Mit einem DVD-Recorder können Sie das TV-Programm aufzeichnen – entweder auf DVD-Rohlinge oder, falls vorhanden, auf eine interne Festplatte.
Auf dieser Seite finden Sie die besten DVD-Recorder aus Tests und Erfahrungsberichten, die wir unabhängig für Sie recherchiert haben. Die Auswahl enthält gut bewertete Produkte sowie Testsieger und Preistipps.

Diese Quellen haben wir neutral ausgewertet:

  • und 50 weitere Magazine

DVD-Recorder Bestenliste

Beliebte Filter: Hersteller

298 Ergebnisse entsprechen den Suchkriterien

  • 1
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX97S von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    Gut

    1,7

    Panasonic DMR-EX97S

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 500 GB
    • Schnitt­stel­len: CI, HDMI, USB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: MKV, Xvid
  • Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • 2
    DVD-Recorder im Test: DVR-520 H von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Pioneer DVR-520 H

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 80 GB
  • 3
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX78 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Gut

    1,8

    Panasonic DMR-EX78

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 4
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX80S von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Gut

    1,9

    Panasonic DMR-EX80S

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 5
    DVD-Recorder im Test: DMR-EH575 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Gut

    2,0

    Panasonic DMR-EH575

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
    • Fea­tu­res: Ups­ca­ling
  • 6
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX72S von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Panasonic DMR-EX72S

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
    • Schnitt­stel­len: Kar­ten­le­ser
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 7
    DVD-Recorder im Test: RDR-HXD870 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Gut

    2,1

    Sony RDR-HXD870

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 8
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX71S von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Panasonic DMR-EX71S

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 9
    DVD-Recorder im Test: RDR-HX780 von Sony, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Sony RDR-HX780

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 10
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX93C von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Gut

    2,2

    Panasonic DMR-EX93C

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
    • Schnitt­stel­len: CI, CI+, HDMI, Kar­ten­le­ser, USB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 11
    DVD-Recorder im Test: DMR-EX98V von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    Gut

    2,3

    Panasonic DMR-EX98V

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
  • 12
    DVD-Recorder im Test: DMR-XS350 (250 GB) von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Panasonic DMR-XS350 (250 GB)

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
    • Schnitt­stel­len: Kar­ten­le­ser, USB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 13
    DVD-Recorder im Test: DVDR 7300H von Philips, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Gut

    2,4

    Philips DVDR 7300H

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
  • 14
    DVD-Recorder im Test: DVR-530 H von Pioneer, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Gut

    2,5

    Pioneer DVR-530 H

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 15
    DVD-Recorder im Test: DVR-540 H von Pioneer, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Pioneer DVR-540 H

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 16
    DVD-Recorder im Test: DVDR 5570 H von Philips, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Philips DVDR 5570 H

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
    • Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
  • 17
    DVD-Recorder im Test: DVD-HR738 von Samsung, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Befriedigend

    2,6

    Samsung DVD-HR738

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 250 GB
  • 18
    DVD-Recorder im Test: DR-MH 30 S von JVC, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    Befriedigend

    2,7

    JVC DR-MH 30 S

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 19
    DVD-Recorder im Test: RH-7900 MH von LG, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    Befriedigend

    2,8

    LG RH-7900 MH

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • 20
    DVD-Recorder im Test: LVW-5045 von Lite-On IT, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend

    Befriedigend

    3,3

    Lite-On IT LVW-5045

    • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät: 160 GB
  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere DVD-Recorder nach Beliebtheit sortiert. 

Aus unserem Magazin

Ratgeber: DVD-Aufnahmegeräte

Wor­auf sollte man ach­ten?

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Bessere Aufnahme- und Wiedergabequalität als VHS-Recorder
  • meist DVD+/-R, DVD+/-RW, seltener DVD-RAM, DVD-R DL, DVD+R DL
  • Teils mit integrierter Festplatte und Timeshift-Funktion
  • TV-Aufnahme über eingebaute Tuner (analog, DVB-T, DVB-C, DVB-S)

ratgeber-dvd-recorder1Spätestens wenn der VHS-Recorder das Zeitliche segnet, lohnt der Griff zum DVD-Recorder: Aufnahme- und Wiedergabequalität sind besser, das umständliche Vor- und Zurückspulen entfällt. Überhaupt punkten die Geräte beim Bedienkomfort. Allerdings fällt die Kaufentscheidung mit Blick auf das üppige Angebot nicht eben leicht. Worauf sollte man beim Kauf eines DVD-Recorders achten?

