Gut

2,0

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 26.09.2017

Klas­si­sches Heim­wer­ker-​Gerät mit auto­ma­ti­scher Dreh­mo­ment­be­gren­zung

Passt der ASD18K zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Black + Decker Akkuschrauber, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

Black + Decker ASD18K im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.03.2016 | Ausgabe: 4/2016
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der Automatik-Schrauber wurde von den Lesertestern als ‚leistungsstark‘, ‚ausgewogen‘ und ‚insgesamt gutes Gerät‘ beschrieben.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 6 von 7

    „Pluspunkte: Leicht und handlich; niedriges Arbeitsgeräusch ...
    Minuspunkte: Keine Drehmomenteinstellung; niedrige Dreh
    zahl; lange Akkuladedauer; Bohrfutter 10 ...“

    • Erschienen: 20.07.2015
    • Details zum Test

    82%

    Preis/Leistung: 80%

    • Erschienen: 18.07.2014 | Ausgabe: 8/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Stärken: leicht zu bedienen, da handlich; im Lieferumfang Ladegerät, Akkus und Koffer enthalten; gut für Einsteiger.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Black + Decker ASD18K

zu Black + Decker ASD 18 K

Kundenmeinungen (711) zu Black + Decker ASD18K

4,3 Sterne

711 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
464 (65%)
4 Sterne
128 (18%)
3 Sterne
42 (6%)
2 Sterne
35 (5%)
1 Stern
42 (6%)

4,3 Sterne

710 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Klas­si­sches Heim­wer­ker-​Gerät mit auto­ma­ti­scher Dreh­mo­ment­be­gren­zung

Stärken

Schwächen

Schrauben & Bohren

Schrauben

Dieser Black & Decker ist perfekt für Heimwerker, die sich nicht viele Gedanken um die mechanische Einstellung ihres Akkuschraubers machen möchten. Der Grund: Die automatische Drehmomentregelung vermeidet im Idealfall automatisch ein zu weites Eindrehen der Schraube. Bei kleinen Schrauben arbeitet diese Technik aber leider ungenau.

Bohren

In einem Test zur Bohrqualität mit einem 10-mm-Eisenbohrer auf einem 8 mm starken Flacheisen schneidet der ASD18K als Bester ab; mit einem 3-mm-Bohrer enttäuscht er in dieser Disziplin. Nutzer sagen, dass die Bohrleistung im Hausgebrauch dennoch stimmt - auch wenn die Drehzahl gegenüber anderen 18-V-Geräten niedriger ausfällt.

Handhabung

Handlichkeit

Leicht, klein und ausbalanciert - der Akkuschrauber eignet sich gut für Arbeiten an engen Stellen, bei denen größere Geräte ihre Schwierigkeiten haben. Mit den gummierten Griffen ist der Schrauber für große und kleine Hände angenehm zu umfassen.

Bedienung

Die manuellen Einstellmöglichkeiten sind aufgrund der automatischen Drehmomentbegrenzung stark reduziert. Der Wechsel zwischen Schrauben und Bohren erfolgt unkompliziert an der Oberseite des Geräts. Hier befindet sich auch die Akkufüllstandsanzeige. Anwendern gefällt dieser Komfort. Aber: Während des Betriebs vibriert das Gerät spürbar.

Akku

Leistung

Der ASD18K arbeitet mit einer geringen Akkukapazität von 1,5 Ah. Das ist für ein Gerät mit 18 V nicht viel. Für kleine Tätigkeiten in Haus und Garten reicht diese Leistung aber aus.

Aufladen

Das Ladegerät lädt mit nur 1 A. Das kann die Geduld strapazieren, da Black & Decker keinen Ersatzakku mitliefert. Dafür zeigt die gut sichtbare Ladezustandsanzeige am Gerät schrittweise den Energieverbrauch an. Die von Zeit zu Zeit notwendige Ladepause kann so gut vorausgeplant werden.

von Katrin

Neues in Sachen leichte Bedie­nung

Eins der besonderen Merkmale des ASD18K aus der Top-Line-Serie von Black & Decker ist seine Autosense-Funktion. Damit muss vor dem Schrauben nicht mehr nach dem passenden Drehmoment gesucht werden. Im Schraubmodus dreht der Akku-Bohrschrauber die Schrauben automatisch mit der richtig gewählten Kraft plan ins Material ein, das spart Zeit. Die zweite Besonderheit ist die Möglichkeit, beim Schrauben nur eine Vierteldrehung durchzuführen, was einem kaputte Bits und Schraubenköpfe erspart.

Insgesamt sehr einfache Nutzung

Auch sonst wird dem ASD von den Nutzern eine sehr leichte Bedienbarkeit bescheinigt. So kann beispielsweise einfach per Knopfdruck zwischen Schraub- und Bohrmodus gewechselt werden. Auch das LED-Arbeitslicht ist genau richtig positioniert. Der kompakte Akku-Bohrschrauber mit seinem 18-Volt-Lithium-Ionen-Akku soll zudem so gut in der Hand liegen, wie sonst nur Geräte aus niedrigeren Leistungsklassen. Die Ladestandanzeige und der Schalter für den Rechts- / Linkslauf sind laut Nutzermeinung ebenfalls gut sichtbar beziehungsweise zugänglich platziert. Der Werkzeugwechsel geschieht bequem über das Schnellspannbohrfutter.

Viel Kraft im Koffer

Im robusten Kunststoffkoffer befindet sich außer der Maschine selbst ein kräftiger Akku mit 1,5 Amperestunden Kapazität, der auch bei anspruchsvollen Schraub- und Bohraufgaben lange durchhalten soll und mit dem Schnellladegerät innerhalb 90 Minuten wieder voll einsatzbereit sein soll. Mit einem Doppelschrauber-Bit kann man sofort mit dem Schrauben anfangen. In das Bohrfutter passen Einsätze bis 10 Millimeter Durchmesser. Der Antrieb bringt eine Maximaldrehzahl von 800 Umdrehungen pro Minute und ein maximales Drehmoment von 16 Newtonmetern im leichten und 28 im schweren Lastfall, wobei Autosense aber die Auswahl automatisch übernimmt. Es können in Holz Löcher mit bis zu 26 Millimeter Durchmesser gebohrt werden, in Stahl sind es 10 Millimeter.

Fazit

Der Black & Decker zeichnet sich laut Käufermeinung offenbar durch Leistung, durchdachtes Design, Funktionsumfang aber vor allem durch seine Bedienerfreundlichkeit aus und dürfte genau das richtige Gerät für den verwöhnten Heimwerker sein. Vor allem Autosense und die Funktion mit der Vierteldrehung lassen aufhorchen. Den ASD18K gibt es im Handel mit einem oder zwei Akkus, wobei die Kosten für die Zwei-Akku-Version 164 EUR betragen (Amazon) und rund 35 EUR über denen für das Modell mit nur einem Akku liegen.

von Kurt

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Akkuschrauber

Datenblatt zu Black + Decker ASD18K

Allgemeines
Typ Bohrschrauber
Geeignet für Heimwerker
Anzahl der Gänge 1 Gang
Akku
Akku vorhanden k.A.
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Akkuserie Black & Decker 18 V
Anzahl Akkus 1
Akkuspannung (Leistung) 18 V
Akkukapazität (Reichweite) 1,5 Ah
Ladegerät vorhanden
Akkustandsanzeige vorhanden
Ergiebigkeit (tatsächliche Arbeitszeit) 27 Wh
Ladedauer 1,5 h
Schrauben & Bohren
Max. Drehmoment 28 Nm
Kraft beim Schrauben in hartes Material (Drehmoment hart) 28 Nm
Anzahl Drehmomentstufen 16
Max. Drehzahl im 1. Gang 800 U/min
Max. Drehzahl im höchsten Gang 800 U/min
Max. Bohrdurchmesser für Holz 25 mm
Max. Bohrdurchmesser für Stahl 10 mm
Ausstattung
Abnehmbares Bohrfutter fehlt
LED-Leuchte vorhanden
Rechts-/Linkslauf fehlt
Schnellspannbohrfutter vorhanden
Spindelarretierung fehlt
Gürtelclip fehlt
Drehmomentwahl Automatisch
Wechselakku fehlt
Bürstenloser Motor fehlt
Bluetooth-Modul k.A.
Weitere Daten
Kraft beim Schrauben in weiches Material (Drehmoment weich) 16 Nm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf