BMW Motorrad F 650 GS [11] 13 Tests

Ø Gut (2,1)

Tests (13)

Ø Teilnote 2,1

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer, Enduro / Moto­cross
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • F 650 GS (52 kW) [11]
  • F 650 GS ABS (25 kW) [11]
  • F 650 GS ABS (37 kW) [11]
  • F 650 GS ABS (52 kW) [11]
  • Mehr...

BMW Motorrad F 650 GS [11] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 18/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    „... Das Lastwechselverhalten ist gering und nervt praktisch nie. Mit nominal 71 PS ... ist man völlig ausreichend motorisiert. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 4 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 4 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 4 von 5 Punkten;
    ABS: 4 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 3 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    „... Ob Überholmanöver, schneller Sprint bergauf, die F 650 erledigt das souverän, die Gangwechsel erfolgen satt und sicher, wobei ab 8000/min die Drehfreude wieder nachlässt. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 18/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS (52 kW) [11]

    „Stärken: Starker Motor mit kernigem Sound; Lässt sich sehr präzise lenken; Verbraucht wenig; Neutrales Fahrwerk.
    Schwächen: Bremse verlangt Kraft; Viel Nützliches (z.B. ABS) kostet extra ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS (52 kW) [11]

    „Plus: Kräftiger Motor; Kerniger Sound; Sehr präzise zu lenken; Neutrales Fahrwerk; Sparsam: 4 Liter/100 km; 10000-km-Wartungsintervalle ...
    Minus: Bremse verlangt Kraft; Vibriert bei über 130 km/h ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    „... Fast spielerisch wuselt die F 650 durchs Winkelwerk, ohne dabei kippelig zu wirken. Diese Mischung aus Handlichkeit und Neutralität ist natürlich nicht nur Quell der Freude für ausgebuffte Landstraßen-Junkies, sondern auch Gold für weniger Erfahrene, denen die F das Kurvenfahren ‚beibringt‘. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS (52 kW) [11]

    „Stärken: Kräftiger, sparsamer Zweizylinder; Berechenbares Fahrverhalten; Gut ausbalanciert; Exzellent schaltbares Getriebe.
    Schwächen: Kaum Windschutz; Sitzbank wenig komfortabel; Fummelige Ständerbedienung.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • 2Räder

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (37 kW) [11]

    „Stärken: Kräftiger Einzylinder; Geringer Verbrauch; Sehr handlich; Bequeme Unterbringung.
    Schwächen: Eingeschränkt offroadtauglich; Getriebe hakt; Hohe Gebrauchtpreise.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 20/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3

    650 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,4, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Kosten“

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    „Fahraktiv und flott, beschert selbst der vermeintliche Anfängertwin Freude am Fahren. Mäßig ist der Sitzkomfort. Und gut ausgestattet (ABS als Extra!) fällt der Preis BMW-typisch happig aus.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ideal für Einsteiger“

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (52 kW) [11]

    „Fahrschulen nutzen diese BMW gern. Kein Wunder, denn die zweizylindrige 800er ist anfängerfreundlicher als ein Einzylinder. Sie drückt satt aus niedrigen Drehzahlen und lässt sich sehr schaltfaul fahren. ...“  Mehr Details

    • MotorradABENTEUER

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • 28 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 70%

    Getestet wurde: F 650 GS (52 kW) [11]

    Straße: 90%;
    Piste: 60%;
    Touring: 70%;
    Zubehör: 80%;
    Preis/Leistung: 70%.  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: F 650 GS (52 kW) [11]

    „... die jeweiligen Teile präsentieren sich entweder im Neuzustand oder sind noch so weit von der Verschleißgrenze entfernt, dass weitere 50.000 Kilometer kein Problem sein sollten. Einzige Ausnahme: Die Kupplungsfedern haben die Verschleißgrenze erreicht. Billigartikel, die nicht ins Gewicht fallen und ohne großen Aufwand hätten getauscht werden können. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 3 von 5

    77 von 100 Punkten

    Getestet wurde: F 650 GS ABS (25 kW) [11]

    „Gelungene Drosselung, die 34 PS machen im Alltagsbetrieb viel Spaß. Das große Zubehörangebot ist ebenfalls verlockend.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu BMW Motorrad F 650 GS [11]

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Insgesamt ok

    von carthago1
    (Gut)
    • Vorteile: guter Motor, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit
    • Nachteile: hohe Wartungkosten, Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten
    • Ich bin: Allround

    Ich hatte mir die F 650 GS letztes Frühjahr nach 15 Jahren Motorradpause zugelegt. Eigentlich war klar - es wird alles, nur keine BMW - doch schließlich hatte ich alle Alternativen verworfen; Zuletzt ist die Dl 650 wegen ihres Design gescheitert.
    Bin die f 650 dann 15 Monate und 12000 km gefahren. Der Motor ist klasse, hat eigentlich genug power, kann extrem sparsam gefahren werden...ohne es an Fahrspaß mangeln zu lassen. Was mich gestört hat, war einerseits die Zuverlässigkeit (3 Rückrufaktionen, 4 außerplanmäßige Werkstattbesuche) aber besonders ein gewisses Unsicherheitsgefühl. In Kurven bin ich einige male aus nicht ersichtlichen Gründen am Vorderrad gerutscht - was auch an den reifen gelegen haben mag. Letztlich haben die BMW Werkstetten (Qualität/Überheblichkeit und Kosten) die Lust auf das Produkt verdorben.
    Ach ja - die Sitzbank wird nach 3 Std zur Folterbank! Für deutlich günstigere Kosten bin ich nun doch mit einer V Strom unterwegs - ab kommender Woche mit der Neuen!!.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad F 650 GS [11]

Typ
  • Enduro / Motocross
  • Sporttourer / Tourer

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad F650 GS [11] können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompaktklasse

Motorrad News 10/2011 - Wer tatsächlich weitere Etappen jenseits des Asphaltbandes zurücklegen möchte, sollte das zu schätzen wissen. Völlig anders zäumt BMW die F 650 auf. Das Motorrad ist völlig auf City gebürstet, passt optisch am besten ins Frankfurter Bankenviertel. Unilackierung in betont kühlen Metallictönen, sachlich gerade Linienführung mit Flächen und Kanten - damit kann man am Okavango nun wirklich nichts reißen. …weiterlesen

Der Untertreiber

2Räder 12/2011 - Bescheidenheit ist eine Zier, und die BMW F 650 GS ist damit schon sehr weit gekommen. Anders als der Name suggeriert, pocht ihr Zweizylinderherz in Wirklichkeit mit 798 cm³. …weiterlesen