Bestenliste › Die besten Fischer Sports Ski

Top-Filter: Einsatzgebiet

  • Fischer Sports RCS Skate Plus (Modell 2014/2015)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: RCS Skate Plus (Modell 2014/2015) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Fischer Sports RCR Crown (Modell 2014/2015)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: RCR Crown (Modell 2014/2015) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    2

  • Fischer Sports Speedmax Classic Plus (Modell 2014/2015)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Speedmax Classic Plus (Modell 2014/2015) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    3

  • Fischer Sports Inspire My Style (Modell 2014/2015)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: Inspire My Style (Modell 2014/2015) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    4

  • Fischer Sports CRS Skate (Modell 2014/2015)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: CRS Skate (Modell 2014/2015) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    5

  • Fischer Sports Orbiter (Modell 2017/2018)

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    (4)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Orbiter (Modell 2017/2018) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    6

  • Fischer Sports Hannibal 96 Carbon (2019)

    Ø Befriedigend (3,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 3,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Hannibal 96 Carbon (2019) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend

    7

  • Unter unseren Top 7 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Fischer Sports Ski nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Fischer Sports RC4 Worldcup SC Racetrack (2019)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: RC4 Worldcup SC Racetrack (2019) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports Transalp 82 Carbon (2019)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Transalp 82 Carbon (2019) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Fischer Sports RC4 The Curv Curv Booster (2019)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race, Piste
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: RC4 The Curv Curv Booster (2019) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports Transalp 90 Carbon (2019)

    Ø Gut (2,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Transalp 90 Carbon (2019) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Fischer Sports Progressor F17 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: All-Mountain
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Progressor F17 (Modell 2017/2018) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports Transalp 80 (Modell 2015/2016)

    Ø Gut (2,0)

    Tests (4)

    Ø Teilnote 2,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Transalp 80 (Modell 2015/2016) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Fischer Sports Orbiter

    Ø Sehr gut (1,2)

    Tests (7)

    Ø Teilnote 1,2

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Orbiter von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Fischer Sports Ranger 90 Ti (Modell 2015/2016)

    ohne Endnote

    Tests (3)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Freerider, All-Mountain
    • Vorspannung: Tip-/Tail-Rocker, Carver
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Ranger 90 Ti (Modell 2015/2016) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports RC4 The Curv DTX (Modell 2016/2017)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race
    Ski im Test: RC4 The Curv DTX (Modell 2016/2017) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports Hannibal 94 (Modell 2015/2016)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Touren
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Herren
    Ski im Test: Hannibal 94 (Modell 2015/2016) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fischer Sports RC4 WC SC (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Slalom, Race
    • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: RC4 WC SC (Modell 2017/2018) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Fischer Sports Twin Skin Pro (Modell 2017/2018)

    Ø Sehr gut (1,0)

    Test (1)

    Ø Teilnote 1,0

    Keine Meinungen

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Langlauf
    • Geeignet für: Herren, Damen
    Ski im Test: Twin Skin Pro (Modell 2017/2018) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
  • Fischer Sports My Turn 68 (Modell 2017/2018)

    ohne Endnote

    Test (1)

    o.ohne Note

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Einsatzgebiet: Piste
    • Vorspannung: Tip-Rocker
    • Geeignet für: Damen
    Ski im Test: My Turn 68 (Modell 2017/2018) von Fischer Sports, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test: 09.11.2019
  • Seite 1 von 12
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Fischer Sport Skiing.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Fischer Sports Ski Testsieger

Weitere Tests und Ratgeber zu Fischer Sport Skis

  • SkiMAGAZIN 5/2016 Dadurch glänzen sie mit hoher Eisgriffigkeit, Laufruhe und Spurtreue. Eine technische Gemeinsamkeit ist die "KERS"-Technologie (siehe Kasten links). Kurzum: Beide Ski sind auf aggressives Fahren in hohem Tempo ausgelegt, obwohl in Sachen Geschwindigkeit die Unterschiede schon beginnen, denn Speed ist im Rennbereich nicht gleich Speed - und Racer nicht gleich Racer. Gehen wir ins Detail.
  • SkiMAGAZIN 6/2015 Das zeigt, wie wichtig die Allmountain-Performance-Ski für die Hersteller sind. Wichtiger Hinweis: Aufgrund der vielseitigen Eigenschaften bieten einige Hersteller ihre Ski mit und ohne Bindung an, um sie wahlweise mit herkömmlicher Ski- oder Touren-/Freeride-Bindung auszustatten.
  • ALPIN 12/2014 Hier fällt der Atomic Automatic mit 400 Euro positiv aus dem Rahmen. Ansonsten muss man meist 600 Euro oder mehr auf den Tisch legen um ein Paar dieser Spaß-Latten zu bekommen. Ohne Bindung wohlgemerkt. Ob man nun leicht und breit einsteigt oder lieber nicht ganz so breit und etwas schwerer, sollte sich vor allem an der Anwendung orientieren. Zur zusätzlichen Orientierung dient unser Gewichtsindex, bei dem das nachgemessene Gewicht durch die nachgemessene Länge des Ski geteilt wird.
  • SkiMAGAZIN 6/2014 Hier rauschen sie dank gutem Kantengriff, steifer Torsion und hoher Laufruhe durch jeden Carving-Turn. Sicher: Aufgrund der etwas breiteren Mitte erfolgt der Kantenwechsel nicht so super-agil wie bei den Slalom- oder Riesenslalom-Racern. Und diese Spezialisten beißen sich auf sehr harter Piste noch aggressiver in den Untergrund. Doch wer nicht bei jeder Abfahrt auf der Jagd nach Zehntelund Hunderstel-Sekunden ist, wird dies nicht als gravierend empfinden.
  • Typische Fahrfehler ...
    SkiMAGAZIN 1/2014 (Januar) Bei dieser Übung wird der Innenski angehoben und seitlich in Richtung der neuen Kurve gesetzt, so als ob man einen großen Schritt über eine Wasserpfütze machen würde. Beim Aufsetzen der Ski am Boden spürt man sofort den Schneewiderstand, den man für die Kurvensteuerung wiederum nützen kann. Eine Folgeübung zur Bergstemme ist der "A-Frame". Dabei wird gegen Ende der Steuerphase der Innenski bereits unbelastet umgekantet.
  • Die Zeitschrift „planetSnow“ hat zwölf Allmountain-Skier für die Wintersaison 2008/2009 auf den Zahn gefühlt und auf ihre Qualitäten für ein grenzenloses Fahrvergnügen auf und fernab der Piste getestet. Gleich vier Modelle verdienten sich bei den Testfahrten die Auszeichnung „planetSnow Tipp“. Es handelt sich dabei um den Dynastar Legend 8000 Fluid , den K2 Apache Recon , den Movement Yaka sowie den Salomon X-Wing Tornado TI +Z14.
  • Von der Rennmaschine zur Allzweckwaffe
    SkiMAGAZIN 4/2006 Flexibilität, optimaler Grip und eine erhöhte Sicherheit - das sind die Ziele, die Fischer mit der Einführung des Flowflex-Systems verfolgt. Das SkiMAGAZIN-Team hat diese Neuheit einem Pro-Test unterzogen.
  • SkiMAGAZIN 2/2008 Mit diesen Ski gelingen selbst den Kleinsten mühelos die ersten Schwünge. Die bunten und lustigen Designs machen die Ski zum Lieblingsspielzeug der Skizwerge. Testumfeld: Im Test befanden sich zwei Paar Ski, die keine Endnoten bekamen.
  • Stiftung Warentest (test) 11/2002 Langlauf macht Spaß und bringt Kondition. Die Muskeln werden gleichmäßig trainiert, die Gelenke geschont. Anfänger sollten sich aber nicht übernehmen: Skilanglauf ist ein schweißtreibender Sport. Da helfen „weiche“ Skier mit geringerer Spannung. Sie sind vor allem für Anfänger geeignet. Sportliche Fahrer wählen dagegen Modelle mit kürzeren Abstoßzonen. Testumfeld: Sechzehn Langlaufskier (5 Wachs- und 11Nowax-Modelle) im Vergleich mit den Benotungen 1 x „sehr gut“, 10 x „gut“ und 5 x „befriedigend“.