Kühlschränke mit Eiswürfelspender

146
  • Kühlschrank im Test: RS-7778FHCSL/EF von Samsung, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    Befriedigend
    3,0
    2 Tests
    70 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 353 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 543 l
    • Eiswürfelspender: Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSJ961NSUZ von LG, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 376 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 601 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSL361ICEZ von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    52 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 375 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 663 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS7578THCSR/EF von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    43 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 348 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 524 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSJ761PZTZ von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    16 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 376 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 601 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS54HDRPBSR von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    Sehr gut
    1,2
    1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 236 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+++
    • Lautstärke: 42 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 545 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSJ 561 PZUZ von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 375 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 591 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RF24HSESBS von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 421 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Lautstärke: 41 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (French Door)
    • Gesamtnutzvolumen: 495 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: NRS9182CXB von Gorenje, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    1 Test
    08/2018
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 43 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 512 l
    • Frischezone: Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSP545PVYZ von LG, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    38 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 348 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 540 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RH57H90707F von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    1 Test
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 359 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 570 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS68N8941SL/EF von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    08/2018
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 382 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 593 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSX 961 NEAZ von LG, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    Sehr gut
    1,3
    1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 376 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 39 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 601 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: SBS 535 A++ ELIW von Hisense, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    1 Test
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 344 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 42 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 535 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: HRF-628AF6 von Haier, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    Gut
    1,9
    1 Test
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 420 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Lautstärke: 40 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 550 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS6GN8222S9/EG RS8000 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 260 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+++
    • Lautstärke: 40 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 617 l
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSJ361DIDV von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    47 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 429 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Lautstärke: 39 dB
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 591 l
    • Eiswürfelspender: Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS5FK6608SL von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 361 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 40 dB
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 575 l
    • Eiswürfelspender: Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: GSJ461DIDV von LG, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    46 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 479 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A+
    • Lautstärke: 39 dB
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 601 l
    • Eiswürfelspender: Ja
    weitere Daten
  • Kühlschrank im Test: RS6178UGDSR/EF von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    1 Test
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • Stromverbrauch pro Jahr: 389 kWh
    • Energieeffizienzklasse: A++
    • Lautstärke: 40 dB
    • Abtauautomatik Gefrieren: Ja
    • Typ: Kühl-Gefrier-Kombination (Side-by-Side)
    • Gesamtnutzvolumen: 615 l
    weitere Daten
Neuester Test: 31.10.2018
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Kühlschränke mit Eiswürfelspender Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kühlschränke mit Eiswürfelspender.

Ratgeber zu Kühlschränke mit Eisspender

Was es zu beachten gilt

Kühlschänke mit EiswürfelbereiterEs ist das klassische Luxusmerkmal der übergroßen Side-by-Side-Kühlschränke: der Eiswürfelspender. Er liefert praktisch geformte Eiswürfel für erfrischende Drinks, was natürlich besonders im Sommer sehr geschätzt wird. Viele wissen dabei nicht, dass es sich in der Regel nicht um ein separates Merkmal handelt als vielmehr eine Aufwertung des für die Klasse ohnehin typischen Wasserspenders. Entsprechend kann man die Funktion auch An- und Ausschalten, beziehungsweise umschalten.

Die gängige Funktionsweise

Denn im Auslieferungszustand gibt der Kühlschrank meist erst einmal ganz normal gekühltes Wasser ab. Erst bei Einschalten der Eiswürfelfunktion werden die im Eiswürfelbehälter hängenden Metallstäbe entsprechend gefrostet, damit sich daran die Eiswürfel bilden. Der Kühlschrank ist hierbei auf eine bestimmte Gefrierdauer voreingestellt, bei der sich erfahrungsgemäß mundgerechte Würfel bilden. Anschließend werden die Metallstäbe nicht mehr gekühlt sondern vielmehr sogar erwärmt. Dadurch rutschen die Würfel hinab in den Behälter. Oft, aber nicht immer, ist hier auch ein Crusher angeschlossen, der aus den Würfeln auf Wunsch noch geschrotetes Eis machen kann.

Kleine Haken

Kommt also nicht gleich Eis sondern nur Wasser aus dem Spender, ist die Würfelfunktion vielleicht ganz einfach noch deaktiviert. Darüber hinaus sollte man bedenken, dass das Erzeugen der Eiswürfel durch diese Methode seine Zeit dauert. Man sollte seine Eiswürfelproduktion für die Party am Abend also am besten rechtzeitig einige Stunden im Voraus beginnen. Kommen trotz allem keine Eiswürfel, kann es sein, dass die kurze Anwärmphase nicht richtig bemessen ist und die Würfel sich nicht vom Bereiter lösen und dann in den Behälter fallen – da hilft dann nur der Kundendienst. Übrigens ist umgekehrt ein regelmäßiges Klacken aus heiterem Himmel, das lästig wirken kann, kein Fehler sondern einfach der Moment, in welchem die Würfel in den Behälter fallen.

Wassertank vs. Festwasseranschluss

Vorteilhaft ist es, einen Kühlschrank mit Festwasseranschluss auszuwählen. Natürlich gewährt ein interner Wassertank die freie Aufstellung des Gerätes unabhängig von einem Wasseranschluss, doch neigen solche Tanks leider auch schnell zum Verkeimen oder gar Schimmeln. Entweder man reinigt hier sehr regelmäßig oder man lässt es lieber bleiben. Beim Wasseranschluss gibt es keinen leeren Raum, in dem Staunässe zu Problemen führen kann.

Eiswürfelbereiter bei anderen Kühlschränken

Übrigens: Ganz selten gibt es auch normale Kühl-Gefrier-Kombinationen mit einem Eiswürfelspender. Doch Vorsicht, diese wirken oft nur auf dem Bild wie normale Geräte für die 60-Zentimeter-Standardlücke. Nicht wenige besitzen Überformat und haben 70 Zentimeter Breite oder 65 bis 70 Zentimeter Tiefe. Darüber hinaus ist der Bereiter bei einem solchen Modell in der Regel intern im Gefrierfach verbaut und dann eben nicht mit einem Wasserspender kombiniert. Diese einfache Version muss auch manuell "begossen" werden.

Zur Kühlschrank mit Eiswürfelspender Bestenliste springen