Apple iMac 27" Retina 5K (2015) 12 Tests

(All-in-One-Mac)

Ø Gut (2,1)

Tests (12)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • iMac 27" Retina 5K Core i5 3,3 GHz, 1TB HDD, Radeon R9 M290 (2015)
  • iMac 27" Retina 5K Core i5, 3,3 GHz, 2TB HDD, 128GB SSD, Radeon R9 M395 (2015)
  • iMac 27" Retina 5K Core i7 4,0 GHz 2TB Fusion Drive R9 M395X (2015)
  • iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)
  • iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB HDD, Radeon R9 M380 (Late 2015)
  • Mehr...

Apple iMac 27" Retina 5K (2015) im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,29)

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)

    „... Auf seiner 27-Zoll-Diagonale (68 Zentimeter) verteilt er 5120 x 2880 Bildpunkte – das 1,7-fache des 4K-Modells von Asus. Das Bild des iMac ist nicht nur scharf, sondern bietet knackige Farben und einen hohen Kontrast. Warum reicht es nicht für Platz 1? Weil er keinen Touchscreen hat, mehr Strom verbraucht, unter Volllast lauter und unter Windows etwas langsamer ist – unter Mac OS X arbeitet er hingegen flinker.“
    Anmerkung der Redaktion: Das Modell erhielt im Mac-OS-X-Betrieb die Gesamtwertung „gut“ (2,15).  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)

    „Plus: hochwertige Verarbeitung; sehr satte Farben; gute Lautsprecher; hoher Kontrast.
    Minus: spiegelnde Glasscheibe vorm Display; nur eingeschränkt spieletauglich; Display lässt sich nur neigen.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 3

    Note:1,7

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i5 3,3 GHz, 1TB HDD, Radeon R9 M290 (2015)

    „Plus: großartiges Display, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: klassische, drehende Festplatte.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 3

    „befriedigend“ (3)

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i5 3,3 GHz, 1TB HDD, Radeon R9 M290 (2015)

    „Plus: Exzellentes Retina-Display, sehr gute Verarbeitung, vergleichsweise geringer Stromverbrauch.
    Minus: Langsame gefühlte Geschwindigkeit wegen magnetischer Festplatte, Grafikchip nicht mehr aktueller Stand der Technik.“  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 02/2016

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i7 4,0 GHz 2TB Fusion Drive R9 M395X (2015)

    „... Unterm Strich ist der Top-iMac für die meisten Programme der schnellste erhältliche Apple-Rechner und bringt gleich noch einen fantastischen Monitor mit. Ohne kräftiges Upgrade wird der sogar noch teurer gewordene Mac Pro es jetzt zunehmend schwer haben.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i5, 3,3 GHz, 2TB HDD, 128GB SSD, Radeon R9 M395 (2015)

    „Plus: sehr gutes 5K-Display; schnelle SSD.
    Minus: hoher Preis.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 1 von 2

    „gut“ (2,15)

    „Testsieger“

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)

    „... Der Bildschirm spiegelt deutlich, ist ansonsten aber eine Wucht: Top-Farbdarstellung, kontrastreich und superscharf. Der dicke Prozessor treibt den Stromverbrauch. Zu hören ist der iMac nur selten, nur unter Volllast stören die Lüfter. ... viele Anschlüsse, leider alle auf der Rückseite. Arbeitsspeicher auf 32 Gigabyte ausbaubar. ... Kein Touchscreen. Gute Funktastatur und -maus. Nur das Aufladen ist umständlich. ...“  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Performance: „gut“;
    Geräusche: „sehr gut“;
    Audio: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Erweiterbarkeit: „schlecht“.  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i5, 3,3 GHz, 2TB HDD, 128GB SSD, Radeon R9 M395 (2015)

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    Performance: „gut“;
    Geräusche: „sehr gut“;
    Audio: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Erweiterbarkeit: „schlecht“.  Mehr Details

    • Mac & i

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 12/2015
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB HDD, Radeon R9 M380 (Late 2015)

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Performance: „zufriedenstellend“;
    Geräusche: „sehr gut“;
    Audio: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Erweiterbarkeit: „schlecht“.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2015

    „sehr gut“ (89%)

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K i5, 3,2GHz, 8GB RAM, 1TB Fusion Drive, Radeon R9 M390 (Late 2015)

     Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 14/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: iMac 27" Retina 5K Core i5 3,3 GHz, 1TB HDD, Radeon R9 M290 (2015)

    Verarbeitung: „sehr gut“;
    Ausstattung: „gut“;
    Performance: „gut“;
    Geräusche: „gut“;
    Audio: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Erweiterbarkeit: „schlecht“.  Mehr Details

zu Apple iMac 27" Retina 5K (2015)

  • Apple iMac 27" mit Retina 5K Display (MK472D/A)

    Computer & Büro > PC & Notebooks > PCsAngebot von Euronics XXL Böseleger

  • LevelOne VDS-0120

    LevelOne VDS - 0120 - Kurzstreckenmodem - 10Base - T, 100Base - TX - extern - bis zu 300 m

  • Netgear FS116P Netzwerk Switch 16 Port 100MBit/s PoE-Funktion
  • Netgear FS116P Netzwerk Switch 16 Port 100MBit/s PoE-Funktion
  • Apple iMac 27" mit Retina 5K Display, 3,2 GHz, 1 TB HDD

    Apple iMac 27" mit Retina 5K Display, 3, 2 GHz, 1 TB HDD

  • Apple iMac 27" mit Retina 5K Display, 3,2 GHz, 1 TB Fusion Drive

    Apple iMac 27" mit Retina 5K Display, 3, 2 GHz, 1 TB Fusion Drive

  • iMac A1419 (27 Zoll) - MK472D/A (Oktober, 2015), 1,12 TB Fusion Drive, 5K

    iMac A1419 (27 Zoll) - MK472D / A (Oktober, 2015) , 1, 12 TB Fusion Drive, 5K

  • Apple iMac 27'' Retina 5K, Late 2015 i5 3,2 GHz 8 GB RAM 1TB Fusion SSD

    Apple iMac 27'' Retina 5K, Late 2015 i5 3, 2 GHz 8 GB RAM 1TB Fusion SSD

  • Apple iMac A1419 68,6 cm (27 Zoll) Desktop - MK482D/A (Oktober)

    Apple iMac A1419 68, 6 cm (27 Zoll) Desktop - MK482D / A (Oktober)

  • SEHR NEUWERTIG: Apple iMac 27 Zoll Retina Display 5k 1TB FusionDrive Late 2015

    SEHR NEUWERTIG: Apple iMac 27 Zoll Retina Display 5k 1TB FusionDrive Late 2015

  • Apple iMac, 27 Zoll, 5K Display, 2TB Speich., 8GB RAM, i7 Prozess

    Apple iMac, 27 Zoll, 5K Display, 2TB Speich. , 8GB RAM, i7 Prozess

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Apple iMac 27" Retina 5K (2015)

Abmessungen (B x T x H) 650 x 516 x 203 mm
Schnittstellen Rückseite 2 x Thunderbolt, 4 x USB 3.0, Gigabit-Ethernet, Kopfhörer, Kartenleser
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System Mac
Betriebssystem Mac OS
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Prozessor
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Displaygröße 27 Zoll

Weiterführende Informationen zum Thema Apple iMac 27" Retina 5K (2015) können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Gut und günstig!

Computer Bild 7/2018 - Wie viel Leistung es für so wenig Geld gibt, klärt der Test. An der leicht strukturierten Gerätefront des Aldi-PCs sitzen gut erreichbar zwei USB-3.0-Buchsen sowie Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon. Darunter hat Medion hochkant den DVD-Brenner platziert. Er verdaut mit Ausnahme von Blu-rays alle gängigen Silberscheiben. Ganz unten befindet sich ein sogenannter Hot-Swap-Rahmen (siehe Bild rechte Seite oben), in dem sich eine weitere 3,5-Zoll-Festplatte einfach nachrüsten lässt. …weiterlesen

4K-Streamer-Welten

video 7/2015 - Die neuen NUCs enthalten jetzt die 5. Generation der Intel Core-Prozessoren, die durch Strukturverkleinerung weniger Leistung aufnehmen. Daher haben wir für unseren Test den leistungsstärksten Prozessor ausgewählt, den NUC 5i5RYK mit Dual Core bis 2,7 Gigahertz und Intel HD 6000 Grafik mit 48 Shadern. Damit lässt sich der Mini-Rechner für Spiele mit mittlerem Performance-Anspruch einsetzen, was für ein Wohnzimmer-Gerät eine interessante Erweiterung sein kann. …weiterlesen

