ElektroBIKE prüft E-Bikes (3/2015): „Masse & Klasse“

ElektroBIKE: Masse & Klasse (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 56 weiter

Inhalt

Von klein und günstig bis schnell und teuer: Der große ElektroBIKE-Test zeigt die spannendsten E-Bikes des Jahres 2015.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest befanden sich 59 E-Bikes in verschiedenen Ausführungen. Vergeben wurden Bewertungen von „gut“ bis „überragend“. Als Testkriterien dienten Reichweite/EBUK, Praxis (Motor, Fahrrad, Handhabung, Komfort) und Ausstattung.

Im Vergleichstest:
Mehr...

12 Tiefeinsteiger-E-Bikes im Vergleichstest

  • Stevens E-Courier Disc Di2 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: starker Motor; Elektronikschaltung passt gut zum Konzept; sportlicher Tiefeinsteiger; souveränes Fahrverhalten.
    Minus: etwas wenig Komfort.“

    E-Courier Disc Di2 (Modell 2015)

    1

  • Bergamont E-Ville A8 500 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: recht sportlich ausgelegtes E-Bike; starker Motor; insgesamt wertige Ausstattung.
    Minus: reduzierter Fahrkomfort.“

    E-Ville A8 500 (Modell 2015)

    2

  • BH Evo City Wave (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: recht leicht; spritziger Heckmotor; kleiner Preis.
    Minus: leicht nervöses Fahrverhalten.“

    2

  • Biketec Flyer C8.1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 648 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: entspannte Sitzposition, hoher Fahrkomfort; hohe Reichweite.
    Plus/Minus: eher ruhiger, dafür gleichmäßiger Antrieb.
    Minus: -.“

    Flyer C8.1 (Modell 2015)

    2

  • Cube Elly Ride Hybrid (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: Hingucker; starker, kultivierter Motor.
    Plus/Minus: günstigstes E-Bike im Testfeld, aber deshalb keine Luxus-Ausstattung.
    Minus: -.“

    2

  • Giant Prime E+ 1 Disc (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: starker, ausgeglichener Antrieb; hohe Zuladung möglich; kleiner Preis.
    Minus: leicht nervöses Handling.“

    Prime E+ 1 Disc (Modell 2015)

    2

  • Kettler Obra Plus (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: hohe Reichweite; Automatikschaltung; sehr komfortabel.
    Minus: vergleichsweise zurückhaltender Motor.“

    2

  • Kreidler Vitality Eco 6 Wave (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Anzahl der Gänge: 8;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: zuverlässiges, stimmiges Gesamtpaket; harmonischer Motor; kleiner Preis.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite.“

    Vitality Eco 6 Wave (Modell 2015)

    2

  • Pegasus Premio E8 R (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: zuverlässiges, stimmiges Gesamtpaket; entspanntes City-Bike; starker Motor; kleiner Preis.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite.“

    Premio E8 R (Modell 2015)

    2

  • Raleigh Dover Impulse Ergo XXL (Modell 2014)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 603 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: souverän-entspanntes Fahrverhalten; hohe Zuladung möglich; Reha-Funktion.
    Minus: Motor schiebt eher sachte an.“

    Dover Impulse Ergo XXL (Modell 2014)

    2

  • Riese und Müller Avenue Nuvinci (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: höchster Fahrkomfort; perfektes Zusammenspiel von Motor und Schaltung.
    Minus: teuer; vergleichsweise geringe Reichweite.“

    Avenue Nuvinci (Modell 2015)

    2

  • Victoria e-Manufaktur 9.8 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: perfektes Zusammenspiel von Motor und Schaltung; souveränes Handling.
    Minus: vergleichsweise geringe Reichweite; wenig Unterstützung am Berg.“

    e-Manufaktur 9.8 (Modell 2015)

    2

6 City-/Lifestyle-E-Bikes im Vergleichstest

  • Kettler Boston E Race (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: spurtstarker Sportler; hoher Komfort durch Federgabel und Breitreifen; durchaus für den Alltag geeignet.
    Minus: -.“

    Boston E Race (Modell 2015)

    1

  • A2B Orsted (Modell 2014)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: durchzugsstarker Motor, besonders am Anstieg; Rekuperation.
    Minus: nervöser Charakter durch Hecklastigkeit; geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

    Orsted (Modell 2014)

    2

  • BH Easy Motion Neo Carbon (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: sportliche, reduzierte Optik; Leichtgewicht; stärkster Antrieb im Testfeld.
    Minus: sportliches Konzept mindert Komfort; sehr einfaches Display.“

    Easy Motion Neo Carbon (Modell 2015)

    2

  • Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R

    • Typ: E-Hollandrad, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sehr hohe Reichweite; durchgestyltes Retro-Design.
    Minus: zurückhaltender Motor, speziell am Anstieg.“

    Tasman Classic Impulse 8R

    2

  • Klever Mobility B25 (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 360 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: entspannter Cruiser mit hoher Reichweite; erstklassiger Fahrkomfort, einziges vollgefedertes Lifestyle-Bike im Testfeld.
    Minus: schwerstes und teuerstes Bike unter den Lifestylern.“

    B25 (Modell 2015)

    2

  • Moustache Bikes Friday 26 Black (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: ansprechendes, konsequentes Design; entspannter Cruiser; harmonisch abgestimmter Antrieb.
    Minus: am Berg eher zurückhaltend.“

    Friday 26 Black (Modell 2015)

    2

14 Tour-/Sport-E-Bikes im Vergleichstest

  • KTM Macina Sport 10 GPS+ (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“

    „Plus: tolles Fahrverhalten; erstklassige Ausstattung; starker Motor; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: geringe Tragkraft.“

    1

  • Merida E-Spresso Sport 410 DX (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“

    „Plus: starker Motor; erstklassige Ausstattung; souveränes Fahrverhalten; GPS-Radcomputer.
    Minus: teuerstes Rad im Testfeld.“

    E-Spresso Sport 410 DX (Modell 2015)

    1

  • Simplon Kagu Era 30 (Modell 2015)

    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „überragend“

    „Plus: hohe Reichweite in Stadt und auf der Tour; starker Motor, speziell am Berg; breite, fein abgestufte Übersetzung; Rekuperationsfunktion.
    Minus: recht teuer.“

    Kagu Era 30 (Modell 2015)

    1

  • Stevens E-Triton Luxe (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: leichtestes Rad im Testfeld; erstklassige Ausstattung; starker Motor; GPS-Radcomputer.
    Minus: recht teuer.“

    E-Triton Luxe (Modell 2015)

    1

  • Corratec ePower 28 Active Coaster (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: günstigstes Rad im Testfeld; entspannter Genuss-Tourer.
    Minus: am Berg kann der Motor nicht mithalten; geringe Tragkraft.“

    5

  • Diamant Elan Sport+ (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sportlich-agiles Tourenbike; erstklassige Ausstattung; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: etwas wenig Komfort.“

    Elan Sport+ (Modell 2015)

    5

  • EBIKE S002 Scuderia (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: spurtstarker Motor; hohe Laufruhe; hochwertige Komponenten.
    Minus: geringe Tragkraft; reduzierter Komfort durch sportliche Ausrichtung.“

    S002 Scuderia (Modell 2015)

    5

  • Hercules Alassio (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 615 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: sehr hohe Reichweite; sehr leiser Antrieb.
    Minus: in der Ebene zurückhaltender Motor.“

    Alassio (Modell 2015)

    5

  • Kettler Traveller-E Speed SL 10 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 432 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: gute Mischung aus Motorpower und Reichweite; agiles, sicheres Handling.
    Minus: am Berg zurückhaltender Motor.“

    Traveller-E Speed SL 10 (Modell 2015)

    5

  • Koga E-Lement (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: durch und durch sportliches Tourenrad; elegante Optik; starker Motor.
    Minus: könnte trotz der sportlichen Ausrichtung etwas komfortabler sein.“

    E-Lement (Modell 2015)

    5

  • Radon Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: günstig, dennoch mit Top-Motor; geringes Gewicht.
    Minus: geringe Tragkraft.“

    Sunset Hybrid Supreme (Modell 2015)

    5

  • Rose Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: in Motorsteuerung integrierte Automatikschaltung; hoher Fahrkomfort; harmonischer Tourer.
    Minus: niedrigste Reichweite im Testfeld; am Berg zurückhaltender Motor.“

