Sehr gut

1,4

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 11.09.2019

Der ursprüng­li­che Stan­dard wird zum Pro-​Luxus mit Drei­fach-​Kamera

Innovative Weiterentwicklung. Weiterentwicklung mit verbesserter Kamera und Leistung. Ungewöhnliches Kameradesign und Abschaffung des 3D-Touch-Features könnten abschrecken. Inklusive Schnellladenetzteil und neuer Farboption Nachtgrün.

Stärken

Schwächen

Varianten von iPhone 11 Pro

  • iPhone 11 Pro (64 GB)

    iPhone 11 Pro (64 GB)

  • iPhone 11 Pro (512 GB)

    iPhone 11 Pro (512 GB)

  • iPhone 11 Pro (256 GB)

    iPhone 11 Pro (256 GB)

Nachfolgeprodukt iPhone 15 Pro

Apple iPhone 11 Pro im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Platz 13 von 20

    Ultraweitwinkel: „befriedigend“ (48 von 100 Punkten);
    Weitwinkel: „sehr gut“ (85 von 100 Punkten);
    Fotoqualität hell: „sehr gut“;
    Fotoqualität dunkel: „gut“;
    2x Zoom: „sehr gut“ (73 von 100 Punkten);
    Lange Telebrennweite: -.

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (64 GB)

    „Bauartbedingt ist der Akku kleiner als bei anderen Handys, was seine Haltezeit einschränkt. Die Aufladezeit könnte besser sein, erfüllt aber klar den Begriff Schnellladen.“

    • Erschienen: 24.10.2019 | Ausgabe: 11/2019
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    37 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (64 GB)

    Telefon (15%): „befriedigend“;
    Internet und PC (15%): „sehr gut“;
    Kamera (15%): „gut“;
    Ortung und Navigation (10%): „sehr gut“;
    Musikspieler (5%): „gut“;
    Handhabung (20%): „sehr gut“;
    Stabilität (5%): „mangelhaft“;
    Akku (15%): „befriedigend“.

  • Kamerawertung: „sehr gut“ (72%); 4,5 von 5 Sternen

    Platz 5 von 8

    „... Die Verarbeitung ist hochwertig, das Display sehr hell. Interessant ist auch die Dreifach-Kamera des 11 Pro. Es sind drei Objektive mit einer Auflösung von je 12 MP an Bord. Allerdings sind die Sensoren recht klein, weshalb trotz der mäßigen Auflösung nur eine durchschnittliche Pixeldichte möglich ist. ... Für ein Highend-Gerät im obersten Preissegment sind diese Werte etwas enttäuschend. ...“

  • 5 von 7 Punkten

    Platz 2 von 7

    „... Es lieferte zwar in keiner Kategorie das beste Ergebnis, war jedoch immer vorne mit dabei und leistete sich keinen großen Ausreißer nach unten. Beim iPhone hat uns vor allem der natürliche Farbraum überzeugt, den das Telefon trotz der widrigen Lichtverhältnisse immer wieder zustande brachte. Außerdem verfügt das Smartphone über den einzigen Nachtmodus, der sich bei Bedarf automatisch hinzuschaltet.“

  • „sehr gut“ (1,2)

    21 Produkte im Test

    Stärken: Leistung; Ausstattung; Akku; Display; Kameras.
    Schwächen: keine. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 11.12.2019 | Ausgabe: 1/2020
    • Details zum Test

    67,5 Punkte

    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (64 GB)

    „Das iPhone 11 Pro ... bietet leider von Haus aus weder einen RAW- noch einen Pro-Modus mit manueller Aufnahmekontrolle, kann aber sonst voll überzeugen. Ausgezeichnete Fremd-Apps gleichen das Manko vollständig aus. Hauptkamera und Normaloptik liefern gute Bilder, die Ultraweitwinkelkamera ist zwar schwächer, aber nicht schlechter als bei der Konkurrenz. Bei viel Licht liegt das iPhone vorne, bei wenig Licht reicht es noch nicht ganz für die Spitzenposition.“

  • „sehr gut“ (1,1)

    2 Produkte im Test

    „... Wer bereits ein iPhone XS oder X besitzt und mit der kürzeren Laufzeit zurechtkommt, hat nur wenige Gründe für ein Upgrade. Der hinzugekommene Ultraweitwinkel schafft zwar neue gestalterische Möglichkeiten, ist jedoch weniger lichtstark. Für Nutzer von iPhone 8 oder 7 ist der Umstieg aber zu empfehlen. ... Der spürbare Leistungsschub ist bei VR-Anwendungen und Spielen deutlich bemerkbar. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (512 GB)

    Bedienung: „gut“;
    Performance: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Laufzeit: „sehr gut“;
    Kamera Fotos: „sehr gut“;
    Kamera Videos: „sehr gut“.

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Neben einer verbesserten Akkulaufzeit, einem leistungsstärkeren Prozessor und einem kontrastreicheren OLED-Display fällt beim iPhone 11 Pro vor allem das dreiteilige Kamerasystem auf. ... Deep Fusion, Nachtmodus und die Triple-Kamera sind die stärksten Argumente für das iPhone 11 Pro. ... Apples Computer-Fotografie leistet zwar so einiges, kämpft aber weiterhin mit einem Bokeh, das längst nicht so natürlich aussieht wie bei einer traditionellen Optik. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... iPhone, das satter belichtet und heftiger nachschärft. Dadurch ‚knallt‘ das Foto förmlich auf den Monitor. Das wirkt auf den ersten Blick vielleicht sogar gefälliger, allerdings treten Schärfungsartefakte auf, die kontrastreiche Übergänge regelrecht tanzen lassen. Das ist etwas viel des Guten. ...“

  • 1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (64 GB)

    „... Wer mehr Wert auf Prestige legt, und das aktuell bei Apple technisch Machbare besitzen möchte, muss für das iPhone 11 Pro etwas tiefer in die Tasche greifen.“

    • Erschienen: 29.11.2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: angenehme Handhabung; hervorragende Performance; sehr gute Kameraqualität mit sinnvollen Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell.
    Contra: mittelmäßige Akkulaufzeiten; wenig Zubehör; fehlender USB-C-Slot; kein Klinkenanschluss; hervorstehendes Kameramodul. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Kamera: 48 von 60 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (64 GB)

    „Bei Apple schafft das Tele-Objektiv nur eine zweifache Vergrößerung, Motive rücken nicht so nahe heran wie bei OnePlus und Huawei. Davon abgesehen überzeugt die Triple-Optik auf ganzer Linie, auch aufgrund der Konstanz der Ergebnisse: Es wird immer sehr gute Qualität produziert, Ausreißer nach unten leistet sich die Automatik praktisch nie. Mit den neuen 11ern schließt Apple bei der Kamera die Lücke zur Android-Konkurrenz ...“

  • „gut“ (420 von 500 Punkten)

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: iPhone 11 Pro (512 GB)

    „Plus: herausragende Haptik und Verarbeitung; leuchtstarkes OLED, tolle Darstellung; Triple-Kamera mit 3 Brennweite und Top-Bildqualität; 3D-Gesichtserkennung ersetzt jede Passwortabfrage; sehr leistungsstarkes SoC; intuitives Betriebssystem; Akkulaufzeit Spitzenklasse.
    Minus: Funkeigenschaften bei GSM und UMTS nur befriedigend; Sprachqualität nur befriedigend; 64 GB in der Einstiegsvariante nicht mehr zeitgemäß.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Apple iPhone 11 Pro

zu Apple iPhone 11 Pro

Kundenmeinungen (658) zu Apple iPhone 11 Pro

4,1 Sterne

658 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
436 (66%)
4 Sterne
72 (11%)
3 Sterne
32 (5%)
2 Sterne
46 (7%)
1 Stern
72 (11%)

4,1 Sterne

656 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Der ursprüng­li­che Stan­dard wird zum Pro-​Luxus mit Drei­fach-​Kamera

Stärken

Schwächen

Erstmals schiebt Apple alle neuen Modell namentlich auf eine Stufe, wobei der eigentliche Nachfolger des iPhone XS den Zusatz "Pro" bekommt. Apple spendiert dem iPhone 11 Pro eine weitere Linse, hinter der sich ein Ultraweitwinkel mit 13 mm verbirgt. Das Design des Kameramoduls ist sehr gewöhnungsbedürftig: Nicht nur das 3er-Modul steht quadaratisch aus dem Gehäuse hervor, auch die einzelnen Linsen sind nicht ins Gehäuse eingelassen. Die Qualität soll sich hingegen verbessert haben. Das ist jedoch nur ein pflichtgemäßes Aufschließen zur Android-Konkurrenz um Samsung und Huawei. Warum die Apple-Kameras trotz geringerer Auflösungen im Vergleich zur Konkurrenz bessere Bilder produzieren können, erfahren Sie auf unserer Handykamera-Themenseite. Leistungstechnisch dürfte der neue A13-Bionic-Chip erneut die Benchmarks anführen. Das Display ist nach wie vor ein knackscharfes OLED-Panel. Das seit Jahren sehr beliebte 3D-Touch-Feature entfällt mit dem iPhone 11 Pro erstmals und wird durch eine Software-Lösung ersetzt. Schön: Endlich legt Apple ein Schnellladenetzteil mit 18W dem Lieferumfang bei. Neben Schwarz, Weiß und Gold hat Apple mit Nachtgrün eine neue Farbe ins Leben gerufen, die dank mattierter Glasrückseite allesamt sehr edel daherkommen.

von Julian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Apple iPhone 11 Pro

Displaygröße

5,8 Zoll

Das Dis­play ist ver­gleichs­weise klein. Die Zoll­größe liegt unter dem Markt­schnitt von 6,2 Zoll. Gute Eig­nung für ein­hän­dige Bedie­nung.

Akkukapazität

3.200 mAh

Der Akku bie­tet nur eine unter­durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät. Aktu­elle Smart­pho­nes bie­ten im Mit­tel 4.300 mAh.

Gewicht

188 g

Das Gewicht ist typisch für aktu­elle Smart­pho­nes.

Aktualität

Vor 4 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Geräteklasse Highend
Display
Displaygröße 5,8"
Displayauflösung (px) 2436 x 1125
Pixeldichte des Displays 458 ppi
Display-Technik OLED
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Blende Hauptkamera 1,8
Mehrfach-Kamera vorhanden
Objektive Weitwinkel (26 mm), Tele (52 mm), Ultraweitwinkel (13 mm)
Max. Videoauflösung Hauptkamera 2160p@24/30/60fps, 1080p@30/60/120/240fps, HDR, stereo sound rec.
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 12 MP
Blende Frontkamera 2,2
Front-Mehrfach-Kamera vorhanden
Front-Objektive Weitwinkel (23 mm)
Max. Videoauflösung Frontkamera 2160p@24/30/60fps, 1080p@30/60/120fps, gyro-EIS
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem iOS
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 6 GB
Maximal erhältlicher Speicher 512 GB
Erweiterbarer Speicher fehlt
Chipsatz
Prozessor-Typ Hexa Core
Verbindungen
LTE vorhanden
5G k.A.
NFC vorhanden
Dual-SIM k.A.
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor
  • Nano-SIM
  • eSIM
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standard Wi-Fi 6 (802.11​ax)info
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
HSPA vorhanden
Ladeanschluss Lightning
Akku
Akkukapazität 3190 mAh
Austauschbarer Akku fehlt
Kabelloses Laden vorhanden
Schnellladen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 71,4 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 188 g
Outdoor-Eigenschaften
Outdoor-Handy k.A.
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest fehlt
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke fehlt
Radio fehlt
Streaming auf TV vorhanden
Weitere Daten
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Frontkamera-Blitz fehlt
Weitere Produktinformationen: Das iPhone 11 Pro besitzt eine Triple-Kamera mit den Brennweiten 13mm (Ultraweitwinkel), 23mm (Weitwinkel) und 52mm (Tele).

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf