Samsung Galaxy S7 Active 1 Test

(Wasserdichtes Handy)
Galaxy S7 Active Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Vorgängerprodukt

Samsung Galaxy S7 Active im Test der Fachmagazine

    • TechRadar

    • Erschienen: 06/2016

    ohne Endnote

    Techradars Urteil zum S7 Active fällt sehr positiv aus. Es wird als ultimativer Reisebegleiter für diejenigen bezeichnet, die gerne auf Outdoor-Abenteuer gehen sich und dabei Wert auf die Sicherheit ihres Smartphone legen. Es kann fallengelassen werden, ins Wasser fallen oder verdrecken und überlebt dank des robusten Gehäuses nach Militärstandard problemlos. Das Display ist hell genug für direkte Sonneneinstrahlung und die interne Hardware ist mächtig. Auch die Kamera erntet Lob für ihre Flexibilität in Sachen Lichtsituation und die hohe Bildqualität. Der einzige Nachteil ist der hohe Preis. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung Galaxy M30s Smartphone 64GB 6.4" FHD+ Android 9 Pie -

    Großes Entertainment auf dem 16, 21 cm / 6, 4" Infinity - V Super AMOLED Display mit Full HD + Auflösung Lange ,...

  • Alcatel 3X 2019 Jewelry Black 6.52" 4gb/64gb Octa Core 4000mah Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9 (Pie) Optische Sensorauflösung: 16 + 8 + 5 MP, DualTone Flash, HDR, lens aperture size 77. ,...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Samsung GalaxyS7 Active

Samsung SM-G891A

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Zielgruppe des Samsung Galaxy S7 Active ist relativ eindeutig: Nutzer, welche ihr Smartphone gerne auch am Strand, im Pool oder auf der Baustelle verwenden. Denn die Modelle der Active-Baureihe sind stets umfassend geschützt gegenüber auch widrigen Witterungsbedingungen. Diesmal scheint auch die Hardware mitzuspielen, das heißt, man erhält ein wirklich leistungsstarkes Gerät und nicht etwa einen kastrierten klobigen Kasten mit geringem Nutzen.

Stärken und Schwächen

Sicherlich auffällig ist das robuste Gehäuse des Galaxy S7 Active. Dieses ist mit einem dicken Polycarbonat-Rahmen und gummierten Kanten vor Stößen geschützt, ferner ist es gemäß Industrienorm IP67 wasser- und staubdicht. Es ist nach MIL-STD-810G ferner gegen extreme Temperaturen, Höhen, Feuchtigkeit und natürlich Erschütterungen geschützt. Damit man es auch behandschuht noch bedienen kann, sitzen unter dem Display auch drei mechanische Tasten. Dass es sich hier dennoch um ein Highend-Smartphone handelt, erkennt man am scharfen QHD-Display, 4 Gigabyte großen Arbeitsspeicher und dem nagelneuen starken Qualcomm Snapdragon 820 als Prozessor. Man braucht also keine Krücke zu fürchten. Auch der 4.000 mAh Akku ist beeindruckend groß. Leider bringt es die Bauweise dennoch mit sich, dass das Handy alles andere als schön wirkt, sondern vielmehr wuchtig und kantig.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Über den Preis wurde für den Rest der Welt noch kein Wort verloren. Der Vorgänger bewegte sich aber in Bereichen rund um 500 bis 600 Euro, und selbst jetzt noch liegt es bei 350 Euro. Man wird also eine ähnliche Preisentwicklung erwarten dürfen. In den USA dagegen ist es für umgerechnet rund 700 Euro angekündigt. Damit liegt es natürlich im Rahmen der üblichen Samsung-Preisgestaltung – und wer ein wirklich starkes Outdoor-Handy sucht hat in der Hinsicht wenig Auswahl. Eventuell wird man das Handy zudem wieder über Internethändler beziehen müssen, da der Vorgänger überraschenderweise in Deutschland nicht offiziell verkauft wurde - dann heißt es: Auf die unterstützten Mobilfunk-Frequenzbänder achten!

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy S7 Active

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Arbeitsspeicher 4 GB
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung SM-G 891A können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hands-on review: Samsung Galaxy S7 Active

TechRadar 6/2016 - Techradar.com prüfte ein Smartphone. Man vergab keine Endnote. (Aus dem Englischen zusammengefasst von der Redaktion.) …weiterlesen

Im 7. Himmel

E-MEDIA 10/2016 - Verbessert hat sich beim iPhone 7 auch die Leistung. Im Inneren steckt der neue A10-Prozessor. Dieser arbeitet rasend schnell und übertrifft jede andere Smartphone-CPU am Markt deutlich. Sowohl bei rec h e n i n t e n s i v e n Apps als auch in grafisch aufwendigen Benchmarks liefert er Bestwerte. Wobei schon der bisherige Prozessor alles andere als langsam war und die meisten User den Unterschied im Alltag kaum spüren dürften. …weiterlesen

Samsung S8300 und LG Arena bei Telefonie nur Durchschnitt

In einem Duell zweier neuer Topmodelle von Samsung und LG Electronics hat das Magazin „connect“ keinen klaren Sieger küren können: Sowohl das Samsung S8300 als auch das LG KM900 Arena böten eine rundum befriedigende Multimedia-Ausstattung – und beide zeigten bei den Kernkompetenzen eines Mobiltelefons überraschende Schwächen. Welches Modell man letzten Endes bevorzuge, hänge von den Bedienvorlieben ab.