32 Zweizylinder-Motorräder: Zweizylinder

2Räder

Inhalt

32 neue und gebrauchte Zweizylinder-Motorräder mit Boxer-, Reihen- und V-Motor aus drei Preiskategorien im 2Räder-Check.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich 32 Zweizylinder-Motorräder aus drei Preiskategorien. Darunter waren 2 neue Motorräder bis 4000 Euro, 8 gebrauchte Motorräder bis 4000 Euro, 4 neue Motorräder bis 8000 Euro, 8 gebrauchte Motorräder bis 8000 Euro, 7 neue Motorräder über 8000 Euro und 3 gebrauchte Motorräder über 8000 Euro.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 neue Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Hyosung GT 125 Naked (11 kW) [10]

    • Typ: Leichtkraftrad, Naked Bike;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Modernes Cockpit; Komfortable Sitzposition; Großes Tankvolumen; Erwachsener Auftritt; Aufwendiger Motor.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Bremse erfordert hohe Handkraft.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    GT 125  Naked (11 kW) [10]
  • WMI Motorcycles Bobtail 125 (8 kW) [11]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Ultra-lässiges Design; Sieht aus wie ein großes Bike; Üppige Ausstattung; Fairer Preis.
    Schwächen: Geringe Höchstgeschwindigkeit; Mäßige Verarbeitung; Sauschwer.“

    Bobtail 125 (8 kW) [11]

8 gebrauchte Motorräder bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • Cagiva Raptor 650ie (55 kW) [06]

    • Typ: Naked Bike;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Klasse Motor; Kerniger Zweizylinder-Sound; Straffes, gut abgestimmtes Fahrwerk; Hochwertige Ausstattung; Scharfes Design.
    Schwächen: Bremshebel weit entfernt; Leicht unbequeme Sitzbank.“

    Raptor 650ie (55 kW) [06]
  • Ducati Monster 600 (39 kW) [93]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 554 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Bequeme Sitzposition; Herrlicher Auspuffklang; Ordentliche Bremsen; Stabiles Fahrwerk; Ästhetisch zeitloses Design.
    Schwächen: Teuer im Unterhalt; Kein Komfort für den Sozius.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Monster 600 (39 kW) [93]
  • Honda Varadero 125 (11 kW) [01]

    • Typ: Leichtkraftrad, Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Laufruhiger V2; Gute Bremsen; Komfortabler Platz für zwei; Souveränes Fahrwerk.
    Schwächen: Scheibe neigt zum Dröhnen; Mäßig temperamentvoll; Ganz schön schwer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Varadero 125 (11 kW) [01]
  • Honda VTR 1000 F Firestorm (72 kW) [97]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 996 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: V2 mit sehr guten Manieren; Handlich und fahrstabil ... Enorm zuverlässig; Klasse Landstraßensportler.
    Schwächen: Hoher Verbrauch, kleiner Tank; Bremse braucht hohe Handkraft.“

    VTR 1000 F Firestorm (72 kW) [97]
  • Kawasaki GPZ 500 S (44 kW) [86]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 498 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Lebendiger Motor; Gute Fahrleistungen; Handliches Fahrwerk; Knackige Bremsen.
    Schwächen: Spiegelausleger zu kurz; Kippelige 16-Zoll-Reifen bis 1994; Bruchgefährdete Seitenverkleidung.“

    GPZ 500 S (44 kW) [86]
  • Suzuki GS 500 E (34 kW) [89]

    • Typ: Naked Bike;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Robuster und einfacher Motor; Sehr handlich; Verbraucht wenig Sprit; Ordentliche Bremsen.
    Schwächen: Rostanfällig bei schlechter Pflege; Mäßige Federelemente; Gewinnt keinen Design-Preis.“

    GS 500 E (34 kW) [89]
  • Suzuki VX 800 (45 kW) [89]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 805 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Prima Durchzug; Toller Sound; Kardanantrieb; Guter Soziusplatz.
    Schwächen: Rostanfällig; Lasche Bremse; Weiches Fahrwerk.“

  • Yamaha XV 535 Virago

    • Typ: Chopper / Cruiser

    ohne Endnote

    „Stärken: Wartungsarmer Kardan; Chopper-Fahren zum kleinen Preis; Sehr einsteigertauglich; Ausgereifter V2; Großes Angebot an Zubehör.
    Schwächen: Nix für Beifahrer; Nix für lange Touren.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XV 535 Virago

4 neue Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • Honda XL 700 V Transalp C-ABS (44 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 680 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchaus fernreisetauglich; Sehr geringer Verbrauch; Kräftige Verbundbremse mit ABS; Preiswert für eine Enduro.
    Schwächen: Schlecht ansprechendes Federbein; Motorschutz nur aus Kunststoff; Vergleichsweise schwer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 4/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    XL 700 V Transalp C-ABS (44 kW) [11]
  • Hyosung ST 700i (46 kW) [10]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 678 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Ansprechende Optik; Sehr komfortabel; Geringer Verbrauch; Wartungsfreundlicher Zahnriemen.
    Schwächen: Nur mäßig verarbeitet; Schlecht ansprechende Gabel; Verhältnismäßig teuer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    ST 700i (46 kW) [10]
  • Kawasaki Ninja 250R (24 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 249 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Äußerst agil und wendig; Leichtgängige Schaltung; Sehr gute Bremsen; Sparsam und günstig im Unterhalt.
    Schwächen: Nur mäßiger Sound; Erfordert hohe Drehzahlen; Cockpit-Design aus den 80ern.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Ninja 250R (24 kW) [11]
  • Suzuki SFV 650 Gladius ABS (53 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 645 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr drehfreudiger Motor; Handlich und agil; Serienmäßig mit ABS; Geringer Verbrauch.
    Schwächen: Nur durchschnittliche Bremsen; Recht kleiner Tank; Zu weiches Fahrwerk.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    SFV 650 Gladius ABS (53 kW) [11]

8 gebrauchte Motorräder bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • Aprilia RSV Mille (94 kW) [98]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Neutrales Fahrwerk; Viel Druck aus dem Drehzahlkeller; Leichtes Handling; Relativ bequeme Sitzposition.
    Schwächen: Vibrationen bei hohen Drehzahlen; Hoher Verbrauch ...“

    RSV Mille (94 kW) [98]
  • BMW Motorrad F 800 R (64 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Druckvoller Zweizylinder; Bequeme Sitzposition; Sehr gute Bremsen; Niedrige Sitzbank ohne Aufpreis; Überaus sparsam.
    Schwächen: Vibrationen um 5000/min; Nicht optimal abgestimmte Gabel.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    F 800 R (64 kW) [09]
  • Buell Lightning XB9SX (62 kW) [05]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 984 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Überragendes Handling; Drehmomentstarker Motor; Knackige Bremsen; Wartungsfreundlicher Riemenantrieb; Eigenständiges, mutiges Design.
    Schwächen: Recht kleiner Tank; Unbequemer Soziussitz.“

    Lightning XB9SX (62 kW) [05]
  • Ducati 1000 SuperSport (64 kW) [03]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 992 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehmomentstarker Motor; Kräftige Bremsen; Sportliche Sitzposition; Große Schräglagenfreiheit; Sehr stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Teuer im Unterhalt; Geringes Gebrauchtangebot.“

    1000 SuperSport (64 kW) [03]
  • Kawasaki Versys ABS (47 kW) [07]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Enduro / Motocross;
    • Hubraum: 649 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugsstarker Motor; Geringer Verbrauch; Äußerst handlich; Tolle Bremsen; Guter Windschutz.
    Schwächen: ABS regelt etwas grob; Leichtes Kribbeln in den Fußrasten.“

    Versys ABS (47 kW) [07]
  • KTM Sportmotorcycle 990 Super Duke (88 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 999 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger, kraftvoller Motor; Straffes Fahrwerk mit Reserven; Beeindruckende Fahrleistungen; Hervorragende Bremsen; Handlich und agil.
    Schwächen: Teils sehr hoher Verbrauch; Kein ABS erhältlich.“

    990 Super Duke (88 kW) [11]
  • Suzuki Burgman 650 ABS (41 kW) [04]

    • Hubraum: 638 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Fahrleistungen; Umfangreiche Ausstattung; Sehr viel Stauraum und Ablagen; Fürs hohe Gewicht relativ handlich.
    Schwächen: Hohe Gebrauchtpreise ... Neigt bei hohem Tempo zum Pendeln.“

    Burgman 650 ABS (41 kW) [04]
  • Yamaha TDM 900 A ABS (63 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 897 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Druckvoller, laufruhiger Motor; Gut ausgestattet und verarbeitet; Sehr bequem für Fahrer und Sozius; Tolle Bremsen mit ABS; Geringer Verbrauch.
    Schwächen: Schwaches Abblendlicht; Nur mäßig handlich.“

    TDM 900 A ABS (63 kW) [05]

7 neue Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • Gilera GP 800 (55 kW) [11]

    • Hubraum: 839 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Beeindruckende Fahrleistungen; Straffes Fahrwerk mit guter Dämpfung und Rückmeldung; Recht sparsamer Motor.
    Schwächen: Kein ABS lieferbar; Mangelnde Ausstattung; Ziemlich teuer für einen Roller.“

    GP 800 (55 kW) [11]
  • Honda NT700V Deauville (48 kW) [06]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 680 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Mit ABS erhältlich; Soziusfreundlich; Kultivierter Motor; Integriertes Koffersystem.
    Schwächen: Relativ niedrige Leistung; Hoher Aufpreis für ABS; Schwer zugänglich.“

    NT700V Deauville (48 kW) [06]
  • Kawasaki VN1700 Voyager ABS (54 kW) [11]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1700 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr gute Bremsen; Tolles Gepäcksystem; Einfach zu fahren; Effektives Windschild.
    Schwächen: Sehr schwer; Relativ schwacher Motor; Wenig Zuladung erlaubt.“

    VN1700 Voyager ABS (54 kW) [11]
  • KTM Sportmotorcycle 990 Supermoto T (85 kW) [08]

    • Typ: Supermoto;
    • Hubraum: 1000 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Bäriger Schub; Ordentlicher Windschutz; Sorgt für jede Menge Fahrspaß; Platz für Gepäck; Bedingt tourentauglich.
    Schwächen: Beachtlicher Preis; Recht hoher Verbrauch.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2011 Saisonstarter erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    990 Supermoto T (85 kW) [08]
  • Moto Guzzi Griso 8V (81 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1151 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Drehmomentstarker Motor; Stabiles Fahrwerk; Gute Bremsen; Toller, dumpfer Sound.
    Schwächen: Soziusplatz recht unbequem; In der Drehzahlmitte schwach; Lastwechsel deutlich spürbar.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 6/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Griso 8V (81 kW) [11]
  • Suzuki Intruder M 1800 R (92 kW) [06]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1783 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Souveränes Drehmoment; Toller Klang; Wartungsarmer Kardanantrieb.
    Schwächen: Unbequeme Sitzposition; Kein ABS erhältlich; Sehr schwer; Setzt in Schräglagen früh auf.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Intruder M 1800 R (92 kW) [06]
  • Yamaha TMax 500 ABS (32 kW) [09]

    • Hubraum: 499 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 165 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Kultivierter, sparsamer Motor; Sehr komfortabel; Neutrales, präzises Fahrverhalten; Knackige Bremsen mit ABS.
    Schwächen: Sehr teuer; Könnte mehr Leistung vertragen; Recht schwer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 5/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    TMax 500 ABS (32 kW) [09]

3 gebrauchte Motorräder über 8000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad R 1200 RT ABS (81 kW) [05]

    • Typ: Sporttourer / Tourer, Supersportler;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Umfangreiche Serienausstattung; Komfortables Fahrwerk; Hoher Soziuskomfort; Sparsamer Motor.
    Schwächen: Relativ teuer; Braucht Super Plus; Lastwechselreaktionen des Kardans.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    R 1200 RT ABS (81 kW) [05]
  • Ducati 1098 (119 kW) [07]

    • Typ: Supersportler;
    • Hubraum: 1099 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Enorm starker Motor; Straffes, vielfach einstellbares Fahrwerk; Ausgezeichnete Bremsen; Äußerst handlich.
    Schwächen: Selbst gebraucht noch teuer; Mangelnde Alltagstauglichkeit.“

    1098 (119 kW) [07]
  • Harley-Davidson FXDWG Dyna Wide Glide (57 kW) [94]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1585 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2

    ohne Endnote

    „Stärken: Angenehme Vibrationen des V2; Entspannte Sitzposition; Handlich, trotz hohem Gewicht; Sehr wertbeständig.
    Schwächen: Etwas stumpfe Vorderbremse; Soziusplatz hat nur Alibi-Funktion ...“

    FXDWG Dyna Wide Glide (57 kW) [94]

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf