Musikdienste

147

Top-Filter: Testsieger

  • Nur Testsieger anzeigen Nur Test­sie­ger anzei­gen
  • 1

    ReverbNation Musiker-Portal

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

  • 2

    All of MP3 Musicdownloads

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

  • 3

    Musikdienst im Test: Lizenfreie Musik-Downloads von gemafreie-welten.de, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    gemafreie-welten.de Lizenfreie Musik-Downloads

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

  • 4

    Musikdienst im Test: Musikdownload-Portal von Soundtaxi.net, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Soundtaxi.net Musikdownload-Portal

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

  • 5

    Musikdienst im Test: Premium von Deezer, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Deezer Premium

    Ø Sehr gut (1,4)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,4

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Nein
  • 6

    Musikdienst im Test: Promotion-Portal für Musiker von Youtunez, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Youtunez Promotion-Portal für Musiker

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    (1)

    o.ohne Note

  • 7

    Musikdienst im Test: Onlineportal für Musiker von Dooload, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Dooload Onlineportal für Musiker

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

  • 8

    Musikdienst im Test: Musiker-Portal von Tunecore.com, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Tunecore.com Musiker-Portal

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

  • 9

    Musikdienst im Test: Musiker-Plattform von Bandcamp, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Bandcamp Musiker-Plattform

    Ø Sehr gut (1,5)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

  • 10

    Musikdienst im Test: Musikportal von Jamendo.com, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Jamendo.com Musikportal

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

  • 11

    Magnatune Musik-Downloads

    Ø Sehr gut (1,5)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,5

    Keine Meinungen

  • 12

    Musikdienst im Test: Musik-Streaming-Dienst von Rdio, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Rdio Musik-Streaming-Dienst

    Ø Gut (1,8)

    Tests (13)

    Ø Teilnote 1,8

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Nein
  • 13

    Musikdienst im Test: Premium von simfy, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    simfy Premium

    Ø Gut (1,8)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,8

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Nein
  • 14

    Tonspion.de Gratis-MP3s

    Ø Gut (1,8)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,8

    Keine Meinungen

  • 15

    Musikdienst im Test: Musik-Streaming-Service von Tidal, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Tidal Musik-Streaming-Service

    Ø Gut (1,9)

    Tests (5)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Nein
  • 16

    Musikdienst im Test: SoundSharing von SoundCloud, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    SoundCloud SoundSharing

    Ø Gut (1,9)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Ja
  • 17

    Media Services All of MP3

    Ø Gut (1,9)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,9

    Keine Meinungen

  • 18

    Musikdienst im Test: Musik-Streaming-Dienst von Spotify, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Spotify Musik-Streaming-Dienst

    Ø Gut (2,0)

    Tests (47)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Ja
  • 19

    Musikdienst im Test: Musikstreaming-Dienst von Last.fm, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Last.fm Musikstreaming-Dienst

    Ø Gut (2,0)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Streaming
    • Kostenloses Angebot: Ja
  • 20

    Musikdienst im Test: MP3 von Amazon, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Amazon MP3

    Ø Gut (2,0)

    Tests (20)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Typ: Download, Streaming
    • Kostenloses Angebot: Ja
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Musikdienste nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Ratgeber zu Musikdienste

Musik aus dem Netz

Den Weg zum Plattenhändler können Sie sich sich sparen: Musik bringt man heutzutage mit einem einfachen Klick ins Haus. Neben zahlreichen Online-Shops gibt es sogenannte Music-Flatrates. Hier werden die Titel nicht gekauft, sondern gemietet, sprich: Gegen eine fixe Summe kann man auf das Angebot der Streaming-Dienste zugreifen. Wo liegen die Vorteile, was unterscheidet die Anbieter?

Kaufwillige haben die Wahl: Passionierte Apple-Fan nutzen iTunes, mögliche Alternativen sind Amazon, Musicload, 7digital, Media Markt und Saturn. Ein Konto braucht man bei allen Portalen. Üblicherweise werden die Titel im MP3-Format mit 256 kBit/s oder 320 kBit/s angeboten, seltener als AAC-Dateien beziehungsweise im unkomprimierten FLAC- oder WAV-Format. Einen Kopierschutz muss man nicht in Kauf nehmen. Die Konditionen variieren, je nach Album und Titel lohnt der direkte Vergleich. Sicher ist: Wer Musik in Form einer Flatrate mietet, statt sie zu kaufen, spart bare Münze.

Musik-Flatrates versprechen unbegrenzten Musikgenuss. Gegen ein fixes Entgelt bekommt man Zugang zum Streaming-Dienst. Die Kataloge sind üppig, allerdings geben nicht alle Musiker ihre Alben zum Streaming frei. In Deutschland sind alle wichtigen Streaming-Dienste vertreten, namentlich Amazon, Apple, Napster (Rhapsody), Deezer, Juke, Sony Music Unlimited, Spotify und Tidal (vormals Wimp). Wer den Dienst nicht nur vom Rechner aus nutzen, sondern außerdem mit seinem Smartphone oder einem anderen netzwerkfähigen Gerät (AV-Receiver, Blu-ray-Player, Fernseher, Systeme von Logitech, Raumfeld, Sonos und Philips) auf das Angebot zugreifen will, braucht ein Premium-Konto für zehn Euro.

Mit dem Rechner oder einem Smartphone kann man alle Streaming-Dienst nutzen, mit AV-Receivern, Netzwerkplayern, Fernsehern und anderen Geräten leider noch nicht: Bislang konzentrieren sich die Hersteller auf einzelne Anbieter wie Deezer (Logitech, Denon, Onkyo), Juke (Sonos), Napster (Sonos, Raumfeld, Logitech, Philips, Denon), Spotify (Sonos, Onkyo, Denon, Yamaha) und Tidal (Sonos, Logitech). Das Angebot von Sony Music Unlimited ist auf allen Sony-Geräten mit Netzwerkanschluss verfügbar. Wer diesen Engpass umschiffen will, besorgt sich ein Smartphone-Dock und verbindet es mit der HiFi-Anlage.

Die parallele Nutzung auf zwei Endgeräten ist nicht in jedem Fall möglich, oft muss man sich mit einem Gerät begnügen. Deezer und Spotify unterstützen Bitraten mit bis zu 320 kBit/s, demnach liefern sie die beste Qualität - abgesehen von Tidal (Flac bis 1411 kBit/s). Pluspunkte kassiert Spotify für die Möglichkeit zur lückenlosen Wiedergabe (Gapless Playback). Mit einem Mobilgerät ist man bei Sony Music Unlimited und Juke an der richtigen Adresse, denn sie übertragen die Daten mit 48 kBit/s, somit reizt man das Datenvolumen nicht gleich aus. Bei Spotify lässt sich die Datenrate flexibel auf 96 kBit/s einstellen.

Zur Musikdienst Bestenliste springen

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Seiten: 4

    Musik nonstop

    Testbericht über 6 Musikstreaming-Dienste

    Jeder Song, zu jeder Zeit, an jedem Ort: dies versprechen Musik-Flatrates zum Festpreis. Jüngst auch die Streaming-Dienste von Amazon, Apple und Aldi. Doch welcher ist der beste? Testumfeld: Anhand der Kriterien Musik-Angebot, Funktionen und Bedienung wurden sechs Audiostreaming-Dienste überprüft und mit Noten von „sehr gut“ bis „befriedigend“ bewertet.

    zum Test

    • iPhoneWelt

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    Frische Musikdienste

    Testbericht über 4 Musikportale

    Spotify ist heute sehr verbreitet, doch es gibt noch viel mehr Musikdienste. Wir stellen Geheimtipps vor, die gute Ergänzungen oder Alternativen darstellen. Testumfeld: Im Vergleich standen sich 4 Musikdienste gegenüber. Sie erzielten Endnoten von 1,1 bis 2,0.

    zum Test

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Seiten: 4

    Apple dreht auf

    Testbericht über 1 Streaming-Dienst

    Wie gut ist Apple Music? Wir haben uns den neuen Streaming-Dienst auf iPhone, iPad, Mac und PC angesehen. Und die Ohren aufgesperrt. Testumfeld: Im Check befand sich ein Streaming-Dienst, welcher jedoch nicht benotet wurde.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Musik-Downloads.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Musikdienste Testsieger

Weitere Ratgeber zu Musik-Downloaddienste

Alle anzeigen
    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 4

    Kopieren und laden erlaubt

    Das Wirrwarr um die massenhaften Redtube-Abmahnungen zeigt, wie verworren das Urheberrecht ist. PC-Welt erklärt anhand von Alltagsszenarien, welche privaten Downloads und Kopien erlaubt sind.

    ... zum Ratgeber

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 2

    Spotify & Co. im Wohnzimmer

    Nur wenige Stereoanlagen spielen Musik von Streaming-Diensten ab. Lesen Sie, wie Sie die Songs aus der Wolke trotzdem im Wohnzimmer hören. Auf 2 Seiten stellt PC-Welt (2/2014) Möglichkeiten vor, gestreamte Musik außerhalb des Rechners abzuspielen, darunter unter anderem die Tools Airfoil und Jamcast.

    ... zum Ratgeber

    • Finanztest

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 3

    Illegaler Download: „Teure Amy“

    Laden Internetnutzer Musik, Filme oder Computerspiele unerlaubt herunter, kann das teuer werden. Doch die Beträge sind verhandelbar. In diesem dreiseitigen Artikel beschäftigt sich Finanztest (4/2014) mit dem Thema „Illegaler Download“. Die Zeitschrift erläutert nicht nur wichtige Aspekte im Falle einer Abmahnung, sondern geht auch auf den Sonderfall „Streaming“ ein.

    ... zum Ratgeber