Die besten Komplett-PCs

PC-WELT 3/2015 - Allerdings sind die Lüfter unter Last deutlich hörbar. Beim Kabelmanagement hätten wir uns etwas mehr Ordnung gewünscht. MIFCOM SETZT auf eine AMD-Grafikkarte, genauer gesagt auf die R9 290 mit 4 GB Grafikspeicher. Zum Zuge kommen eine rechenstarke i5-CPU sowie eine Kombination aus einer 120-GB-SSD und 1-TB-HDD. Die Leistungswerte sind deshalb sehr gut und absolut spieletauglich. …weiterlesen

Mac Mini Server

Macwelt 5/2013 - Die zweite Festplatte ist auch der einzige Hardware-Unterschied zur Client-Version des Vierkern-Mac-Minis. Ansonsten gibt es noch die OS-X-Ser ver-Tools dazu, für die man beim Server-Mac-Mini nicht extra zahlen muss, sie sind ab Werk vorinstalliert. Die Tools erleichtern die Konfiguration des Mac Mini als Server und bieten viele zusätzliche Ser ver-Dienste wie etwa einen FTP-Ser ver, einen Wiki-Ser ver oder VPN-Verbindungen. Man bekommt diese Tools auch separat im Mac-App-Store. …weiterlesen

Systea SLI-Thorium G901 VHP64

PC-WELT 11/2009 - Die Alternate-Tochter hat die CPU übertaktet – von regulär 2,66 GHz auf 3,6 GHz. Die Schnittstellen-Ausstattung ist überdurchschnittlich reichhaltig. Mit aktiviertem Nvidia-SLI zeigt der Systea-PC insbesondere beim 3D-Rendering eine deutlich messbare Leistungssteigerung gegenüber dem Betrieb ohne den Modus. …weiterlesen

Neues aus dem Mac-Markt

MAC LIFE 11/2006 - Über ein Plug-in werden Photoshop-Dateien mit Ebenen importiert. Die Vertonung mit AIFF- oder WAVE-Dateien findet gleich im Programm statt. Ein Grafiktablett wird unterstützt und empfohlen. Das Programm benötigt mindestens Mac OS X 10.3.9 und läuft als Universal Binary sowohl auf Macs mit Intel- als auch mit PowerPC-Prozessor nativ. Anime Studio 5 ist für 49,99, die Pro-Version für 199,99 US-Dollar erhältlich. …weiterlesen

Synchrone Datenhaltung

connect 9/2013 - Lösungen von kommerziellen Anbietern Erstens: Der Hersteller Ihres Handys liefert ein Tool, das Outlook lokal mit dem Smartphone synchronisiert. Alle wichtigen Handyanbieter offerieren solche Software. Was sie jeweils kann, lesen Sie auf der rechten Seite. Darüber hinaus gibt es jede Menge Drittanbieter-Tools, die den Abgleich vornehmen können. Das früher beliebte "Funambol" findet sich bisweilen noch im Web, wird allerdings seit 2011 nicht mehr weiterentwickelt. …weiterlesen

All together now!

connect Freestyle 3/2012 - Als Gegenwert bekommt der Kunde Flexibilität, Unabhängigkeit und in manchen Fällen auch Komfort, wenn er beispielsweise nicht mehr aus dem Haus gehen muss, um Überweisungen zu tätigen. Schon bei diesen Beispielen nimmt der Computer eine unverzichtbare Rolle ein. Erst recht bei weiteren Formen des Crowdsourc i n g , b e i d e n e n d e r Mensch erst gar nicht aktiv werden muss. So gibt es mehrere wissenschaftliche Projekte, die sich der Rechenleistung privater Computer bedienen. …weiterlesen

Top-Gerät zu fairem Preis

MAC LIFE 8/2015 - Technisch gesehen ist natürlich der Mac Pro Apples Top-Gerät. Unter den Geräten, die aber nicht ausschließlich für das professionelle Arbeiten gedacht sind, ist der iMac 5k Retina das Nonplusultra für alle Apple-Fans. Allein schon wegen des auch 2015 immer noch mehr als beeindruckenden Bildschirms.Im Check befand sich ein All-in-One-PC, der die Endnote 1,7 erhielt. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Leistung und Design. …weiterlesen