Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R Test

(Hollandrad)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Hollandrad, E-Bike, Citybike
  • Gewicht: 26,1 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R

  • Ausgabe: 1/2015
    Erschienen: 03/2015
    Produkt: Platz 2 von 6
    Seiten: 56

    „sehr gut“

    „Plus: sehr hohe Reichweite; durchgestyltes Retro-Design.
    Minus: zurückhaltender Motor, speziell am Anstieg.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinung (1) zu Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R

1 Meinung
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Kalkhoff Tasman Impulse 8 R gekauft 15.09.2014

    von THT
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: fährt sich gut, einfache Bedienung, Akku mit genügend Reichweite, geringes Gesamtgewicht
    • Nachteile: nach 900 km der erste Motor defekt, danach zweimal der Impulsgeber, nach drei Jahren der zweite Motor defekt
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren, Radweg, lange Touren, Hobbyradler
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Das Fahrrad ansicht fährt sich prima, wenn nicht nach 3 Jahren schon der dritte Motor verbaut würde.

Datenblatt zu Kalkhoff Tasman Classic Impulse 8R

Ausstattung Fahrradständer, Rahmenschloss, Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech
Bremsentyp Felgenbremse
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 26,1 kg
Modelljahr 2015
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Nexus Inter 8
Schaltung Nabenschaltung
Typ Citybike, E-Bike, Hollandrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Frühlingserwachen aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Am auffälligsten ist sicher der Superno va-Scheinwerfer. Den Preis dafür müssen die Reifen oder die leichten V-Bremsen auffangen. Für die Schal tung kombiniert Diamant Shimano Deore, LX und SLX. Die Diamanttypische "Doppelkeulen"-Form des Unterrohrs - an beiden Enden deutlich verdickt - fällt erst auf den zweiten Blick ins Auge. Die silbernen geflochtenen Zughüllen verstecken sich schon weniger, obwohl sie wirk lich elegant verlegt sind. …weiterlesen