Gut (2,0)
21 Tests
Mangelhaft (4,6)
9 Meinungen

Varianten von GPS Navigation

  • GPS Navigation Europe (für iOS) GPS Navigation Europe (für iOS)
  • D-A-CH GPS Navigation 12.1 (für iOS) D-A-CH GPS Navigation 12.1 (für iOS)
  • GPS Navigation 11 GPS Navigation 11
  • GPS Navigation & Karten 3.0 (für Android) GPS Navigation & Karten 3.0 (für Android)
  • GPS Navigation (für Android) GPS Navigation (für Android)
  • GPS Navigation 11 (für iOS) GPS Navigation 11 (für iOS)
  • GPS Navigation 11.2.5 Western Europe (für Android) GPS Navigation 11.2.5 Western Europe (für Android)
  • GPS Navigation 12.2.0 Europe (für Android) GPS Navigation 12.2.0 Europe (für Android)
  • GPS Navigation 13.4.2 GPS Navigation 13.4.2
  • GPS Navigation 13.4.2 (für Android) GPS Navigation 13.4.2 (für Android)
  • GPS Navigation 14.7.4 (für Android) GPS Navigation 14.7.4 (für Android)
  • GPS Navigation Europe 14.6.0 (für iOS) GPS Navigation Europe 14.6.0 (für iOS)
  • Mehr...

Sygic GPS Navigation im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Punkten

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: GPS Navigation (für Android)

    „... Ist das Ziel eingegeben, sollte es nach dem Antippen eines Pfeilsymbols losgehen. Tut es aber nicht. Wir haben ein wenig gebraucht, um zu verstehen, wie man die Routenführung aktiviert. Dann wurden wir aber sogar vor scharfen Kurven gewarnt, leider nicht vor allem Tempolimits ... Diese App bietet viel Ausstattung, für die man aber teilweise extra bezahlen muss. Die Bedienung könnte besser sein.“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPS Navigation 14.7.4 (für Android)

    Navigation: „gut“ (2,2);
    Handhabung: „gut“ (2,4);
    Nutzungszeit mit Akku: „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit: „gut“ (2,5);
    Datensendungsverhalten: „kritisch“.

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 9

    „Plus: Bietet detailreiche Karten und die unschlagbaren TomTom Verkehrsinfos im Abo. Interessant für Fußgänger in einer fremden Stadt: 3-D-Darstellung wichtiger Gebäude.
    Minus: Grafik und Animationen unübersichtlich.“

  • „gut“ (68%)

    Platz 4 von 8
    Getestet wurde: GPS Navigation (für Android)

    Navigieren (50%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Karten (8%): „sehr gut“;
    Telefonieren (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „gut“;
    Verkehrsinformationen (5%): „durchschnittlich“;
    Vielfältigkeit (2%): „durchschnittlich“.

  • „sehr gut“ (444 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 10

    „... Die auch beim Scrollen und Drehen stets flüssige Karten-Animation ist nahezu konkurrenzlos, macht aber zum Teil etwas zu viel des Guten. Die Bedienung klappt ordentlich, vor allem die Routenübersicht zeigt sich sehr umfangreich. Während der Fahrt macht das System seine Sache gut, speziell die sehr freundliche Sprachausgabe und die fast tadellosen Routen wissen zu begeistern. ...“

  • „gut“ (2)

    Platz 2 von 8
    Getestet wurde: GPS Navigation 13.4.2

    „Plus: Kostenlose Kartenaktualisierungen; 7 Tage kostenlose Testversion.
    Minus: Sagt nur Namen von großen Straßen an.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 4 von 4

    „... Die Menüstruktur fällt leider etwas unübersichtlich aus, es gibt aber tonnenweise Navigationsoptionen, mit denen Sie die Kartenansicht nach Ihren persönlichen Präferenzen anpassen können. Dafür, dass Sygic deutlich günstiger ist als etwa Navigon oder Tomtom, bietet die App einen erstaunlich großen Funktionsumfang.“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    Bedienung: „gut“;
    Routenberechnung: „schlecht“;
    Navigation: „zufriedenstellend“;
    Sprachansagen: „gut“;
    Funktionsumfang: „gut“.

  • „befriedigend“

    Platz 5 von 8

    Lieferumfang und Vielseitigkeit (15%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Routenberechnung (20%): „sehr gut“ (0,6);
    Navigation (35%): „ausreichend“ (4,0);
    Ablenkung (10%): „gut“ (2,3).

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: GPS Navigation 11 (für iOS)

    „Umfassende Navigationssoftware mit einigen Schwächen.“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPS Navigation Europe 14.6.0 (für iOS)

    Navigation: „gut“ (2,3);
    Handhabung: „gut“ (2,5);
    Nutzungszeit mit Akku: „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit: „gut“ (2,5);
    Datensendungsverhalten: „kritisch“.

  • „gut“ (69%)

    Platz 6 von 13
    Getestet wurde: GPS Navigation Europe (für iOS)

    Navigieren (50%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Karten (8%): „sehr gut“;
    Telefonieren (5%): „durchschnittlich“;
    Akku (5%): „gut“;
    Verkehrsinformationen (5%): „durchschnittlich“;
    Vielfältigkeit (2%): „gut“.

  • „sehr gut“ (435 von 500 Punkten)

    Platz 5 von 7
    Getestet wurde: GPS Navigation & Karten 3.0 (für Android)

    „Die App des slowakischen Anbieters Sygic ist kostenlos ladbar. Sieben Tage lang kann der Autofahrer die App testen, danach muss er mindestens 20 Euro für die Sprachnavigation in einer ausgewählten Region zahlen; ganz Europa kostet 50 Euro, die ganze Welt 80 Euro. Dafür bekommt man eine tolle 3-D-Darstellung, die aber zum Teil überladen wirkt. Dennoch: Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: GPS Navigation 13.4.2 (für Android)

    „Pro: TomTom-Karten in 2D & 3D; Intelligente und nützliche Funktionen; Kein mobiles Internet nötig.
    Contra: Bedienung verbesserungswürdig.“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPS Navigation 12.2.0 Europe (für Android)

    Navigation: „gut“ (2,2);
    Handhabung: „befriedigend“ (3,3);
    Nutzungszeit mit Akku: „sehr gut“ (1,4);
    Vielseitigkeit: „gut“ (1,6);
    Datenschutz: kritisch.

Kundenmeinungen (9) zu Sygic GPS Navigation

1,4 Sterne

9 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
7 (78%)
  • Schlechter geht es nicht...

    26.04.2021 von Uwe Schlömer
    • Vorteile: einfache Bedienung, Grafik ist akzeptabel
    • Nachteile: schlechte Routenberechnung, Kundendienst nicht erreichbar

    Kann die schlechten Bewertungen nur unterstützen. Hatte vorher Navigon war klasse, konnte es aber auf dem neuen Smartphone nicht mehr installieren. Wollte eine Navi Software die Bluetooth und Blitzer unterstützt. Leider ist Sygic die schlechteste Software. Bin noch nie über so viele Feld- und Waldwege geleitet worden. Musste mehrmals auf Google umschalten, um wieder auf die richtige Strecke zu kommen. Fahre nur noch mit Google. Ein Stern ist noch zu viel für Sygic.

    Antworten
  • Nie wieder

    26.03.2021 von Serg
    • Vorteile: einfache Bedienung, Grafik ist akzeptabel
    • Nachteile: keine Navigation, miserabler Support, ab und zu sind die Codes nicht gültig
    • Geeignet für: Urlauber, Berufstätige

    Hallo, kaufe nie etwas anderes von dieser Firma, sie erfüllen die Kaufverträge nicht. Ich habe eine unbefristete Prämie für 60 € gekauft, eine Version der Navigation für zwei Jahre. Alles war in Ordnung. Ich war sehr zufrieden und jetzt haben sie diese Anwendung geschlossen und sie funktioniert nicht mehr für mich. Jetzt muss ich 19,99 € bezahlen, um es weiter zu benutzen. Ich bin sehr enttäuscht, dass sie mich ... haben.

    Antworten
  • Sygic Navi-App

    von Tooler
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: schlechte Routenberechnung, miserabler Support

    Als Taxifahrer erlaube ich mir eine Bewertung der Sygic Navi-App:
    Diese App ist die schlechteste Bezahl- NaviSoftware, die ich jemals in Gebrauch hatte. Sie liebt es, lange Umwege zu fahren, was meine Kunden gar nicht so gern haben. Manchmal führt die App den Fahrzeugführer zu Straßen und Wegen, die für den KFZ Verkehr gesperrt sind. Einmal stand ich, am Ende einer Straße, vor einer Treppe, die ich laut der App hinunterfahren sollte. Die App (TomTom Karten) benennt Straßen eigenmächtig um, eine der Hauptverkehrsstraßen in Hamburg, die B5 im Verlauf der Bergedorfer Straße heißt plötzlich "Käsestraße". Über Umbenennung von Straßennahmen durch Sygic gibt es noch weitere Hinweise von Kollegen, die ähnliches berichten. Trotz Verkehrsüberwachung schickte die App mich mehrfach in lange Staus auf der A1 und der A7. Die Sygic App ist, zumindest für Berufskraftfahrer, ungeeignet. Es gibt viel bessere Apps, sogar kostenlose.

