zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Smartphones im Vergleich: Die Smartphone-Charts

connect: Die Smartphone-Charts (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Welches Smartphone ist das richtige? In unserem großen Kaufratgeber haben wir die besten drei Modelle aus zehn Kategorien zusammengestellt. Ob Sie nun viel Speicher, das brillanteste Display, die beste Kamera, überragende Ausdauer oder ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis suchen – hier werden Sie fündig.

Was wurde getestet?

Die Redaktion der connect hat pünktlich zum Weihnachtsgeschäft eine Smartphone-Marktübersicht parat, die die jeweils drei besten Geräte in zehn verschiedenen Kategorien kürt. Neben Preisklassen von 200 bis 450 Euro wurden dabei auch einzelne Aspekte, wie zum Beispiel die Kamera-Qualität oder die Akkulaufzeit betrachtet.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Smartphones mit dem besten Display im Vergleichstest

  • 1

    P30 Pro (128 GB)

    Huawei P30 Pro (128 GB)

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 6,47";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 40 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das 6,5 Zoll große OLED-Panel mit den gebogenen Seiten geht zwar nicht über die Standardauflösung hinaus, liefert aber eine traumhafte Darstellungsqualität. ... Das P30 Pro zeigt aber auch da Stärke, wo OLEDs normalerweise schwächeln: Die herausragende Leuchtkraft von 600 cd/m² sorgt dafür, dass man auch im Freien zur Mittagszeit noch gut Inhalte ablesen kann. ...“

  • 2

    G8s ThinQ

    LG G8s ThinQ

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,2";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... bei Design, Ausstattung und Produktqualität wird Feinkost geboten. ... Im Vergleich mit dem P30 Pro schrumpft die Darstellungsfläche auf 6,2 Zoll ... die Darstellungsqualität fällt etwas zurück, aber man bewegt sich immer noch sehr nah am Klassenbesten, und das bedeutet: Das OLED ist ein Highlight, das nahezu alle anderen Phones des Jahres 2019 übertrumpft.“

  • 3

    Xperia 1

    Sony Xperia 1

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 6,5";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das OLED-Panel kommt ohne Notch und im gestreckten 21:9-Format, wodurch das Phone mit 167 Millimetern zwar außerordentlich lang, gleichzeitig aber auch viel schlanker als der Durchschnitt ist und dadurch exzellent in der Hand liegt. ... Die Darstellung ist eine Wucht, auch weil die Auflösung mit 1644 x 3840 Pixeln extrem fein ist. Dazu gesellen sich noch eine enorme Blickwinkelstabilität sowie herausragende Helligkeits- und Kontrastwerte ...“

3 Smartphones mit der besten Akkulaufzeit im Vergleichstest

  • 1

    Moto G7 Power

    Motorola Moto G7 Power

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,2";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Den Thron der connect-Akkukönige hat sich das G7 Power ... redlich verdient. Zwei bis drei Tage lang kommt man bei normaler Nutzung sicher über die Runden. Nachgeladen wird danach sogar fix über ein 18-Watt-Netzteil. Und neben der langen Laufzeit hat dieses solide Smartphone auch ein großes Display und einen für seine Preisklasse flotten Chipsatz zu bieten. ...“

  • 2

    ZenFone 6 (ZS630KL) (6 GB RAM, 128 GB)

    Asus ZenFone 6 (ZS630KL) (6 GB RAM, 128 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,4";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „Platz zwei geht an das Zenfone 6 von Asus, das im Laufzeittest überragende 14:16 Stunden durchhält. Wie beim Moto G7 Power wird hier mit 18 Watt wieder fix nachgeladen. Das Zenfone ist im Gegensatz zum Moto allerdings ein Top-Smartphone, dessen Herz aus Qualcomms High-End-Chipsatz Snapdragon 855 und 6 GB RAM besteht. Zudem blickt man auf ein unterbrechungsfreies Display mit einer feineren Auflösung ( FullHD+) und bekommt eine sehr gute Dual-Kamera ...“

  • 3

    Mi 9T Pro

    Xiaomi Mi 9T Pro

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,39";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „Mit einer überragenden Ausdauer von knapp 13 Stunden geht Xiaomis Mi 9T Pro nicht so schnell die Puste aus. Ist es dann doch einmal leer, kann man das Phone sogar mit bis zu 27 Watt wieder druckbetanken. Hinzu kommt, dass das Mi 9T Pro eines der leistungsstärksten Android-Smartphones auf dem Markt ist. Durch den Einsatz des Snapdragon 855 und 6 GB Arbeitsspeicher ist man also für aktuelle Spiele und andere anspruchsvolle Anwendungen bestens gerüstet. ...“

