während es sonst oft nur kleine Gummipfropfen für den Austausch der SIM-Karte sind. Das Samsung Galaxy S4 Active bewegt sich damit ungefähr in einer Leistungsklasse mit dem Sony Xperia Z – dem aktuellen Bademeister. Das Duell der beiden Giganten könnte spannend werden.

Samsung Galaxy S 4 Active

Out­door-​Vari­ante des S4 geplant?

So früh hat Samsung bislang selten begonnen, sein neues Flaggschiff mit weiteren Modellen zu umgeben. Das Samsung Galaxy S4 ist gerade erst in den Handel gekommen, da wurde von findigen Spürnasen bereits ein Galaxy S4 Mini entdeckt (inklusive Dual-SIM-Version) und nun folgt ein Samsung Galaxy S4 Active. Wie der Name des Handys nahe legt, soll es sich dabei um eine Outdoor-Variante handeln, welche sehr wahrscheinlich sowohl Staub als auch Wasser gegenüber immun sein wird.

Aussehen wie S4, Ausstattung aber reduziert

Dies berichtet zumindest das Wall Street Journal mit Verweis auf Insider im Unternehmen. Das auch vor Stößen und einer groben Behandlung geschützte Smartphone soll sich äußerlich nicht allzu stark vom Vorbild unterscheiden, zu den technischen Daten gibt es indes noch keine konkreten Informationen. Es dürfte aber als sicher gelten, dass das Smartphone ähnlich wie die Mini-Variante spürbar schwächer ausgestattet sein wird als der große Bruder. So gesehen verfolgt Samsung noch immer eine andere Strategie als Sony, welches mittlerweile durchweg seine Topmodelle wasser- und staubdicht konstruiert.

Marktstart im Juli 2013?

Allerdings gibt es bereits Gerüchte über den Marktstart des neuen Outdoor-Handys. Demnach soll das neue Smartphone im Juli 2013 an die Seite seines Bruders treten. Einen ähnlichen Termin hat man auch schon zum Galaxy S4 Mini vernehmen können, welches ebenfalls eine abgespeckte Ausstattung bieten soll. Da auch jenes Gerät mit einem hauseigenen Exynos-Chipsatz arbeiten soll, dürfte es nicht allzu vermessen sein, Gleiches auch vom Active-Modell zu behaupten. Und dann wäre zumindest eine ordentliche Leistung garantiert.

Warum nicht gleich das Topmodell mit diesen Fähigkeiten?

Die Frage ist nur: Warum macht es Samsung dem Konkurrenten Sony nicht gleich und stattet gleich sein Topmodell mit den begehrten Outdoor-Fähigkeiten aus? An einem vermeintlich unattraktiven Gehäuse kann es ja kaum liegen, wie die Japaner deutlich beweisen. Samsung muss aufpassen, dass Sony in der Gunst der Kundschaft nicht massiv aufholt. Denn wenn ich alles in einem Gerät haben kann, gibt es für wenig Gründe, mich bei Samsung für eine von beiden Varianten entscheiden zu müssen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy S4 Active

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,9 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2600 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 151 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-I9295ZAA, GT-I9295ZOADBT
Weitere Produktinformationen: https://redaktion.testberichte.de/tbt/imgs/button/save.gif

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy S 4 Active können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Huawei P6-U06Sony TogariSamsung Galaxy S4 zoomNokia Lumia 625Nokia Lumia 925Fairphone SmartphoneZTE Grand X ProHuawei Ascend P6Vodafone Smart IIIHTC One Max