Panasonic DMR-EX93C 3 Tests

Gut (2,1)
Befriedigend (2,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Fest­plat­ten­ka­pa­zi­tät 250 GB
  • Schnitt­stel­len CI, CI+, HDMI, Kar­ten­le­ser, USB
  • Mul­ti­me­dia-​For­mate DivX
  • TV-​Tuner Antenne (DVB-​T), Kabel (DVB-​C)
  • Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-EX93C im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 08.10.2010 | Ausgabe: 11/2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Bildqualität: „überragend“ (90%);
    Klangqualität: „sehr gut“ (80%);
    Ausstattung: „sehr gut“ (82%);
    Bedienung: „sehr gut“ (78%);
    Verarbeitung: „gut“ (60%).

  • „gut“ (2,12)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6

    „PLUS: gute Aufnahme- und Wiedergabe Qualität; DVB-C- und DVB-T-Empfänger; CI Plus-Steckplatz; große Festplatte; EPG (für DVB-T und analog); SD-Speicherkartenleser.
    MINUS: keine Aufnahme von 5.1-Heimkinoton; lange Wartezeit bis eingelegte CD/DVD abspielt.“

    • Erschienen: 25.06.2010 | Ausgabe: 7/2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (92,8%)

    250 Gigabyte Festplatte und Digitalempfang via Kabel oder DVB-T machen Panasonics DMR-EX93C zu einem sehr guten Begleiter für das heimische Fernsehvergnügen. Die CI+-Schnittstelle ist die Basis für mehr. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Panasonic DMR-EX93C

Kundenmeinungen (10) zu Panasonic DMR-EX93C

3,4 Sterne

10 Meinungen (2 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
6 (60%)
4 Sterne
1 (10%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (30%)

5,0 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

  • von esKralle

    Anfällges Laufwerk

    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität, einfache Installation, gute Verarbeitung
    • Nachteile: nicht langlebig
    • Geeignet für: Leute, die hin und wieder etwas in sehr guter Qualität aufnehmen wollen
    • Ich bin: Erfahrener Nutzer
    Laufwerk gibt nach etlichen Kopiervorgängen auf DVD den Geist auf
    Ist bei mir innerhalb von 1 1/2 schon 2x geschehen.Mit anderen Funktionen bin ich äußerst zufrieden. es.
    Antworten
  • von Kunde15

    Bin sehr unzufrieden

    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Installation
    • Nachteile: nicht langlebig
    • Ich bin: Erfahrener Nutzer
    Ich habe das Gerät nun 13 Monate und habe seit ca 4 Monaten nur Ärger. Die Aufnahmen auf Festplatte funktionieren einwandfrei, nur überspielt das Gerät nicht mehr auf DVDs. Egal welche Marke. Ich habe alles ausprobiert, +R, -R, RW, Panasonic DVDs. Egal.Dafür, dass das Gerät doch einen stolzen Preis hat, finde ich das nicht gerade gut.
    Aber das scheint eine Krankheit bei Panasonic zu sein, denn das Vorgängermodell zeigte genau die gleichen Schwächen, allerdings hat das Gerät 2 Jahre durchgehalten!!
    NIE WIEDER!!!
    Antworten
  • von SCHUCH

    Alleskönner mit hoher Qualität

    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, hohe Bildqualität
    • Nachteile: sehr reichhaltige Betriebsanleitung, keine Kurzanleitung
    • Geeignet für: Heimkino, Büro, Normalen Gebrauch, Freunde, Filme bearbeiten und archivieren
    • Ich bin: Technisch versiert
    Das Gerät kann praktisch alles was man erwarten kann. Bild und Ton sind super. Die Bedienungsanleitung wurde leider von einem Techniker und nicht von einem Anwender verfasst. Ich bin beides. Obwohl sehr reichhaltig mit 92 Seiten fehlt eine Kurzanleitung. Diese wäre sinnvoll um Anwendier nicht zu überfordern oder sofort abzuschrecken. Vieles steht doppelt oder unnötig getrennt. Vieles wird vom Recorder sowieso automatisch durchgeführt und einiges geht nicht wie beschrieben. Manches erscheint unverständlich oder fehlt, weil es der Techniker sowieso weiß und voraussetzt. Eine Kurzanleitung mit allem von der Aufnahme über das Redigieren bis zur Blätter. Am Besten man schreibt sich eine eigene Anleitung die jeweils mit dem Fortschritt der Bedienung korrigiert wird.
    Antworten
  • Weitere 4 Meinungen zu Panasonic DMR-EX93C ansehen
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

DVB-​C-​Tuner und CI-​Plus-​Schnitt­stelle

Beim DMR-EX93C handelt es sich um den ersten DVD-Recorder aus dem Hause Panasonic, der mit einem integrierten Multi-Tuner für analoges Kabel, DVB-T- und DVB-C aufwartet. Dank CI-Plus-Schnittstelle kann man mit dem Modell auch Pay-TV-Sender empfangen.

In die CI-Plus-Schnittstelle wird ein separat erhältliches CAM-Modul und die Scmartcard des Pay-TV-Anbieters gesteckt. Das integrierte Laufwerk spielt die üblichen DVD- und CD-Formate, kommt mit JPEG-Fotos, DivX-Videos und mit MP3- beziehungsweise WMA-Musik zurecht. Außerdem lassen sich TV-Programme auf DVD-RAM, DVD-RW/+RW, DVD-R/+R und auf Scheiben mit zwei Datenschichten, die sogenannten Dual Layer (DVD-R DL) und Double Layer-Discs (DVD+R DL) brennen. Alternativ zeichnet man die Sendungen auf die eingebaute und 250 Gigabyte große Festplatte auf. Im EP-Modus passen bis zu 441 Stunden TV-Mitschnitte auf die Festplatte, im qualitativ besseren LP-Modus sollen es immer noch 221 Stunden sein. Obendrein kann man Audio-CDs mit bis zu 12-facher Geschwindigkeit auf die Festplatte kopieren. Dabei werden die Musikstücke automatisch mit Informationen zu Titel, Album und Interpret versehen – sofern die integrierter Gracenote-Datenbank auf dem aktuellen Stand ist. Zur Ausstattung gehören ferner ein Kartenleser für SD/SDHC sowie ein USB-Anschluss. Über den Kartenleser kann man HD-JPEG-Fotos und MPEG2-Filme anschauen und auf die Festplatte kopieren, beim USB-Anschluss darf sich die Kundschaft auf eine Kompatibilität mit DivX-Filmen und MP3-/WMA-Musik freuen. Anschluss zum Fernseher findet der Recorder per HDMI, wobei SD-Material mittels Upscaler in einer Auflösung von bis zu 1080p übertragen wird.

Wer schon lange auf einen DVD-Recorder mit integriertem DVB-C-Tuner wartet, der muss sich im Falle des Panasonic noch bis Juni 2010 gedulden. Die ersten Testberichte zum in Silber (DMR-EX93CEGS) und Schwarz (DMR-EX93CEGK) erhältlichen und 499 Euro teuren Gerät gibt es vermutlich schon vor dem Marktstart.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: DVD-Recorder

Datenblatt zu Panasonic DMR-EX93C

Art Mit Festplatte
Festplattenkapazität 250 GB
Schnittstellen
  • CI
  • CI+
  • HDMI
  • Kartenleser
  • USB
Multimedia-Formate DivX
TV-Tuner
  • Kabel (DVB-C)
  • Antenne (DVB-T)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DMR-EX93CEG-S, DMR-EX93CEGK, DMR-EX93CEGS

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-EX93CEGK können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf