Dimage Z2 Produktbild
  • Gut 1,6
  • 9 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Konica Minolta Dimage Z2 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,8

    Platz 6 von 9

    „Die Kamera hatte bei langer Brennweite leichte Probleme mit der Auflösung. ...“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Platz 8 von 8

    „Plus: Makroleistung.
    Minus: Randabdunklung.“

  • „sehr gut“ (162 von 200 Punkten)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: gute Ergonomie, schneller AF (außer), insgesamt sehr gute Bildqualität, Blitzschuh, sehr gute Serienbildmodi (Final 5). Minus: nur USB 1.1.“

  • „gut“ (86%)

    Platz 8 von 8

    „Wenn die DiMAGE die Vorzüge des 4-Megapixel-Sensors auch nicht ausspielen kann, liegt sie doch in der Geschwindigkeitswertung im vorderen Bereich; gut auch der hochauflösende Videomodus.“

  • 8 von 10 Punkten

    Platz 2 von 2

    „Sehr ergonomische Superzoom-Digicam für anspruchsvolle Bildbearbeiter.“

  • 55 Punkte

    Platz 2 von 5

    „500 Euro für eine kompakte 4-Megapixel-Kamera mit Megazoom und umfassenden Funktionsumfang, da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Bei ISO 400 ist das Rauschen zu hoch, was einen Kauftipp verhindert.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 9/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (86%)

    Platz 3 von 3

    „Wenn die DiMAGE Z2 die Vorzüge ihres 4-Megapixel-Sensors auch nicht ausspielen kann, liegt sie doch in der Geschwindigkeitswertung vorn; auch der hochauflösende Videomodus spricht für dieses Modell.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Foto in Ausgabe 9/2004 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinung (1) zu Konica Minolta Dimage Z2

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Das ZOOM - MONSTER

    von marius kirschus

    Habe seit 2 Jahre die Minolta Dimage Z2 und bin mit den Leistungen voll zufrieden.
    War stets begleiter in mehreren Auslandsurlaben und habe sie auf Herz und Nieren geprüft, bin zu dem Ergäbniss gekommen ,daß diese Kammera es mit neueren und teueren locker aufnehmen kann.
    Würde sie jederzeit wieder kaufen.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Konica Minolta Dimage Z2

Typ Bridgekamera

Weiterführende Informationen zum Thema Minolta-Qms Dimage Z 2 können Sie direkt beim Hersteller unter konicaminolta.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wunschliste

COLOR FOTO 12/2011 - Leider steht der Spaßfaktor offensichtlich mehr im Vordergrund als die Qualität der Bilder. Das Auflösungsdiagramm zeigt im Weitwinkel einen starken Abfall zu den Ecken hin, bei allen Empfindlichkeiten. Noch störender aber ist das Rauschen ab ISO 400: Während helle Bildbereiche noch eben als Fläche zu erkennen sind, schauen die dunklen Felder fast aus wie Schachbretter. Nicht überzeugend auch der Dynamikumfang mit 7,7 Blenden bei ISO 100 und 5,7 bei ISO 3200. …weiterlesen

Die lieben Kleinen

Computer Bild 25/2007 - Bei Blitz- und Videoaufnahmen lag sie im Mittelfeld. Größte Minuspunkte: der nur 3fache Zoom (35 bis 105 Millimeter) und der fehlende Bildstabilisator. Revue DC 100 Superzoom Die Tageslichtaufnahmen der „DC 100“ hatten im Test die natürlichsten Farben. Die Fotos zeigten noch ein bisschen mehr Details als die des Test-Siegers. Sie wurden aber zum Rand hin deutlich unschärfer und etwas dunkler. Insgesamt war die Fotoqualität die beste im Test. …weiterlesen

36 Kameras. Die 4-Megapixel-Klasse im Megatest

COLOR FOTO 9/2004 - Keine Bestwerte und in neueren Kodaks wesentlich niedriger sind die 0,81 Sekunden Auslöseverzögerung und die Einschaltverzögerung von 2,7 Sekunden. Die Kodak erhält unseren Kauftipp Bildqualität ISO 400. Konica Minolta Dimage Z2 380 Euro für ein 10fach-Zoom sind ein guter Preis. Zu den Besonderheiten der Konica Minolta gehört die Prädiktionsschärfekontrolle, die den Rapid-AF unterstützt. …weiterlesen

