Gut

1,8

Gut (2,0)

Gut (1,6)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 03.12.2020

Starke Wahl für QHD-​Gamer

Leistungsstarker Underdog. Die Radeon RX 6800 bietet Highend-Performance zu einem bezahlbaren Preis. Sie übertrumpft ihren Konkurrenten in vielen Bereichen und punktet mit moderatem Stromverbrauch und leisem Betrieb.

Stärken

Schwächen

AMD Radeon RX 6800 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,01

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 1 von 3

    Ausstattung (20%): 1,68;
    Eigenschaften (20%): 2,55;
    Leistung (60%): 1,94.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... die RX 6800 sticht ... gegenüber der RTX 3070 hervor. ... auch die Leistungsaufnahme geht für eine High-End-Karte mehr als in Ordnung ... kann auf satte 16 GByte Grafikspeicher zurückgreifen, was sich mittel- bis langfristig positiv bemerkbar machen dürfte.“

  • Note:2,12

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 6

    Ausstattung (30%): 1,73;
    Eigenschaften (20%): 2,59;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,09.

  • Note:2,12

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Technik“

    Platz 3 von 3

    „Plus: Etwas schneller als RTX 3070; 16 GiB.
    Minus: Gegenüber RX 6800 XT zu teuer.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 2/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: schneller als eine GeForce RTX 3070; 16 GB Grafikspeicher; extrem leise unter Last; semipassive Kühlung.
    Negativ: Raytracing noch problembehaftet; etwas zu hohe Leistungsaufnahme.“

    • Erschienen: 18.11.2020
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „günstig“ (1,8)

    Pro: starke Gaming-Leistung; HDMI-2.1-Unterstützung; guter Lüfter.
    Contra: Temperaturentwicklung bei starker Auslastung; mittelmäßige Raytracing-Leistung; keine DLSS-Unterstützung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 16.03.2021
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: exzellente Leistung; endlich mit Raytracing; geringe Leistungsaufnahme; effektiver Kühler.
    Contra: zwiespältiges Design; die Raytracing-Performance ist hinter der Konkurrenz; teurer als die RTX 3070. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AMD Radeon RX 6800

zu AMD Radeon RX 6800

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (2.451) zu AMD Radeon RX 6800

4,4 Sterne

2.451 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1773 (72%)
4 Sterne
315 (13%)
3 Sterne
121 (5%)
2 Sterne
97 (4%)
1 Stern
145 (6%)

4,4 Sterne

2.451 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Starke Wahl für QHD-​Gamer

Stärken

Schwächen

Radeons RX 6800 schlägt in die Nische "Highend, aber bezahlbar". Mit einer UVP von 580 Euro ist der anvisierte Konkurrent klar: Nvidias gefeierte GeForce RTX 3070. In den Benchmarks der Fachmagazine kann die RX 6800 den Erzfeind in vielen Szenarien um rund 10 % übertrumpfen – vor allem in der QHD-Auflösung, die einen tollen Kompromiss aus Performancehunger und Bildqualität darstellt. Auch die Speicherausstattung ist weitaus besser: Satte 16 GB spendiert AMD dem neuen Pixelschubser. Hinzu kommt der sogenannte "Infinity Cache", der die Performance noch einmal deutlich in die Höhe treibt und vermutlich einen entscheidenden Anteil am Leistungsvorteil gegenüber der 3070 hat. Erstmals unterstützt AMD jetzt auch Hardware-Raytracing, auch wenn es aktuell noch an Support durch viele Games mangelt. Eine Alternative zu Nvidias genialem DLSS, einer KI-gesteuerten Skalierungstechnik, ist noch nicht verfügbar, steht aber in den Startlöchern. Ob AMD hier ebenso gute Leistungsverbesserungen liefern kann, ist entsprechend noch unklar. AMD-Grafikkarten sind berüchtigt für ihren Energiebedarf und ihre Lautstärke. Doch beide Vorurteile treffen bei der RX 6800 nicht zu. Der Stromverbrauch ist moderat und der Kühler arbeitet schön leise.

von Gregor Leichnitz

„Als leidenschaftlicher PC-Spieler habe ich bei der Wahl der Grafikkarte stets die Zukunftstauglichkeit sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis im Blick“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Radeon RX 6800

Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 6800
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1700 MHz
Boost-Takt 1815 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 650 W
Max. Stromverbrauch / TDP 250 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 2x DisplayPort 1.4a, 1x USB-C mit DisplayPort 1.4a
Anzahl der Slots 2
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 26,7 x 12 x 4 cm
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 12

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf