• Gut

    2,5

  • 10 Tests

348 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 4"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 5 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Akku­ka­pa­zi­tät: 1750 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Sony Xperia M im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,42)

    Platz 4 von 5

    „Die Bedienung des Xperia M ist zwar etwas langsam, dafür macht das Handy beim Internetsurfen ordentlich Dampf - und funkt sogar im weniger ausgelasteten 5-GHz-Netz. Gut sind auch das helle Display und die Sony-Apps. Der Akku hält bei Alltagsnutzung aber nur kurze elf Stunden durch. Und der Speicher ist bereits nach wenigen Apps voll.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 16 von 19

    „Ohne Kopfhörer. Hochauflösendes Display. Surfen gut, E-Mail sehr gut. Keine Kopfhörer mitgeliefert. Kamera schwach, besonders bei wenig Licht. Schwache Gebrauchsanleitung. Kein Kompass. Akku gut und wechselbar.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,5)

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    3,2 von 5 Punkten

    „Für 180 Euro bietet das Xperia M in seiner Preisklasse eine sehr gute Leistung. ... Allerdings sollten Sie beim Kauf des Geräts auch gleich eine MicroSD-Karte mitbestellen und diese in den Kaufpreis einrechnen. Von den schon von Haus aus äußerst knapp bemessenen 2 GByte Speicherplatz bleibt nach Inbetriebnahme des Smartphones gerade mal 1 GByte für eigene Anwendungen, Daten, Bilder und Videos übrig. ...“

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 5 von 9

    „Plus: Performance; Akku.
    Minus: Display-Auflösung; Nur 4 GByte interner Speicher.“

  • 3 von 5 Sternen

    Platz 6 von 7

    „Plus: Sehr helles Display ...
    Minus: ... dessen Auflösung aber gering ist.“

  • „befriedigend“

    20 Produkte im Test

    „... Im Labor bot das Sony in der Summe eine ordentliche Vorstellung. So erreicht das Xperia M im praxisnahen Mischbetrieb eine typische Ausdauer von 4:46 Stunden. Die Gesprächszeiten liegen mit 18 Stunden im GSM- und knapp sechs Stunden im UMTS-Betrieb im grünen Bereich. Die Sende- und Empfangsqualität ist durchwachsen, vor allem im UMTS-Einsatz. Dafür gibt es jedoch eine hervorragende Akustik zu vermelden ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „Plus: nette Optik in vier Farben; helles Display; einfache Bedienung; günstiger Preis; Wechselspeicherslot; sehr gute Ausdauer; 5-Megapixel- Kamera schießt in heller Umgebung ordentliche Bilder; Kamerataste an der Geräteseite; hervorragende Akustik beim Telefonieren.
    Minus: Sende- und Empfangsschwäche im UMTS-Betrieb; nur wenig interner Speicher.“

    • Erschienen: September 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (82%)

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Sony Xperia M

zu Sony XperiaM

  • Sony Xperia M Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) TFT-Display, 1GHz, Dual-Core,
  • Sony Xperia M Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) TFT-Display, 1GHz, Dual-Core,
  • Sony Xperia M C1905 - 4GB - Weiß (Ohne Simlock) Smartphone
  • Sony Xperia J ST 26i ohne Simlock Schwarz Original- Verpackt
  • SONY XPERIA M 4GB BLACK NEUW.+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Sony Xperia M C1905 weiß Ohne Simlock Original Handy Sehr Gut
  • Sony Xperia M 4GB schwarz [OHNE SIMLOCK] SEHR GUT
  • Sony Xperia M Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) TFT-Display, 1GHz, Dual-Core,
  • Sony Xperia M Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) TFT-Display, 1GHz, Dual-Core,
  • Sony Xperia M Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) TFT-Display, 1GHz, Dual-Core,

Kundenmeinungen (348) zu Sony Xperia M

4,1 Sterne

348 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
202 (58%)
4 Sterne
45 (13%)
3 Sterne
59 (17%)
2 Sterne
24 (7%)
1 Stern
17 (5%)

4,1 Sterne

348 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony XperiaM

Bun­tes Ein­stei­ger­mo­dell mit NFC

Der japanische Handy-Hersteller Sony hält die Taktrate hoch: Es vergeht kein Monat, in welchem nicht mindestens ein neues Gerät vorgestellt würde. Aktuelles Beispiel ist das Sony Xperia M, welches sich technisch etwas unterhalb des ebenfalls noch sehr neuen Xperia L einordnet. Auf die Benennung des Gerätes kann man sich nicht verlassen, hier geht Sony offenbar völlig wahllos vor. Doch auch wenn das Xperia M noch einen Tick unterhalb des Xperia L angeordnet ist: Es kann sich durchaus sehen lassen.

Kompromiss zwischen brauchbarer Hardware und kompakter Bauweise

Denn für 239 Euro kommt ein Handy, welches alle Vorzüge eines modernen Smartphones bietet und bei aller Kostenersparnis nicht auf völlig untaugliche Hardware zurückgreift. Sicherlich: Der Dual-Core-Prozessor ist mit seinen 1 GHz Taktrate wirklich nur noch der Einsteigerklasse zuzuordnen, doch dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher dürfte die Bedienung unter Android 4.1 Jelly Bean erfreulich ruckelfrei verlaufen. Und mit seinen 854 x 480 Pixeln Auflösung auf 4 Zoll Bilddiagonale bietet das Gerät einen guten Kompromiss aus Bilderpracht und Hosentaschen-Tauglichkeit.

NFC und GLONASS mit an Bord

Ein Highlight des Einsteigermodells ist die umfangreiche Konnektivität. Denn neben den Standards wie Bluetooth, WLAN und HSPA findet sich hier auch der NFC-Standard für die Nutzung mobiler Bezahldienste oder der beliebten SmartTags von Sony. Diese können vom Nutzer programmiert werden und sorgen beim kurzen Heranhalten des Handys für die Veränderung von bestimmten Einstellungen oder den Start von Apps. Und nicht zuletzt kann das Xperia M nicht nur auf GPS sondern auch auf das russische GLONASS zur Positionsbestimmung zurückgreifen.

Dual-SIM-Variante kaum teurer

Zur Ausstattung gehören ferner die klassischen Merkmale wie eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Handys, eine VGA-Frontkamera für die rudimentäre Videotelefonie, ein Speicher von mageren 4 Gigabyte und der Steckplatz für eine microSD-Karte bis hin zu 64 Gigabyte Fassungsvolumen. Der Akku des Mobiltelefons fasst 1.750 mAh und sollte somit genügend Power liefern, um ordentliche Ausdauerzeiten zu erlauben. Mit seiner gebogenen Rückseite erinnert das Xperia M dabei an das Topmodell Xperia T, wobei es jedoch mit alternativen Farben wie Gelb und Lila deutlich bunter daherkommt. Übrigens wird es auch eine Dual-SIM-Variante namens Sony Xperia M Dual geben, die lediglich 10 Euro mehr kosten wird - und sogar Android 4.2 bietet.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Sony Xperia M

Displaygröße

4 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

1.800 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

115 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1750 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 115 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1274-1587, 1274-1589, ZC6603BET964GB

Weiterführende Informationen zum Thema Sony XperiaM können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: