• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 303 Meinungen
Gut (2,4)
1 Test
Sehr gut (1,5)
303 Meinungen
Festplattenkapazität: 500 GB
Schnittstellen: HDMI, USB, CI
Multimedia-Formate: AVCHD, MKV, Xvid
TV-Tuner: Kabel (DVB-​C)
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-EX97C im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (67%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: HD-Aufnahme, schöne Verwaltung von Fotos, Musikspeicherung, Schnittfunktion (Teile löschen).
    Minus: Keine Netzwerkfunktionen.“

zu Panasonic DMR-EX97-C

  • Panasonic DMR-EX97CEG Kabel Schwarz DMR-EX97CEG-K
  • PANASONIC DMR-EX97C DVD Recorder (500 GB, Schwarz)
  • Panasonic »DMR-EX97CEGK« DVD-Rekorder (Full HD, Time-Shift, 3D-fähig,
  • Panasonic DMR-EX 97C schwarz DVD-Recorder 100076
  • Panasonic DMR-EX97CEGK 500GB schwarz
  • Panasonic DMR-EX97CEGK 12005
  • Panasonic DMR-EX 97 CEG-K DVB-C schwarz
  • Panasonic DMR-EX97 (500GB)
  • Panasonic DMR-EX97CEGK DVD-Rekorder + Festplatte schwarz
  • Panasonic Pana DMR-EX97CEGK DVB-S 500GB bk 500GB
  • Panasonic DMR-EX97CEGK DVD-Rekorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-C, HDTV-

Kundenmeinungen (303) zu Panasonic DMR-EX97C

4,5 Sterne

303 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
213 (70%)
4 Sterne
50 (17%)
3 Sterne
12 (4%)
2 Sterne
6 (2%)
1 Stern
17 (6%)

4,4 Sterne

279 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

21 Meinungen bei Media Markt lesen

4,3 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-EX97C

Art Mit Festplatte
Festplattenkapazität 500 GB
Unterstützte Medien (Aufnahme)
  • DVD-R
  • DVD+R
  • DVD-RAM
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD+R (DL)
  • DVD-R (DL)
  • MP3
  • MPEG2
  • DVD+RW
  • DVD-RW
Schnittstellen
  • CI
  • HDMI
  • USB
Multimedia-Formate
  • Xvid
  • AVCHD
  • MKV
TV-Tuner Kabel (DVB-C)

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-EX97CEGK können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Achtung Aufnahme

video 8/2015 - Um dem Reiz der Geräte auf die Spur zu kommen, orderten wir das brandneue Modell DMR-EX97C zum Test. Schon auf den ersten Blick zeigt sich, dass Panasonic sich auf das konzentriert, was die Kunden wirklich nachfragen. An der Rückwand finden sich nur Eingang und Durchschleifbuchse für den DVB-C/T-Tuner, dazu ein HDMI-Ausgang. Auf einen Analogtuner wird genauso verzichtet wie auf Scart oder andere analoge Anschlüsse. AV-Kopien sind also nicht möglich. …weiterlesen

10 Tipps zu DVD-Recordern

Audio Video Foto Bild 11/2009 - Die allermeisten DVD-Recorder bieten in ihren Menüs sehr umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Bild und Ton sowie für die Aufnahmen. Mit diesen zehn Tipps gelingen die Einstellungen problemlos – und auch alle Aufnahmen. 1Wichtige Grundeinstellungen n Videoanschluss: Wenn Sie einen Flachbildfernseher besitzen, sollten Sie den HDMI›-Ausgang des Recorders verwenden. In der Regel liefert die höchste HDMI-Auflösung› (1080p›) auch die beste Bildqualität. …weiterlesen

Das läuft rund

Stiftung Warentest 9/2009 - Sie haben für einen respektablen Jahrgang von DVD-Rekordern mit Festplatte gesorgt. Anstelle immer neuer Funktionen besinnen sie sich auf die Hauptsache: Alle Rekorder zeigen ein „gutes“ Bild und bieten durchgehend eine „sehr gute“ Tonqualität. Der Herstellerkreis wird aber enger. Als wir die Rekorder für den Test auswählten, gab es von Daewoo, Metz, Philips und Pioneer keine neuen Geräte auf dem Markt („gute“ Rekorder aus dem letzten Test siehe S. 47). …weiterlesen

Achtung, Aufnahme

audiovision 9/2007 - ACHTUNG, DVD-Recorder mit integrierter Festplatte sind die Aufnahmemaschinen schlechthin, wenn es um das bequeme Aufzeichnen von Kabelfernsehen oder dem digitalen Antennenfernsehen DVB-T geht. Mit Preisen von 500 bis 700 Euro repräsentieren die vier getesteten Recorder die derzeitige Luxusklasse. …weiterlesen

Plattenteller

HiFi Test 2/2007 - Ein guter Rekorder, vielfältig und flexibel, an dem im Alltag nur der weiche RGB-Eingang stört. LG RH-200MHS Bis auf ein paar Details gleicht der LG RH 200 MHS dem Modell von Hitachi, auch das Gehäuse sieht bei beiden Geräten ähnlich aus. Ausstattung & Bedienung Wie beim Hitachi werkelt auch hier im Inneren eine 250-Gigabyte-Festplatte, die mit TV-Aufzeichnungen, Fotos, DivX-Dateien und Musik gefüllt werden kann. …weiterlesen

Digital aufzeichnen

audiovision 2/2008 - Es kommt zudem auf die korrekte Lagerung, die Umgebungsbedingungen und auch auf die Position an. Die von den Herstellern ermittelten Durchschnittswerte bis zum Defekt (Mean Time Between Failures, MTBF) sind natürlich Hochrechnungen aufgrund von Tests im Labor. Die Medien in der Reihenfolge der Haltbarkeit: Optische Discs (CD, DVD, HD-DVD, Blu-ray): Hier geht man von einer Lebensdauer von 30 Jahren und mehr aus. …weiterlesen

Und Schnitt

Stiftung Warentest 9/2007 - Ist das Bild über den HDMI-Ausgang des Rekorders besser als über Scart? Ja, aber nur moderne Flachfernseher haben diese digitale Schnittstelle. Sie zeigen beim Anschluss über das HDMI-Kabel bessere Bilder, denn die DVD-Rekorder „polieren“ das Bildsignal für die neue Digitalschnittstelle auf (Fachjargon „Upscaling“, siehe test 6/07, S. 40). Beim Daewoo ist diese Funktion trotz des vorhandenen HDMI-Anschlusses allerdings nicht vorhanden. …weiterlesen

Das Plattenkarussell

Heimkino 2/2006 - Schade nur, dass keine RGB-Quellen, also Digital-TV-Receiver akzeptiert werden. Bild und Ton Der Hitachi zeigt in seinen normnahen analogen Videosignalen eine gute Filterung der kritischen Hochfrequenzen. Der HDMI-Ausgang ist nicht weiter konfigurierbar und beschränkt sich auf Stereo-PCM, bietet jedoch sichtbar schärfere Konturen. Die Aufnahme im LP-Modus ist ungefiltert in voller Auflösung, jedoch bei Bewegungen stark artefaktbehaftet. …weiterlesen