• Befriedigend 2,7
  • 3 Tests
81 Meinungen

Panasonic SC-HTB170 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (56%)

    Platz 7 von 19

    „Preis-Leistungs-Tipp für Spielfilme. Die günstige Soundbar ist zwar im Bassbereich etwas schwach, peppt aber den Fernsehton für wenig Geld auf. Mit 12 Zentimetern sehr hoch.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    Platz 7 von 19

    „Preis-Leistungs-Tipp. Mittenbetont, Höhen dezent, Bass etwas schwach, peppt aber müden Fernsehton auf. Günstigste Soundbar fürs Heimkino. Aber hoch.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Kauf-Tip!“,„Einsteigerklasse“

    Mit der Soundbar SC-HTB170 zeigt Panasonic, dass man ein schönes Design und einen tollen Klang für relativ wenig Geld anbieten kann. Problemlos in der Handhabung nimmt sie auch nicht viel Platz weg. Die Ausstattung passt ebenfalls. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Panasonic SC-HTB400EGK schwarz

    Toller Sound für Heimkino und Musikstreaming: Panasonic SC - HTB400Eigenschaften: - All - in - One - System - ,...

Kundenmeinungen (81) zu Panasonic SC-HTB170

3,6 Sterne

81 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
33 (41%)
4 Sterne
14 (17%)
3 Sterne
14 (17%)
2 Sterne
8 (10%)
1 Stern
11 (14%)

3,6 Sterne

80 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Mann, es geht doch!!!

    von baggerclaus
    • Vorteile: ausgewogener Klang

    nachdem man eine neue software geladen hat, geht diese anlage wie ein pfeil. warum nicht gleich so?

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic SC-HTB 170

HDMI inklu­sive ARC

Mehrkanalsysteme brauchen Platz. Für Filmfans, die eine kompaktere Lösung suchen, lohnt ein Blick zur schlanken Soundbar SC-HTB170, der Panasonic einen HDMI-Eingang und einen passenden Ausgang samt Audio-Rückkanal (ARC) spendiert hat.

Konnektivität

Der in HDMI 1.4 integrierte Rückkanal ist praktisch, denn dank ihm muss nur ein einziges Kabel zum Fernseher führen – falls der Fernseher ebenfalls mit einem Audio-Rückkanal aufwartet. Ist das nicht der Fall, nutzt man den optischen Digitaleingang. Einen analogen Audio-Eingang hat Panasonic nicht verbaut und die USB-Buchse ist nur für Servicezwecke gedacht. Dafür punktet die Box mit integriertem Bluetooth, folglich kann man Audio-Signale von Notebooks, Smartphones und Tablets drahtlos zuspielen. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Eingang für den mitgelieferten IR-Blaster. Mit Hilfe des IR-Blasters lässt sich der Fernseher auch dann bedienen, wenn die Soundbar den Infrarotsensor des Fernsehers verdeckt – der IR-Blaster leitet die Signale einfach weiter.

Vier Positionen

Laut Hersteller gibt es vier vier verschiedene Möglichkeiten, die Soundbar zu platzieren: Entweder liegend, leicht schräg – und zwar in zwei verschiedenen Winkeln – oder dank rückseitiger Aussparungen hängend an der Wand. Passende Standfüße zum Anwinkeln liegen bei. Liegend ist die Soundbar 95 Zentimeter breit, 6,6 Zentimeter hoch und 10,5 Zentimeter tief. Im Inneren des Bassreflex-Gehäuses verdingen sich zwei 2-Wege-Lautsprecher mit 57 Millimeter-Tieftöner und 25-Millimeter-Hochtöner, denen ein nach hinten gerichteter Subwoofer mit 80 Millimetern unter die Arme greift. Laut Datenblatt werden die Frontlautsprecher mit 30 Watt pro Kanal belastet, weitere 60 Watt entfallen auf den Subwoofer. Decoder für Dolby Digital, DTS, Dolby Pro Logic II und Dolby Virtual Speaker runden die Ausstattung ab.

Sie ist schlank, geht für relativ kleines Geld über den Ladentisch (190 EUR) und klingt dennoch „richtig gut“ – so die Einschätzung des Online-Magazins Area DVD. Pluspunkte gibt es, weil Panasonic einen Audio-Rückkanal und ein Bluetooth-Modul integriert hat.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-HTB170

Maximale Belastbarkeit / Leistung 120 W
Konnektivität HDMI
Technik
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 120 W
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
HDMI-Anschluss
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SCHTB 170 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klangbilder

Konsument 2/2015 - Und selbst der Stereogenuss ist eingeschränkt, denn die Lautsprecher liegen bei den Klangleisten recht nah beisammen. Ansprechenden Filmton lieferten die Kandidaten trotzdem. Besonders gut wussten hier Canton DM 75, Denon S514, Teufel Cinebar 11 und Panasonic HTB170 zu gefallen. Ein Flop: die Vergleichsfernseher. Für Kinofans ist eine Soundbar oder Soundplate im Vergleich zu den Flatscreen-Boxen Gold wert. …weiterlesen

Panasonic Soundbar SC-HTB170 mit HDMI und Bluetooth für 249 EUR

Area DVD 4/2013 - Auf dem Prüfstand befand sich eine Soundbar, die die Bewertung „überragend“ erhielt. …weiterlesen