Wechselmedien

Ein guter DVD-Recorder sollte mit den üblichen Rohlingen zurecht kommen, also mit DVD+/-R und DVD+/-RW. Im Gegensatz zu DVD+/-R kann man DVD+/-RW mehrfach bespielen und wieder löschen. Weniger verbreitet sind DVD-RAMs, die sich noch häufiger als DVD+/-RW beschreiben lassen. Außerdem gibt es sogenannte Dual Layer- (DVD-R DL) beziehungsweise Double Layer-DVDs (DVD+R DL). Das sind Rohlinge mit zwei Datenschichten, die fast das doppelte Fassungsvermögen einer normalen DVD haben, mit denen man also in der Lage ist, einen kompletten Themenabend in guter Qualität aufzunehmen.

Festplattenrecorder

DVD-Recorder gibt es auch mit eingebauter Festplatte. Die Größe der Festplatte variiert zwischen 80 und 1000 Gigabyte. Vorteil: Während der Aufnahme einer Sendung, kann man eine Aufnahme von der Festplatte anschauen. Die Aufnahmen lassen sich mit einem integrierten Schnittprogramm bearbeiten, um sie – frei von Werbung – nachträglich auf eine DVD zu brennen. Zum Repertoire der meisten Festplattenrecorder gehört außerdem die Fähigkeit zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift). Aktiviert man Timeshift, dann wird das laufende Programm zwischengespeichert. Praktisch ist das, wenn die Sendung unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden soll oder wenn man Werbepausen überspringen will.

Empfangsteile

Fast alle DVD-Recorder – mit und ohne Festplatte - haben ein Empfangsteil für das analoge TV-Programm an Bord. Natürlich sind auch Recorder mit einem Tuner für DVB-T (Antenne), DVB-S (Satellit) oder DVB-C (Kabel) nebst CI-Schacht für den Empfang verschlüsselter Sender erhältlich. Man ist also nicht unbedingt auf einen externen TV-Receiver angewiesen. Bezieht ein Recorder das TV-Progamm über ein integriertes Empfangsteil, dann wird das Programmieren einer Aufnahme dank elektronischem Programmführer (EPG) besonders leicht. Umgekehrt gibt es TV-Receiver, die entweder eine Festplatte an Bord haben oder in der Lage sind, das Programm auf einen externen USB-Speicher mitzuschneiden (PVR Funktion).

Schnittstellen

Nicht zuletzt sind auch die Anschlüsse eines DVD-Recorders wichtig. Lässt man die Antennen- und Video-Eingänge einmal außen vor, dann unterscheiden sich die Anschlüsse nicht von den Anschlüssen eines DVD-Players. Auf moderne Schnittstellen wie USB-Host oder Kartenleser und auf die Möglichkeit, gängige Multimedia-Formate abzuspielen – zum Beispiel DivX-Filme oder MP3-Dateien - wollen viele Kunden ebenfalls nicht verzichten. Mit Netzwerkfunktionen punkten die wenigsten DVD-Recorder, hier ist man mit einem Blu-ray-Recorder besser bedient.

von Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Zur DVD-Recorder Bestenliste springen

Tests

    • SATVISION

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011

    HD-Multi-Talente

    Testbericht über 2 Festplatten-Receiver

    Kombigeräte sorgen für Platzersparnis im Wohnzimmer. Immer mehr einzelne Geräte der Unterhaltungselektronik finden Einzug in den Alltag. Die hier getesteten Boliden verbinden Receiver für den hochauflösenden Satellitenempfang mit Player- und Rekorderfunktionen auf Festplatte oder auch DVD. Während Panasonic mit dem DMR-XS400 einen Twin-Festplattenreceiver mit

    zum Test

    • video

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 2

    Achtung Aufnahme

    Testbericht über 1 DVD-Recorder

    Wer denkt, DVD-Recorder könnten mit HDTV nichts anfangen, liegt kräftig daneben. So könnte nicht nur für Nostalgiker, sondern auch für harte Rechner Panasonics neuer Aufnahmekünstler die richtige Wahl sein. Testumfeld: Ein DVD-Recorder befand sich auf dem Prüfstand und wurde mit der Endnote „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bild- und Klangqualität,

    zum Test

    • SATVISION

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015

    DVD-Recorder mit HD-SAT-Tuner

    Testbericht über 1 DVD-Recorder

    Mit dem Panasonic DMR-EX97S erreichte ein ungewöhnliches neues Gerät unser Testlabor, denn mit der Vorstellung eines DVD-Recorders handelt der japanische Hersteller bewusst gegen den Trend und setzt auf ein Gerät, das eine ganz bestimmte Klientel ansprechen soll, die ein Blu-ray-Laufwerk ebenso wenig als notwendig erachtet wie Netzwerkfunktionen. Der DMR-

    zum Test

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu DVD-Recorder

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle DVD-Recorder Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche DVD-Recorder sind die besten?

Die besten DVD-Recorder laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Wechselmedien
  2. Festplattenrecorder
  3. Empfangsteile
  4. Schnittstellen

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf