Dimage Z3 Produktbild
  • Gut 2,1
  • 13 Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Konica Minolta Dimage Z3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2005
    • Details zum Test

    Note:1,9

    „Dank ihres Griffs liegt die Kamera sehr gut in der Hand und ließ sich super bedienen. ...“

  • „sehr gut“ (153 von 200 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Pro: Zwölffachzoom; Bildstabilisator (Anti-Shake); Systemblitzschuh; sehr guter Makromodus. Contra: Reduzierte Eingangsdynamik; kleines und niedrigauflösendes Display; keine Akkus/Ladegerät mitgeliefert.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 9 von 8

    „Kamera mit gutem Telebereich und Bildstabilisator.“

    • Erschienen: Dezember 2004
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Im Vergleich zur Z2 bietet die Dimage Z3 mit dem Bildstabilisator, dem verbesserten 12x optischen Zoom, und dem hoch aufklappbarem Blitz deutliche Vorteile, die nicht extra bezahlt werden müssen. ...“

  • 79,46%

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „... Mit ihrem umfangreichen Zubehör - etwa der kompletten Systemblitzpalette von Konica Minolta oder einem Weitwinkelkonverter, der Ausflüge bis in kleinbildäquivalente 26 Millimeter zulässt - ist sie für ambitionierte Amateure bestens geeignet.“

  • „gut“ (42 Punkte)

    Platz 8 von 16

    „... Die Bedienelemente, vor allem Wahlrad und Zoomwippe fallen durch ein sehr gutes Handling positiv auf. ...“

  • „befriedigend“ (79,9%)

    Platz 7 von 8

    „...schlechte Bildqualität drückt die Note der DiMAGE Z3 trotz des Bildstabilisators und der recht flotten Geschwindigkeit.“

  • „gut“

    6 Produkte im Test

    „Zoomstarke Digicam mit Verwackelungsschutz.“

  • „befriedigend“ (79,9%)

    Platz 4 von 2

    „Als Favorit ist die DIMAGE Z3 gestartet, auf dem letzten Platz ist sie vor allem wegen ihrer geringen Ausstattung und durchwachsenen Bildqualität gelandet.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Computer Foto in Ausgabe 6/2005 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 45 Punkte

    Platz 7 von 7

    „Gutes Handling bietet die Z3 dank des herausgearbeiteten Haltegriffs und der ergonomisch vorteilhaften Anbringung der Funktionstasten.“

    • Erschienen: Oktober 2004
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (4 von 5 Sternen)

    „Kurze Auslöseverzögerung, annehmbares Rauschverhalten, große Brennweite,Handlichkeit bei kompakten Abmessungen. Durch die leichte Handhabung zudem auch für Einsteiger geeignet!“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Gut mithalten kann die [im Vergleich zu der Panasonic Lumix FZ20] immerhin 200 Euro preiswertere Dimage Z3.“

  • „gut“

    Platz 1 von 2

    „... Die Minolta wirkt graziler, ist kleiner und insgesamt schneller, dafür kann die HP mit etwas mehr Komfort (automatische Suchereinstellung) aufwarten.“

zu Minolta-Qms Dimage Z 3

  • Konica Minolta Dimage Z3 Digitalkamera 4.0MP 12x Opt. Zoom, Schwarz, Neu!!!

Kundenmeinungen (16) zu Konica Minolta Dimage Z3

3,4 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (31%)
4 Sterne
6 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (31%)

3,4 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Konica Minolta Dimage Z3

Typ Bridgekamera

Weitere Tests & Produktwissen

Fujifilm X100S gegen Sigma DP3 Merrill

FOTOHITS 5/2013 - Die Fujifilm X100S ist nicht nur für Fotos, sondern auch für hochwertige Videos in Full-HD-Auflösung geeignet. Die manuellen Einflussmöglickeiten beim Filmen sind im Vergleich zu vielen anderen Kameras deutlich reduzierter. DP3 Die Sigma ist mit einer leichten Teleoder Porträtbrennweite ausgerüstet, die bei Umrechnung ins Kleinbildformat 75 Millimetern entspricht. Ihre Lichtstärke von f:2,8 ist es etwas geringer als die der X100S (f:2,0). …weiterlesen

Kompaktkamera-Trends

fotoMAGAZIN Nr. 10 (Oktober 2012) - Neue Kameras mit solchen Funktionen sind die Samsung EX2F, die Panasonic Lumix SZ5, die Fujifilm Finepix F800EXR und die Nikon Coolpix S800C. Zeitlupenvideos Neben Full-HD-Videos nehmen immer mehr Kompakte auch Highspeed-Videos in reduzierter Auflösung auf, die dann als Zeitlupen abgespielt werden. Panasonics neue Superzoomkamera FZ200 schafft in brauchbarer VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) immerhin 240 Bilder pro Sekunde. …weiterlesen

Samsung PL80

Stiftung Warentest Online 9/2010 - Samsung PL80 Die Samsung PL80 ist flach, leicht und gut im Sehtest. Gute Farbwiedergabe, gute Bilder bei wenig Licht. Nahaufnahmen gelingen weniger, der Verwacklungsschutz wirkt wenig. Das Objektiv ist recht lichtschwach im Telebereich, gestattet aber deutlich Weitwinkeleinstellungen. Videoclips gelingen brauchbar. Der Weißabgleich ist manuell einstellbar, nicht aber die Belichtung und die Fokussierung. Die Kamera ist als Diktiergerät verwendbar. …weiterlesen

Profi-Kameras zu Kompaktpreisen

Guter Rat 3/2007 - Praktisch für alle, die sich die sonst in bestimmten Abständen nötige Feuchtreinigung nicht zutrauen. Objektiv Alle digitalen SLR-Kameras können einzeln als Gehäuse gekauft und mit einem Objektiv nach eigener Wahl genutzt werden, vorausgesetzt,Verschluss und Technik des Systems sind kompatibel. Einsteiger-Kits sind die preiswertere Möglichkeit. Fast alle Hersteller bieten das mit einem 18– 55 mm-Standardobjektiv an. …weiterlesen

Weniger wäre mehr

Stiftung Warentest 9/2007 - Edel wirkende Schnappschusskamera mit Schwächen in der Bildqualität. Fujifilm FinePix Die Finepix A610 von Fujifilm ist eine einfache Kompaktkamera ohne Sucher. Ihre Stärke ist geringes Bildrauschen. Und die Auslöseverzögerung ist schnappschusstauglich gering. Aber: Ein Bildstabilisator fehlt. Es gibt keine Einstellmöglichkeiten für Belichtung, Bildschärfe und Weißabgleich. Die längste Belichtungszeit beträgt nur vier Sekunden. Die Bilder auf dem Kontrollmonitor sind eher schlecht erkennbar. …weiterlesen

Mega-In

COLOR FOTO 11/2004 - Dies macht die 420 Euro teure Kodak zur überlegenen Testsiegerin. Was ihr fehlt, sind ein Bildstabilisator, ein etwas lichtstärkeres Zoom und wesentlich bessere ISO-400-Werte. Konica Minolta Dimage Z3 Im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester Z10 kommt die Konica Minolta Dimage Z3 mit der wesentlich umfangreicheren Ausstattung: 12-fach-Zoom (35–420 mm entsprechend dem KB-Format), 4 Megapixel CCD und ein „Anti-Shake“-System unterstreichen den Anspruch der Z3 als Top-Megazoomkamera. …weiterlesen

Miet mehr!

fotoMAGAZIN Nr. 1 (Januar 2013) - Für stürmische Outdoor-Szenen bedarf es größerer Kaliber, die mit Starkstrom betrieben werden müssen. Effektspezialisten wie Sven Kühn realisieren Regenstürme bis Orkanstärke mit selbst optimierten Windmaschinen. Die Beregnung größerer (Film-)Szenen erfordert einen Wassertankwagen (ca. 2500 ltr). Für Fotos reichen meist kleinere Flächen aus, dann kommt das Wasser kostenpflichtig und nach Genehmigung vom Hydranten oder von mehreren Hauswasserleitungen, deren Wasserdruck mit Pumpen verstärkt wird. …weiterlesen

8 Kompaktkameras im Test - Casio rauschte am wenigsten

Die Zeitschrift ''Color Foto'' hat acht aktuelle Kompaktkameras getestet und ist zu einem recht erfreulichen Ergebnis gelangt: Demnach hat das Bildrauschen in dieser Kameraklasse endlich nachgelassen – trotz Erhöhung der Pixelzahlen. Dennoch ist das Bildrauschen generell immer noch recht ausgeprägt. Den Testsieg konnte die Casio Exilim EX-Z300 einstreichen, da sie im Vergleich am wenigsten rauschte.

Zoom satt

fotoMAGAZIN 2/2005 - Digitaler Superzoom-Kameras machen möglich, wovon der Spiegelreflexfotograf nur träumen kann: extrem lange Brennweiten bis 432 mm bei kompakter Bauweise.Testumfeld:Im Test waren 5 Digitalskameras. Die Benotungen reichen von 148 bis 157 von 200 Punkten. …weiterlesen

Ungleiche Schwestern

PHOTOGRAPHIE 5/2005 - Zwei Highend-Kameras mit identischen Sensoren und Objektiven. Dennoch bringt der Test der Konica Minolta A2 und der preisgünstigeren A200 signifikante Unterschiede ans Licht.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras mit den Bewertungen 90 und 79 von 100 Punkten. …weiterlesen

Tele-Stars

fotoMAGAZIN 10/2004 - Auf der photokina stellen viele Hersteller neue Superzoomkameras vor. Wir konnten die Modelle von Kodak, Konica und Panasonic bereits einem ersten Praxistest unterziehen.Testumfeld:5 Digitalkameras mit Superzoom im Vergleich, aber ohne Notenbewertung. …weiterlesen

Konica Minolta Dimage Z3

PC Magazin 1/2005 - Konica Minolta legt ordentlich nach. Dem Z2-Nachfolger wurde eine verbesserte Optik mit GT APO 12fach-Zoom-Objektiv spendiert, welches umgerechnet auf Kleinbild einer Brennweite von 35 bis 420 Milimeter entspricht. …weiterlesen

nah ran

Pixelguide 4/2004 - Digitale Kompaktkameras mit extremen Zoomwerten liegen im Trend: Mit ihnen sind auch extreme Teleaufnahmen möglich. Zwei Vertreter mit 8-fachen (HP) und 12-fachen Zoomfaktor (Minolta) treten gegeneinander an.Testumfeld:2 Digitalkameras im Vergleich mit den Benotungen 1 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. …weiterlesen