Externe Soundkarten

(24)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Creative (10)
  • Terratec (2)
  • Asus (5)
  • M-Audio (1)
  • SpeedLink (1)
  • CSL Computer (1)
  • Digitus (1)
  • LogiLink (1)
  • Sennheiser (1)
  • Zowie (1)

Produktwissen und weitere Tests zu Externe Sound-Karten

Dreimal Audio-Hardware gleich drei Klangwelten Das Magzin Computer Video testete drei völlig unterschiedliche externe Audiogeräte: Sound Blaster Surround 5.1, TerraTec DMX 6Fire und Steinberg MR816 CSX. In diesem Test treten die Geräte nicht als Konkurrenten an, denn sie unterscheiden sie sehr stark in Ausstattung und Preis. Derartige Klangwandler kommen immer dann zum Einsatz, wenn die internen Sound-Chips der PCs und Notebooks an ihre Grenzen gestoßen sind.

Tapco Link.MIDI 4x4 Beat 9/2006 - Ein neues MIDI-Interface in Zeiten von USB und FireWire? Der ‚alte‘ Standard ist alles andere als abgeschrieben, besonders auf der Bühne vertrauen viele Musiker immer noch dem altbekannten Format. Oder anders formuliert: MIDI ist tot, lang lebe MIDI!

Creamware SCOPE 4.0 mit Ausblick auf Version 4.5 Beat 1/2006 - Die mittlerweile vierte Version der SCOPE-Plattform des Herstellers Creamware war Anlass für eine Neuordnung der angebotenen Hardwarepakete und Grund genung für Beat, einmal genauer in die Verpackung zu schauen.

Soundkarte - Auzentech GameStar 6/2008 - Testkriterien waren Klang, Spieleleistung, Technik, Ausstattung und Treiber.

Auzentech Auzen X-Fi Prelude 7.1 im Test Hardware-Mag.de 8/2008 - Für viele ist der eigene Computer zuhause nicht mehr allein zum Arbeiten da. Vielmehr wird mehr und mehr der volle Funktionsumfang des Heimrechners ausgeschöpft und neben der aktuellen Spielesammlung, unzählige Musik- und Videodateien aufbewahrt. So wird der Computer natürlich auch häufiger als Musik- oder DVD-Sammlung für die Heimkino-Anlage genutzt. Kommt es dort zu einer minderwertigen Audioqualität, trotz der sündhaft teueren HiFi-Lautsprecher, ist man schnell enttäuscht. Günstige OnBoard-Soundlösung stoßen in Sachen Qualität schnell an ihre Grenzen. Abhilfe schafft zum Beispiel für den hauseigenen und semiprofesionellen Musikgenuss die Auzentech Auzen X-Fi Prelude 7.1. Dank des verbauten X-Fi Soundchip von Creative kommen auch Spielefreunde mit der Unterstützung von EAX 5.0 auf ihre Kosten. Alle weiteren Einzelheiten zum Flaggschiff aus dem Hause Auzentech und ob uns die Soundkarte in der Praxis überzeugen konnte, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Lieferumfang, Treiber und Software.

Digidesign Mbox 2 Mini Beat 3/2007 - USB-Audio-Interface und mehr. Kompakt, mobil, leistungsstark und preiswert: Mit dem jüngsten Spross der Mbox-Familie bietet Digidesign dem ambitionierten Studio- und Recording-Einsteiger jetzt ein vollwertiges Pro Tools to Go.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Externe Sound-Karten.