iPhone Apps

3.842
  • App im Test: Maps App von Google, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 35 Tests
  • App im Test: GPS Navigation von Sygic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 21 Tests
    5 Meinungen
  • App im Test: Finanzblick von Buhl Data, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 13 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Finanzen
    weitere Daten
  • App im Test: Europe von Navigon, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 25 Tests
  • App im Test: MobileNavigator Europe von Navigon, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 19 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Navigation
    weitere Daten
  • App im Test: HERE Maps von Nokia, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 14 Tests
  • App im Test: Karten von Apple, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 18 Tests
    Produktdaten:
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch
    • Kosten: Kostenloser Download
    weitere Daten
  • App im Test: Navigation von komoot, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 19 Tests
    Produktdaten:
    • Kosten: Kostenloser Download
    weitere Daten
  • App im Test: Banking 4 von Subsembly, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    • Gut (2,5)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Finanzen
    • Kosten: Keine In-App-Käufe, Kostenpflichtiger Download
    weitere Daten
  • App im Test: Reiseführer von Tripwolf.de, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 11 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Reisen + Lokales
    weitere Daten
  • App im Test: App von wetter.com, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 9 Tests
    350 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wetter
    weitere Daten
  • App im Test: Messenger von Facebook, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 15 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Social + Messaging
    weitere Daten
  • App im Test: StarMoney von Star Finanz, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 13 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Art: Finanzen
    weitere Daten
  • App im Test: DB Navigator von Deutsche Bahn, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 13 Tests
  • App im Test: Photo Studio von PicsArt, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 9 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Foto + Video
    weitere Daten
  • App im Test: Viber Messenger von Viber Media, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Art: Social + Messaging
    • Kosten: In-App-Käufe verfügbar, Kostenloser Download
    weitere Daten
  • App im Test: Tagesschau App von ARD, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 8 Tests
    Produktdaten:
    • Art: News + Magazine
    • Kosten: Kostenloser Download
    weitere Daten
  • App im Test: Live TV von Zattoo, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 10 Tests
  • App im Test: App von Skype, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
    • Befriedigend (2,6)
    • 15 Tests
  • App im Test: WeatherPro von MeteoGroup, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 9 Tests
    108 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Wetter
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 98
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle iPhone Apps Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 8/2018
    Erschienen: 07/2018
    Seiten: 8

    Schlau genug für Anfänger

    Testbericht über 6 Smart-Home-Zentralen

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 04/2015
    Seiten: 10

    Die Nachtwache

    Testbericht über 20 Baby-Überwachungssysteme

    Babyfone aller Art: Klassische Babyfone, Baby-Webcams, Apps und Festnetztelefone – sie alle wachen über Babys Schlaf. Nicht auf jedes System können sich Eltern verlassen. Testumfeld: Im Fokus des Testberichts standen 15 klassische Babyfone, darunter 5 Modelle mit zusätzlicher Videoübertragung, sowie 2 exemplarisch ausgewählte Baby-Webcams mit App und 3 reine Babyfon-

    zum Test

  • Ausgabe: 5/2015
    Erschienen: 04/2015
    Seiten: 8

    Augen auf im Datenverkehr

    Testbericht über 19 Navi-Apps für unterschiedliche Plattformen

    Navi-Apps: 15 von 19 Programmen im Test führen gut ans Ziel – darunter auch einige Gratis-Apps. Manche belasten das Mobilfunk-Datenvolumen. Meist lässt sich der Datenverkehr aber ausbremsen. Testumfeld: Im internationalen Gemeinschaftstest wurden 19 Navigations-Apps für Smartphones mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows Phone in Augenschein genommen.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema iPhone Applikationen.

Ratgeber

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 8/2013
    Erschienen: 07/2013
    Seiten: 4

    Datenaustausch leicht gemacht

    Es gibt viele Möglichkeiten, unterwegs Daten vom iPhone weiterzugeben oder von anderen zu empfangen. Wir geben Tipps, wann sich welche Methode empfiehlt. Apples iPhone lässt sich vielseitig einsetzen, so unter anderem für die Weitergabe und den Empfang von Dateien. Für den Daten-Austausch mit dem Apple-Smartphone gibt es unterschiedliche Wege. Macwelt (8/2013) erklärt... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2013
    Erschienen: 02/2013
    Seiten: 3

    Wie mit Hand geschrieben

    Für handschriftliche Briefe, Einladungen oder Widmungen müssen Sie nicht unbedingt zu Kuli oder Füller greifen. Mac Life zeigt, wie Sie mit wenig Aufwand und vollkommen kostenlos Ihre Handschrift in Mac und iPhone bekommen.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 3/2013
    Erschienen: 02/2013
    Seiten: 3

    Beeindruckende Porträts mit dem iPhone

    Ein Fashion Shooting mit dem iPhone ist wohl eher eine unterhaltsame als eine vernünftige Angelegenheit, aber auf jeden Fall sehenswert. Auch ohne Ambitionen in Richtung ‚VOGUE‘-Cover gelingen Ihnen mit einigen wenigen Tricks selbst mit dem iPhone sehr vorzeigbare Porträts. Im zweiten Teil des iPhone Foto-Spezials, erklärt Mac Life (3/2013), wie man Porträts mit... zum Ratgeber

iPhone Applications

Die Anzahl der Apps für iPhone und iPod touch ist überwältigend: Navigationssoftware verwandelt das Gerät in einen Routenplaner mit Live-Navigation, während zahllose Reise-Apps über Hotels und Sehenswürdigkeiten informieren. Daneben helfen Gesundheits-, Lifestyle- oder auch Finanz-Apps bei der Bewältigung von Alltagsproblemen oder dienen schlicht der Unterhaltung. Wohl für kein Handy stehen so viele Zusatzprogramme und damit Möglichkeiten zur Individualisierung zur Verfügung wie für das Apple iPhone. Die Anzahl an sogenannten Apps für das iPhone und den iPod touch hat nach weniger als zwei Jahren die Schallmauer von 150.000 durchbrochen, so dass Apples Werbeslogan „Es gibt für alles eine App“ der Wahrheit erstaunlich nahe kommt. Zu den umsatzträchtigsten Apps gehören dabei seit langem die Navigationsprogramme. Sie verwandeln das Kultgerät in einen vollwertigen Navi, der neben Routenplanung auch die Live-Navigation ermöglicht. Und damit der Reisende am Zielort keine Zeit verliert, stehen zahllose Reise-Apps zur Verfügung, welche über Hotels, Restaurants und Sehenswürdigkeiten informieren. Wetter-Apps wiederum ermöglichen die Planung der richtigen Reiseausstattung, während Nachrichten-Apps den Nutzer auch im Ausland stets auf dem aktuellen Stand halten. Wieder zu Hause eingetroffen helfen dagegen Finanz-Apps, die Reiseausgaben korrekt zu erfassen und die Schröpfung des Kontos im Auge zu behalten. Hat einen der Alltag wieder, versüßen Unterhaltungs-, Lifestyle- und Musik-Apps den täglichen Trott, während Gesundheitsprogramme und Fitness-Apps dafür sorgen, dass man nicht allzu sehr einrostet. Apps für den schnellen Zugriff auf Social Networks sind für die meisten Handy-Besitzer ebenfalls kaum noch wegzudenken. Und selbst im Beruf werden iPhone und iPod touch wertvolle Begleiter. So gibt es Apps zum Beobachten von Börsenentwicklungen, übersichtliche To-Do-Listen sowie komplexe Kalenderverwaltungsprogramme. Sehr viele Apps für den eher privaten Anwendungsbereich sind dabei erfreulicherweise kostenfrei herunterladbar, während Business-Anwendungen mit 5 bis 10 Euro auch durchaus einmal etwas teurer sein können.