Gut (1,9)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Art: Wet­ter
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von App

  • App (für iOS) App (für iOS)
  • App (für Android) App (für Android)
  • App 1.4.8.1 (für Android) App 1.4.8.1 (für Android)
  • App 2.0.6 (für iPhone) App 2.0.6 (für iPhone)
  • Mehr...

wetter.com App im Test der Fachmagazine

  • Note:2

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: App (für iOS)

    „Gute Prognosen mit Schwächen bei der Regenvorhersage und etwas viel Werbung.“

  • Note:1,2

    Platz 1 von 12
    Getestet wurde: App (für Android)

    „... die kostenlose App Wetter.com ... bietet neben einer Sieben-Tage-Vorhersage für die ganze Welt auch ein praktisches Wetter-Widget. ... Besonders überzeugend ist das Regenradar für Deutschland und Spanien, das Sie über die Wetterentwicklung anhand einer hübschen Animation informiert. Die Wettervorhersage gibt es außerdem als Text und Video. Ein Unwetterwarner rundet den tollen Funktionsumfang ab.“

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Kompakte Wetter-App mit meist zuverlässigen Voraussagen. Etwas antiquiert wirkt die Optik der ansonsten guten App.“

  • „befriedigend“ (2,53)

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: App 1.4.8.1 (für Android)

    „... Ärgerlich: Bei der kostenlosen Android-Version (ohne ‚Pro‘) trüben störende Werbeeinblendungen das ansonsten gute Ergebnis. Punktabzug!“

  • 4 von 5 Punkten

    9 Produkte im Test

    „Die kostenlose App von wetter.com schaut bis zu sieben Tage weit in die Zukunft. Meist liegt sie mit ihren Prognosen und Animationsfilmen recht nah an der Wahrheit.“

  • „gut“ (2,26)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5
    Getestet wurde: App 2.0.6 (für iPhone)

    „Vorbildlich: Wetter.com kennt sich in Deutschland gut aus und fand im Test selbst diekleinsten Orte. Die Pro-Variante fürs iPhone bietet zuverlässige Prognosen – und zeigt sie detailreich und übersichtlich an. ...“

  • Note:1,7

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9
    Getestet wurde: App (für Android)

    „Beste Prognosen, einfache Bedienung, keine Kosten: wetter.com ist die beste Empfehlung - zumindest für Android-Nutzer.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen, „Silber“

    Getestet wurde: App (für Android)

    Die für Android-Betriebssysteme konzipierte Wetter-Anwendung ist einfach gestrickt und bietet die meteorologischen Informationen sowohl in Text und Bild als auch als Video an. So kann jeder wählen, welche Art der Präsentation ihm zusagt. Die Übersichtlichkeit der Wetterdaten ist gewährleistet und macht die Applikation zu einem geglückten Produkt. Allerdings bieten Konkurrenzangebote zum Teil mehr Funktionen an. Auch die Zahl der Widgets hätte höher sein können. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    Note:1,9

    Getestet wurde: App (für Android)

    „Aufgrund des Bekanntheitsgrades der Website Wetter.com sind die Erwartungen an die App sehr hoch. Grundlegende Funktionen wie eine detaillierte 7-Tage-Vorschau sind vorhanden und funktionieren sehr zuverlässig. Neben einem Regenradar steht für jedes deutsche Bundesland ein aktuelles Wettervorhersage-Video zur Verfügung. Dennoch bleibt die App leicht hinter den Erwartungen zurück. Das in schlichtem blau gehaltene Design wirkt im ersten Moment eher einfach und nichtssagend. ...“

Passende Bestenlisten: Apps

Datenblatt zu wetter.com App

Art Wetter
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • Android
  • iPad
Kosten
  • Kostenloser Download
  • In-App-Käufe verfügbar

Weiterführende Informationen zum Thema wetter.com App können Sie direkt beim Hersteller unter wetter.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Must-have: Die wichtigsten Apps

iPhoneWelt - Goodreader gehört auf jedes professionell genutzte iPhone, unterwegs haben Sie Zugriff auf alle Daten. Strava Der digitale Kilometerzähler für Jogger und Radfahrer. Die App zeichnet Trainings auf, berechnet unter anderem Höhenmeter, Kalorienverbrauch und kann sich per Bluetooth mit Puls- und Leistungsmessern verbinden. Nach dem Training sieht man eine Auswer tung seiner Leistung. …weiterlesen

Mobile Fotolabore

iPhoneWelt - Dezidierte Bildbearbeitungs-Apps leisten deutlich mehr als Apples Werksausstattung. Einstiegslösung Dennoch muss man nicht unbedingt Geld ausgeben, um an eine sehr gut brauchbare Bildbearbeitung fürs iPhone zu kommen: Das kostenlose Snapseed stammt von den Bildbearbeitungsspezialisten von Nik Software, die sich mittlerweile Google einverleibt hat. …weiterlesen

PC, Tablet und Handy im Urlaub

PC-WELT - com) sperren und sämtliche darauf gespeicherten Daten löschen. Der "Geräte-Manager" von Google arbeitet ähnlich, bei älteren Android-Versionen müssen in der App "Google Einstellungen" unter "Android Geräte Manager" die beiden Funktionen "Remote-Ortung ... durchführen" sowie "Remote-Sperre und Löschen zulassen" aktiviert sein, damit Sie Ihr vermisstes Gerät wieder aus der Ferne über den An droid Geräte Manager (www.pcwelt.de/sl7j) sperren und löschen können. …weiterlesen

Alles auf eine Karte

segeln - Das zweite System, wie es auch bei C-Map verwendet wird, basiert auf verschiedenen Ebenen und entspricht im Grunde der Zellenstruktur. Navionics setzt hingegen auf eine Datenbank struktur, aus der stufenlos eine einzige Karte abgebildet wird. Sprünge zwischen verschiedenen Vektorkarten mit unterschiedlicher Farbgestaltung treten im Daten banksystem nicht auf - jede An sicht basiert auf der Ursprungs karte mit dem größten Maßstab. Ausnahme bilden die Hafenpläne, die gesondert eingesetzt werden. …weiterlesen

Smartphone Apps

PC NEWS - Eingabehilfe TouchPal X Keyboard Fingerakrobat Diese Tastatur schlägt Ihnen einzugebende Wör ter mit geradezu beängstigender Präzision vor: Durch Analyse von Eingaben und Meldungen in sozialen Netzwerken lernt die App Ihren Schreibstil. Nach längerer Nutzung drängt sich schließlich das Gefühl auf, dass die App Gedanken lesen kann. Das "Lang-Halten" zum Erreichen von Zahlen und Sonderzeichen ist in TouchPal nicht notwendig. …weiterlesen

Drucken aus der Wolke

E-MEDIA - Das muss selbstverständlich vom Druckerhersteller unterstützt werden. Je nach Unternehmen hat der Service einen anderen Namen: Bei Xerox heißt der Dienst Mobile Print Cloud, Lexmark verwendet den Begriff Mobile Printing und Canon den Namen Pixma Cloud Link. Brother spricht von iPrint&Scan und Epson von Epson Connect. Im Prinzip funktionieren die Systeme alle nach demselben Muster, das hier nun anhand von HPs ePrint-Service erklärt wird. …weiterlesen

iPhone-Apps für den Ausflug

Macwelt - Sortieren kann man sie nach Ort und Art der Wanderung. Für den gewählten Ort, bei unserer Stichprobe wählen wir den Chiemgau, listet die App alle Routen auf, die man nach Kategorien wie Entfernung, Qualität und Schwierigkeit sortiert. Man erhält detaillierte Karten des Wanderweges im Maßstab 1:25 000 und ein Höhenprofil. Für Offline-Nutzung lassen sich die Karten auf das iPhone laden, ein Kompass ist einblendbar. …weiterlesen

Nützliche Apps für das iPhone

Macwelt - Insgesamt umfasst der Ratgeber 76 Behandlungsmethoden. Einige Vorschläge, etwa Wadenwickel bei Fieber, kennen sicher viele Nutzer. Andere Tipps wie der Hinweis, dass man seine laufende Nase hochziehen sollte, sind weniger verbreitet - aber auch umstritten. Über die Suchfunktion findet man schnell die richtigen Tipps für seine Symptome und kann sie bei Bedarf in den Favoriten ablegen. Die App erklärt bei jedem Behandlungsvorschlag, warum das Hausmittel helfen soll. …weiterlesen