3 Einsteiger-Smartphones bis 200 Euro im Vergleichstest

  • 1

    Moto G7 Play

    Motorola Moto G7 Play

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,7";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „Gerade, wer einen handlichen Begleiter sucht, ist bei Motorolas Einsteiger-Smartphone G7 Play mit seinem 5,7-Zoll-Display an der richtigen Adresse. Gut für Einsteiger ist auch Motorolas schlanke und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche ... Für seinen günstigen Preis bietet das Play zudem mit dem Snapdragon 632 einen starken Chipsatz mit anständiger Leistung ...“

  • 2

    View3

    Wiko View3

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,26";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „Das Wiko View 3 hat trotz des günstigen Preises eine gute Verarbeitung und Haptik. ... Eine Seltenheit unter den Einsteigern ist die Triple-Kamera auf der Rückseite, die neben der Standardlinse zusätzlich ein Ultra-Weitwinkel-Modul bietet. Etwas mehr als üblich gibt´s auch beim Speicher, den Wiko mit 64 GB vergleichsweise großzügig bemisst sowie eine Erweiterung erlaubt. ...“

  • 3

    Y7 (2019)

    Huawei Y7 (2019)

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,26";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das Display überzeugt mit einer starken Helligkeit von 482 cd/m², womit es beide Mitstreiter teils deutlich übertrumpft. Das gilt ebenso für die Laufzeit, die mit 11:40 Stunden einen Spitzenwert unter den dreien darstellt. Was die Leistung des Systems betrifft, muss sich das Y7 allerdings sowohl dem G7 Play als auch dem View 3 geschlagen geben – letzterem jedoch nur knapp. ...“

3 Mittelklasse-Smartphones bis 450 Euro im Vergleichstest

  • 1

    Mi 9T Pro

    Xiaomi Mi 9T Pro

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,39";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das Mi 9T Pro kann man dabei gut und gerne als Mittelklassekönig betrachten: Gleich dreimal schafft es das Phone in unsere Charts. Es besticht mit für seinen Preis guten Laborwerten, schickem Design und leistungsstarker Hardware. So verbauen die Chinesen Qualcomms aktuellen Top-Chipsatz, 128 GB Speicher und eine sehr gute Triple-Kamera ... “

  • 2

    Pocophone F1 (128 GB)

    Xiaomi Pocophone F1 (128 GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,18";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... das Pocophone F1 spiegelt Xiaomis DNA wider und bietet massig Leistung. Hier werkelt Qualcomms Top-Chipsatz aus dem Vorjahr mit üppigen 6 GB RAM unter der Haube, es gibt wieder viel Speicher, der diesmal sogar erweiterbar ist, und eine passable Ausdauer. Die Dual-Kamera hat zwar nur eine Brennweite, liefert aber gute Bilder. Inhalte genießt man auf einem großen LC-Display mit guten Helligkeitswerten. ...“

  • 3

    Pixel 3a

    Google Pixel 3a

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 5,6";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 12,2 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein

    „... Die Nutzer profitieren hier von Googles exzellenter Fotosoftware und vielen Extras wie einem sehr guten Nachtmodus. Für ausreichend Leistung sorgt der Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 670. Beim Speicher knausert Google und verbaut nur 64 GB, die nicht erweiterbar sind. Das OLED-Display kommt zwar mit breiten Rändern an Ober- und Unterseite, doch die hat Google dazu genutzt, kräftige Stereo-Lautsprecher zu verbauen. ...“

3 Smartphones mit viel Speicher bis 450 Euro im Vergleichstest

  • 1

    View3 Pro

    Wiko View3 Pro

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Ein diesjähriges Highlight ist das View 3 Pro, das trotz des attraktiven Preispunkts eine Ausstattung aufbietet, die man sonst nur von teureren Modellen kennt. An erster Stelle steht hier das Kamerasystem mit drei Optiken, dem unser Fotolabor eine sehr gute Bildqualität bescheinigt. Ebenfalls stark ist die Speicherausstattung ... Dass das LCD etwas leuchtschwach ist, lässt sich verkraften. ...“

  • 2

    One Vision

    Motorola One Vision

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Bei der Qualität der Anzeige geht der Daumen nach oben, genauso wie bei der Anfassqualität, denn mit dem leicht gebogenen Glasrücken und der schmalen Bauform liegt der Riegel exzellent in der Hand. ... Bei der Kamera stimmt zwar die Qualität, aber mit nur einer Optik ist man nicht so vielseitig wie der Franzose auf Platz 1. ...“

  • 3

    One Action

    Motorola One Action

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... die Kameraeinheit beherbergt neben der Hauptlinse und einem Tiefensensor eine dritte Ultraweitwinkel-Optik, die ausschließlich als Actioncam dient. Die Qualität der Clips (Full HD mit 60 fps) ist mit einer mittelpreisigen Actioncam vergleichbar und für gelegentliche Aufnahmen okay. ... Der Daumen senkt sich aber bei der Akkulaufzeit, die ... nur im Mittelfeld angesiedelt ist.“

