Doppel-DIN-Radios

45

Top-Filter Features

  • Android-Steuerung Android-​Steue­rung
  • iOS-Steuerung iOS-​Steue­rung
  • Freisprecheinrichtung Freisprechein­rich­tung
  • Bluetooth Bluetooth
  • Autoradio im Test: DPX-7100DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    11 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dual Pairing, CD-Laufwerk
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX-7000DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    2
    Sehr gut
    1,0
    1 Test
    29 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, DAB, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: FH-X840DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    3
    Sehr gut
    1,1
    1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: Sprachsteuerung, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Abnehmbare Blende, iOS-Steuerung, DAB+
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-X830BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    4
    Sehr gut
    1,2
    1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 22 W
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dual Pairing, Bluetooth
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX406DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    5
    Sehr gut
    1,2
    1 Test
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: Bluetooth, iOS-Steuerung, DAB+, Freisprecheinrichtung, Smartphone-Steuerung, DAB
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: Cape Town 945 von Blaupunkt, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    6
    Gut
    2,0
    1 Test
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS, Navigationssystem
    • Schnittstellen: USB, Kartenleser
    • Vorverstärkerausgänge: 4
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-DB93BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: Spotify Connect, Sprachsteuerung, Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-R520E von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: CD-Laufwerk, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: FH-X730BT von Pioneer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    25 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: WX-900BT von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 220 W
    • Features: CD-Laufwerk, NFC, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-R920BT von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    61 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX-5000BT von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: NFC, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX-3000U von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, CD-Laufwerk, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-DB92BTE von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    59 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: Dual Pairing, CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, DAB+
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DDX4016BT von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, Dimmer, DVD-Laufwerk, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Mikrofon, Lenkradfernbedienung
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: WX-800UI von Sony, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    17 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, AAC, WMA, FLAC, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: CD-Laufwerk, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 3
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: XM-2CDB620 von Xomax, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    34 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WMA, MP3
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Fernbedienung, Bluetooth, Abnehmbare Blende
    • Schnittstellen: USB, Kartenleser, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    • Tuner: UKW
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: FH-X720BT von Pioneer, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    50 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, iOS-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: KW-R510E von JVC, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, MP3
    • Maximalleistung: 200 W
    • Features: CD-Laufwerk, Bluetooth, Android-Steuerung, Freisprecheinrichtung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 1
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • Autoradio im Test: DPX206U von Kenwood, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    keine Tests
    Produktdaten:
    • Wiedergabeformate: WAV, WMA, MP3
    • Maximalleistung: 50 W
    • Features: Variable Tastenbeleuchtung, CD-Laufwerk, Android-Steuerung, iOS-Steuerung, RDS
    • Schnittstellen: USB, Lenkradfernbedienung, Aux-Eingang
    • Vorverstärkerausgänge: 2
    • DIN-Schacht: 2
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Tests

Ratgeber zu Doppel-DIN-Radios

Radios mit doppelter Bauhöhe

JVC-Doppel-DIN KW-DB60ATEVorbei sind die Zeiten, in denen Autoradios ausschließlich Kassetten oder CDs abgespielt haben. Heutzutage verbauen die Hersteller Aux-Eingänge, USB-Schnittstellen, Kartenleser und Bluetooth-Module. Weil die Geräte deutlich komplexer sind, spielt auch die Handhabung eine größere Rolle. Doch nicht nur deshalb werden Doppel-DIN-Radios, die mit größeren Displays und übersichtlichen Tastenfeldern aufwarten, immer beliebter.

Doppelte Höhe, doppelter Platz

In älteren Autos gibt es einen einfachen DIN-Schacht mit 182 x 50 Millimetern, während das Radio in neueren Fahrzeugen gleich zwei DIN-Schächte belegt. Wer das Werksradio austauschen will, hat zwei Möglichkeiten: Entweder besorgt man sich einen Einbaurahmen, bei dem die obere beziehungsweise die untere Hälfte für ein normales DIN-Radio reserviert ist und der Rest verblendet oder anderweitig genutzt wird, alternativ greift man zum Doppel-DIN-Radio. Weil Radios im Doppel-DIN-Format höher sind, bieten sie mehr Platz für Display, Tasten und Anschlüsse. Die Anzeigen sind besser lesbar, die Bedienelemente übersichtlicher angeordnet. Wird die Front des Doppel-DIN-Radios von einem LCD-Bildschirm eingenommen, handelt es sich um einen Moniceiver. Viele Moniceiver nutzen einen Touchscreen und haben ein DVD-Laufwerk an Bord, oft werden sie mit einem Navigationsgerät kombiniert.

Schnittstellen und Zusatzfunktionen

Beim Funktionsumfang geben sich Doppel-DIN- respektive 2-DIN-Radios keine Blöße: Üblicherweise darf man sich auf ein optisches Laufwerk für Audio-CDs freuen, das in der Regel auch gebrannte Scheiben akzeptiert. Fast immer werden USB-Eingänge und / oder SD-Kartenleser verbaut, damit man die komprimierten Musikdateien direkt abspielen kann. Wer einen Apple-Player per USB andocken und über die Tasten der Headunit bedienen will, braucht ein Radio mit iPod/iPhone-Direktsteuerung. Ein Aux-Eingang für Signalquellen mit Kopfhörerausgang ist heutzutage ebenfalls Standard. Häufig gibt es Bluetooth-Module zum Freisprechen und zur drahtlosen Audio-Wiedergabe, in vielen Fällen lässt sich die Funkverbindung mit einem Adapter nachrüsten. Natürlich empfangen Doppel-DIN-Radios, die kaum teurer sind als klassische DIN-Geräte, auch UKW-, MW-, LW- und zum Teil digitale DAB-Sender.

Zur Doppel-DIN-Radio Bestenliste springen

Produktwissen und weitere Tests zu Doppel-DIN-Autoradios

  • Benachrichtigung

    Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Doppel-DIN-Auto-Radios.