Filmschnitt App-solut

zoom - Dann geht es an die Videoerstellung. Achtung: Der Zugriff auf Videos und Fotos kann nur erfolgen, wenn man dem Programm gestattet, den eigenen Ort zu benutzen. Tut man das nicht, bleibt der Auswahlbildschirm für Medien leer. Man muss die Freigabe dann in den Einstellungen des Telefons extra für diese App erteilen. Nach der Auswahl von Videos und Fotos werden diese in einer sehr gut strukturierten Timeline angezeigt, in der man noch Titel hinzufügen und Blenden ändern kann. …weiterlesen

33 App-Empfehlungen

AndroidWelt - Einige der Funktionen gibt's nur in der Kauf-App. Info: Lookout Preis: Kostenlos Wertung: My Tracks Sportaktivitäten wie Radfahren, Laufen oder Wandern in Echtzeit mitschneiden. Die App speichert Statistiken zur Geschwindigkeit, Dauer und Entfernung der jeweiligen Strecke, die sie anschließend auf einer Karte dargestellt. Info: Google Preis: Kostenlos Wertung: Barcode Scanner Barcoo Wollen Sie als Verbraucher über Produkte informiert sein, müssen Sie über viel Hintergrundwissen verfügen. …weiterlesen

A wie Apps

connect - allerdings dürfte es gerne der eine oder andere Kulthit mehr sein. Kostenlos Apple / Android / Windows Phone 7 Funcard Virtuelle Postkarten sind ideal für gehfaule Urlauber. Von überall auf der Welt mit wenigen Klicks eine Postkarte versenden – mit eigenem Motiv, Porto inklusive. Diese App der Deutschen Post ermöglicht es, mit dem Smartphone aufgenommene Fotos auf einer selbst gestalteten Postkarte zu verwenden. …weiterlesen

Apps für Autofahrer

iPhone & more - Zu jedem Stellplatz gibt es auch eine ausführliche Beschreibung mit der Möglichkeit der Kontaktaufnahme (E-Mail, Anruf), den Koordinaten und weiteren Informationen. Alles sehr praktisch für Besitzer eines Reisemobils und die werden es sicher auch nachsehen, dass die Oberfläche der App furchtbar aussieht. Mitfahrgelegenheiten finden Die deutsche Mitfahrzentrale hat eine sehr einfache App erfunden, die alle wichtigen Funktionen übersichtlich zusammenfasst. …weiterlesen

Zuverlässiger City-Lotse

Business & IT - Während der Fahrt warnt der CoPilot vor Baustellen, Staus und bei Geschwindigkeitsüberschreitungen. Aktuelle Verkehrshinweise werden via Mobilfunk geladen, sind aber in einer Stadt wie Berlin nicht immer hilfreich, da viele Baustellen nur in der Rush-Hour eine Behinderung darstellen. Nützlich ist der schnelle Wechsel zwischen den verschiedenen Modi. Der CoPilot Live 8 erledigt seinen Job unspektakulär und souverän. …weiterlesen

Die 10 besten GPS-gestützten iPhone-Apps

MAC LIFE - Praktisch sind die enthaltenen Funktionen zum Entschlüsseln von Hinweisen. Qype Radar „Qype Radar“ findet wichtige Lokalitäten in Ihrer Umgebung. Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Diensten gibt es zu den verlinkten Orten von Anwendern verfasste Rezensionen, was bei der Suche nach dem passenden Restaurant äußerst hilfreich sein kann. …weiterlesen

Spiele-Apps

SFT-Magazin - Dann haben wir die zehntausend Münzen für das Fahrzeug-Upgrade zusammen! Okay, wir könnten die nötigen Münzen auch per In-App-Kauf erwerben, aber wo bleibt denn da die sportliche Herausforderung? Schön ist jedenfalls, dass man von Beach Buggy Blitz nicht zum Geldausgeben gezwungen wird. Wobei wir zugeben müssen, dass wir uns das "Coin Doubler"-Update für 1,79 Euro gegönnt haben, da das eigene Münzkonto damit doppelt so schnell anwächst. …weiterlesen

Zerodebug d(- -)b App

Beat - Mit etwas Übung kann sogar auf die automatische Synchronisation verzichtet und das Beatmatching als klassische DJ-Disziplin per Hand ausgeführt werden. Zur automatischen Synchronisation wird ein Taktraster benötigt, das die App für jeden Song erzeugt. Sollte dieses nicht richtig platziert worden sein, ist es manuell korrigierbar. Die Ausstattung der Decks präsentiert sich schlüssig und lässt nur wenige Wünsche offen. In der getesteten Version waren allerdings noch keine Effekte enthalten. …weiterlesen

Die 50 besten Apps für Rollerfahrer

MOTORETTA - Für all jene, die müssen müssen, ein nützliches Helferlein, das den Vorgang mit einem Wasserfallgeräusch musikalisch untermalt. EINKAUFEN Für Einkäufe für Roller-Zubehör muss man nicht unbedingt zum Handel, es funktionieren auch per App. In diesem Onlineshop findet man nahezu alle Ersatzteile für Simson, MZ sowie weitere DDR-Oldtimer-Typen. Außerdem bietet der Onliner Bekleidung und Helme an. Ein Barcode-Scanner erleichtert den Preisvergleich. …weiterlesen

App in die Berge!

ALPIN - Bei vielen Tausend Apps, die für den Einsatz draußen infrage kommen, macht eine abschließende Liste natürlich keinen Sinn. Eine kleine Auswahl zeigt die Übersicht „Apps für die Berge“. Zudem können Sie sich – und zwar auch ohne Smartphone – selbst über das Angebot informieren: Den App Store von Apple erreichen Sie über das Programm iTunes (kostenloser Download auf www.apple.com/ de/iTunes). Im Programm klicken Sie auf „App Store“ und „Durchsuchen“. …weiterlesen

Böse Blitzer, gute Apps?

PCgo - BLITZER-APPS IM AUSLAND DAS KANN TEUER WERDEN Wer auf seinem Smartphone im Auto während der Fahrt eine Blitzer-App aktiv nutzt, muss sich also darüber im Klaren sein, dass er dafür gesetzlich belangt werden kann. Vor der Fahrt ins Ausland sollte man sich über die Regelungen informieren. Es gibt kein einheitliches EU-Recht, sodass die Rechtslage auch in europäischen Ländern unterschiedlich ist. Beispielsweise gibt es in der Schweiz rigorose Verbote. …weiterlesen

Besser ankommen

PC Magazin - Noch dazu forderte uns das System mitten in einer Kurve zum Wenden auf: "Sie fahren in die falsche Richtung". So etwas darf nicht passieren. Unser Tipp: Die App noch etwas reifen lassen Navfree: Die ganze Welt onboard Navfree: kostenlos, aber trotzdem mit Onboard-Karten. Navfree für Android trägt den vielversprechenden Namenszusatz "World". Und der verspricht nicht zu viel: Alle weltweit verfügbaren Karten können ohne einen Cent in die App geladen werden. …weiterlesen

Urlaubsfotos vom iPhone aus drucken

Macwelt - Diese erhöht natürlich den Komfort, da sie für die Bildschirmgröße des iPhone optimiert ist. Bei vielen Diensten ist aber auch der Zugriff auf die Website Flash-frei über Mobile Safari möglich. Ob Ihr bevorzugter Dienst dazugehört, lässt sich vor Reiseantritt einfach ausprobieren. Wer öfter unterwegs vom iPhone aus bestellen will, fährt allerdings mit einer App besser. Auch wenn hier nicht alle Produkte angeboten werden. Der wichtigste Punkt ist jedoch die gelieferte Bildqualität. …weiterlesen

Überall gratis fernsehen

PC-WELT - Auf der anderen Seite: Wenn der Akku vom Handy leer ist, ist es auch mit dem TV-Genuss vorbei. Und man muss mit seinem Handy dort sitzen, wo der Empfang gut ist. Wichtig: Wenn Sie sich einen TV-Empfänger mit Micro-USB-Anschluss anschaffen wollen, dann ist es empfehlenswert, darauf zu achten, dass Ihr Smartphone oder Tablet auch unterstützt wird. Denn viele Geräte sind mit den Empfängern inkompatibel. Die Android-Ver sion muss ebenfalls passen. …weiterlesen

Das PC-Welt WLAN-Service-Pack

PC-WELT - Wer mehr will, der zahlt rund 60 Euro pro Jahr. Hotspot Shield VPN Sichere Hotspot-Nutzung für Android und iOS Auch mit Smartphones und Tablets lassen sich Hotspots unterwegs sicher nutzen, beispielsweise mit Hotspot Shield VPN. Wie der Name bereits verrät, nutzt diese App dazu ebenfalls die VPN-Technik. Den VPN-Server können Sie kostenlos, dafür aber mit Werbeeinblendungen und limitierter Bandbreite benutzen. Oder Sie zahlen 1,99 US-Dollar im Monat oder 19,99 US-Dollar pro Jahr. …weiterlesen