    Xtra Watt-4 (Modell 2015)

    5

  • Scott E-Sub Tour 10

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: angenehmes, stabiles Fahrverhalten; harmonisches Gesamtpaket; günstig.
    Minus: am Berg ist der Active-Line-Motor zurückhaltend.“

    5

  • Wheeler E-Allterra (Modell 2015)

    • Typ: E-Citybike;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 423 Wh

    „gut“

    „Plus: sehr leiser Motor; Rekuperation; hohe Reichweite.
    Minus: schwer; leicht nervöses Fahrverhalten; schwache Motorunterstützung.“

    E-Allterra (Modell 2015)

    14

7 S-Pedelecs im Vergleichstest

  • Stromer ST2 - Shimano SLX (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 814 Wh

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: mit Abstand stärkster Motor im Test; vergleichsweise hohe Reichweite; spannende technische Details wie GPS-Diebstahlschutz.
    Minus: sehr teuer.“

    ST2 - Shimano SLX (Modell 2015)

    1

  • Haibike XDuro Trekking RS (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: sportlich ausgelegtes E-Bike; eigenständiges, konsequent umgesetztes Design; hochwertige Komponenten.
    Minus: sportliche Ausrichtung mindert den Komfort.“

    2

  • Kalkhoff Endeavour Impulse S11 Premium - Shimano Alfine 11 (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: hohe Reichweite; überzeugendes Zusammenspiel von Antrieb und Schaltung; hochwertige Komponenten.
    Minus: speziell für ein S-Pedelec geringe Unterstützung.“

    Endeavour Impulse S11 Premium - Shimano Alfine 11 (Modell 2015)

    2

  • Klever Mobility B45 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor

    „sehr gut“

    „Plus: Vollfederung und entspannte Sitzpostion sorgen für hohen Komfort; im Stadtverkehr starker Motor; hochwertige Komponenten.
    Minus: sehr schwer.“

    2

  • Moustache Bikes Samedi 28 Speed - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: hoher Komfort dank Federelementen; hochwertige Komponenten; sehr harmonisches Schaltverhalten.
    Minus: -.“

    Samedi 28 Speed - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    2

  • Riese und Müller Blue Label Charger GT45 HS (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec, E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leichtes, wendiges Speedbike; hochwertige Komponenten.
    Minus: ohne Schutzbleche und Gepäckträger nicht alltagstauglich.“

    Blue Label Charger GT45 HS (Modell 2015)

    2

  • Specialized Turbo S - Sram X7 (Modell 2015)

    • Typ: S-Pedelec;
    • Motor-Typ: Hecknabenmotor;
    • Akku-Kapazität: 342 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: günstigstes S-Pedelec im Test; schicke, reduzierte Optik; leiser Motor; Top-Fahrverhalten; hochwertige Komponenten.
    Minus: keine Federelemente.“

    Turbo S - Sram X7 (Modell 2015)

    2

14 E-Mountainbikes im Vergleichstest

  • Bergamont Contrail C MGN - Shimano XTR (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike

    „sehr gut“

    „Plus: hochwertige Ausstattung; starker Motor; starkes Fahrwerk.
    Minus: teuer; nichts für schwere Fahrer.“

    Contrail C MGN - Shimano XTR (Modell 2015)

    1

  • Biketec Flyer Goroc 8.70 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: starker Motor; gute Bremsanlage; griffige Reifen.
    Minus: teuer.“

    Flyer Goroc 8.70 (Modell 2015)

    1

  • Cannondale Tramount 29er 1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leicht; hoher Fahrkomfort für lange Touren; starker Motor; 29-Zoll-Räder sorgen für viel Laufruhe.
    Minus: -.“

    Tramount 29er 1 (Modell 2015)

    1

  • Centurion Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: gut abgestufte Schaltung; leichtestes Fully im Test; starker Motor; harmonisches Fahrwerk.
    Minus: -.“

    Numinis E 2000.27 (Modell 2015)

    1

  • Cube Elite Hybrid Race 29 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Plus: leichter E-Racer; starker Motor; super rollende 29-Zoll-Laufräder; GPS-Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

    1

  • Focus Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    „sehr gut“

    „Plus: erstklassiges, ausgewogenes Fahrverhalten; tolles Fahrwerk; beste Bremse im Testfeld.
    Minus: etwas schwacher Motor; lange Schaltunterbrechung.“

    Thron Impulse Premium 1.0 (Modell 2015)

    1

  • Giant Full-E 1 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 500 Wh

    „sehr gut“ – Testsieger

    „Plus: starker Motor; hohe Reichweite; Top-Fahrwerk.
    Minus: eher schwache, leicht unterdimensionierte Bremsanlage.“

    Full-E 1 (Modell 2015)

    1

  • Haibike SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: durchzugsstarker Motor; gute Bremsanlage; günstigstes Fully im Testfeld.
    Minus: fummelige Computerbedienung; geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

    SDuro Fullnine RX (Modell 2015)

    1

  • Kreidler Las Vegas 2.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: gutes Fahrwerk mit hohen Reserven; starker Motor.
    Minus: Reifen bieten wenig Grip; etwas unruhiges Handling.“

    Las Vegas 2.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    1

  • Radon ZR Race 29 Hybrid (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Plus: günstigstes Hardtail im Test; starker Motor; hohe Laufruhe.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht.“

    ZR Race 29 Hybrid (Modell 2015)

    1

  • Scott E-Spark 710 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: raciges, leicht hecklastiges Handling; starker Motor; GPS- Radcomputer mit Navi-Funktion.
    Minus: vergleichsweise etwas schwache Bremse.“

    E-Spark 710 (Modell 2015)

    1

  • Simplon Sengo 275 EB-50 (Modell 2015)

    • Typ: E-Trekkingrad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: leichtes E-Hardtail; kraftvoller Motor; sportlicher Charakter.
    Minus: teuer.“

    Sengo 275 EB-50 (Modell 2015)

    1

  • Trek Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor;
    • Akku-Kapazität: 400 Wh

    „sehr gut“

    „Plus: starker Motor; gut abgestuftes Schaltwerk; Top-Fahrwerk.
    Minus: teuer; Reifen bieten wenig Grip.“

    Powerfly FS+ 9 (Modell 2015)

    1

  • Univega Vision Impulse 3.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    • Typ: E-Mountainbike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“

    „Plus: enorm hohe Reichweite; sportlich-agiles Handling.
    Minus: geringes zulässiges Gesamtgewicht; Motor unterstützt zurückhaltend.“

    Vision Impulse 3.0 - Shimano Deore XT (Modell 2015)

    14

6 Kompakt-E-Bikes im Vergleichstest

  • Hartje i:sy Bosch Nuvinci (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Kauftipp

    „Plus: starker, gut abgestimmter Motor; tadelloses Fahrverhalten; Einheitsrahmen passt für viele Körpergrößen.
    Minus: -.“

    1

  • Riese und Müller blueLabel Pony NuVinci (Modell 2015)

    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: erstklassiges, souveränes Fahrverhalten; hoher Komfort; starker Motor mit guter Reichweite; Top-Ausstattung.
    Minus: teuerstes Kompakt-Bike im Test.“

    blueLabel Pony NuVinci (Modell 2015)

    1

  • Hercules Rob Fold - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: schnell platzsparend zusammengeklappt; sicheres Fahrverhalten.
    Minus: etwas schwächere Unterstützung am Berg.“

    Rob Fold - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    3

  • Kalkhoff Sahel Compact Impulse 8R (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: enorme Reichweite; auf viele Größen anpassbar.
    Minus: vergleichsweise geringe Unterstützung.“

    Sahel Compact Impulse 8R (Modell 2015)

    3

  • KTM Macina Compact - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: Urbanbike, E-Citybike;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „sehr gut“

    „Plus: für ein Kompakt-Bike tolles Fahrverhalten; erstklassige Handhabung im Alltag.
    Minus: etwas geringere Unterstützung und Reichweite im Bosch-Active-Line-Vergleich.“

    3

  • Tern eLink D7i - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    • Typ: E-Klapprad;
    • Motor-Typ: Mittelmotor

    „gut“

    „Plus: vergleichsweise günstig; platzsparend zusammenklappbar.
    Minus: speziell am Berg schwach auf der Brust; Ausstattung könnte wertiger sein.“

    eLink D7i - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2015)

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Bikes

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf