Komplett ohne Kabel: True-Wireless-Kopfhörer bieten maximale Bewegungsfreiheit. Im Trend liegen Modelle mit aktiver Geräuschunterdrückung. Um Ihnen die besten Earbuds zu zeigen, haben wir 2.064 Tests ausgewertet, den letzten am . Unsere Quellen:

  • Audio Video Foto Bild
  • Computer Bild
  • Stiftung Warentest
  • und 103 weitere Magazine

Die besten Earbuds

  • Gefiltert nach:
  • True Wireless
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 623 Ergebnissen
  • Libratone Air+ (2nd Gen)

    Sehr gut

    1,2

    10 Tests

    Kopfhörer im Test: Air+ (2nd Gen) von Libratone, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    1

  • Technics EAH-AZ60

    Sehr gut

    1,2

    16 Tests

    Kopfhörer im Test: EAH-AZ60 von Technics, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    2

  • Cambridge Audio Melomania Touch

    Sehr gut

    1,2

    16 Tests

    Kopfhörer im Test: Melomania Touch von Cambridge Audio, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • Sony WF-1000XM4

    Sehr gut

    1,3

    26 Tests

    Kopfhörer im Test: WF-1000XM4 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Samsung Galaxy Buds2

    Sehr gut

    1,5

    19 Tests

    Kopfhörer im Test: Galaxy Buds2 von Samsung, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • LG TONE Free DFP8

    Sehr gut

    1,5

    12 Tests

    Kopfhörer im Test: TONE Free DFP8 von LG, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    6

  • Cambridge Audio Melomania 1+

    Sehr gut

    1,5

    17 Tests

    Kopfhörer im Test: Melomania 1+ von Cambridge Audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    7

  • Sennheiser CX 400BT

    Sehr gut

    1,5

    22 Tests

    Kopfhörer im Test: CX 400BT von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • Cambridge Audio Melomania 1

    Sehr gut

    1,5

    29 Tests

    Kopfhörer im Test: Melomania 1 von Cambridge Audio, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Apple AirPods (3. Generation)

    Gut

    1,6

    17 Tests

    Kopfhörer im Test: AirPods (3. Generation) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    10

  • Sennheiser CX Plus True Wireless

    Gut

    1,6

    13 Tests

    Kopfhörer im Test: CX Plus True Wireless von Sennheiser, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    11

  • JBL Reflect Mini NC

    Gut

    1,6

    5 Tests

    Kopfhörer im Test: Reflect Mini NC von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Jabra Elite Active 75t

    Gut

    1,6

    16 Tests

    Kopfhörer im Test: Elite Active 75t von Jabra, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • 1More EHD9001TA

    Gut

    1,6

    9 Tests

    Kopfhörer im Test: EHD9001TA von 1More, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Apple AirPods Pro

    Gut

    1,6

    43 Tests

    Kopfhörer im Test: AirPods Pro von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • JBL Live 300TWS

    Gut

    1,6

    14 Tests

    Kopfhörer im Test: Live 300TWS von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • JBL Reflect Flow

    Gut

    1,6

    16 Tests

    Kopfhörer im Test: Reflect Flow von JBL, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Sony WF-1000XM3

    Gut

    1,6

    48 Tests

    Kopfhörer im Test: WF-1000XM3 von Sony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Jabra Elite 85t

    Gut

    1,7

    15 Tests

    Kopfhörer im Test: Elite 85t von Jabra, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    19

  • Teufel Airy True Wireless

    Gut

    1,7

    25 Tests

    Kopfhörer im Test: Airy True Wireless von Teufel, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere True-Wireless-Kopfhörer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:
  • Seite 1 von 18
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Earbuds

Musik ohne Kabel­sa­lat

Stärken

  1. Musikgenuss frei von jeglichen Kabeln
  2. Unterwegs aufladen: Ladeschale im Lieferumfang
  3. Mehr Bewegungsfreiheit, bestens für Sportler geeignet

Schwächen

  1. Akkus halten nicht ewig
  2. In der Regel ohne optionalen Kabelbetrieb
  3. Bedienung teils etwas fummelig, egal ob Taste oder Touch


JBL Free Gänzlich frei von Kabeln profitiert vor allem der Tragekomfort, hier am Beispiel des JBL Free. (Bildquelle: jbl.com)

True-Wireless-Kopfhörer im Vergleich: Was zählt für Testmagazine?

Ähnlich wie bei herkömmlichen Kopfhörern steht der Klang im Fokus. Bei einem lebendigen Klang mit gut abgestimmten Höhen und Mitten sowie einem satten Bass gibt es Bestnoten. Kritik wird laut, wenn das Klangbild eher blechern und verwaschen wirkt. Ein starkes Grundrauschen oder sonstige Störgeräusche strafen Testmagazine besonders ab. Grundsätzlich gilt: Die meisten Oberklasse-Modelle überzeugen mit einem sehr ausgewogenen Klang. Aber auch viele günstige True-Wireless-In-Ears bieten Ihnen eine akzeptable bis gute Klangqualität.
Der Tragekomfort wird von Testern ebenso akribisch untersucht. Die kabellosen Kopfhörer dürfen nicht unangenehm drücken oder bei ruckartigen Bewegungen zu schnell aus dem Ohr fallen. Bei True-Wireless-Kopfhörern für den Sport gehören Ohrbügel oder -haken für einen besseren Halt zum Standardrepertoire. Letztlich wird ein guter Tragekomfort am ehesten gewährleistet, wenn Sie die richtige Größe des Ohrstücks gefunden haben. Sparen Sie an der falschen Stelle, bekommen Sie weniger Ohrstöpsel und keine unterschiedlich großen Ummantelungen für die äußere Ohrmuschel geliefert.

Bei der Ausstattung ist die Laufzeit des Akkus entscheidend. Zwar fehlt der Platz für große Akkus, trotzdem sind die Stöpsel mittlerweile relativ ausdauernd. Die besten True-Wireless-In-Ears spielen rund sechs bis sieben Stunden Musik am Stück, schwächere Modelle schaffen immerhin drei Stunden. Gut zu wissen: Um die Kopfhörer unterwegs aufladen zu können, liegt eine Transportbox bei, die gleichzeitig als Ladeschale fungiert.

Aus unserer Bestenliste: True-Wireless-Kopfhörer mit langer Akkulaufzeit

  1. Audio-Technica ATH-CKS50TW
    20 h
    Audio-Technica ATH-CKS50TW

    Sehr gut

    1,5

  2. Creative Outlier Pro
    15 h
    Creative Outlier Pro

    Sehr gut

    1,0



TWS-Kopfhörer JBL Live 300TWS Reagiert sehr sensibel auf Berühungen: der JBL Live 300TWS mit Touch-Steuerung. (Bildquelle: amazon.de)

Keine Überraschung: Wenn Sie tiefer in den Geldbeutel greifen, bekommen Sie mehr Extras. Testzeitschriften heben in erster Linie Fitness-Sensoren für Sportler hervor. Damit überwachen die kabellosen Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer den Puls und zählen die Schritte. Pluspunkte sammeln Modelle mit wasserdichten Gehäusen oder einer ANC getauften, zuschaltbaren Unterdrückung von Außengeräuschen.
Abschließend steht die Bedienung auf dem Prüfstand. Tester heben den Daumen, wenn sie per Taste oder Touchpad die Lautstärke am Kopfhörer anpassen sowie Lieder vor- und zurückschalten können. Der Vorteil: Sie müssen das Smartphone nicht ständig aus der Hosentasche kramen. Bei einigen Modellen gibt es mechanische Tasten, andere setzen auf Touch-Sensoren.

Für welche Anwendungsfälle sind True-Wireless-Kopfhörer besonders geeignet?

Da überhaupt keine Kabel vorhanden sind, profitiert vor allem die Bewegungsfreiheit. Anders als bei klassischen In-Ear-Kopfhörern und Standard-Bluetooth-In-Ears, die über ein Kabel am Nacken miteinander verbunden sind, bürgt das True-Wireless-Feature für kabellosen Musikgenuss. Speziell beim Sport kann damit nichts verheddern und Sie bei schnellen Bewegungen behindern. Bei einem wasserdichten Gehäuse, etwa wie beim Jabra Elite Sport, steht selbst der Musik im Schwimmbad nichts mehr im Weg.

Warum sind True-Wireless-Kopfhörer vergleichsweise teuer?

Bei Bluetooth-Kopfhörern wird ein Großteil der erforderlichen Technik in der Kabelfernbedienung oder den Ohrmuscheln verbaut. Bei kabellosen In-Ears muss die Technik dagegen auf sehr viel weniger Raum Platz finden. Im Grunde müssen Akku, Bluetooth-Chip, Audio-Treiber und weitere Komponenten allesamt in den jeweiligen Ohrhörern landen. Der Aufwand ist deshalb insgesamt groß, was die Produktionskosten erhöht. Mittlerweile haben sich TWS-Kopfhörer am Markt etabliert, so konnte der anfangs relativ hohe durchschnittliche Verkaufspreis sinken

Was mache ich bei einer instabilen Bluetooth-Verbindung?

Liest man Kundenmeinungen, fallen Berichte über nervige Aussetzer vermehrt auf. Im Grunde gibt es ein paar Vorgehensweisen, die Abhilfe schaffen können:
  1. Bei regelmäßigen Aussetzern sollte man den Kontakt zum Hersteller suchen. In einigen Fällen hängt das Problem mit der Software zusammen und lediglich der Hersteller kann passende Updates liefern, die das Problem beheben.
  2. Die Einrichtung kann Laien vor eine Herausforderung stellen. In jedem Fall ist ein detaillierter Blick in die Bedienungsanleitung ratsam. Nur so werden Anwenderfehler und damit einhergehende Folgestörungen vermieden.
  3. Bluetooth-Verbindungen sind grundsätzlich anfällig für Störungen. Ist das Smartphone mehr als zehn Meter entfernt, müssen Sie gegebenenfalls mit Aussetzern rechnen. Dicke Wände zwischen Handy und Kopfhörer stellen eine zusätzliche Fehlerquelle dar. Die Verbindung ist in der Regel stabiler, wenn Kopfhörer und Quellgerät nah beieinanderliegen.

von Fabian Sell

Zur True-Wireless-Kopfhörer Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kopfhörer

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle True-Wireless-Kopfhörer Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche True-Wireless-Kopfhörer sind die besten?

Die besten True-Wireless-Kopfhörer laut Testern:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. True-Wireless-Kopfhörer im Vergleich: Was zählt für Testmagazine?
  2. Aus unserer Bestenliste: True-Wireless-Kopfhörer mit langer Akkulaufzeit
  3. Für welche Anwendungsfälle sind True-Wireless-Kopfhörer besonders geeignet?
  4. Warum sind True-Wireless-Kopfhörer vergleichsweise teuer?
  5. ...

» Mehr erfahren

Welche True-Wireless-Kopfhörer sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf