All-in-One-Macs

127
Top-Filter: Modell
  • Apple iMac Apple iMac
  • Apple Mac Mini Apple Mac Mini
  • PC-System im Test: iMac Pro 27" (2017) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,3)
    • 13 Tests
    • 06/2019
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac 27" (2017) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    2
    • Sehr gut (1,4)
    • 8 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: SSD, AMD-Grafik, Intel-CPU
    weitere Daten
  • Apple iMac Pro 27" (2017) (Retina 5K, Xeon W-2140B, 3,2 GHz, Radeon Pro Vega 56, 32GB RAM, 1TB SSD)

    PC-System im Test: iMac Pro 27" (2017) (Retina 5K, Xeon W-2140B, 3,2 GHz, Radeon Pro Vega 56, 32GB RAM, 1TB SSD) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    3
    • Gut (1,6)
    • 5 Tests
    • 06/2019
    6 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Xeon W-2140B
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro Vega 56
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac 27" (2019) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    4
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    • 06/2019
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac 21,5" (2019) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut
    5
    • Gut (2,2)
    • 4 Tests
    • 06/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    weitere Daten
  • Apple iMac 27" (2019) (Retina 5K, i9, 3,6 GHz, Radeon Pro Vega 48, 16GB RAM, 512GB SSD)

    PC-System im Test: iMac 27"  (2019) (Retina 5K, i9, 3,6 GHz, Radeon Pro Vega 48, 16GB RAM, 512GB SSD) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    6
    • Gut (2,3)
    • 3 Tests
    • 06/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i9-9900K
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro Vega 48
    weitere Daten
  • Apple iMac 21,5" (2019) (Retina 4K, i5, 3,0 GHz, Radeon Pro 560X, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 21,5" (2019) (Retina 4K, i5, 3,0 GHz, Radeon Pro 560X, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
    7
    • Gut (2,5)
    • 3 Tests
    • 06/2019
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-8500
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 560X
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere All-in-One-Macs nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • PC-System im Test: iMac 21.5" (2017) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    weitere Daten
  • Apple iMac 27" (2019) (Retina 5K, i5, 3,0 GHz, Radeon Pro 570X, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 27" (2019) (Retina 5K, i5, 3,0 GHz, Radeon Pro 570X, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-8500
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 570X
    weitere Daten
  • Apple iMac 27" (2017) (Retina 5K, i5, 3,4 GHz, Radeon Pro 570, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 27" (2017) (Retina 5K, i5, 3,4 GHz, Radeon Pro 570, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 4 Tests
    27 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: SSD, AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Grafikchipsatz: Radeon Pro 570
    weitere Daten
  • Apple iMac Pro 21,5" (2019) (Retina 4K, i3, 3,6 GHz, Radeon Pro 555X, 8GB RAM, 1TB HDD)

    PC-System im Test: iMac Pro 21,5" (2019) (Retina 4K, i3, 3,6 GHz, Radeon Pro 555X, 8GB RAM, 1TB HDD) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i3-8100
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 555X
    weitere Daten
  • Apple iMac 27" (2019) (Retina 5K, i5, 3,7 GHz, Radeon Pro 580X, 8GB RAM, 2TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 27" (2019) (Retina 5K, i5, 3,7 GHz, Radeon Pro 580X, 8GB RAM, 2TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    9 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-9600KF
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 580X
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac 21.5" (2017) (Retina 4K, Core i5, 3,0 GHz, Radeon Pro 555, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
    • Befriedigend (2,8)
    • 1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-7400
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 555
    weitere Daten
  • Apple iMac 21.5" (2017) (Core i5, 2,3 GHz, 8GB RAM, 1TB HDD)

    PC-System im Test: iMac 21.5" (2017) (Core i5, 2,3 GHz, 8GB RAM, 1TB HDD) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-7360U
    • Grafikchipsatz: Intel Iris Plus Graphics 640
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac 27" Retina 5K (2015) von Apple, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 12 Tests
    130 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    weitere Daten
  • Apple iMac 21.5" (2017) (Retina 4K, Core i5, 3,4 GHz, Radeon Pro 560, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 21.5" (2017) (Retina 4K, Core i5, 3,4 GHz, Radeon Pro 560, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-7500
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 560
    weitere Daten
  • Apple iMac 27" (2017) (Retina 5K, i5, 3,8 GHz, Radeon Pro 580, 8GB RAM, 2TB Fusion Drive)

    PC-System im Test: iMac 27" (2017) (Retina 5K, i5, 3,8 GHz, Radeon Pro 580, 8GB RAM, 2TB Fusion Drive) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    26 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Verwendungszweck: Multimedia
    • Systemkomponenten: SSD, AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-7600K
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro 580
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac (2014) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut
    • Gut (1,9)
    • 24 Tests
    234 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    weitere Daten
  • Apple iMac Pro 27" (2017) (Retina 5K, Xeon W-2150B, 3 GHz, Radeon Pro Vega 64, 128GB RAM, 2TB SSD)

    PC-System im Test: iMac Pro 27" (2017) (Retina 5K, Xeon W-2150B, 3 GHz, Radeon Pro Vega 64, 128GB RAM, 2TB SSD) von Apple, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: SSD, AMD-Grafik, Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Xeon W-2150B
    • Grafikchipsatz: AMD Radeon Pro Vega 64
    weitere Daten
  • PC-System im Test: iMac Retina 4K 21,5" MK452D/A (2015) von Apple, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    156 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bauart: All-in-One
    • Systemkomponenten: Intel-CPU
    • Prozessormodell: Intel Core i5-5675R
    • Grafikchipsatz: Intel Iris Pro Graphics 6200
    weitere Daten
Neuester Test: 06.06.2019
  • Seite 1 von 5
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle All-in-One-Macs Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Konkurrenz für den iMac Pro?

    Testbericht über 3 iMac-PC-Systeme
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    Apple iMac

    Testbericht über 2 All-in-One-Computer

    zum Test

  • Pro-Konkurrenten

    Testbericht über 2 PC-Systeme

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mac-All-in-Ones.

Weitere Tests und Ratgeber zu Mac-Computersysteme

  • Hertz ist Trumpf
    Mac & i 1/2015 Den 5K-Retina-iMac bietet Apple optional mit 4-GHz-Prozessor und R9-M295X-Grafik an. Bei unseren meisten Benchmarks war er besser als jeder bisherige Mac. Ein iMac befand sich im Einzeltest. Eine Endnote wurde nicht vergeben. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Erweiterbarkeit, Performance, Audio und Geräuschentwicklung.
  • Apples Traumrechner
    iPad Life 5/2014 Wer bereits einmal vor einem Retina-Display, ob am Mac oder am iPad oder iPhone saß, der ist für Nicht-Retina-Monitore verloren. Apples neuer iMac legt die Messlatte nun nochmal ein ganzes Stück höher: Der Desktop-Rechner kommt gar mit Retina-5K-Display. Im Check befand sich ein Desktop-PC. Dieser blieb ohne Benotung.
  • Abgerüstet
    Mac & i 4/2014 (Juli/August) Während die Welt auf den Retina-iMac wartet, rundet Apple sein Portfolio nach unten mit einem Modell für 1100 Euro ab. Mac & i testete einen iMac. Eine abschließende Benotung wurde nicht vorgenommen. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Erweiterbarkeit, Performance und Geräuschentwicklung.
  • Haswell im Herbst
    MAC LIFE 12/2013 Ende September aktualisierte Apple die iMac-Baureihe. Zwei von den ‚Neuen‘ standen bereits im Testlabor bei der Mac Life. Es wurde ein Desktop-Computer in Augenschein genommen, jedoch keine Endnote vergeben.
  • Doppel-Spitze
    Computer Bild 24/2013 Apple hat den iMac kräftig überarbeitet: Äußerlich bleibt der Bildschirm-PC gleich, doch innen hat sich vieles getan. Bringt das tolle Designstück auch Spitzenleistung? Getestet wurde ein Desktop-PC, den man für „gut“ befand. Wertungskriterien waren neben Arbeitsgeschwindigkeit, Bild- und Tonqualität auch Lautstärke/Betriebskosten, Ausstattung und Bedienung. Zudem wurde anhand der Kriterien Design, Handhabung und Wertigkeit ein Lifestyle-Faktor beurteilt. Dieser hatte jedoch keine Einfluss auf die Gesamtnote.
  • Mac & i Nr. 9 (März-Mai 2013) Apple hat alle iMacs und Mac minis gründlich renoviert. Doch angesichts zahlreicher Kaufoptionen wird die Entscheidung nicht leichter. Wir erläutern die technischen Hintergründe und bringen Testergebnisse von insgesamt zehn aktuellen Desktop-Macs. Testumfeld: Zehn Desktop-Computer mit Mac OS X wurden getestet. Sie blieben ohne abschließende Benotung. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Ausstattung, Erweiterbarkeit, Performance, Audio und Geräuschentwicklung.
  • MAC LIFE 12/2012 Auch wenn der Schreibtisch längst nicht mehr exklusiv den stationären Macs gehört: Apples Desktop-Geräte sind das Highlight an jedem Arbeitsplatz. Bestes Beispiel: der neue iMac! Wenn Sie keinen Mobilen brauchen, haben Sie folgende Möglichkeiten ... Testumfeld: Die Zeitschrift Mac Life verglich insgesamt 6 Desktop-PCs miteinander, ohne jedoch Endnoten zu vergeben.
  • iMac
    iCreate 2/2013 Kann die entscheidendste Veränderung am iMac seit fünf Jahren beweisen, dass er noch immer der König ist? Die Zeitschrift iCreate untersuchte einen Desktop-PC und bewertete ihn mit 5 von 5 Sternen. Zusätzlich wurden zwei Konkurrenzprodukte vorgestellt.
  • Apple-Schnittrechner
    VIDEOAKTIV 6/2011 Apple positioniert seinen iMac-Rechner genau an der Schnittstelle zwischen Amateur und Profi. Wie auch das neue Final Cut Pro X.
  • iMac 27 Zoll
    iCreate 3/2013 Ist dünner wirklich besser für den Profi-Mac? Näher betrachtet wurde ein Desktop-PC. Dieser erhielt in der Bewertung 5 von 5 Sternen.
  • Schlanker All-in-one
    CHIP 4/2013 Ein Desktop-PC wurde im Kurztest betrachtet und mit „sehr gut“ bewertet.
  • MAC easy 4/2011 Apple setzt auf Geschwindigkeit und spendiert den iMacs sowohl Quad-Core-Prozessoren als auch leistungsfähige Grafikkarten. Wir sagen Ihnen, wie leistungsfähig die Neuen wirklich sind. Testumfeld: Im Test befanden sich vier iMacs, die mit Vorgängermodellen der iMac-Serie verglichen worden sind.
  • Apple iMac 27 Zoll Core i7
    PC Magazin 7/2011 Ein iMac mit 27 Zoll ist mächtig groß, vor allem im Kontrast zur mitgelieferten Tastatur, die keinen abgesetzten Bereich mit Cursor- und Nummernblock hat. ...
  • MAC LIFE 10/2010 Apple hat trotz iPhone- und iPad-Manie den Mac nicht vergessen: Nach dem generalüberholten Mac mini werden nun auch neue iMacs ausgeliefert, die mit besseren Grafikkarten und schnelleren Prozessoren ausgestattet sind. Allerdings hat Apple auch die Preise der All-in-One-Macs angehoben. Testumfeld: Im Test waren drei Computer.
  • 27-Zoll-iMac
    iCreate 5/2011 Die jüngste Version des iMacs bringt eine Reihe neuer Merkmale, aber lohnt sich die Aktualisierung wirklich?
  • 27 Zoll iMac: Sandy Bridge und Thunderbolt
    Hardwareluxx [printed] 4/2011 Apple hat sich wieder einmal viel Zeit gelassen, um den Wechsel auf die neue Prozessor-Architektur von Intel zu vollführen. Doch die Aktualisierung kommt gerade richtig, um den neuen Z68-Chipsatz mitzunehmen. Einen Performance-Schub gibt es aufgrund der neuen Grafikkarten, die wieder aus dem Hause AMD kommen und dieses Mal in der Oberklasse angesiedelt sind. Zudem ist Thunderbolt für Apple eines der wichtigen Features, auch wenn es hier noch am Support der Dritthersteller fehlt.
  • iMac 27-Zoll 3,06 GHz Core i3
    iCreate 1/2011 Machen die Core i3-Prozessoren von Intel einen entscheidenden Unterschied?
  • Schnellster iMac aller Zeiten?
    MAC LIFE 1/2010 27-Zoll-Breitbild-Monitor, Intels neueste Prozessor-Generation und Top-Grafikkarte. Auf dem Papier sieht die Konfiguration gut aus, aber hält der Rechner, war er verspricht? Wir haben getestet, was der neue iMac wirklich leistet.
  • Flaggschiff unter vollen Segeln
    Macwelt 1/2010 Das Flaggschiff der neuen iMac-Reihe erreicht uns noch gerade rechtzeitig vor der Weihnachtszeit. Ob das Gerät den hohen Ansprüchen gerecht wird, prüfen wir im Praxis- und Labortest. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung sowie Handhabung und Ergonomie & Verbrauch.
  • Pixelmonster
    MAC LIFE 1/2015 Im Check befand sich ein All-in-One-PC, der die Endnote 1,3 erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Display, Geschwindigkeit und Funktionen.
  • Quadflieger
    c't 26/2009 Im letzten Test beeindruckte der 27-Zoll-iMac mit seinem riesigen Display und dem schlanken Gehäuse aus Aluminium und Glas. Nun lieferte Apple neue Modelle mit Intels Core-i5-Prozessor aus. Testkriterien waren Audio Wiedergabe und Audio Aufnahme.
  • iMac
    iCreate 2/2010 Ein neuer Bildschirm, schnellere Prozessoren, verbessertes Design. Hat Apple den Desktop-Computer perfektioniert?
  • Rennmaschine mit Sexappeal
    plugged 1/2010 Apples iMac hat vor über zehn Jahren den Trend zum All-in-One-Computer losgetreten, damals noch mit einem Röhrenbildschirm. Die jüngste Evolutionsstufe bringt die Rechenleistung einer Workstation in ein Gehäuse mit Modelmaßen.
  • Apple iMac meets Quad-Core
    Hardwareluxx [printed] 2/2010 Was bisher nur dem Mac Pro vorbehalten blieb, hat nun auch den Weg in den ersten ‚Mainstream‘-Mac geschafft. Bisher beschränkt auf das 27-Zoll-Modell, ist die Option verfügbar, einen 2,66 GHz schnellen Intel Core i5 oder einen 2,8 GHz schnellen Intel Core i7 einbauen zu lassen. Doch neben dieser maßgeblichen technischen Verbesserung in der Performance hat Apple den Fokus auch auf das Display gesetzt. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung und neue Display-Proportionen, die mit neuen Auflösungen einhergehen, sollen den iMac zu einem neuen Bestseller machen und den Fokus etwas von den begehrten MacBook-Pros nehmen.
  • 16 Threads in einer Kiste
    Hardwareluxx [printed] 5/2009 Apple bekam die Extrawurst: Bereits einen Monat vor der Verfügbarkeit der Xeon-Prozessoren konnte der Trendhersteller seinen Mac Pro anbieten. Intel gewährte hier wieder einmal den Luxus, dass Apple die Prozessoren vor der Konkurrenz bekam. Und um die neue Nehalem-EP-Plattform bastelte Apple eine beeindruckende Workstation - praktisch das, was wir zuvor im Technik-Artikel zum Nehalem-EP gewünscht haben.
  • XXL-Strahlemann
    MAC easy 2/2013 (Februar/März) Der neue 27-Zoll-iMac ist auf den ersten Blick nur ein evolutionärer Schritt. Durch Detailverbesserungen kann er seine Position als Schreibtischkönig aber weiter ausbauen. Mac easy hat zwei neue Modelle getestet. Ein All-in-One-Mac wurde getestet und erhielt 5 von 6 möglichen Sternen.
  • MiniTechNet Test: Apple iMac 24 Zoll Panel PC
    MTN MiniTechNet 8/2007 Die iMacs der Firma Apple sind mittlerweile legendär. Schon früher waren die Röhrenbildschirme in ihren bunten Kunststoffgehäusen begehrt. Immer wieder fand man bei Designern, Fotostudios und anderen kreativen Köpfen die iMacs der Firma Apple. Die Zeiten von Röhren und bunten Gehäusen liegen allerdings weit zurück und die Röhre musste einem TFT Display weichen, während man sich bei der Farbgebung auf das typische Apple Weiß beschränkte. Seit der Umstellung seitens Apple auf x86 Technologien, werden nun Intel Core 2 Duos verbaut, die mehr Leistung bringen und die Kosten senken. Des Weiteren ist es nun möglich, Windows auf einem iMac oder sonstigem Apple Rechner mit x86 Technologie zu installieren. Wie man sieht hat sich viel getan seit dem Röhrenbildschirm im bunten Kunststoffgehäuse. Testkriterien waren unter anderem Verarbeitung, Design, Ergonomie, Lautstärke und Leistung.
  • Lintec YT-SP530
    PC-WELT 7/2005 Lintec hat die Innenseiten des Gehäuses mit geräuschdämmenden Schaumstoffmatten ausgepolstert.
  • iMac 5K Retina und 4K Video
    slashCAM 11/2014 Ein Desktop-PC wurde auf seine Fähigkeiten in der 4K-Videobearbeitung hin geprüft. Dafür wurden die Programme Resolve, FCPX, After Effects, Premiere, Geekbench sowie Cinebench herangezogen. Eine abschließende Benotung ergolgte nicht.
  • Apple iMac mit Retina 5K Display
    CNET.de 10/2014 Ein Desktop-PC wurde unter die Lupe genommen und für „exzellent“ befunden.