30 Naked Bikes: Ganz ohne

2Räder - Heft 6/2011

Inhalt

Verkleidungen intensivieren das Erlebnis beim Karneval; beim Motorradfahren schwächen sie es. Stöbern Sie mit in der Welt der Naked Bikes.

Was wurde getestet?

Im Test waren 30 Motorräder in drei verschiedenen Preiskategorien. Darunter befanden sich 9 Motorräder bis 4000 Euro (davon 5 Gebrauchtmodelle), 12 Motorräder bis 8000 Euro (davon 7 Gebrauchtmodelle) und 9 Motorräder über 8000 Euro (davon 3 Gebrauchtmodelle).

Im Vergleichstest:

Mehr...

4 neue Naked Bikes bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • GT 125  Naked (11 kW) [10]

    Hyosung GT 125 Naked (11 kW) [10]

    • Typ: Leichtkraftrad, Naked Bike;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Großer Tank; Bequeme Sitzposition; Aufwendiger V2-Motor; Modernes Cockpit; Äußerst erwachsener Auftritt.
    Schwächen: Recht hohes Gewicht; Bremse erfordert hohe Handkraft.“

  • 125 Duke (11 kW) [11]

    KTM Sportmotorcycle 125 Duke (11 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad, Naked Bike;
    • Hubraum: 125 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Klasse Handling; Individualisierbares Design; Angenehme Sitzposition; Wertige Federelemente; Moderner, starker Motor.
    Schwächen: Nicht super günstig; Hohe Sitzposition.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • BW's 125 (7 kW) [10]

    Yamaha BW's 125 (7 kW) [10]

    • Hubraum: 125 cm³;
    • Höchstgeschwindigkeit: 87 km/h

    ohne Endnote

    „Stärken: Quirliger Einzylinder; Gut ablesbare Instrumente; Tiefer Durchstieg; Witziges Design; Spielerisches Handling.
    Schwächen: Eng für Langbeinige; Schwaches Licht.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 3/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • YBR125 (8 kW) [11]

    Yamaha YBR125 (8 kW) [11]

    • Typ: Leichtkraftrad, Naked Bike;
    • Hubraum: 124 cm³;
    • Zylinderanzahl: 1;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Ausstattung mit Gepäckträger; Aufrechte, entspannte Sitzposition; Hohe Zuladung; Souveränes Fahrwerk; Robust und zuverlässig.
    Schwächen: Schwacher Motor; Verbrauch etwas zu hoch.“

5 gebrauchte Naked Bikes bis 4000 Euro im Vergleichstest

  • BMW Motorrad R 850 R [94]

    • Typ: Naked Bike

    ohne Endnote

    „Stärken: Druckvoll bei niedriger Drehzahl ... Starke Bremsen, meist mit ABS; Sensible Vorderradfederung.
    Schwächen: Unharmonischer Drehmomentverlauf; Motorvibrationen; Mäßige Fahrleistungen.“

  • CBF500 (42 kW) [04]

    Honda CBF500 (42 kW) [04]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 499 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Unkomplizierte Handhabung; Sparsamer Zweizylinder; Kräftige Bremsen; Sehr zuverlässig.
    Schwächen: Fummelige Choke-Bedienung; Hartes Federbein; Kurze Serviceintervalle.“

  • Kawasaki Zephyr 550 (37 kW) [91]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 554 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Robuster Vierzylinder; Topstabiler Geradeauslauf; Knackige Bremsen; Traumhaft klassisches Design.
    Schwächen: Große sitzen beengt; Nicht gerade sparsam; Geringer Federweg hinten.“

  • Suzuki GSF 1200 Bandit (72 kW) [96]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1157 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Zeitloses Design; Sehr viel Motorrad fürs Geld; Kräftiger Vierzylinder; Weich laufender Motor.
    Schwächen: Lenkkopflager verschleißt schnell; Steht an jeder zweiten Ecke; Hohes Gewicht.“

  • SV 650 (53 kW) [99]

    Suzuki SV 650 (53 kW) [99]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 645 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Feuriger, kräftiger V2; Kinderleichtes Handling; Geringes Gewicht; Starke Bremsen; Schaltung und Kupplung leichtgängig.
    Schwächen: Etwas zu weiche Gabel; Derbe Lastwechselreaktionen.“

5 neue Naked Bikes bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • SL 750 Shiver (70 kW) [10]

    Aprilia SL 750 Shiver (70 kW) [10]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 750 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger V2-Motor; Klasse Sound; Spielerisch leichtes Handling; Ordentliche Verarbeitung; Gut gestuftes Getriebe.
    Schwächen: Schwierige Gepäckunterbringung; Soziusrasten nicht optimal.“

  • Monster 696 ABS (59 kW) [10]

    Ducati Monster 696 ABS (59 kW) [10]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 696 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftig anschiebender V2-Motor; Gut dosierbare Bremsen; Verbraucht sehr wenig; Wunderbar leicht.
    Schwächen: Ungeeignet für Sozius und Gepäck; Nur mäßiges Licht; Lenker ungünstig geformt.“

  • ER-6n ABS (53 kW) [11]

    Kawasaki ER-6n ABS (53 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 649 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr gute Verarbeitung ... Agiles Handling; Kräftige Bremsen mit ABS serienmäßig.
    Schwächen: Schwer ablesbare Instrumente; Schlecht abgestimmtes Federbein; Enger Kniewinkel.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • SFV 650 Gladius ABS (53 kW) [11]

    Suzuki SFV 650 Gladius ABS (53 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 645 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: V2-Motor mit Kraft und Drehfreude; Geringer Spritverbrauch; Handlich und zielgenau; Serienmäßig mit ABS; Direkte Gasannahme.
    Schwächen: Durchschnittliche Bremsen; Viele unschöne Plastikblenden.“

  • FZ8 ABS (78 kW) [10]

    Yamaha FZ8 ABS (78 kW) [10]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 779 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Weich laufender Motor; Gelungene Ergonomie; Ordentliche Verarbeitung; Fein ansprechende Federelemente; Klasse Bremsen.
    Schwächen: Hänger bei 5000/min; Fahrwerk zu weich für flottes Fahren.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

7 gebrauchte Naked Bikes bis 8000 Euro im Vergleichstest

  • F 800 R (64 kW) [09]

    BMW Motorrad F 800 R (64 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 798 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger, kultivierter Twin; Sensationell sparsam; Gutes Handling; Federelemente sehr gut abgestimmt.
    Schwächen: Vibrationen um 4500/min; Bremsflüssigkeitsbehälter bastelig befestigt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Sportster 1200 Roadster (49 kW) [04]

    Harley-Davidson Sportster 1200 Roadster (49 kW) [04]

    • Typ: Chopper / Cruiser;
    • Hubraum: 1199 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Harmonische Leistungsentfaltung; Wartungsarmer Zahnriemenantrieb; Tadelloses Getriebe; Einfach zu fahren.
    Schwächen: Kupplung verlangt kräftigen Griff ... Geringe Schräglagenfreiheit.“

  • CB1000R C-ABS (92 kW) [08]

    Honda CB1000R C-ABS (92 kW) [08]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 998 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger, durchzugsstarker Motor; Starke Bremsen, klasse ABS; Sehr gutes Handling; ...
    Schwächen: Mäßiges Licht; Sozius bekommt dreckigen Rücken; Instrumente schlecht ablesbar.“

  • Z1000 (93 kW) [04]

    Kawasaki Z1000 (93 kW) [04]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 953 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Motor läuft angenehm weich ... Bremsen packen gut zu; Gelungene Fahrwerksabstimmung.
    Schwächen: Für eine 1000er zu wenig Druck; Lackqualität teils schlecht; Schaltung hakt ab und zu.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 990 Super Duke (88 kW) [05]

    KTM Sportmotorcycle 990 Super Duke (88 kW) [05]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1000 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Leicht und enorm handlich; Spritziger V2-Motor; Straffes Fahrwerk mit Reserven; Erstklassige Bremsen; Gelungene Ergonomie.
    Schwächen: Teils sehr hoher Verbrauch; Kaum Beifahrer-Komfort.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Street Triple (78 kW) [07]

    Triumph Street Triple (78 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 675 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Ausgezeichneter, starker Motor; Betörender Klang; Extrem handlich; Knackige Bremsen; Stabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Mäßige Ausstattung; Kein ABS lieferbar.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Yamaha XJR1300 (78 kW) [99]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1251 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Standfeste Technik; Großer Tank; Tolle Leistungsentfaltung; Sehr gute, kräftige Bremsen; Tourentaugliches, klassisches Big Bike.
    Schwächen: Unharmonisches Fahrwerk (bis 2006); Hoher Verbrauch.“

6 neue Naked Bikes über 8000 Euro im Vergleichstest

  • TNT 899s (88 kW) [10]

    Benelli TNT 899s (88 kW) [10]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 899 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Bulliger Dreizylindermotor; Sehr handlich; Grandioser Sound; Voll einstellbares Fahrwerk; Kräftige Bremsen.
    Schwächen: Ruppige Gasannahme; Hoher Verbrauch.“

  • Z750R ABS (78 kW) [11]

    Kawasaki Z750R ABS (78 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 748 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Ausstattung; ABS gibt's serienmäßig; Straffes Fahrwerk; Langstreckentaugliche Sitzposition.
    Schwächen: Etwas unwillig beim Kaltstart; Soziusunfreundlich; Dürfte weniger wiegen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Griso 8V (81 kW) [11]

    Moto Guzzi Griso 8V (81 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1151 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Motor kräftig und drehfreudig; Ordentlich verzögernde Bremsen; Kerniger V2-Sound; Stabiles, problemloses Fahrwerk.
    Schwächen: Bietet wenig Komfort ... Deutliche Lastwechselreaktionen.“

  • GSR750 (78 kW) [11]

    Suzuki GSR750 (78 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 749 cm³;
    • Zylinderanzahl: 4;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Sensible Gasannahme; Gleichmäßige Leistungsentfaltung; Exakt und geschmeidig zu schalten; Gelungene Ergonomie ...
    Schwächen: ABS erst ab Sommer erhältlich; Verhaltene Vorderradbremse.“

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • Speed Triple ABS (99 kW) [11]

    Triumph Speed Triple ABS (99 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1050 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Stärken: Präzises und neutrales Handling; Druckvoller Motor; Sanftes Ansprechverhalten; Gut abgestimmtes Fahrwerk; Hervorragende ABS-Bremsen.
    Schwächen: Ölkontrolle per Peilstab; Knochige Schaltung.“

  • MT-01 (66 kW) [11]

    Yamaha MT-01 (66 kW) [11]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1670 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Design, das anmacht; Sehr gute Verarbeitung; V2 mit richtig Druck; Knackiges Fahrwerk.
    Schwächen: Ganz schön schwer; Öltank ungünstig im Sturzbereich; Schwergängiger Gasgriff.“

3 gebrauchte Naked Bikes über 8000 Euro im Vergleichstest

  • R 1200 R (80 kW) [06]

    BMW Motorrad R 1200 R (80 kW) [06]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1170 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Stabiles Fahrwerk; Kräftiger Boxermotor; Guter Sitzkomfort; Recht handlich; Relativ sparsam.
    Schwächen: Nicht ganz günstig; Wenig frisches Design.“

  • Streetfighter S (114 kW) [09]

    Ducati Streetfighter S (114 kW) [09]

    • Typ: Naked Bike, Supersportler;
    • Hubraum: 1099 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Mächtiger V2-Motor; Knackige Sportler-Bremse; Sehr große Schräglagenfreiheit; Markanter Baller-Sound.
    Schwächen: Motormanieren recht ruppig; Schwergängige Kupplung; Kaum alltagstauglich.“

  • B-King (135 kW) [07]

    Suzuki B-King (135 kW) [07]

    • Typ: Naked Bike;
    • Hubraum: 1340 cm³;
    • ABS: Nein

    ohne Endnote

    „Stärken: Vorbildlich sanfte Leistungsentfaltung; Irre starker Motor; Feinste Bremsen; Sattes, stabiles Fahrwerk; Entspannte Sitzhaltung.
    Schwächen: Nix für Sozius und Gepäck; Kurze Service-Intervalle.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder