Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten Black + Decker Akkuschrauber auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 12 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten Black + Decker Akkuschrauber

  • Gefiltert nach:
  • Black + Decker
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 59 Ergebnissen
  • Black + Decker BDCDC18

    • Gut 2,1
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: BDCDC18 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    1

  • Black + Decker BL186

    • Gut 2,2
    • 3 Tests
    Akkuschrauber im Test: BL186 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    2

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Black + Decker Akkuschrauber nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Black + Decker CS3653LC

    • Gut 1,7
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: CS3653LC von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
  • Black + Decker ASD18K

    • Gut 2,0
    • 4 Tests
    Akkuschrauber im Test: ASD18K von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Black + Decker BDCDD12USB

    • Befriedigend 2,8
    • 1 Test
    Akkuschrauber im Test: BDCDD12USB von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Black + Decker BL188

    • Befriedigend 2,9
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: BL188 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.9 Befriedigend
  • Black + Decker EGBHP146K

    • Befriedigend 3,2
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: EGBHP146K von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
  • Black + Decker BDCDD12

    • Befriedigend 3,3
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: BDCDD12 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 3.3 Befriedigend
  • Black + Decker EGBL 188 KB

    • Mangelhaft 5,0
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: EGBL 188 KB von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 5.0 Mangelhaft
  • Black + Decker EGBHP188K

    • Sehr gut 1,5
    • 1 Test
    Akkuschrauber im Test: EGBHP188K von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Black + Decker A7073

    • keine Tests
    Akkuschrauber im Test: A7073 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Black + Decker BDKH18

    • keine Tests
    Akkuschrauber im Test: BDKH18 von Black + Decker, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Black + Decker EGBL 108 K

    • Befriedigend 2,8
    • 2 Tests
    Akkuschrauber im Test: EGBL 108 K von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend
  • Black + Decker AS36LN

    • Gut 2,5
    • 4 Tests
    Akkuschrauber im Test: AS36LN von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut
  • Black + Decker Gyro Driver

    • Gut 2,0
    • 3 Tests
    Akkuschrauber im Test: Gyro Driver von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
Neuester Test: 07.08.2020
  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Black & Decker Akku-Schrauber.

Weitere Tests und Ratgeber zu Black & Decker Lithium-Ionen-Akkuschrauber

  • Heimwerker Praxis 1/2015 Ausstattung Der DUO ist tatsächlich etwas Besonderes. Er besitzt anstelle eines Akkus einen großen Kondensator. Dieser verfügt zwar nur über eine begrenzte Kapazität, dafür ist er in 60 Sekunden vollständig aufgeladen. Der Schrauber kann als Stab- oder normaler Akkuschrauber verwendet werden. Zum Lieferumfang gehört ein Lampenaufsatz, der auch über die Schraubstellenbeleuchtung verfügt. Zum Laden des Schraubers gehört die passende Ladestation zum Lieferumfang.
  • Ei, ei, ei!
    Heimwerker Praxis 2/2010 Zum Laden wird der Akku entnommen, hier ist die Akkuaufnahme im Griff zu sehen. Dabei wird schnell klar, dass es sich hier um solide Technik handelt Während der Akku geladen wird, kann der Schrauber in einem extra Ständer geparkt werden Mit dem Getriebe wird zwischen 350 und 1200 Umdrehungen pro Minute umgeschaltet INFO: Lithium-Ionen-Akkus Diese Akkus verfügen über eine hohe Leistung, geringes Gewicht und das fast völlige Fehlen des Memory-Effektes.
  • Es werden immer mehr
    Heimwerker Praxis 2/2009 Es werden immer mehr Akkuschlagschrauber können außer schrauben auch bohren und hierbei setzt in der Regel das Schlagwerk je nach Bohrdurchmesser erst kurz vor oder beim Durchstoßen des Bohrers ein. Sie sind kompakter gebaut als Akkuschrauber mit gleichem Drehmoment und verfügen wie diese über umschaltbaren Rechtslinkslauf. Und das geringe Rückstellmoment der Maschine ermöglicht ermüdungsfreies Ausstattung Hier zeigt sich schon, dass diese Maschine etwas Besonderes ist.
  • Heimwerker Praxis 5/2007 Der 10,8-Volt-Li-Ion-Akku wird von dem zum Lieferumfang gehörenden Ladegerät in maximal 50 Minuten geladen. Bei der Arbeit Immer höhere Akkuspannungen agieren auf dem Markt und der neue Schrauber von Kress kommt mit 10,8 Volt daher. Doch bei einer gut abgestimmten Maschine ist es möglich, mit einer kleinen Akkuspannung große Leistung zu erzeugen. Im Test konnte sie sich in beinahe allen Disziplinen behaupten und musste sich nur im Akkukapazitätstest geschlagen geben.
  • Kabel statt Akku
    Heimwerker Praxis 2/2010 Auf den ersten Blick wäre dies ein ganz normaler Akkuschrauber, wenn da nicht ein sechs Meter langes Kabel statt des Akkus die Stromversorgung übernehmen würde. Diese Kombination hatten wir bisher noch nicht im Test. Die Testkriterien waren Schrauben, Bohren, Bedienung und Ausstattung.
  • Heimwerker Praxis 5/2007 Diesmal treten sieben Maschinen aus der Einstiegs- und Oberklasse zum Vergleich an. Und es galt die Frage zu klären: Wie viel Qualität erhalte ich für 150 bzw. 200 Euro? Testumfeld: Im Test waren fünf Akkuschrauber der Einstiegsklasse mit Bewertungen von 1,3 bis 1,8. Testkriterien waren Bohren, Schrauben, Akkukapazität, Bedienung sowie Ausstattung.
  • Heimwerker Praxis 4/2002 Testumfeld: Vier Akkubohrschrauber der Einstiegsklasse im Vergleich mit Benotungen zwischen 1,2 und 1,8.
  • Heimwerker Praxis 5/2002 Testumfeld: Sieben kompakte Akkuschrauber im Vergleich (je 2 Geräte in der Spitzen- und Oberklasse sowie 3 Geräte in der Einstigsklasse) mit den Benotungen: 1 x 1,2; 1 x 1,5; 1 x 1,6; 1 x 1,7; 1 x 1,8 und 2 x 1,9.
  • Heimwerker Praxis 1/2001 Testumfeld: 6 Akkubohrschrauber von 170,- bis 230,- DM; Noten von 1,3 bis 2,2.