Konica Minolta Digitalkameras

50
  • Gefiltert nach:
  • Konica Minolta
  • Alle Filter aufheben

Top-Filter: Typ

  • Kompaktkamera Kompakt­ka­mera
  • Digitalkamera im Test: Dimage A200 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    15 Tests
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage A2 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    Sehr gut
    1,4
    16 Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z6 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    16 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 6 MP
    • Optischer Zoom: 12x
    • ISO-Empfindlichkeit: auto, 50, 100, 200, 320
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z5 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    16 Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 5,2 MP
    • Optischer Zoom: 12x
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Displaygröße: 2"
    • Unterstützte Speicherkarten: MultiMedia Card (MMC), SD Card
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage X50 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    Gut
    2,5
    14 Tests
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 5 MP
    • Optischer Zoom: 12x
    • ISO-Empfindlichkeit: 50, 100, 200, 40
    • Digitaler Zoom: 4,3x
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage X1 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    Befriedigend
    2,7
    13 Tests
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 8 MP
    • Optischer Zoom: 3x
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Displaygröße: 2,5"
    • Unterstützte Speicherkarten: MultiMedia Card (MMC), SD Card
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z3 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    Gut
    2,1
    13 Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z1 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    12 Tests
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage A1 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    Sehr gut
    1,5
    11 Tests
    12 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z10 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    8 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage G600 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    Gut
    2,3
    8 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 6 MP
    • Optischer Zoom: 3x
    • ISO-Empfindlichkeit: Auto, ISO 50 / 100 / 200 / 400
    • Digitaler Zoom: 3x
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z2 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    9 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage G530 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    Gut
    2,4
    8 Tests
    1 Meinung
  • Digitalkamera im Test: Dimage Z20 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    • Auflösung: 5 MP
    • Optischer Zoom: 8x
    • ISO-Empfindlichkeit: AUTO, 50 /100 /200 /320
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage F300 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    Gut
    1,8
    8 Tests
    1 Meinung
  • Digitalkamera im Test: Digital Revio KD-420Z von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    Gut
    2,2
    10 Tests
  • Digitalkamera im Test: Dimage X60 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Befriedigend
    2,8
    6 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 5 MP
    • Optischer Zoom: 3x
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Displaygröße: 2,5"
    • Unterstützte Speicherkarten: MultiMedia Card (MMC), SD Card
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage 7 Hi von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    Gut
    1,7
    7 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Bridgekamera
    weitere Daten
  • Digitalkamera im Test: Dimage Xt von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    Gut
    2,0
    6 Tests
  • Digitalkamera im Test: Dimage X31 von Konica Minolta, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    Befriedigend
    2,8
    5 Tests
    14 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Kompaktkamera
    • Auflösung: 3,2 MP
    • Optischer Zoom: 3x
    • ISO-Empfindlichkeit: 50-200
    • Digitaler Zoom: 4x
    • Autofokus: Ja
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Konica Minolta Digitalkameras Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 2/2006
    Erschienen: 01/2006
    Seiten: 36

    „Für jeden etwas“ - Zoomfaktor ab fünffach

    Testbericht über 8 Konica Minolta Digitalkameras

    Digitalkameras Neun Megapixel statt fünf, ISO 1600 statt 800, drahtlose Computeranschlüsse - die aktuellen Kameras bieten mehr. Doch nicht immer kann die Qualität mithalten. Testumfeld: Im Test waren acht Digitalkameras mit Zoomfaktor ab fünffach mit den Bewertungen 5 x „gut“ und 3 x „befriedigend“.

    zum Test

  • Ausgabe: 3/2006
    Erschienen: 02/2006
    Seiten: 20

    „Immer dabei“ - 8-Megapixel

    Testbericht über 3 Konica Minolta Digitalkameras

    Sie suchen eine kleine Digitalkamera, die sie immer dabei haben können, die in Funktionen, Design, Preis sowie der Bildqualität überzeugt? Mit unserem Vergleichstest aller 30 aktuellen Marken-Minikameras finden Sie ganz einfach Ihr Wunschmodell. Testumfeld: Im Test waren insgesamt 30 Digitalkameras, darunter drei mit 8 Megapixel. Das Urteil reicht von 44,5 bis 53,

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2006
    Erschienen: 01/2006
    Seiten: 10

    „Handliche Megazooms“ - 5 Megapixel

    Testbericht über 7 Konica Minolta Digitalkameras

    Kompakte Megazoomkameras sind die idealen Reisebegleiter. Zum Test treten elf Modelle von 240 bis 450 Euro an. Testumfeld: Im Test waren insgesamt 11 Digitalkameras, darunter sieben mit 5 Megapixel. Das Urteil reicht von 41,5 bis 57,5 Punkte.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Konica Fotoapparate, digital.

Ratgeber zu Konica Kameras, digital

Infotext Konica Minolta Digitalkameras

Das Unternehmen Konica Minolta ging 2003 aus einer Fusion der beiden Foto-Traditionsmarken Konica und Minolta hervor. Nachdem man einige kompakte Digitalkameras und auch digitale Spiegelreflex-Kameras auf den Markt brachte, kündigte das Unternehmen schon 2006 seinen Rückzug aus dem Kamera-Markt an. Dabei gehörte es hinter Nikon und Canon zu den größten Kamera-Herstellern Japans.

Die Spuren der Konica-Minolta-Zeit sind allerdings heute noch sichtbar: So greift Sony bei seinen digitalen Spiegelreflex-Kameras auf das Minolta-A-Bajonett zurück, das heutzutage allerdings eher als Sony-A-Bajonett bekannt ist. Grund dafür ist eine einstige strategische Partnerschaft zwischen Sony und Konica Minolta, aus der die ersten Sony-DSLRs hervorgingen.

Heute produziert Konica-Minolta vor allem Medizin- und Bürotechnik.

Zur Konica Minolta Digitalkamera Bestenliste springen

Weitere Tests und Ratgeber zu Konica Cams, digital

  • Auf der Fährte von Fuchs, Wiesel und Hirsch
    FOTOTEST Nr. 3 (Mai/Juni 2013) Für viele ist die Wildtierfotografie der Gipfel der Naturfotografie. Tatsächlich braucht der Fotograf in dieser Königsdisziplin viel Erfahrung und jede Menge Geduld. Ein Workshop von Ingo Seehafer.Auf insgesamt 6 Seiten gibt die Zeitschrift Fototest (3/2013) Einblicke in die Wildtierfotografie. Ein erfahrener Fotograf zeigt in einem Workshop, welche Dinge man in Sachen Ausrüstung, Tarnung, Verhaltensweise und Motivwahl zu beachten hat.
  • Tierisch gute Fotos
    DigitalPHOTO 8/2013 Hunde, Katzen und Co. sind dankbare Fotomotive. Trotzdem ist es nicht immer einfach, unsere treuen Begleiter im Foto festzuhalten. Doch keine Sorge, mit Hilfe der Profi-Fotografen Elke Vogelsang und Harald Löffler gelingen Ihnen verblüffend menschliche Porträts.DigitalPhoto (8/2013) gibt auf sechs Seiten jeweils drei Tipps, wie menschliche Tierporträts gelingen, was zu beachten ist, um scharfe Action-Aufnahmen zu bekommen und wie man effektvolle Bilder im Zoo schießt.
  • Bilder gestalten wie ein Profi
    DigitalPHOTO 6/2013 Die Bildkomposition entscheidet, wie ein Foto wahrgenommen wird. In Lektion 5 unserer Akademie zeigt Ihnen Ana Barzakova, worauf Sie achten sollten, um spannende und dynamische Bilder mit dem gewissen Etwas zu erzielen.Die Zeitschrift DigitalPhoto (6/2013) vermittelt auf diesen 6 Seiten Grundlagen der Bildgestaltung. Man erhält hilfreiche Tipps wie das effektive Nutzen von Reduktion und Farbkontrast und erfährt, wie man mit Format und Blickwinkel interessante Effekte erzeugen kann.
  • Leuchtende Bilder
    DigitalPHOTO 8/2013 Fade Urlaubsbilder? Nicht mit uns! Wir zeigen Ihnen in diesem Photoshop-Workshop, wie Sie Ihre Fotos zu einer fantastischen HDR-Aufnahme mit beeindruckendem Kontrastumfang und strahlendem Licht vereinen.DigitalPhoto (8/2013) gibt auf drei Seiten eine Anleitung mit sechs Schritten zur richtigen Aufnahme einer Belichtungsreihe. Dabei wird unter anderem erklärt, wie man einen geeigneten Bildausschnitt findet, den Fokus richtig scharf stellt sowie Unschärfe vermeidet und schließlich die finale Belichtungsreihe festlegt. Des Weiteren gibt die Zeitschrift eine Hilfestellung und zeigt anhand von neun Schritten, wie man die gewählten Fotos zu einem HDR-Bild kombiniert.
  • Neues Drehbuch
    fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2013) Bisher war bei Spiegelreflexkameras der Autofokus im Videomodus nicht brauchbar - das ändert sich mit der EOS 70D, wie der erste Test eines Vorseriengeräts zeigt.Das fotoMagazin (Ausgabe 10/2013) berichtet auf einer Seite über die Ergebnisse eines ersten Tests der neuen Canon EOS 70D.
  • Retro-Style
    COLOR FOTO 2/2013 Tipps zur Fujifilm X-Pro1. Maximilian Weinzierl reiste an den Golf von Akaba. Mit im Gepäck: die Fujifilm X-Pro1, eine, wie sich herausstellte, ideale Reisekamera. Und für den Liebhaber der klassischen Fotografie ein Vergnügen der ganz besonderen Art.
  • Gruppenbild mit Dame: Blasmusik
    COLOR FOTO 3/2013 Mehrpersonen-Aufnahme: Maximilian Weinzierl stand vor der fotografischen Herausforderung, eine bayerische Blaskapelle, bestehend aus zehn Mann und einer Dame, am Originalschauplatz ‚Wirtshaus‘ fotogen unter einen Hut, respektive auf ein Bild zu bringen.Der 4-seitige Artikel der Zeitschrift Color Foto (Ausgabe 3/2013) zeigt, wie man am besten größere Gruppen fotografiert. Dabei wird erklärt, welche Herausforderungen dies an den Fotografen stellt und wie die Aufgabe zu meistern ist. Tipps zur abschließenden Bildbearbeitung runden diesen Ratgeber ab.
  • Hauptsache gut versichert
    DigitalPHOTO 6/2013 Sand, Wasser, Diebstahl, Sturz: Die Risiken für Ihre Fotoausrüstung sind hoch. Schnell kommt es zum Totalschaden. Besser ist es, Sie schützen sich bereits im Vorfeld gegen alle Risiken. Spezialversicherer für Fotografen bieten Sicherheit. Doch die Auswahl ist groß. Worauf Sie achten sollten, lesen Sie hier.Endlich Urlaub! Doch die Mitnahme der Kamera birgt einige Risiken. Passt man einmal nicht richtig auf, landet die Kamera im Sand. Schlimmstenfalls können die feinen Sandkörner die Elektronik und Mechanik zerstören. Schließt man vorab eine Versicherung ab, bekommt man den Schaden ersetzt. Die Zeitschrift DigitalPhoto (6/2013) befasst sich auf diesen zwei Seiten umfassend mit dem Thema und verrät, wie man seine Fotoausrüstung optimal schützen kann.
  • Scharf geschossen
    Pictures Magazin 6/2012 (Oktober/November) Wir haben ausprobiert, wie man mit einer Visierhilfe an der Kamera kleine, schnelle Motive formatfüllend einfängt.Pictures Magazin (6/2012) berichtet in diesem 3-seitigen Artikel, wie man mithilfe von Visierhilfen, Schulterstativ und Co. bewegte Motive fotografiert. Es wird unter anderem ein Exkurs über leuchtpunktgesteuerte Visiere gegeben, die in den USA erhältlich sind und dafür besonders geeignet erscheinen.
  • Auf Motivsuche in Herbst & Winter
    DigitalPHOTO 12/2012 Das Leben des Naturfotografen, wie das seiner Motive auch, ist vom Lauf der Jahreszeiten abhängig. Kyra Sänger und Christian Sänger zeigen, wie Sie den Wandel der Jahreszeiten bewusst wahrnehmen.
  • Canon punktet auf der photokina
    Pictures Magazin 6/2012 (Oktober/November) Mit der spiegellosen EOS M und der kompakten Powershot G15 hatte Canon gleich zwei brandneue ‚kleine‘ Modelle im photokina-Gepäck. Wir haben uns die beiden leistungsstarken Neulinge angesehen.In diesem 2-seitigen Artikel werden die ersten Eindrücke von 2 Neulingen aus dem Hause Canon hinsichtlich Haptik und Ausstattung geschildert.
  • Foto-Finder
    Audio Video Foto Bild 12/2012 Nie mehr Rätselraten, wo ein Foto geknipst wurde: Mit GPS-Daten von Kamera, Smartphone & Co, sehen Sie jederzeit den Aufnahmeort auf einer Landkarte.
  • Kamera-Visionen - Die Zukunft der Fotografie
    fotoMAGAZIN Nr. 3 (März 2012) Um innovativ zu sein, muss man bereit sein, alte Konzepte über Bord zu werfen. fotoMAGAZIN stellt die interessantesten alternativen Ideen zur Fotografie von morgen vor.
  • Das bringt 202s
    DigitalPHOTO 11/2011 Das Jahr 2011 neigt sich langsam dem Ende zu. Die ganz großen Fototechnik-Überraschungen sind - mit wenigen Ausnahmen - ausgeblieben. Steht uns im kommenden photokina-Jahr 2012 also ein Highlight nach dem anderen bevor? Was dürften die Hersteller aller Erfahrung nach in petto haben? Werfen Sie mit uns einen Blick in die Glaskugel.In diesem sechs Seiten langen Ratgeber beschäftigt sich DigitalPhoto (11/2011) mit den zu erwartenden Digitalkamera-Innovationen des Jahres 2012. Besonders erwähnt werden spiegellose Systemkameras, DSLRs, Vollformat-Neuerungen und die Entwicklungen im Bereich MicroFourThirds. Auch neue Objektive finden Erwähnung.
