BMW Motorrad K 1300 R [09] Test

(Supersportler)
  • Gut (2,1)
  • 21 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Naked Bike, Super­sport­ler
Hubraum: 1293 cm³
Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • K 1300 R (127 kW) [09]
  • K 1300 R ABS (127 kW) [09]

Tests (21) zu BMW Motorrad K 1300 R [09]

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 13/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „Geschliffene Manieren, viel Komfort, wenig Stress - BMW definiert den Spaß auf einem Naked Bike eben anders. Diese Ansicht kann man teilen - oder auch nicht.“

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten
    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    Motor: 5 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 5 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 5 von 5 Punkten ...

    • TÖFF

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „Plus: Unendlich viel kontrollierbare Power; Fahrwerk vermittelt viel Vertrauen; Sehr einfach zu beherrschen.
    Minus: Verhältnismässig hohes Gewicht; Emotionen: Könnten intensiver sein; Getriebe nach wie vor recht laut.“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Mehr Details

    168 von 250 Punkten

    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „Der Naked Bike-Oldie fällt in diesem Vergleichstest weit zurück. Er lenkt schwerfällig und sein 1300er-Vierzylinder lässt unten rum etwas Druck vermissen. Aber bremsen kann sie richtig gut.“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „...Motortechnisch sind keine typischen Macken bekannt, eine bald anliegende Inspektion sollte Teil der Preisverhandlung sein ...“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • 30 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Eindrucksvolle Fahrperformance trifft bei der K 1300 R auf knackige Bremsen, Handlichkeit und einen kräftigen Motor. Die Handlichkeit wird jedoch durch das hohe Gewicht etwas relativiert. Ebenfalls zu kritisieren sind die leicht verzögerte Gasannahme und der Umstand, dass Gebrauchtmodelle ziemlich teuer sind. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 1 von 11
    • Mehr Details

    733 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1
    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „Druck in allen Lagen, bequem und mit verlässlichem Fahrwerk. Die BMW gibt sich nirgends eine Blöße, patzt auch bei den Kosten nicht, dafür gibt's den Sieg.“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Mehr Details

    178 von 250 Punkten

    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „Der brutale Antrieb und das höchst eigenwillige Fahrwerk machen die K zu einem emotionalen Up and Down. Ihr gewaltiger Auftritt spiegelt ihre Seele wider.“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 18/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • 3 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „... das Fahrwerk schafft den Spagat zwischen komfortabel und angemessen sportlich. Für alle, die einen souveränen Begleiter suchen, mit dem man auch anders könnte - wenn man wollte.“

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    17 von 20 Punkten

    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „Ein knapper Sieg dank der kompletten, aufpreispflichtigen Extras. Die K ist ein herrlich starkes Bike, das beim Bändigen viel Spaß bereitet und anmacht.“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Mehr Details

    730 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9, „Sieger Motor“,„Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“
    Getestet wurde: K 1300 R ABS (127 kW) [09]

    „... auch wenn die ‚R‘ ein unkonventionelles Naked Bike und mit fast 16000 Euro in Vollausstattung noch ein außerordentlich teures ist, bleibt sie trotz allem eins: ein verdammt gutes.“

    • autogazette.de

    • Erschienen: 06/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „Das Sechsganggetriebe lässt sich gut bedienen, arbeitet exakt. Das Handling ist dabei eine Klasse für sich. Ein kleiner Lenkbefehl reicht, um dorthin zu fahren, wo der Fahrer die Maschine haben will. ...“

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    736 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,3
    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    Motor: 202 von 250 Punkten;
    Fahrwerk: 195 von 250 Punkten;
    Alltag: 171 von 250 Punkten;
    Sicherheit: 116 von 150 Punkten;
    Kosten: 52 von 100 Punkten.

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 2 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2 von 5 Punkten
    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „... Neben so uneingeschränkt empfehlenswerten Extras wie ABS und Griffheizung gibt es auch einige sehr spezielle Optionen, etwa den Schaltautomat und die elektronische Fahrwerksverstellung ESA. ...“

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: K 1300 R (127 kW) [09]

    „Plus: Sehr bulliger Motor; Enorme Beschleunigung; Verbesserter, jetzt ruckfrei arbeitender Kardanantrieb; Exzellente Bremsen; Viel Zubehör erhältlich ...
    Minus: Etwas verzögertes Ansprechen aufs Gas; Hoher Preis, sinnvolle Extras kosten auch extra ...“

Datenblatt zu BMW Motorrad K 1300 R [09]

ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 249 kg
Hubraum 1293 cm³
Höchstgeschwindigkeit 270 km/h
Nennleistung Mehr als 100 kW
Typ Supersportler, Naked Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bayern brutal 2Räder 7/2012 - Das Techno-Krad tanzt munter aus der Reihe gediegener BMW-Modelle. Überzeugt der Streetfighter auch gebraucht?Getestet wurde ein Motorrad, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen


BMW K 1300 R MO Motorrad Magazin 2/2009 - Sie ist der in Leichtmetall und Stahl gegossene Sinneswandel bei BMW. Provozierend kraftvoll, roh mechanisch, brutal und bullig. So bei sich selbst war noch kein Motorrad aus Deutschland und eine K-BMW schon gar nicht. Mit der 2009er Modellpflege könnte die K vollendet worden sein. Was passiert ist. …weiterlesen


Die nackte Gewalt 2Räder 4/2009 - Mehr Hubraum, mehr Leistung - der neue, bärenstarke Serien-Streetfighter von BMW legt noch gewaltiger los als sein 1200er-Vorgänger. Wie umgänglich benimmt er sich im Alltag? Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk, Bremsen sowie Ausstattung. …weiterlesen


Am Drücker Motorrad News 2/2009 - Fast wäre es im Trubel um die revolutionäre neue Blinkerbetätigung der BMW-Topmodelle untergegangen: Die kräftigen Vierzylinder haben eine Hubraumspritze und spürbar mehr Druck bekommen. NEWS stellt den neuen Bayern-Vierer auf den Prüfstand. Als Testkriterien dienten unter anderem Motor, Fahrleistungen und Verbrauch. …weiterlesen