3 Einsteiger-Smartphones mit der besten Kamera bis 200 Euro im Vergleichstest

  • 1

    View3

    Wiko View3

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,26";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Hardwareseitig wird hier mit einem HD-Display, einem leistungsschwachen Prozessor und einer veralteten Micro-USB-Buchse zwar deutlich weniger geboten, aber wer weniger als 200 Euro für ein Smartphone bezahlt, kann nicht mehr erwarten. Umso mehr überrascht der Blick auf die Kameraeinheit, denn eine Triple-Optik hat in dieser Preisklasse Seltenheitswert. ...“

  • 2

    Moto G7 Play

    Motorola Moto G7 Play

    • Geräteklasse: Einsteigerklasse;
    • Displaygröße: 5,7";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das gut verarbeitete Kunststoffphone fällt nicht nur aufgrund seiner kompakten Abmessungen aus der Reihe. Auch die Kamera ist eine Überraschung, denn sie liefert eine bessere Bildqualität als manches doppelt so teure Mittelklassemodell. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen sehen die Ergebnisse noch gut aus. ...“

  • 3

    Y7 (2019)

    Huawei Y7 (2019)

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,26";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 13 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „Huaweis Einsteiger wird nicht von Qualcomms 600er-Serie angetrieben, die Chinesen greifen stattdessen eine Reihe tiefer ins Regal und haben sich für den Snapdragon 450 entschieden. Der schafft keine 4K-Videos, bei 1080p ist Schluss. Auch eine RAW-Option fehlt. Im Gegenzug wird die 13-Megapixel-Kamera von einer zweiten Optik flankiert, der eine bessere Simulation der Hintergrundunschärfe gelingt. ...“

3 Mittelklasse-Smartphones mit der besten Kamera bis 450 Euro im Vergleichstest

  • 1

    Mi 9T Pro

    Xiaomi Mi 9T Pro

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,39";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „Die Triple-Kamera überzeugt nicht nur mit einer Top-Bildqualität über alle Brennweiten, auch die vielseitige Kamera-App gefällt. Die Fotoauflösung kann bis auf 48 Megapixel hochgeschraubt werden und Videos lassen sich sogar im Ultraweitwinkel mit 4K und 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Auffällig: Das vollflächige OLED wird nicht von einer Notch unterbrochen, weil die Selfiekamera im Rahmen versenkt wurde und nur ausfährt, wenn man sie braucht. ...“

  • 2

    View3 Pro

    Wiko View3 Pro

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Auf eine ausfahrbare Selfiekamera muss man verzichten. Der Fingerabdrucksensor wandert vom Display auf die Rückseite. Auch beim Prozessor wird mit dem Mediatek Helio P60 ‚nur‘ die typische Mittelklassekost geboten. Die Fotoqualität der zwei Brennweiten bewegt sich dagegen fast auf Augenhöhe mit dem Mi 9T Pro, hier muss man kaum Abstriche machen. Es fehlt jedoch eine Tele-Brennweite für verlustfreien Zoom. ...“

  • 3

    One Vision

    Motorola One Vision

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Wie das Mi 9T Pro beherrscht der Sensor Quad-Binning, das bedeutet, dass vier Pixel zu einem Pixel zusammengefasst werden können, um die Lichtempfindlichkeit zu erhöhen. In der Standardeinstellung ist das Foto entsprechend 12 Megapixel groß und überzeugt qualitativ, sowohl bei guten Lichtverhältnissen als auch in der Abenddämmerung. Die Kamera-App hat uns gefallen, hier stechen 4K-Videoaufnahmen und das RAW-Format heraus. ...“

3 Smartphones mit der besten Kamera im Vergleichstest

  • 1

    P30 Pro (128 GB)

    Huawei P30 Pro (128 GB)

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 6,47";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 40 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Das diesjährige Flaggschiff P30 Pro ist das einzige in Deutschland erhältliche Smartphone, das mit einer langen Brennweite von 125 Millimetern einen fünffachen optischen Zoom ermöglicht. ... Mit diesem Kamerasystem bietet das P30 Pro die vielseitigste Ausstattung bei sehr guter Bildqualität.“

  • 2

    7 Pro (12GB RAM, 256GB)

    OnePlus 7 Pro (12GB RAM, 256GB)

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 6,67";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „Die beste Bildqualität schafft das OnePlus 7 Pro mit seiner Triple-Kamera. Deren Herzstück ist Sonys 48-Megapixel-Sensor IMX586, der nicht nur im Automatikmodus exzellente Fotos produziert, auch Extras wie der Nachtmodus überzeugen qualitativ. Im Vergleich mit dem P30 Pro fehlt ein ToF-Sensor und der Zoom schafft ‚nur‘ eine dreifache optische Vergrößerung. Mit diesen Abstrichen lässt sich aber gut leben, auch weil das Display ein weiteres Highlight ist. ...“

  • 3

    iPhone 11 Pro (64 GB)

    Apple iPhone 11 Pro (64 GB)

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 5,8";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „Bei Apple schafft das Tele-Objektiv nur eine zweifache Vergrößerung, Motive rücken nicht so nahe heran wie bei OnePlus und Huawei. Davon abgesehen überzeugt die Triple-Optik auf ganzer Linie, auch aufgrund der Konstanz der Ergebnisse: Es wird immer sehr gute Qualität produziert, Ausreißer nach unten leistet sich die Automatik praktisch nie. Mit den neuen 11ern schließt Apple bei der Kamera die Lücke zur Android-Konkurrenz ...“

3 Smartphones mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis im Vergleichstest

  • 1

    Axon 10 Pro

    ZTE Axon 10 Pro

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,47";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Als Nutzer blickt man ... auf ein OLED-Display mit sehr guten Kontrastwerten und einer hohen Blickwinkelstabilität. Die Anzeige ist dabei zu den Kanten gebogen und wird nur durch eine kleine Aussparung oben unterbrochen. Leistung satt bietet der Top-Chipsatz Snapdragon 855 mit 6 GB RAM. Für Daten stehen 128 GB bereit, die sich sogar erweitern lassen. Überragend sind die fast zwölf Stunden Laufzeit ...“

  • 2

    Honor 20 Pro

    Huawei Honor 20 Pro

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,26";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Hervorzuheben ist die für den Preis sehr gute Kameraausstattung, die neben einer Standardlinse mit 48 MP auch ein Ultraweitwinkel und Tele bietet. Wer ganz nah ran möchte, dem steht sogar ein Makroobjektiv zur Verfügung. Die Bildqualität ist dabei gut, bei Dunkelheit sogar sehr gut. Das leuchtstarke Display bietet viel Fläche für Inhalte, wobei Huaweis Top-Chip aus dem letztem Jahr hier auch aktuelle Spiele problemlos darstellt. ...“

  • 3

    7 (8GB RAM, 256GB)

    OnePlus 7 (8GB RAM, 256GB)

    • Geräteklasse: Oberklasse;
    • Displaygröße: 6,41";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „... Mit 6,4 Zoll bietet es eine etwas größere Anzeige als das Honor und setzt zudem auf kontraststarke OLED-Technik. Unter dem Screen schlummert neben einem Fingerprintsensor ein 3700-mAh-Akku, der dem 7er zu überragenden 12:20 Stunden Laufzeit verhilft. Die Kamera auf der Rückseite bietet eine gute Bildqualität, aber leider keine Varianz bei der Brennweite. ...“

3 Smartphone-Empfehlungen der connect-Redaktion im Vergleichstest

  • ROG Phone II

    Asus ROG Phone II

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 6,59";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Ja

    „Asus hat die zweite Auflage des ROG Phones wieder konsequent auf Gaming-Enthusiasten und maximale Leistung abgestimmt. Dazu gehört der übertaktete Chipsatz Snapdragon 855 Plus und eine ebenfalls getunte Grafikeinheit, die 15 Prozent mehr Power als üblich bietet. Eine Besonderheit ist auch das Display, das Inhalte dank einer hohen Bildwiederholrate von 120 Hz sehr flüssig darstellt. ...“

  • 7.2 (64 GB)

    Nokia 7.2 (64 GB)

    • Geräteklasse: Mittelklasse;
    • Displaygröße: 6,3";
    • Technologie: IPS;
    • Auflösung Hauptkamera: 48 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 3500 mAh

    „... Das neue Nokia 7.2 ist preislich in der Mittelklasse angesiedelt und bietet neben einer tadellosen Verarbeitung eine starke Ausstattung. Unter der Haube sitzen mit dem Snapdragon 660 ein leistungsfähiger Chipsatz und ordentliche 4 GB RAM. Die Rückseite ziert zudem eine Kameraeinheit mit zwei Brennweiten. ...“

  • Galaxy Fold

    Samsung Galaxy Fold

    • Geräteklasse: Spitzenklasse;
    • Displaygröße: 7,3";
    • Technologie: OLED;
    • Auflösung Hauptkamera: 12 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Nein;
    • Dual-SIM: Nein

    „... Zugeklappt wirkt es wie ein normales Smartphone, wenn man von dem sehr kleinen 4,6-Zoll-Bildschirm und der Dicke von 17 Millimetern mal absieht. Magisch wird es erst, wenn man das Phone aufklappt und so das innen liegende 7,3-Zoll-Display freilegt. Darauf kann man bequem zwei Apps nebeneinander nutzen und obendrauf sogar eine dritte im Pop-up-Fenster. Die Bedienung ist intuitiv ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones