DVB-T-Receiver mit Festplatte

42
Top-Filter: Empfangsweg
  • DVB-T2-HD DVB-T2-HD
  • DVB-C DVB-C
  • TV-Receiver im Test: Sonata 1 von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,1)
    • 10 Tests
    • 03/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • WLAN: Ja
    • TV-Mediatheken (HbbTV): Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: UHD UE 4K Cable von GigaBlue, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,2)
    • 3 Tests
    • 02/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Ariva 4K Combo von Ferguson, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    3
    • Gut (1,7)
    • 2 Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Single
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HRT 8772 HDD von Xoro, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    4
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: HRT 8772 HDD (2 TB) von Xoro, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    5
    • Gut (2,1)
    • 2 Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • Permanentes Timeshift: Ja
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere DVB-T-Receiver mit Festplatte nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • TV-Receiver im Test: TechniCorder ISIO STC von TechniSat, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
    • Sehr gut (1,1)
    • 7 Tests
    159 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    • Aufnahmefunktion: Ab Werk
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: H7C von Zgemma, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-S2X: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin, Single
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Dreambox DM 7020 HD von Dream Multimedia, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 17 Tests
    40 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Ultimo von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 7 Tests
    20 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Unibox HD3 von Venton, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 4 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-T2-HD: Ja
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Uno von Vu+, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    44 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: L4 von Lenuss, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 4 Tests
    8 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Tiviar Alpha Plus von Fortis, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-S2: Ja
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner, Twin
    • Pay-TV: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: Wyplayer (500 GB) von Wyplay, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 7 Tests
    Produktdaten:
    • Tuner: Twin
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: R2650 DVB-T Recorder (1 TB) von Fantec, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 4 Tests
    7 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: Gigaset M 740 AV von Siemens, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    • Gut (2,2)
    • 13 Tests
  • TV-Receiver im Test: STB-E7500 von Samsung, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    15 Meinungen
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Twin
    • Pay-TV: Ja
    • WLAN: Ja
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: TF T5000 HDPVR (320 GB) von Topfield, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 1 Test
    15 Meinungen
  • TV-Receiver im Test: AB IPBox 9000HD von AB-COM, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • DVB-C: Ja
    • Tuner: Austauschbarer Tuner
    weitere Daten
  • TV-Receiver im Test: R2750 DVB-T Recorder (1 TB) von Fantec, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Tuner: Twin
    weitere Daten
Neuester Test: 01.03.2019
  • 1
  • 2
  • 3
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle DVB-T-Receiver mit Festplatte Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema DVB-T-Festplattenreceiver.

Weitere Tests und Ratgeber zu DVB-T-Festplattenrecorder

  • Ausbaufähig
    Sat Empfang 1/2009 Ist eine Festplatte eingebaut oder ein USB-Speicher angeschlossen, legt sie die Daten sogar unverschlüsselt ab Opensat buhlt mit seiner Azbox Premium HD um die Gunst der Linux- und Netzwerkfangemeinde. Der Funktionsumfang ist jedoch in der derzeitigen Softwareversion noch längst nicht ausgereizt.
  • test (Stiftung Warentest) 11/2007 Bis auf den Strong können alle geprüften Modelle verschlüsselte Programme empfangen. Nicht ausgeschlossen Je nach Sender werden unterschiedliche Verschlüsselungssysteme eingesetzt. Ist im Receiver die Entschlüsselungssoftware nicht schon installiert, kann der Kunde sie nachrüsten, in Form eines CA-Moduls (siehe Glossar). Den eigentlichen Schlüssel, eine „Schlüsselkarte“ (Smartcard), bekommt er gegen eine Gebühr vom Anbieter des Programms.
  • Vorgestellt: VU+ Uno
    InfoDigital 10/2011 Mit dem Linux-Satreceiver VU+ Uno wird ein weiterer auf dem Open-Source-Betriebssystem Enigma 2 basierender DVB-Receiver im Handel angeboten. INFOSAT hat sich die Set-Top-Box genauer angesehen.
  • CHIP HD-WELT Nr. 4 (Juli/August 2011) Der Panasonic lässt sich nur per optionalem CI+-Modul (www.hd-plus.de, 99 Euro) zum HD+-Empfang überreden. Ähnliches gilt für den Vantage, den Kathrein und den Smart, allerdings muss man hier das von HD-Plus bereitgestellte CI-Modul (99 Euro) ordern. Offiziell Sky-zertifiziert ist nur der TechniSat. Teilweise bieten die Receiver auch Webzugänge, die allerdings oft nur den Zugriff auf vorgegebene Inhalte ermöglichen (z. B. YouTube).
  • Die Box mit dem Plus
    video 10/2014 Als DLNA-Server und -Client lässt sich der iCord Pro ebenfalls einsetzen. Was ihm gegenüber dem iCord Evo fehlt, ist ein Samba-Server für den freien Dateitransfer vom Receiver etwa auf einen Computer im selben Netzwerk. Solche Funktionen lassen sich nicht mit der eingebauten Nagravision-Verschlüsselung und HD+ unter einen Hut bringen. Aufnehmen leicht gemacht Doch auch ohne die Möglichkeit, Mitschnitte direkt am PC weiterzuverarbeiten, bietet der iCord Pro viel Aufnahme-Service.
  • Flexibler TV-Spaß mit dem Wyplayer
    InfoDigital 8/2009 DVB-T-Empfang mit Doppeltuner inklusive elektronischem Programmführer, ein Programm sehen und ein zweites aufzeichnen, Streamen eigener Inhalte aus dem lokalen Netzwerk oder dem Internet zum Fernseher - wahlweise drahtlos oder via Kabel - und das Ganze in hochauflösender Qualität. Und dazu noch Web-Services wie RSS-Feeds und Youtube-Videos im Wohnzimmer genießen. Diese Funktionen vereint der Wyplayer unter einer schicken Haube. INFOSAT hat überprüft, ob die Box hält, was sie verspricht.
  • Sat Empfang 3/2007 Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, ist eine Anlage mit mindestens zwei Satellitenkabeln zu empfehlen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Tricks zu diesem Thema. Die Settop-Boxen von Digenius und Triax können auch DVB-T-Signale empfangen. Wer bereits im ausgebauten Sendegebiet wohnt, sollte auf eine leistungsstarke Antenne achten. In vielen Regionen kann die alte Dachantenne weiterverwendet werden.
  • Vielfältiger HD-Einsteiger
    Heimkino 8-9/2014 Mit dem GX-SM550SH bietet man jetzt einen Satelliten-Empfänger unter eigener Flagge an. Der HD-TV-Sat-Receiver ist mit einer Tiefe von nur 2,5 cm besonders flach und lässt sich somit unauffällig unter oder neben dem Fernseher platzieren. Zusätzlich zum Empfang aller frei ausstrahlenden TV- und Radioprogramme vom Satelliten ist der Samsung in der Lage, auch die derzeit 20 HD+-Sender zu entschlüsseln.
  • 1 Gerät 2 Empfangssysteme
    SATVISION 9/2005 Wo bisher zu den digitalen Satellitenprogrammen auch noch die digitalen terrestrischen empfangen werden sollten, gab es keine andere Möglichkeit, als sich einen zweiten Receiver anzuschaffen.
  • Doppelt gemoppelt
    SAT+KABEL 5-6/2005 Clever: Die Twin-Box von Grobi und Digenius kombiniert Sat-Empfang wahlweise mit Kabel oder DVB-T und bietet Extras fürs Heimkino.
  • Digital-TV zum Aufzeichnen
    HomeVision 4/2005 Im Zuge der Einführung des terrestrischen Digital-Fernsehens gibt es jetzt auch Receiver, die gleichzeitig als Videorecorder dienen. Das Kathrein Gerät besitzt dazu eine eingebaute Festplatte.
  • Siemens TV
    connect 11/2004 Siemens dreht auf: Mit der netzwerkfähigen digitalen Set-Top-Box steigen die Münchner in die Unterhaltungsbranche ein.
  • Der siamesische DVB-T-Zwilling
    SATVISION 2/2007 Nachdem wir in der Septemberausgabe letzten Jahres den Single-Satellitenreceiver M451 S CI getestet haben, ist nun der terrestrische Twin-Receiver M365 T an der Reihne. Kann er die hohen Erwartungen, die wegen des sehr guten Testergesbnisses der Satellitenversion auf ihn übertragen wurden, erfüllen? Testkriterien waren unter anderem Bildqualität, Tonqualität und Bedienung.