E-Bikes im Vergleich: Masse & Klasse

ElektroBIKE: Masse & Klasse (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 56 weiter

Inhalt

Von klein und günstig bis schnell und teuer: Der große ElektroBIKE-Test zeigt die spannendsten E-Bikes des Jahres 2015.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 59 E-Bikes in verschiedenen Ausführungen. Vergeben wurden Bewertungen von „gut“ bis „überragend“. Als Testkriterien dienten Reichweite/EBUK, Praxis (Motor, Fahrrad, Handhabung, Komfort) und Ausstattung.

Im Vergleichstest:

mehr...

12 Tiefeinsteiger-E-Bikes im Vergleichstest

  • 1

    E-Courier Disc Di2 (Modell 2015)

    Stevens E-Courier Disc Di2 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: starker Motor; Elektronikschaltung passt gut zum Konzept; sportlicher Tiefeinsteiger; souveränes Fahrverhalten.
    Minus: etwas wenig Komfort.“

  • 2

    E-Ville A8 500 (Modell 2015)

    Bergamont E-Ville A8 500 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: recht sportlich ausgelegtes E-Bike; starker Motor; insgesamt wertige Ausstattung.
    Minus: reduzierter Fahrkomfort.“

  • 2

    BH Bikes Evo City Wave (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: recht leicht; spritziger Heckmotor; kleiner Preis.
    Minus: leicht nervöses Fahrverhalten.“

  • 2

    Flyer C8.1 (Modell 2015)

    Biketec Flyer C8.1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 28 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 648 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: entspannte Sitzposition, hoher Fahrkomfort; hohe Reichweite.
    Plus/Minus: eher ruhiger, dafür gleichmäßiger Antrieb.
    Minus: -.“

  • 2

    Cube Elly Ride Hybrid (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: Hingucker; starker, kultivierter Motor.
    Plus/Minus: günstigstes E-Bike im Testfeld, aber deshalb keine Luxus-Ausstattung.
    Minus: -.“

  • 2

    Prime E+ 1 Disc (Modell 2015)

    Giant Prime E+ 1 Disc (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25,35 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: starker, ausgeglichener Antrieb; hohe Zuladung möglich; kleiner Preis.
    Minus: leicht nervöses Handling.“

  • 2

    Kettler Obra Plus (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: hohe Reichweite; Automatikschaltung; sehr komfortabel.
    Minus: vergleichsweise zurückhaltender Motor.“

  • 2

    Vitality Eco 6 Wave (Modell 2015)

    Kreidler Vitality Eco 6 Wave (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: zuverlässiges, stimmiges Gesamtpaket; harmonischer Motor; kleiner Preis.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite.“

  • 2

    Premio E8 R (Modell 2015)

    Pegasus Premio E8 R (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 26,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: zuverlässiges, stimmiges Gesamtpaket; entspanntes City-Bike; starker Motor; kleiner Preis.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite.“

  • 2

    Dover Impulse Ergo XXL (Modell 2014)

    Raleigh Dover Impulse Ergo XXL (Modell 2014)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 603 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: souverän-entspanntes Fahrverhalten; hohe Zuladung möglich; Reha-Funktion.
    Minus: Motor schiebt eher sachte an.“

  • 2

    Avenue Nuvinci (Modell 2015)

    Riese und Müller Avenue Nuvinci (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 27,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: höchster Fahrkomfort; perfektes Zusammenspiel von Motor und Schaltung.
    Minus: teuer; vergleichsweise geringe Reichweite.“

  • 2

    e-Manufaktur 9.8 (Modell 2015)

    Victoria e-Manufaktur 9.8 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: perfektes Zusammenspiel von Motor und Schaltung; souveränes Handling.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite; wenig Unterstützung am Berg.“

6 City-/Lifestyle-E-Bikes im Vergleichstest

  • 1

    Boston E Race (Modell 2015)

    Kettler Boston E Race (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 24,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: spurtstarker Sportler; hoher Komfort durch Federgabel und Breitreifen; durchaus für den Alltag geeignet.
    Minus: -.“

  • 2

    Orsted (Modell 2014)

    A2B Orsted (Modell 2014)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 25 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: durchzugsstarker Motor, besonders am Anstieg; Rekuperation.
    Minus: nervöser Charakter durch Hecklastigkeit; geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

  • 2

    Easy Motion Neo Carbon (Modell 2015)

    BH Bikes Easy Motion Neo Carbon (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 19,2 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: sportliche, reduzierte Optik; Leichtgewicht; stärkster Antrieb im Testfeld.
    Minus: sportliches Konzept mindert Komfort; sehr einfaches Display.“

  • 2

    Tasman Classic Impulse 8R

    Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R

    • Typ: E-Hollandrad, E-Citybike;
    • Gewicht: 26,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sehr hohe Reichweite; durchgestyltes Retro-Design.
    Minus: zurückhaltender Motor, speziell am Anstieg.“

  • 2

    B25 (Modell 2015)

    Klever Mobility B25 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 31,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 360 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: entspannter Cruiser mit hoher Reichweite; erstklassiger Fahrkomfort, einziges vollgefedertes Lifestyle-Bike im Testfeld.
    Minus: schwerstes und teuerstes Bike unter den Lifestylern.“

  • 2

    Friday 26 Black (Modell 2015)

    Moustache Bikes Friday 26 Black (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 20,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: ansprechendes, konsequentes Design; entspannter Cruiser; harmonisch abgestimmter Antrieb.
    Minus: am Berg eher zurückhaltend.“

14 Tour-/Sport-E-Bikes im Vergleichstest

  • 1

    KTM Macina Sport 10 GPS+ (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 21,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“

    „Plus: tolles Fahrverhalten; erstklassige Ausstattung; starker Motor; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: geringe Tragkraft.“

  • 1

    E-Spresso Sport 410 DX (Modell 2015)

    Merida E-Spresso Sport 410 DX (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“

    „Plus: starker Motor; erstklassige Ausstattung; souveränes Fahrverhalten; GPS-Radcomputer.
    Minus: teuerstes Rad im Testfeld.“

  • 1

    Kagu Era 30 (Modell 2015)

    Simplon Kagu Era 30 (Modell 2015)

    • Gewicht: 23,3 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „überragend“

    „Plus: hohe Reichweite in Stadt und auf der Tour; starker Motor, speziell am Berg; breite, fein abgestufte Übersetzung; Rekuperationsfunktion.
    Minus: recht teuer.“

  • 1

    E-Triton Luxe (Modell 2015)

    Stevens E-Triton Luxe (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: leichtestes Rad im Testfeld; erstklassige Ausstattung; starker Motor; GPS-Radcomputer.
    Minus: recht teuer.“

  • 5

    Corratec ePower 28 Active Coaster (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: günstigstes Rad im Testfeld; entspannter Genuss-Tourer.
    Minus: am Berg kann der Motor nicht mithalten; geringe Tragkraft.“

  • 5

    Elan Sport+ (Modell 2015)

    Diamant Elan Sport+ (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 21,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sportlich-agiles Tourenbike; erstklassige Ausstattung; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: etwas wenig Komfort.“

  • 5

    S002 Scuderia (Modell 2015)

    EBIKE S002 Scuderia (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 120 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: spurtstarker Motor; hohe Laufruhe; hochwertige Komponenten.
    Minus: geringe Tragkraft; reduzierter Komfort durch sportliche Ausrichtung.“

  • 5

    Alassio (Modell 2015)

    Hercules Alassio (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 615 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: sehr hohe Reichweite; sehr leiser Antrieb.
    Minus: in der Ebene zurückhaltender Motor.“

  • 5

    Traveller-E Speed SL 10 (Modell 2015)

    Kettler Traveller-E Speed SL 10 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: gute Mischung aus Motorpower und Reichweite; agiles, sicheres Handling.
    Minus: am Berg zurückhaltender Motor.“

  • 5

    E-Lement (Modell 2015)

    Koga E-Lement (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: durch und durch sportliches Tourenrad; elegante Optik; starker Motor.
    Minus: könnte trotz der sportlichen Ausrichtung etwas komfortabler sein.“

  • 5

    Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    Radon Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: günstig, dennoch mit Top-Motor; geringes Gewicht.
    Minus: geringe Tragkraft.“

  • 5

    Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    Rose Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: in Motorsteuerung integrierte Automatikschaltung; hoher Fahrkomfort; harmonischer Tourer.
    Minus: niedrigste Reichweite im Testfeld; am Berg zurückhaltender Motor.“

  • 5

    Scott E-Sub Tour 10

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 22,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: angenehmes, stabiles Fahrverhalten; harmonisches Gesamtpaket; günstig.
    Minus: am Berg ist der Active-Line-Motor zurückhaltend.“

  • 14

    E-Allterra (Modell 2015)

    Wheeler E-Allterra (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Gewicht: 24,9 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 423 Wh

    „gut“

    „Plus: sehr leiser Motor; Rekuperation; hohe Reichweite.
    Minus: schwer; leicht nervöses Fahrverhalten; schwache Motorunterstützung.“

7 S-Pedelecs im Vergleichstest

  • 1

    ST2 - Shimano SLX (Modell 2015)

    Stromer ST2 - Shimano SLX (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 28 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 814 Wh

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: mit Abstand stärkster Motor im Test; vergleichsweise hohe Reichweite; spannende technische Details wie GPS-Diebstahlschutz.
    Minus: sehr teuer.“

  • 2

    Haibike XDuro Trekking RS (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 23,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sportlich ausgelegtes E-Bike; eigenständiges, konsequent umgesetztes Design; hochwertige Komponenten.
    Minus: sportliche Ausrichtung mindert den Komfort.“

  • 2

    Endeavour Impulse S11 Premium - Shimano Alfine 11 (Modell 2015)

    Kalkhoff Endeavour Impulse S11 Premium - Shimano Alfine 11 (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 24,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: hohe Reichweite; überzeugendes Zusammenspiel von Antrieb und Schaltung; hochwertige Komponenten.
    Minus: speziell für ein S-Pedelec geringe Unterstützung.“

  • 2

    Klever Mobility B45 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 31,2 kg;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: Vollfederung und entspannte Sitzpostion sorgen für hohen Komfort; im Stadtverkehr starker Motor; hochwertige Komponenten.
    Minus: sehr schwer.“

  • 2

    Samedi 28 Speed - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    Moustache Bikes Samedi 28 Speed - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: hoher Komfort dank Federelementen; hochwertige Komponenten; sehr harmonisches Schaltverhalten.
    Minus: -.“

  • 2

    Blue Label Charger GT45 HS (Modell 2015)

    Riese und Müller Blue Label Charger GT45 HS (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec, E-Mountainbike;
    • Gewicht: 23,5 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leichtes, wendiges Speedbike; hochwertige Komponenten.
    Minus: ohne Schutzbleche und Gepäckträger nicht alltagstauglich.“

  • 2

    Turbo S - Sram X7 (Modell 2015)

    Specialized Turbo S - Sram X7 (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 342 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: günstigstes S-Pedelec im Test; schicke, reduzierte Optik; leiser Motor; Top-Fahrverhalten; hochwertige Komponenten.
    Minus: keine Federelemente.“

14 E-Mountainbikes im Vergleichstest

  • 1

    Contrail C MGN - Shimano XTR (Modell 2015)

    Bergamont Contrail C MGN - Shimano XTR (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike

    „sehr gut“

    „Plus: hochwertige Ausstattung; starker Motor; starkes Fahrwerk.
    Minus: teuer; nichts für schwere Fahrer.“

  • 1

    Flyer Goroc 8.70 (Modell 2015)

    Biketec Flyer Goroc 8.70 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,7 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: starker Motor; gute Bremsanlage; griffige Reifen.
    Minus: teuer.“

  • 1

    Tramount 29er 1 (Modell 2015)

    Cannondale Tramount 29er 1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leicht; hoher Fahrkomfort für lange Touren; starker Motor; 29-Zoll-Räder sorgen für viel Laufruhe.
    Minus: -.“

  • 1

    Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    Centurion Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: gut abgestufte Schaltung; leichtestes Fully im Test; starker Motor; harmonisches Fahrwerk.
    Minus: -.“

  • 1

    Cube Elite Hybrid Race 29 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 18,3 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Plus: leichter E-Racer; starker Motor; super rollende 29-Zoll-Laufräder; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

  • 1

    Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    Focus Bikes Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    „sehr gut“

    „Plus: erstklassiges, ausgewogenes Fahrverhalten; tolles Fahrwerk; beste Bremse im Testfeld.
    Minus: etwas schwacher Motor; lange Schaltunterbrechung.“

  • 1

    Full-E 1 (Modell 2015)

    Giant Full-E 1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 22 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; Top-Fahrwerk.
    Minus: eher schwache, leicht unterdimensionierte Bremsanlage.“

  • 1

    SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    Haibike SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 21,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: durchzugsstarker Motor; gute Bremsanlage; günstigstes Fully im Testfeld.
    Minus: fummelige Computerbedienung; geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

  • 1

    Las Vegas 2.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    Kreidler Las Vegas 2.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,1 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: gutes Fahrwerk mit hohen Reserven; starker Motor.
    Minus: Reifen bieten wenig Grip; etwas unruhiges Handling.“

  • 1

    ZR Race 29 Hybrid (Modell 2015)

    Radon ZR Race 29 Hybrid (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 19,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: günstigstes Hardtail im Test; starker Motor; hohe Laufruhe.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

  • 1

    E-Spark 710 (Modell 2015)

    Scott E-Spark 710 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: raciges, leicht hecklastiges Handling; starker Motor; GPS- Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: vergleichsweise etwas schwache Bremse.“

  • 1

    Sengo 275 EB-50 (Modell 2015)

    Simplon Sengo 275 EB-50 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Gewicht: 19 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leichtes E-Hardtail; kraftvoller Motor; sportlicher Charakter.
    Minus: teuer.“

  • 1

    Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    Trek Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,9 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: starker Motor; gut abgestuftes Schaltwerk; Top-Fahrwerk.
    Minus: teuer; Reifen bieten wenig Grip.“

  • 14

    Vision Impulse 3.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    Univega Vision Impulse 3.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Gewicht: 20,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“

    „Plus: enorm hohe Reichweite; sportlich-agiles Handling.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht; Motor unterstützt zurückhaltend.“

6 Kompakt-E-Bikes im Vergleichstest

  • 1

    Hartje i:sy Bosch Nuvinci (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 23,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Kauftipp

    „Plus: starker, gut abgestimmter Motor; tadelloses Fahrverhalten; Einheitsrahmen passt für viele Körpergrößen.
    Minus: -.“

  • 1

    blueLabel Pony NuVinci (Modell 2015)

    Riese und Müller blueLabel Pony NuVinci (Modell 2015)

    • Gewicht: 23,8 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: erstklassiges, souveränes Fahrverhalten; hoher Komfort; starker Motor mit guter Reichweite; Top-Ausstattung.
    Minus: teuerstes Kompakt-Bike im Test.“

  • 3

    Rob Fold - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    Hercules Rob Fold - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 23,6 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: schnell platzsparend zusammengeklappt; sicheres Fahrverhalten.
    Minus: etwas schwächere Unterstützung am Berg.“

  • 3

    Sahel Compact Impulse 8R (Modell 2015)

    Kalkhoff Sahel Compact Impulse 8R (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 23 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: enorme Reichweite; auf viele Größen anpassbar.
    Minus: vergleichsweise geringe Unterstützung.“

  • 3

    KTM Macina Compact - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Gewicht: 22,4 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: für ein Kompakt-Bike tolles Fahrverhalten; erstklassige Handhabung im Alltag.
    Minus: etwas geringere Unterstützung und Reichweite im Bosch-Active-Line-Vergleich.“

  • 6

    eLink D7i - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    Tern eLink D7i - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: E-Klapprad;
    • Gewicht: 22,2 kg;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“

    „Plus: vergleichsweise günstig; platzsparend zusammenklappbar.
    Minus: speziell am Berg schwach auf der Brust; Ausstattung könnte wertiger sein.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes