Fast immer mit Bluetooth, häufig im Set mit Subwoofer: Soundbars von Panasonic klingen nicht nur ordentlich, sie sind auch sehr vielseitig. Damit Sie die besten Panasonic Soundbars finden, haben wir 103 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

Die besten Panasonic Soundbars

  • Gefiltert nach:
  • Panasonic
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 33 Ergebnissen
  • Panasonic SC-HTB700

    • Sehr gut

      1,3

    • 4 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB700 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Panasonic SC-HTB900

    • Gut

      1,6

    • 9 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB900 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    2

  • Panasonic SC-HTB600

    • Gut

      1,8

    • 9 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB600 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    3

  • Panasonic SC-HTB400

    • Gut

      2,2

    • 4 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB400 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    4

  • Panasonic SC-HTB510

    • Gut

      2,3

    • 2 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB510 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    5

  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Panasonic Soundbars nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Panasonic SC-HTB254

    • Gut

      2,1

    • 5 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB254 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Panasonic SC-HTB496

    • Gut

      2,2

    • 2 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB496 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Panasonic SC-HTB200

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB200 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Panasonic SC-ALL70T

    • Gut

      2,2

    • 10 Tests

    Soundbar im Test: SC-ALL70T von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
  • Panasonic SC-HTB01

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Soundbar im Test: SC-HTB01 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Panasonic SC-HTE80

    • Gut

      2,0

    • 8 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTE80 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Panasonic SC-HTB20

    • Sehr gut

      1,1

    • 7 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB20 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • Panasonic SC-HTB680

    • Befriedigend

      2,6

    • 5 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB680 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend
  • Panasonic SC-HTE180

    • Gut

      1,8

    • 5 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTE180 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Panasonic SC-HTB170

    • Gut

      2,1

    • 3 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB170 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Panasonic SC-HTB580

    • Sehr gut

      1,2

    • 4 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB580 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Panasonic SC-HTE200

    • Gut

      2,5

    • 3 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTE200 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Panasonic SC-ALL30T

    • Sehr gut

      1,5

    • 3 Tests

    Soundbar im Test: SC-ALL30T von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Panasonic SC-HTB250

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB250 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Panasonic SC-HTB688

    • Gut

      2,2

    • 2 Tests

    Soundbar im Test: SC-HTB688 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
Neuester Test:
  • Seite 1 von 2
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Infos zur Kategorie

Sound­bars von Pana­so­nic

Soundbar Panasonic SC-HTB880Weil das nötige Volumen fehlt und kein Platz für leistungsstarke Lautsprecher bleibt, klingen die meisten Flachbildfernseher eher bescheiden. Mit einer Soundbar oder einem System aus Soundbar und externem Subwoofer, also mit einer Lösung, die sich vergleichsweise dezent in den Wohnraum integrieren lässt, bekommt man dieses Problem in den Griff. Auch Panasonic hat einige Soundbars im Programm.

Größe und Platzierung

Soundbars sind längliche Boxen, die mehrere Lautsprecher in einem Gehäuse vereinen. Im Idealfall – zumindest unter optischen Gesichtspunkten, was auch die Empfehlungen der Hersteller erklärt - sollte der Riegel so breit sein wie der Fernseher selbst, wobei Soundbars prinzipiell mit Fernsehern in allen Zollgrößen kombiniert werden können. Die schlanke Lautsprecherleiste wird gleich vor den Bildschirm auf die Anrichte gestellt oder mit einer passenden Halterung an der Wand befestigt. Bei einigen Varianten, etwa bei der Panasonic SC-HTB170, kann man eine Infraroterweiterung (IR-Blaster) anschließen, falls der Infrarotsensor des Fernsehers von der Soundbar verdeckt wird und die Signale der Fernbedienung nicht mehr empfängt. Noch flexibler ist ein System wie das Panasonic SC-HTB570, hier lässt sich die modular aufgebaute Soundbar zu zwei Standsäulen umbauen, die links und rechts vom Bildschirm platziert werden.

Schnittstellen und Extras

Die meisten Soundbars von Panasonic bieten mindestens einen, manchmal auch zwei HDMI-Eingänge für Blu-ray-Player und andere Quellen. Der Ton vom Blu-ray-Player wird verstärkt, das Bild über einen HDMI-Ausgang zum Fernseher weitergeleitet. Kann der HDMI-Ausgang einen Audio-Rückkanal (ARC) vorweisen, lässt sich das Tonsignal eines Fernsehers, der ebenfalls mit einem Rückkanal aufwartet, ohne separates Kabel abgreifen. Bei Fernsehern ohne ARC nutzt man einen analogen oder einen digitalen Audio-Eingang. Den Subwoofer steuern Soundbars von Panasonic üblicherweise via Funk an – falls denn ein externer Subwoofer zum Set gehört. Immer häufiger werden außerdem Bluetooth-Module verbaut, damit man Musik von einem Mobiltelefon oder einem Tablet drahtlos zuspielen kann. Bisweilen kombiniert Panasonic das Bluetooth-Modul mit NFC-Technik, wie beim 5.1-System SC-HTB880. Ein Smartphone mit NFC muss dann nur an die Soundbar gehalten werden, um eine Bluetooth-Verbindung aufzubauen.

von Jens Claaßen

“Hapert es am Klang, springen Soundbars in die Bresche. Das Bild, egal wie brillant, ist eben nur die halbe Miete.“

Zur Panasonic Soundbar Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 1/2022
    • Erschienen:

    Guter Klang mit Extras

    Testbericht über 8 Soundbars

    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Wie werden Soundbars in Tests beurteilt?Wenig überraschend: Wird eine Soundbar getestet, ist das wichtigste Qualitätsmerkmal der Klang. Besitzt der Bass genügend Power? Wie steht es um die Dynamik? Sind Dialoge verständlich und angenehm? Und wie klingt reine Musik? All das entscheidet darüber, ob Tester eine gute Bewertung abgeben.

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 8/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 6

    Sparen mit den Testsiegern

    Testbericht über 20 Soundbars

    Testeinleitung„Drei Lautsprecher im Test kosten um die 900 Euro – gut ist keiner davon. Die zwei Besten gibts schon für rund 400 Euro.“ Testumfeld: Im Vergleichstest wurden 20 Soundbars getestet, 10 davon mit separatem Subwoofer. Die Produkte befinden sich im Preisspektrum zwischen 90 und 900 Euro. Das beste Produkt schnitt mit der Note "gut"

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 7/2020
    • Erschienen: 06/2020
    • Seiten: 6

    Toller Ton zum Film

    Testbericht über 16 Soundbars

    Testeinleitung „Sie peppen Fernsehton hörbar auf – am besten macht es Nubert für günstige 375 Euro. Teurere Geräte bieten edles Design, WLan oder Sprachassistenten.“ Testumfeld: Die Stiftung Warentest prüfte 16 Soundbars, darunter jeweils 8 Modelle ohne und mit separatem Subwoofer. Unabhängig davon stand als wichtigstes

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Soundbars

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Panasonic Soundbars Testsieger

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf