Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller DVD-Recorder-Vergleichstest 2011: HD-Multi-Talente

SATVISION - Heft 11/2011

Inhalt

Kombigeräte sorgen für Platzersparnis im Wohnzimmer. Immer mehr einzelne Geräte der Unterhaltungselektronik finden Einzug in den Alltag. Die hier getesteten Boliden verbinden Receiver für den hochauflösenden Satellitenempfang mit Player- und Rekorderfunktionen auf Festplatte oder auch DVD. Während Panasonic mit dem DMR-XS400 einen Twin-Festplattenreceiver mit integriertem DVD-Rekorder zur Archivierung vorstellt, zeigt Samsung mit dem BD-D8509S seinen ersten Festplattenrekorder mit Twin-HD-SAT-Tuner und 3D-Blu-ray-Player. Die Kandidaten liegen in der Preisklasse von 499,- und 549,- Euro.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Festplattenreceiver, von denen einer mit „sehr gut“ und der andere mit „gut“ bewertet wurden. Getestete Kriterien waren Bildqualität, Tonqualität, Ausstattung, Bedienung, Festplattenrekorder, Abspiel- und Aufnahmeformate, Installation, Fernbedienung und Stromverbrauch.

  • Panasonic DMR-XS400

    • Festplattenkapazität: 320 GB;
    • Schnittstellen: HDMI, Kartenleser, USB, CI+;
    • Multimedia-Formate: AVCHD, MKV, DivX, Xvid;
    • TV-Tuner: Twin-Tuner, Satellit (DVB-S / DVB-S2);
    • Features: DLNA, Upscaling

    „sehr gut“ (93%) – Testsieger

    „Plus: Bis zu zwei Aufnahmen gleichzeitig, Unicable, SD-Kartenleser, automatische Anlagenerkennung, DVD-Archivierung.
    Minus: Kein HbbTV, kein WLAN, kein Netzschalter, kein alphanumerisches Display, kein Bild-in-Bild, kein Programmlisteneditor.“

    DMR-XS400

    1

  • Samsung BD-D8509S

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 43,0 x 29,9 x 6,0 mm;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (90,4%) – Preis-/Leistungssieger

    „Plus: HbbTV, DiSEqC-Unterstützung, 2D-3D-Konvertierung.
    Minus: Maximal 1 Aufnahme, TV-Aufzeichnungen nicht per DLNA abspielbar, kein Netzschalter, kein Unicable, kein alphanumerisches Display, kein Bild-in-Bild, kein Programmlisteneditor.“

    BD-D8509S

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema DVD-Recorder