  • test (Stiftung Warentest) 4/2006 Starke Makrovergrößerung, mäßige Videoqualität. Mit Standardbatterien betreibbar. Pixelzahl: 3,9 Megapixel. Zoom: 4fach. FAZIT Gute Makrokamera für recht wenig Geld. Olympus FE-120 149 Euro BEFRIEDIGEND (2,7) Kamera mit geringem Bildrauschen bei wenig Licht, farbtreu. Leichte Verzeichnungen am Bildrand bei Weitwinkel. Wenig vielseitig: Nur automatische Belichtung (17 Belichtungsprogramme). Keine Empfindlichkeitseinstellung. Kein optischer Sucher. Keine Audiokommentare zum Bild möglich.
  • Ortskundige Fotos
    PC Magazin 6/2011 Tausende Fotos auf der Festplatte, aber wo sind sie noch einmal aufgenommen? Gerade bei Aufnahmen von Ausflügen oder Urlaubsbildern ist es interessant, den Ort der Fotografie festzuhalten. Wir erläutern, wie Sie Bilder automatisch mit Positionsangaben versehen und räumen Probleme aus dem Weg.PC Magazin erklärt in Ausgabe 6/2011 auf vier Seiten das Versehen von Fotos mit ortsbezogenen Daten.
  • Reisezeit ist Fotozeit
    SPIEGELREFLEX digital 3/2010 Eine Spiegelreflex-Kamera gehört heute beinahe schon so selbstverständlich zum Urlaubsgepäck wie die Zahnbürste oder die Badehose. Hans-Peter Schaub zeigt Ihnen, wie Sie das Beste aus Ihren Bildern herausholen.SPIEGELREFLEX digital erklärt in Ausgabe 3/2010 kurz, wie man das Beste aus seiner Spiegelreflexkamera herausholen kann, damit die Urlaubsfotos gelingen.
  • Die Redakteure der Zeitschrift ''Audio Video Foto Bild'' haben fünf Digitalkameras getestet, die alle etwas besonderes vorweisen können – sei es ein zoomstarkes Objektiv, umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten oder ein berührungsempfindliches Display. Fast alle produzierten Bildrauschen in den dunklen Bildbereichen, nur die Panasonic Lumix DMC-FX550 bildete hier eine Ausnahme. Siegerin nach Punkten ist die Casio Exilim EX-H10, die einen 9,8fachen optischen Zoom in einem sehr kompakten Gehäuse bietet.
  • Die Redakteure der Zeitschrift „Color Foto“ haben sich noch einmal neun Spiegelreflexkameras, die unter 500 Euro kosten, für einen Test vorgenommen. Darunter befinden sich ältere und ganz neue Modelle. Siegerin nach Punkten wurde die Canon EOS 450D – obwohl die meisten Modelle im Test diese vor allem bei der Bildqualität übertrumpfen. Besonders viele Testpunkte erhielt die 450D jedoch für ihre Schnelligkeit.
  • Offensichtlich sieht der neue Standard unter Kompakt- und Bridgekameras wie folgt aus: Eine Auflösung von 12 Megapixeln wird mit 1/2,3 Zoll großen Bildsensoren kombiniert. Im Vergleich dazu weisen die Kameras früherer Perioden ein besseres Verhältnis von Pixelanzahl und Pixeldichte auf. Die neueren Kameras müssten also theoretisch mit mehr Abbildungsfehlern kämpfen als die alten – sie tun es aber nicht immer. Daraus folgt wiederum, so die Erkenntnis der Testredakteure der Zeitschrift ''Color Foto'', dass vor allem die kamerainterne Nachbearbeitung über die erreichte Bildqualität entscheidet. Die der Casio Exilim EX-Z400 scheint in dieser Hinsicht besonders gut konzipiert zu sein – zumindest wurde sie Testsiegerin.
  • Die Zeitschrift ''SPIEGELREFLEX digital'' hat sich vier digitale Spiegelreflexkameras der sogenannten ''Aufsteiger-Klasse'' vorgenommen und getestet. Die Kameras sind alle für relativ erschwingliche Preise zu haben und besitzen dennoch Ausstattungsmerkmale wie sie eigentlich Profikameras vorbehalten sind. Alle vier Testkandidaten erwiesen sich als sehr gute Kameras, zwischen denen es dennoch Unterschiede gab. Die Canon EOS 50D schnitt am besten ab und legte die Messlatte für diese Kameraklasse ein ganzes Stück höher.