BMW Motorrad R 1200 R [06] im Test

  • Gut 2,4
  • 30 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 1170 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • R 1200 R (80 kW) [06]
  • R 1200 R ABS (80 kW) [06]

Tests (30) zu BMW Motorrad R 1200 R [06]

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 5

    696 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,1, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Preis-Leistung“,„Sieger Alltag“

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (80 kW) [06]

    „Ein wirklich sehr gutes Motorrad, die R, die unangefochten an der Spitze dieses Tests liegt. Viel Freude am Fahren, wenig Charisma. Ihr Motto heißt Understatement.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „... Die R 1200 R agiert auf beispielhaftem Niveau mit Fahrer und Straße. Selbst wer es richtig brennen lassen will, wird von der Gen-Kuh stürmisch und mühelos nach vorne katapultiert. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Starker Boxermotor; Stabiles Fahrwerk; Guter Sitzkomfort; Vergleichsweise sparsam; Recht handlich.
    Schwächen: 08/15-Design; Hohe Gebrauchtpreise.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • 30 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Stärken: Stabiles Fahrwerk; Kräftiger Boxermotor; Guter Sitzkomfort; Recht handlich; Relativ sparsam.
    Schwächen: Nicht ganz günstig; Wenig frisches Design.“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 4 von 4

    10 von 20 Sternen

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (80 kW) [06]

    „Die R 1200 R leidet unter den konstruktionsbedingten Problemen von Telelever, Kardan und Boxer und verliert so den Anschluss an die Konkurrenz.“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R ABS (80 kW) [06]

    „... Die R 1200 R versteht sich nicht nur als sportiver Allrounder, sondern auch als vollwertiger Tourer mit 207 Kilo Zuladung, der selbst mit Koffern sauber im Eiltempo über die Bahn rennt. Das Zubehör-Angebot ist gigantisch ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „... Das geringe Gewicht, das sportlich abgestimmte Fahrwerk und der kräftig zupackende Boxer ermöglichen eine Fahrdynamik, die man der 1200er auf den ersten Blick gar nicht zutraut. ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „... Für mich kommt die BMW nicht in Frage. Nicht wegen irgendwelcher Mängel. Im Gegenteil überzeugt sie in ihrer Ausgewogenheit beinahe mit Testsiegerqualitäten. Sondern wegen ihrer Leidenschaftslosigkeit. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 10/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Plus: Handlich und stabil; Kräftiger Boxermotor; Wartungsfreundlicher Kardanantrieb; Geringer Verbrauch; Gut regelndes ABS; Hoher Sitzkomfort.
    Minus: Bremswirkung setzt hart und schlecht dosierbar ein; Leichtes Konstantfahrruckeln ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 3/2008
    • Erschienen: 04/2008
    • 34 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Stärken: Kräftiger Boxermotor; Recht handlich; Guter Sitzkomfort; Stabiles Fahrwerk; Relativ sparsam.
    Schwächen: Relativ hoher Preis.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 2/2008
    • Erschienen: 02/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Stärken: Starker Boxer; Geringer Spritverbrauch; Recht handlich; Guter Sitzkomfort; Gute Verarbeitung.
    Schwächen: Hoher Preis.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 25/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • Produkt: Platz 1 von 3

    681 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,3

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „An diesem Sieg gibt es nichts zu rütteln. Die BMW ist ein sehr gutes Motorrad. Allerdings auch ein sehr teures, weil man viele Features extra bezahlen muss.“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „... Er löst vielleicht nicht die ganz großen Emotionen aus, ist aber Fahrmaschine durch und durch mit reaktionsbefreitem Kardan in der Paralever-Einarmschwinge, ungeahnt drehfreudigem Boxer ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 6/2007
    • Erschienen: 10/2007

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Stärken: Kräftiger Boxermotor; Wartungsarmer Kardan; Handlich und stabil; Gutes ABS (Aufpreis).
    Schwächen: Ruckelt beim Bummeln; Bremse mäßig dosierbar.“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: R 1200 R (80 kW) [06]

    „Plus: Durchzug ab Leerlaufdrehzahl; Komfort, Handling, Stabilität; Kardan-Antrieb; effektive Bremsanlage; geringer Spritverbrauch; viele Sonderausstattungen.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu BMW Motorrad R 1200 R [06]

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Ein Motorrad mit Charakter

    von Benutzer
    (Gut)

    Die R 1200 R ist endlich mal wieder ein Motorrad mit Charme und Charakter. Schon die Sitzprobe überzeugt. Alles da, wo es hingehört. Der Fahrer braucht sich nicht zu falten oder an etwas zu gewöhnen. Beim Fahren herrscht das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Alles funktioniert tadellos. Selbst das Getriebe schaltet sich gut. Der Motor läuft angenehm, deutlich weniger angestrengt als in der RT. Die Armaturen geben deutliche und klare nutzbare Infos. Der Charakter des Motorrades ist vollkommen gewaltfrei. Nichts was einen sofort ärgert und man sich fragt, wer diesen Mist hat durch die Endabnahme kommen lassen. Trotzdem ist die Maschine unmittelbar präsent. Ein Zug am Gas und sie ist da, aber so, dass man keine Angst bekommt. Wer ein wirkliches Wellness-Motorrad sucht ist mit der R 1200 R bestens bedient. Das Fahrwerk zeigt, was BMW kann. Es trägt mit zum guten Gesamtergebnis bei. Gibt es keine Negativa? Nur weniges:Vielleicht den Seitenständer mit der Auflagefläche einer Briefmarke. Die Aufpreisgestaltung für einen Hauptständer. Aber sonst alles prima.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu BMW Motorrad R 1200 R [06]

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad R 1200R [06] können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Profi-Boxer

2Räder 6/2008 - Die unscheinbarsten Bikes haben es oft faustdick hinter den Ohren. Das gilt auch für den klassisch-schlicht gestylten BMW-Roadster, der mit vielen Qualitäten aufwarten kann. ... Die Testkriterien waren unter anderem Motor Fahrwerk, Bremsen und Ausstattung. …weiterlesen