• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    133  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
133 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: Spo­tify Connect, Sprach­steue­rung, Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, Dim­mer, Dual Pai­ring, CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, RDS
Schnitt­stel­len & Funk­tio­nen: USB, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

KW-DB93BT

Rundum aus­ge­stat­te­tes Dop­pel-​DIN-​Radio

Stärken
  1. Starke Soundtechnik
  2. CD-Player und DAB+-Funktionalität
  3. Großes, klar strukturiertes Display
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Digital Sound Prozessor mit seinem Zusammenspiel aus 13-Band-Equalizer, Klangtuning, Space Enhancement und einstellbarem Subwoofer-Pegel verschafft ein prima Klangerlebnis in der Fahrgastzelle des Autos - vorausgesetzt die richtigen Lautsprecher sind vorhanden. 200 Watt Leistung kann der Receiver dabei summiert maximal ausspielen. Dazu kann er viele Audio-Formate abspielen und neben USB, der Koppelung von Smartphones und Spotify-Control ist auch noch ein CD-Player dabei. Noch haben viele ihre Sammlung Silberscheiben gerne im Handschuhfach. Der Tuner arbeitet mit DAB+ oder UKW (FM) und die "Seamless Blending"-Technik sorgt dafür, dass automatisch und unterbrechungsfrei immer die bessere der beiden Empfangsarten genutzt wird. Auch nett: Die Bedien- und Leuchtelemente können sehr individuell farblich gestaltet werden. Um die 150 Euro herum liegen die Angebote für den KW-DB93BT von JVC. Das ist angesichts dieser umfangreichen Komposition hochwertiger Techniken völlig in Ordnung.

zu JVC KW-DB93BT

  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-
  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-
  • JVC KW-DB93BT inkl. DAB-Antenne
  • JVC KW DB93BT -
  • JVC KW-DB92BT
  • JVC KW-DB93BT
  • JVC KWDB93BT-ANT Doppel-DIN Autoradio inkl.
  • JVC KWDB93BT-ANT Doppel-DIN Autoradio inkl.
  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN-Autoradio inkl. DAB-Antenne
  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-

Kundenmeinungen (133) zu JVC KW-DB93BT

4,3 Sterne

133 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
83 (62%)
4 Sterne
28 (21%)
3 Sterne
9 (7%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
12 (9%)

4,3 Sterne

130 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei voelkner.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autoradios

Datenblatt zu JVC KW-DB93BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
  • Dual Pairing
  • Dimmer
  • Variable Tastenbeleuchtung
  • Sprachsteuerung
  • Spotify Connect
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 2
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4
Equalizer 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KW-DB93BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Erste Liga

autohifi - Klanglich zeigte sich das Radio feingeistig, konnte bei Effekten im Surround-Modus aber auch zupacken. Der UKW-Empfang war tadellos, der Radioklang ebenso. Schön konturiert zeigte sich das Bild. Empfindlich: Das Touchpad leuchtet erst auf, wenn den Finger sich nähert. Panasonic CQ-RX 400 N Panasonics Spitzenmodell CQ-RX 400 N ist mit einem Preis von nur 180 Euro das günstigste Radio im Test. Kann es mit den deutlich teureren Kollegen mithalten? …weiterlesen

Bombasstisch

CAR & HIFI - Erst wurde außen getunt, mit selbst gebauter Doppelstoßstange hinten (vorne kombiniert mit M5-Stoßstange), OZ-Felgen, Lackierung in Pandaschwarz-Metallic, Doppelauspuffanlage, hinten aufpumpbaren Stoßdämpfern und 30-mm-Tieferlegungsfedern vorne. Dann folgte der Innenraum mit Cockpit, Türen, Kofferraum und Soundanlage. (O-Ton Olli: „Sonst ist das Auto aber noch original!“). Individuell mit Kunstleder und Pattex Ungewöhnliche Quote: Acht Verstärker für ebenso viele Lautsprecherchassis! …weiterlesen

„Schöne Aussichten“ - Einstiegsklasse

CAR & HIFI - Zum Aufbau einer diskreten 5.1-Surroundanlage eignet sich der DV 1805 leider nicht, da er weder über einen Digital- noch über einen 5.1-Ausgang verfügt. Ausstattung Neben dem erwähnten Vorverstärkerausgang besitzt der VDO Dayton den obligatorischen Video-Ausgang sowie einen Aux-In. Eine Telefon-Freisprechanlage kann ebenfalls angeschlossen werden. Weiterhin ist auf der Geräterückseite ein Paar Cinchkabel mit der Aufschrift „Smart Mode Out“ zu finden. …weiterlesen

Switch!

autohifi - Diese Blenden sind für nahezu alle gebräuchlichen Fahrzeugmodelle zu haben. Die Preise hängen vom Gestaltungsaufwand ab und liegen im Normalfall zwischen 15 und 40 Euro. Der Trend geht in jüngster Zeit stark zu Doppel-DIN-Radios. Sie sind, wie der Name schon vermuten lässt, doppelt so hoch wie normale Radios und bieten auf ihrer Front genug Platz für einen Monitor. Keine Sorge, auch darauf haben die Blendenhersteller bereits reagiert. …weiterlesen

Offen gesagt

autohifi - Welches Klangerlebnis wird von welchen Faktoren maßgeblich beeinflusst? Ursache und Wirkung Tonalität: Speaker-Positionierung, Equalizer, Lautsprecher und Aktivweiche. Wer diese vier Faktoren im Griff hat, muss sich um verfärbungsfreien Klang keine Gedanken machen. Autoradios und Verstärker spielen nur im Extremfall eine Rolle. Räumlichkeit: Laufzeitkorrektur und Positionierung. Ein wenig beeinflusst auch noch das saubere Phasenverhalten des Lautsprechersystems das Staging. …weiterlesen