Näher dran

COLOR FOTO 7/2004 - Der wesentliche Unterschied ist die Auflösung, die von 3,2 auf 4 Megapixel gestiegen ist. Markantestes Merkmal der Z2 bleibt das futuristische Design und das 10fach-Zoom-Objektiv mit einer Brennweite von 38–380 mm. Die Z2 hat aber auch beim Objektiv dazugelernt: Sie ist die erste KonicaMinolta-Digitalkamera mit dem neuen APO GT-Objektiv. Vorteil des neuen Objektivs soll die Minimierung von Farbfehlern und das Unterdrücken von Randverzeichnungen sein. Unser Messlabor kann das bestätigen. …weiterlesen

Schärfe und Unschärfe

DigitalPHOTO 4/2005 - Eines der wohl kreativsten Stilmittel in der Fotografie ist das Spiel mit der Schärfe und Unschärfe in einem Foto. Dieses Stilmittel kommt ohne zusätzliche Hilfsmittel zum Einsatz, indem der Fotograf nur mit der Blende arbeitet und passend zur gewählten Blende die Verschlusszeit einstellt.Wie man Stilmittel kreativ und gezielt in der Fotografie einsetzen kann, erfahren Sie hier im Ratgeber der DigitalPhoto. …weiterlesen

Mega-In

COLOR FOTO 11/2004 - Viele Digitalfotografen schätzen Kameras mit einem großen Zoombereich. Wir haben sieben solche Kameras mit Auflösungen von 3 Megapixel, 4 Megapixel und 5 Megapixel überprüft.Testumfeld:Im Test waren 7 Megazoomkameras mit Benotungen von 45 Punkten bis 53,5 Punkten. …weiterlesen

Gebäude bei Nacht

DigitalPHOTO 3/2005 - Im Winter kommen Stürme auf, Regen stürzt aus den Wolken, und Schneefall behindert die Sicht, noch dazu bricht früh die Dunkelheit ein. Was des einen Leid, ist des Fotografen Freud. Denn für Motive, die bei Dämmerung oder in der Nacht zu fotografieren sind, muss man nun nicht mehr so lange wach bleiben. Je nach Monat und Ort kann die Digitalkamera auch schon am späten Nachmittag gezückt werden.In diesem Ratgeber wird Ihnen gezeigt, was man alles bei Nachtaufnahmen in der Stadt zu beachten hat. …weiterlesen

Ungleiche Schwestern

PHOTOGRAPHIE 5/2005 - Zwei Highend-Kameras mit identischen Sensoren und Objektiven. Dennoch bringt der Test der Konica Minolta A2 und der preisgünstigeren A200 signifikante Unterschiede ans Licht.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 90 und 79 von 100 Punkten. …weiterlesen

Klotzen statt pixeln

Pixelguide 2/2005 - Mit einer bei weitem mehr als ausreichenden Auflösung arbeiten die drei neuen Spitzenmodelle unter den Sucherkameras von Sony, Nikon und Konica Minolta. Die DSC-V3, die Coolpix 8800 und die Dimage A200 sind die Platzhirsche unter den Kompaktkameras.Testumfeld:Im Test waren drei Kameras mit den Bewertungen 3 x „gut“. …weiterlesen

Zoomparade

Computer Foto 9/2004 - Große Brennweiten sind in Mode und die Hersteller kommen diesem Trend mit neuen Modellen entgegen. ComputerFoto vergleicht 8 aktuelle Utrazoom-Modelle, die mit 10fach- oder 12fach-Objektiven ausgerüstet sind.Testumfeld:Acht Ultrazoom-Modelle im Vergleich mit den Benotungen 8 x „gut“. …weiterlesen

Weitblicker: Olympus SP-500 und Konica-Minolta

FOTOHITS 3-4/2006 - Die preisgünstige Digitalkamera-Mittelklasse wartet inzwischen mit Ultrazoomobjektiven auf. Zwei Vertreter mit 10- beziehungsweise 12facher Zoomoptik treten gegeneinander an.Testumfeld:Im Test waren zwei Digitalkameras mit den Bewertungen „gut“ und „befriedigend +“. …weiterlesen

„Im Testcenter: Neue Hardware“ - 9 Digitalkameras

PC-WELT 7/2004 - Testumfeld:9 Digitalkameras im Einzeltest mit Benotungen von 2,1 bis 2,7. …weiterlesen