Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,7

(148)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
Festplattenkapazität: 500 GB
Schnittstellen: HDMI, USB, CI
Multimedia-Formate: MKV, Xvid
TV-Tuner: Satel­lit (DVB-​S / DVB-​S2)
Features: TimeS­hift
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic DMR-EX97S im Test der Fachmagazine

    • SATVISION

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015

    „gut“ (89,2%)

    „Plus: Schnittfunktion, 500 GB-Festplatte, Keyword Recording, Stromverbrauch.
    Minus: keine Netzwerkfunktionen, keine Audioausgänge, kein Netzschalter, Upscaler nur bis 1080i, Ladezeit, Umschaltzeiten, Single-Tuner.“  Mehr Details

zu Panasonic DMR-EX97SEGK

  • Panasonic DMR-EX97S (DMREX97SEGK)
  • Panasonic DMR-EX97SEGK DVD-Rekorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, HDTV-

    Empfang von HDTV über integrierten HD DVB - S Tuner HD Aufnahme auf 500 GB Festplatte und Archivierung von ,...

  • Panasonic DMR-EX97SEGK (Schwarz)

    (Art # 10375325)

  • Panasonic DMR-EX97SEGK DVD-Rekorder (Full HD, Time-Shift, 3D-fähig,

    Audio - und Videowiedergabe Auflösungsstandard Wiedergabe , Full HD, Datenträgerformate integrierter Medienplayer , ,...

  • Panasonic »DMR-EX97SEGK« DVD-Rekorder (Full HD, Time-Shift, 3D-fähig,

    Technik>Multimedia>DVD Recorder

  • PANASONIC DMR-EX97SEGK DVD-Recorder, 500GB, schwarz

    (Art # 213719) Panasonic DVD Rec Festpl DVBS Festplatte (HDD) : 500GB ? Aufnahmemedien: HDD, DVD + R (W) / DVD + ,...

  • Panasonic DMR-EX97SEGK DVD-Rekorder (mit 500 GB Festplatte, für DVB-S, HDTV-

    Empfang von HDTV über integrierten HD DVB - S Tuner HD Aufnahme auf 500 GB Festplatte und Archivierung von ,...

Kundenmeinungen (148) zu Panasonic DMR-EX97S

148 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
84
4 Sterne
27
3 Sterne
13
2 Sterne
6
1 Stern
18
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic DMR-EX97S

Art Mit Festplatte
Festplattenkapazität 500 GB
Unterstützte Medien (Aufnahme)
  • DVD-R
  • DVD+R
  • DVD-RAM
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD+R (DL)
  • DVD-R (DL)
  • DVD+RW
  • DVD-RW
Unterstützte Medien (Wiedergabe)
  • MPEG2
  • JPG
Schnittstellen
  • CI
  • HDMI
  • USB
Multimedia-Formate
  • Xvid
  • MKV
TV-Tuner Satellit (DVB-S / DVB-S2)
Features TimeShift

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic DMR-EX97SEGK können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frischzellenkur fürs Heimkino

PC-WELT 2/2012 - Ein Firmware-Update für Audio- und Videogeräte bringt mehr als nur Schönheitskorrekturen: Die Aktualisierung der Software beseitigt Fehler und kann neue Funktionen bereitstellen. Am PC kennt es jeder: In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen gibt es für Linux, Windows und Co. Updates oder Upgrades, die meistens Programmierfehler korrigieren, Sicherheitslücken schließen und auch neue Funktionen mit sich bringen. …weiterlesen

HDTV aufzeichnen

audiovision 11/2010 - Die Schwierigkeit liegt hier vor allem darin, dass die Karte mit sehr hoher Datenrate aufnimmt und nur wenige Programme daraus einen H.264-Stream mit niedrigeren Werten erzeugen können. Generell funktionieren die Karten auch nur bei HDMI-Signalen ohne den Kopierschutz HDCP . Für YUV-Recording gibt es den HD-PVR von Hauppauge und die Karte von AverTV Capture HD, ein Kopierschutz ist hier technisch nicht möglich. …weiterlesen

Multitalente

Stiftung Warentest (test) 3/2009 - Gibt bei Aufzeichnungen über Scart (RGB) ein recht dunkles Bild wieder. Speichert Musik, Fotos und DivX-Videos via USB auf Festplatte. Für alle DVD-Formate. …weiterlesen

Medienzentrum

Stiftung Warentest (test) 9/2008 - Medienzentrum kommen aus China, Großbritannien, Ungarn und der Slowakei, in deutschen Wohnzimmern spielen sie munter auf: DVD-Festplattenrekorder. In der Gunst der Käufer haben sie sich längst etabliert. Wer trauert noch seinem alten Videorekorder nach? Zu schlecht seine Bildqualität, zu hakelig war die Aufnahme zu programmieren. Das ist Schnee von gestern. DVD-Festplattenrekorder bieten neben der viel besseren Bildqualität auch mehr Funktionen. …weiterlesen

Platten-Spieler

video 6/2007 - Konzipiert als Multimedia-Station, bietet das Gerät interessante Features. Schon am schicken Menü-Layout bemerkt man, dass die Entwickler erhöhten Wert auf eine durchgestylte Optik gelegt haben. Beim Steuerkonzept wählte man eine zentrale Menüleiste, die aus nahezu jedem Modus über die „Home“-Taste auf der Fernbedienung zu erreichen ist. Durch diese intuitive Navigation findet man sich schnell in den verschiedenen Ebenen des Recorders zurecht und muss nur selten zum Handbuch greifen. …weiterlesen

Brenn-Punkt

AUDIO 12/2006 - Alle fünf Recorder unterstützen diese allgemein als „Time Shift“ bezeichnete Funktion, Pioneer und LG besonders bequem mit einer eigenen Taste auf der Fernbedienung. AUFNAHME Ohnehin strotzt die neueste Generation der DVD-Recorder nur so vor mannigfaltigen Aufnahmefunktionen. Aufgezeichnete Sendungen von der Festplatte auf DVD zu kopieren, ist genauso unproblematisch wie jene vorher zu bearbeiten, Werbung herauszuschneiden oder Namen zu vergeben. …weiterlesen

Talentsuche

video 12/2003 - Auch das übersichtliche Bildschirm-Menü bringt dem Sony Sympathien. Im Umgang mit den verschiedenen Disc-Formaten unterscheidet er sich nicht vom GX 7. Er beschreibt sowohl DVD-RW als auch +RW, von den einmal bespielbaren Formaten akzeptiert er lediglich die DVD-R; +R-Discs kann er immerhin abspielen. Mit selbst gebrannten CDs fängt er dagegen kaum etwas an. Video-CDs und S-Video-CDs akzeptiert er ebenso wenig wie Discs mit MP3-Musik oder Digital-Bildern im JPEG-Format. …weiterlesen