Gut (2,4)
1 Test
Gut (1,8)
127 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Extern
Schnitt­stel­len: USB
Anschlüsse: USB-​C, Kopf­hö­rer, Mikro­fon
Ton­for­mate: Dolby 7.1
Mehr Daten zum Produkt

Creative Sound Blaster G3 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,35

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6

    „... Im Inneren werkelt ein einsamer Super X-Fi Ultra DSP mit der gleichen Kennung wie beim X3 – der G3 könnte demnach Super X-Fi unterstützen (sogar an der PS4), tut es aber nicht. ... Klanglich macht der G3 für eine kleine USB-Soundkarte eine sehr gute Figur, allerdings ist die Verstärkung eingeschränkt und die Mikrofon-Performance fällt im Vergleich zum X3 stark ab und nervt mit unsauberer, hallig und blechern wirkenden Stimmaufzeichnung ...“

zu Creative Sound Blaster G3

  • Creative Sound Blaster G3 USB-C Externer Gaming USB DAC und Verstärker für PS4,
  • Creative Sound Blaster G3 USB-C Externer Gaming USB DAC und Verstärker für PS4,
  • Creative Sound Blaster G3 USB Soundkarte
  • Creative Sound Blaster G3
  • Creative Sound Blaster G3 2.0 Kopfhörerverstärker USB Retail
  • Creative Sound Blaster G3 USB Soundkarte (USB-C)
  • Creative Labs Crea Sound Blaster G3 | 70SB183000000 Für
  • Creative Sound Blaster G3, Soundkarte schwarz, Für PlayStation 4,
  • Creative Labs Creative Sound Blaster G3 (70SB183000000)
  • Creative SB G3

Kundenmeinungen (127) zu Creative Sound Blaster G3

4,2 Sterne

127 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
76 (60%)
4 Sterne
23 (18%)
3 Sterne
14 (11%)
2 Sterne
8 (6%)
1 Stern
6 (5%)

4,2 Sterne

127 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sound Blaster G3

Kleine USB-​Lösung für PS4-​ und Switch-​Nut­zer

Stärken
  1. sehr kompakt gebaut
  2. USB-C-Kabel, USB-A-Adapter und optisches Kabel enthalten
  3. sehr guter Klang
Schwächen
  1. schlechte Stimmaufzeichnungsqualität
  2. könnte technisch eigentlich mehr liefern

Mit der Sound Blaster G3 hat Creative eine handliche USB-Lösung im Sortiment, die sich vor allem an PS4- und Nintendo-Switch-Nutzer richtet. Sie verbinden den kleinen DAC einfach über USB mit der Konsole und anschließend Ihr Surround-Headset mit dem G3. Dann profitieren Sie von starker Klangverbesserung sowie einem präzisen Raumklang, der es Ihnen in Shootern ermöglicht, Feinde präzise zu orten. Per Software-Equalizer lässt sich sogar eine spezielle Schrittverstärkung hinzuschalten. Im Inneren werkelt Technik, die eigentlich Super X-Fi unterstützen könnte. Der G3 tut dies aber nicht. Auch die Mikrofon-Performance ist etwas enttäuschend. Am anderen Ende der Leitung werden Sie mitunter als blechern und hallig wahrgenommen. In einem Vergleichstest der PC Games Hardware nimmt der Creative Sound Blaster G3 so den letzten Platz ein.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Creative Sound Blaster G3

Typ Extern
Schnittstellen USB
Anschlüsse
  • Mikrofon
  • Kopfhörer
  • USB-C
Tonformate Dolby 7.1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 70SB183000000

Weitere Tests & Produktwissen

Genuss für die Ohren

Macwelt - Im deutschen Shop von Highresaudio, kann man sehr schön nach diesen Raten suchen lassen. Bei anderen Shops merkt man erst bei der Auswahl des Titels, ob es ihn auch in Studio-Master-Qualität gibt. Einen anderen Weg geht der ebenfalls deutsche Händler Sieveking Sound der die HRx Discs von Reference Recordings vertreibt. Die HRx sind DVDs, die 24-Bit/176,4-kHz-Dateien im WAV-Format enthalten. Bowers & Wilkins, Hersteller von hochwertigen Audio-Geräten bietet den Service "Society of Sound" an. …weiterlesen

Infrasonic Quartet

Beat - Zum Lieferumfang g gehört außerdem die i DJ-Software Traktor 3 LE. Infrasonic nutzt in der Quartet den hochwertigen Stereo-Codec AKM 4620B, der einerseits auf allen Kanälen 192-kHz-Studioqualität bietet, im Test aber auch durch ein erfreulich geringes Eigenrauschen und eine überraschend hohe Dynamik von 105 dB[A] zu überzeugen wusste. Sein ausgeglichener, ruhiger Frequenzgang, der maximal um -0,04 dB vom Ideal abweicht, unterstreicht den Pro-Audio-Anspruch des Systems. …weiterlesen

HiFi aus dem PC

AUDIO - zum Beispiel von Mini-Disc-Recordern, deren eventuelle Kopierschutzmechanismen der Transit keine Probleme bereiten. CREATIVE X-MOD Wer ein Büro-Notebook besitzt, kann oft nicht einfach neue Hardware installieren. Dem hilft der Xmod von Creative weiter. Das kleine, weiße Plastiksoundkärtchen braucht unter Windows XP keinen Treiber, sondern funktioniert sofort, ohne Installation. Der Vorteil: Sie müssen niemanden um Erlaubnis fragen. …weiterlesen

Familienbande

PC & Musik - Eine erweiterte Version wie die Mbox 2 Factory oder die Mbox 2 pro Factory, die mit einem größeren Softwarepaket aufwarten, gibt es für die Mini-Ausgabe nicht – und würde da angesichts des Preises auch wenig Sinn machen. Mbox Mini – für wen? Bleibt die Frage, auf welche Käuferschicht die Mbox Mini denn nun abzielt. Mit etwa 320 Euro (günstigster gefundener Straßenpreis) ist sie Digidesigns preiswertester Einstieg in die Welt von Pro Tools LE und damit schon mal eine lohnenswerte Sache. …weiterlesen

Bindeglieder

VIDEOAKTIV - Für erste Aufnahmen liegt dem Inspire die Steinberg-Software „Cubase” in der LE-Version bei – das reicht locker für die normale Vertonung. Dazu gibt’s jede Menge Soundfiles, VST-Plug-ins und und eine abgespeckte Version von Sonys „Acid”. Für kleine Produktionen im Heimstudio ist das Inspire 1394 die passende Schnittstelle zwischen Stereoanlage und PC - dank Cinch-Buchsen. Auch Filmmusiker finden für ihre Instrumente ausreichende Anschlussmöglichkeiten. …weiterlesen