JVC KW-DB93BT im Test

(Doppel-DIN-Radio)
  • Gut 1,7
  •  
42 Meinungen
Produktdaten:
Features: Spo­tify Connect, Sprach­steue­rung, Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, Dim­mer, Dual Pai­ring, CD-​Lauf­werk, Blue­tooth, Android-​Steue­rung, iOS-​Steue­rung, Frei­sprechein­rich­tung, RDS
Schnittstellen: USB, Lenk­rad­fern­be­die­nung, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KW-DB93BT

Rundum ausgestattetes Doppel-DIN-Radio

Stärken

  1. Starke Soundtechnik
  2. CD-Player und DAB+-Funktionalität
  3. Großes, klar strukturiertes Display

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Digital Sound Prozessor mit seinem Zusammenspiel aus 13-Band-Equalizer, Klangtuning, Space Enhancement und einstellbarem Subwoofer-Pegel verschafft ein prima Klangerlebnis in der Fahrgastzelle des Autos - vorausgesetzt die richtigen Lautsprecher sind vorhanden. 200 Watt Leistung kann der Receiver dabei summiert maximal ausspielen. Dazu kann er viele Audio-Formate abspielen und neben USB, der Koppelung von Smartphones und Spotify-Control ist auch noch ein CD-Player dabei. Noch haben viele ihre Sammlung Silberscheiben gerne im Handschuhfach. Der Tuner arbeitet mit DAB+ oder UKW (FM) und die "Seamless Blending"-Technik sorgt dafür, dass automatisch und unterbrechungsfrei immer die bessere der beiden Empfangsarten genutzt wird. Auch nett: Die Bedien- und Leuchtelemente können sehr individuell farblich gestaltet werden. Um die 150 Euro herum liegen die Angebote für den KW-DB93BT von JVC. Das ist angesichts dieser umfangreichen Komposition hochwertiger Techniken völlig in Ordnung.

zu JVC KW-DB93BT

  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-

    JVC KW - DB93BT inkl. DAB - Antenne

  • JVC Autoradio »KW-DB93BT inkl. DAB-Antenne«, black

    JVC KW - DB93BT CD / USB / iPod Wiedergabeformate: MP3, WMA, AAC, WAV & FLAC, USB - Eingang, USB - Port mit 1, ,...

  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-

    JVC KW - DB93BT inkl. DAB - Antenne

  • JVC Kw-Db93Bt

    Doppel - DIN CD - Receiver mit Digitalradio (Dab + ) , Bluetooth - Freisprechfunktion und Audiostreaming SchwarzKW - ,...

  • JVC KW-DB93BT

    1, 5 A - Ladefunktion 2 - Zeilen Display 1, 7 kg Artikelgewicht DAB + Bluetooth - Funktion

  • JVC KWDB93BT inkl. DABAntenne

    (Art # 10057663)

  • JVC KW-DB93BT Doppel-DIN CD-Receiver mit Digitalradio (DAB+), Bluetooth-

    JVC KW - DB93BT inkl. DAB - Antenne

Kundenmeinungen (42) zu JVC KW-DB93BT

42 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
27
4 Sterne
9
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC KW-DB93BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
Maximalleistung 200 W
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Freisprecheinrichtung
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
  • CD-Laufwerk
  • Dual Pairing
  • Dimmer
  • Variable Tastenbeleuchtung
  • Sprachsteuerung
  • Spotify Connect
Schnittstellen
  • USB
  • Aux-Eingang
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 3
DIN-Schacht 2
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4
Equalizer 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KW-DB93BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bombasstisch

CAR & HIFI 1/2008 - Erst wurde außen getunt, mit selbst gebauter Doppelstoßstange hinten (vorne kombiniert mit M5-Stoßstange), OZ-Felgen, Lackierung in Pandaschwarz-Metallic, Doppelauspuffanlage, hinten aufpumpbaren Stoßdämpfern und 30-mm-Tieferlegungsfedern vorne. Dann folgte der Innenraum mit Cockpit, Türen, Kofferraum und Soundanlage. (O-Ton Olli: „Sonst ist das Auto aber noch original!“). Individuell mit Kunstleder und Pattex Ungewöhnliche Quote: Acht Verstärker für ebenso viele Lautsprecherchassis! …weiterlesen

Aufstieg

CAR & HIFI 3/2006 - LG bietet dieses nützliche Feature bereits im 150 Euro günstigen LAC-M6500RS. Panasonic CQ-C3303N Gemeinsames Designelement von Panasonics 2006er-Radios ist die sichelförmige Linie, die Drehregler und Tastenwippe vom Display und den übrigen Bedienelementen trennt. Bei den größeren Modellen ist sie effektvoll beleuchtet, beim kostengünstigen 3303 lediglich in Silber abgesetzt. Die Bedienung erfolgt problemlos, sämtliche Tasten sind ausreichend groß. …weiterlesen

Non-Stop Music

autohifi 4/2005 - Auch die Erstellung von Playlists macht durchaus Sinn, da auf diese Weise bestimmte Lied-Reihenfolgen festgelegt und im Auto geladen werden können. Das Befüllen der Festplatten geschieht bei allen Modellen bequem über eine USB-Verbindung am heimischen PC. Kenwood Music-Keg Keg, das steht im Englischen für das „Fass“. Und in ein Fass passt eine ganze Menge hinein. …weiterlesen

Autoradios für iPhone-Benutzer

iPhoneWelt 4/2009 - Der Preis: stolze 750 Euro. Der größtmögliche Monitor ermöglicht Filmgenuss im Stau und bietet viel Komfort Mehrzeilige Displays wie beim Pioneer DEH-P8100BT erhöhen den Bedienkomfort deutlich, aber auch den Preis. Wer mit einer Zeile auskommt, kann beim P6100BT 100 Euro sparen. …weiterlesen

Aufstiegsklasse

CAR & HIFI 3/2007 - Besitzer von Apples iPod können diesen rückwärtig mit Hilfe des optionalen Adapters KS-PD100 (ca. 100 Euro) anschließen und ihn dann übers Radio steuern. Für JVCs hauseigenen Player XA-HD500 kann der Adapter KS-PD500 verwendet werden. Wer seinen iPod direkt mittels Kabel anschließen möchte, der sollte sich auch einmal die Modelle JVC KD-PDR51 (210 Euro) und KD-PDR31 (180 Euro) ansehen, die den Player ohne Adapter steuern können. …weiterlesen