    Antworten
  • Weitere 6 Meinungen zu Sygic GPS Navigation ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu Sygic GPS Navigation

Art Navigation
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • In-App-Käufe verfügbar

Weiterführende Informationen zum Thema Sygic GPS Navigation können Sie direkt beim Hersteller unter sygic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Voll in Fahrt

connect - Sygic GPS Navigation Neuer Name, neues Glück: Sygic landet mit seiner vereinheitlichten GPS-App ganz weit vorne. Aus „Aura“ wird „GPS Navigation“; nach dem Test der Android-App in connect 7/2011 fasst Sygic nun auch beim iPhone die Auraund die Mobile-Maps-Version zusammen. Und das auch noch sehr günstig: ganz Europa kostet 49 Euro, D-A-CH gibt es für 19 Euro. …weiterlesen

App-Universum

connect - Was gänzlich fehlt, sind Apps gängiger Banken aus Deutschland. Keine Sparkasse, keine Volksbank, auch keine Commerz- oder BW Bank. Auch der Online-Bezahldienst Paypal fehlt in der Blackberry World. Das bedeutet freilich nicht, dass man mit einem Blackberry kein mobiles Onlinebanking betreiben könnte. Die Auswahl ist derzeit aber noch sehr schwach für den deutschen Markt und die deutschen Banken lokalisiert. Deutlich besser steht in dieser Hinsicht der Windows Phone Store da. …weiterlesen

Ins neue Heim mit den besten Apps

MAC LIFE - Hier legen Sie auf Wunsch mehrere Objekte an und bewerten anschließend Schritt für Schritt verschiedene Kriterien, die bei einem Umzug eine Rolle spielen. Dazu gehört die Ausstattung des Objekts, aber auch dessen Lage. Das alles untermauern Sie zusätzlich noch mit Fotos. Abgerundet wird die durchdachte App durch Checklisten, die dabei helfen, nichts Wichtiges zu vergessen. Die Checklisten ergänzen Sie auf Wunsch auch um eigene Einträge. Wie sieht es mit der Ruhe aus? …weiterlesen

Lösch-Apparat

Computer Bild - Mit herkömmlichen Löschmethoden lassen sich Passwörter, Kontakte, Fotos & Co. aber nicht komplett entfernen, Profis können die Daten wiederherstellen. INDIVIDUELLE APP-SORTIERUNG Mit AppSpace ordnen Sie maximal 27 Apps den Alltagsgegenständen auf einem Hintergrundbild zu. So genügt künftig zum Beispiel ein Fingertipp auf den Bilderrahmen, und die Foto-App startet. Weitere Vorlagen kosten jeweils 80 Cent. EUROPAWEIT TAXIS ORDERN! …weiterlesen

Die 8 besten Alternativen für Standard-Apps

PC Magazin - com, suchen Sie einfach nach Ihrem Geräte-Typ. Ausmisten mit Titanium Backup Von hier an ist die Deinstallation leicht: Tippen Sie auf den Reiter Backup/Restore und wählen in der dortigen Liste die Apps aus, die Sie entfernen wollen. Dabei ist Vorsicht geboten, denn manche System-Apps sind essentiell für das Betriebssystem. Die im Artikel erwähnten vorinstallieren Apps gehören jedoch nicht dazu und können problemlos deinstalliert werden. …weiterlesen

Apps für Planung und Zeitmanagement

Macwelt - Atracker Pro Rechnungen schreiben, E-Mails beantworten, Telefonate mit Kunden führen - was kostet jeweils wie viel Zeit? Mit der App Atracker können Sie ermitteln, für welche Tätigkeit Sie am meisten Zeit brauchen. Das hilft außerdem auch bei der Berechnung des Arbeitsaufwands, den man anschließend einem Kunden in Rechnung stellen kann. Sämtliche Aktivitäten werden übersichtlich in einem Säulen- oder Kreisdiagramm dargestellt. …weiterlesen

Sat-TV ohne Strippen

audiovision - Mit farbigem Senderlogo, dem Sendernamen und der Kanalnummer führt die Anwendung die Programme klar strukturiert auf. 6 Los gehts: Ein Fingertipp auf einen der Sender, und schon fungiert wie in unserem Fall das iPad als Fernseher. Zusatzinformationen wie der Name der Sendung und ein Fortschrittsbalken werden eingeblendet. 7 Zeitversetzte Wiedergabe: Eine nützliche Timeshift-Funktion ist in die App integriert. Sie können so das laufende Programm anhalten oder jederzeit zurückspulen. …weiterlesen

Netzwerk-Apps für Android

PC-WELT - Die Dateiverwaltung erfolgt in einem einzigen Dateifenster mit Tabs. Ideal für den Dateiaustausch mit Windows, FTP und Cloud-Diensten. ES File Manager bringt Android-Geräte unkompliziert ins Netzwerk. Kostenlos, verlangt Android ab Version 2.1. Hotspots finden und deren Position protokollieren: Wardrive 1.6 Der Begriff "Wardriving" bezeichnet die Suche nach öffentlichen Hotspots für den kostenlosen WLAN-Zugriff. Wardrive ist eine App für Geräte ab Android 4 mit GPS-Empfänger. …weiterlesen